Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Abd al Rahman

Radiokarte - Radioprogramm am PC mitschneiden

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

 

demnächst startet mal wieder eine große Hitparade im Radio (Top 500). Die Gelegenheit will ich nutzen und am PC die Hitparade mitschneiden und später die einzelnen Titel z.B. als ogg file abzulegen.

 

Das ganze will ich unter Linux betreiben (so es geht).

 

Hat hier schon jemand Erfahrung gesammelt? Welche Karte und welche Software taugt was?

 

Viele Grüße

hj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo HJ,

 

bei Karten kann ich dir keinen Rat geben, aber was die Software angeht, benutze ich den Streamripper für Winamp. Die Dateien werden dabei im mp3-Format gespeichert. Das ganze kann man auch als Unix Source herunterladen, womit es auch (soweit ich weiß) in Linux verwendbar ist.

 

CU

FLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Marc

Ich hatte mal eine Stereo-TV-Radio Karte, die es beim "Plus" im Angebot gab. Das Radio hatte keinen guten Empfang (kann natürlich an der blöden Lage meiner Wohnung liegen) und der TV-Tuner war - meiner Einschätzung nach - zu Ressourcen-hungrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solltest du doch die Aufnahme auf einen Win-PC durchführen, kann ich dir wärmstens die Freeware N°23 Recorder empfehlen. Der kann aus jeder beliebigen Quelle her aufnehmen - notfalls auch Webradio ...

 

Wo kommt da denn eine solche Hitparade?

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mit der geplanten Aufnahme ist es nix geworden. Radiokarte läuft (zwar noch nicht unter Linux, aber egal), aber SWR1 empfange ich in meinem Büro zu Hause nicht gut genug :motz:
Kabelanschluß? Satellit? :dunno:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Widukind
      Hallo Leute,
       
      ich bekomme bald ein neues Handy vom Geschäft aus und kann mir aus einer beschränkten Liste eines aussuchen, wichtig sind mir Sync mit dem PC (Outlook: Termine, Kontakte) und bequemes Telefonieren und SMSen. Wenn das Ding dann noch MP3 und ein paar Videos abspielt ist es gut.
      Surfen soll man auch können, wir aber nicht die Hauptfunktion werden.
      GPS ist nett, aber kein muss.
      Bislang bin ich nen Touchscreen gewohnt, wäre also toll, wenn das neue auch zum Touchen wäre, ist aber kein muss.
      Hier mal die Liste:
      LG GD510 Pop
      LG GD880 MINI
      Nokia 2700 classic
      Nokia 3720 classic
      Nokia 6303i classic
      Nokia 6700 classic Matte black
      Nokia 6700 slide
      Nokia 7230
      Nokia E52 (Navi)
      Nokia X6(MyCom) schwarz-rot
      Samsung B2100
      Samsung B7330
      Samsung E1150
      Samsung E1170
      Samsung M7600 Beat DJ
      Samsung S3550
      Samsung S5230 Star
      Samsung S5350
      Samsung S7070
      Samsung S8000 Jet
      Sony Ericsson Vivaz blau
      Sony Ericsson W995
      Sony Ericsson Xperia X10 mini pr
       
      Hat jemand nen Tipp/Empfehlung?
    • Von Airlag
      Netzhaut-Beamer
      Der Netzhaut-Beamer projeziert ein Bild direkt auf die Netzhaut. Der hier vorgestellte Prototyp wiegt nur noch 25g und wenn der Preis stimmt denke ich, wird er sich durchsetzen.
       
      Anwendungen sind viele vorstellbar. Von Sehhilfen für Behinderte über Hilfsmittel für Techniker bis hin zu Spielezubehör für Outdoor-Computergames...
    • Von Rosendorn
      Hi Leute,
       
      ich meine, einen möglichst kleinen tragbaren und mobil nutzbaren Computer zu brauchen. Darauf will ich in erster Linie meine Notenverwaltung (Excel-Datei, kann aber zur Not auch in OOo verwendet werden) benutzen, aber auch kleinere Schreibarbeiten, gelegentlich Email-Verkehr erledigen.
       
      Er sollte möglichst klein sein und möglichst lange per Akku laufen. Ach ja, W-Lan wäre auch noch wichtig.
       
      Momentan liebäugle ich mit dem ASUS Eee PC, der ziemlich perfekt klingt, schaue aber auch nach Alternativen. Linux oder Windows ist mir relativ egal. Eigentlich würde ich ein Linux sogar vorziehen, solange ich ihn trotzdem mit meinem Windows-Hauptrechner einigermaßen synchronisieren kann.
       
      Beim Eee PC würde ich allerdings noch auf die zweite Generation waren, die angeblich ein 8,9"-Display mit einer größeren Auflösung haben soll.
       
      Was gibt es denn sonst noch für interessante Subnotebooks, die unter 1000,- Euro zu haben sind?
    • Von Einskaldir
      Moin.
       
      Ich hab mal eine Frage zur Darstellung.
       
      Ich musste gestern mein System neu aufsetzen, weil ich mir aus Dummheit was eingefangen hatte.
       
      Nun empfinde ich aber meine Darstellung beim Browser (Firefox) als etwas "verwaschen". Die Darstellung war vorher auf jeden Fall "schärfer", sonst würde es mir nicht so auffallen.
       
      Woran kann das liegen oder was hab ich anders eingestellt, als vor dem Crash?
       
      Noch ein paar Infos:
       
      Der Grafikkartentreiber ist der gleiche, wie vorher.
      Ich habe keine Kantenglättung aktiviert.
       
      Gibts Tipps?
       
      Das liegt aber nicht daran, dass ich noch kein Direct X 9c oder so installiert habe oder?
    • Von Laetitia
      So, ich muss mich outen und zugeben, dass ich mit dem ersten MP3 Player, den ich mir gekauft habe, nicht zurecht komme.
       
      Beim Kauf hieß es, man müsse das Ding nur an den PC anschliessen und dann könnte ich Musik einfach drauf laden. Aber irgendwie erkennt mein PC nicht einmal, dass ein Gerät angehängt ist.
       
      Hat jemand von Euch schon mal mit dem MSI Digiplayer C570 zu tun gehabt? Ich könnte wirklich Hilfe gebrauchen
       
      Viele Grüße
      Laetitia
×