Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'm4 - magie meinung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Archiv
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Abgeschlossene Runden
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials
  • Fehler's Abenteuer
  • Fehler's Schwampf

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 11 results

  1. OK in diesem Beitrag heisst es nun, wie in LARK 391 auch steht, das der Z in der Zielwelt erst rematerialisiert, wenn er die Schlüsselgeste (Gedanke, Wort und Bewegung) durchführt. Die Wirkungsdauer des Zaubers ist "0"! 1) Was nun, wenn er das überhaupt nicht tut? Kann er also in der anderen Zielwelt beliebig lange umher flattern. Dabei wird er nur von Metallflächen aufegehalten (LBEST 394). Was ist mit einem Silberfaden? Auf LBEST 395 steht nur, das wenn die LP des entstofflichten Leibers unter 0 sinken, dann löst sich der Astralleib nach 1W6-(LP<0) min auf. Wiederkehr könnte ihn aber noch retten. Im Spruch steht eben nicht "wie Reise der Seele", die ja mit Silberfaden ist, sondern: Ähnlich wie bei Beschwörungen kommt es zu einer Entstofflichung. Bei dem Zauber gibt es noch die Beschränkung mit den Mondphasen, bei Reise zu den Sphären wohl nicht. ------------ Beim Rückweg wird es dann nochmal interessant. Nehmen wir an, der Hinweg von X nach Y klappe. Der Z zaubert nun erneut, um von Y zurück in die Studierstube in X zu gelangen. Auch hier wird er wohl die Schlüsselgeste vollführen müssen. Was aber, wenn er das nicht sofort will? 2) Kann er dann - besser als Entstofflichung - beliebig lange im entstofflichten Zustand durch Midgard "sausen"? ------------- RzdS ist also besser als Entstofflichung, aber leider wegen der Zeit-Problematik und der Risiken auf der Reise aber wohl gefährlicher und unberechenbarer. ------------- 3) Sieht man so eigentlich so ein RzdS Reisenden? ------------- 4) Wie schnell ist denn der? ------------- Fragen? Meinungen? Hinweise?
  2. Hallo, ich bin Thaumaturge und soll für einen Kunden ein Schutzamulett gegen Arkanes Spüren (ARK S231) herstellen. Was muss ich dafür können? In Frage kommt mMn. Schutzamulett verzaubern (ARK S266) mit Geistesschild. Allerdings habe ich da Bauchgrimmen, weil man gegen EdA keinen RW psyZ hat. Ich finde aber nichts bei den Amuletten (ARK S265ff), was auf EdA passt. Ginge die Kombination aus Schutzamulett und Deckmantel? Kio.
  3. Es wurde ja schon ab und an in einem Nebensatz erwähnt: So wie es in den Regeln geschrieben steht, ist die Wundrune in der Tat beliebig häufig nacheinander anwendbar. Wann immer eine Gruppe mit einem Runenschneider nach einem Kampf in der Lage ist, ein paar Stunden zu rasten, können damit alle äußeren Verletzungen mit relativ geringem Aufwand geheilt werden. Das erscheint mir so kraß, daß ich es eigentlich für einen Druckfehler halte. Die Wundrune wirkt fast exakt genauso wie "Heilen von Wunden". Sie kostet auch das gleiche beim Lernen. Statt 1min braucht sie 30min zur Anwendung (was damit die Notheilung eines Sterbenden verhindert), aber sie verbraucht auch nur 2AP. In meiner Gruppe werden wir wohl mit der Hausregel spielen, daß die Wundrune genau wie "Heilen von Wunden" nur alle 3 Tage zur Anwendung gebracht werden kann, allerdings zusätzlich zur Anwendung von "Heilen von Wunden" (vgl. Handauflegen-Siegel). Mich würde aber die generelle Meinung dazu interessieren. Druckfehler oder Absicht? Hausregelbedarf oder nicht?
  4. Grüße Im ARK steht ausdrücklich, dass Lichtrunen endgültig verschwinden, wenn die beschriebene Fläche (z.B. ein Pergament) bewegt wird. Binden auf der anderen Seite verhindert, dass magische Energie sich verflüchtigt und bindet diese dauerhaft an ein Objekt. Wie ist eure Meinung/Regelkenntnis/Vorbilder aus Abenteuern zu der Frage, ob man das Verschwinden der Schrift mittels Binden verhindern kann und so ein bechriebenes Objekt transportabel wird. Danke für eure Gedanken
  5. Hallo, ich habe eine Frage zu Truscane und die Ankorale: Wenn ich ein Ankoral baue mit dem Befehl: "Greife das Wesen an, was mich angreifen will" UND ich dieses Ankoral dann in eine Metallkiste stecke, kommt dann der Wächter noch, wenn mich ein Wesen angreifen will? Oder bekommt der Truscan das auf der nahen Chaosebene nicht mit?
  6. Hallo, A ein Schamane sei Grad 7 und somit hat er eine Dweomer-Aura. B ein Schamane sei Grad 6 und somit hat er keine Aura So. Nun kommen die beide mit Reise zu den Sphären auf einer Finsterwelt an. Der Schamane B hat nun eine "Mittelwelt"-Aura. Der Schamane A hat nun eine "Mittelwelt"-Aura oder eine Dweomer-Aura? oder Ein Totenbeschwörer C ist Grad 7 und hat somit eine Finstere Aura Ein Totenbeschwörer D ist Grad 6 und hat somit keine Aura Nun kommen die beide mit Reise zu den Sphären auf einer Dämonenwelt an. Hat C nun eine Mittelwelt oder Finstere Aura? Hat D nun eine Mittelwelt Aura? Was ist eine Mittelwelt-Aura? Was ist mit diesen Ursprungs-Aura-Überlagerungen? Wie spielt/handhabt Ihr das?
  7. Hallo, um einen Geisterknecht zu knechten, muss ich ihn selbst dominieren. Um einen Geisterknecht zu dominieren, muss ich selbst beschwören. Da ist nun das Problem? Ich will einen Geisterkundschafter und keine Geisterhexe. Wie kann ich das bei meiner Beschwörung beeinflussen, was ich beschwöre? Ich habe ja nur die Knochen und je nach Stärke meiner Geisterbeschwörung kann ich noch den zeitraum zwischen Tod und Beschwörung beeinflussen. Was dann kommt, legt sowieso der SL fest. Soll ich also rumfragen, bis ich einen gefunden habe, der das hat, was ich suche und dann kucken, dass der nicht schon zu lange tod ist? Dann gehe ich in die Nähe seiner Knochen und beschwöre ihn und hoffe, dass er sein Können auch noch nach seinem Tod beherrscht. Ist es so? Oder sollte ich einfach auf einem Friedhof mit Geist I beschwören anfangen und per Zufall darauf warten, dass ein passender Geister-Kundschafter dabei ist? Hmmm.... Wer hat Tipps oder Meinungen?
  8. Ich habe eine Dämon gebunden und ihm befohlen: "Schütze mich 1 Jahr lang vor Angriffen auf meine Person" Jetzt werde ich nach 3 Tagen plötzlich angegriffen, als ich nachts durch eine Gasse gehe. 1 Ist der Dämon sofort da? 2 nach 10 sec? 3 So schnell wie ein Ankoralwächter? 4 was anderes?
  9. Annahme: Ein Mensch kennt seinen eigenen wahren Namen und ist noch nicht Grad 7 (M4 hier). Ich bringe diesen Menschen mit Macht über Menschen unter meine Kontrolle. Nun befehle ich ihm, mir seinen wahren Namen zu sagen! Wird das Opfer mir den sagen?
  10. Spannend: 5b wird von 6 gleich wieder kassiert. 2b redet was von einer automatischen und unterbewußten Gegenmagie, aber der 5a Krieger, der ist nicht bewußt zur Zeit, bekommt aber keinen Schutzwurf. In unserer Runde fanden wir den 10er Meuchel-Blitz ohne WW für richtig heftig. Die Diskussion, was wehrlos und völlig ahnungslos ist und wie Gefahr sprüren, Wahrnehmung, Gute Reflexe und Sechster Sinn da rein spielt, sollten an anderer Stelle diskutiert werden Die ganze Regelstelle ist in M4 mMn mangehaft und daher wurde bei uns in Anlehnung zu M2 und M3 dem Satz 2b der Einfachkeit halber Recht gegeben. Die Hausregel streicht also 3-6. so hier nun ein eigener Strang
  11. Riese Beschwören ist ein Stufe 6 Zauber, braucht 11 AP und dauert 4h30min Kosten sind 1800 Ein Riese laut BEST hat Grad 9, m40, wohnt in Versternesse oder Sirao Generell gilt bei den Mittelwelten: Stufe entspricht Grad des Opfers (bis Grad 5), Grad 6 ist Stufe 5, Ab Grad 7 ist Stufe 6 Zauberdauer ist 30min * Grad des Opfers AP sind Grad des Opfers +2 bei menschlicher Int. Lernkosten 200 * Grad Opfer mit menschliche Int nur bis Grad 9 beschwörbar Also damit: Stufe 6 Zauber Dauer ist 4h30min AP ist 11 Kosten ist 1800 Grad 9 ist also beschwörbar Das ist also OK Dominieren von Riesen ist ein Stufe 4 Spruch und für int. Völker deren normale Angehörige von Grad 4 oder höher sind. zb Oger Yetis oder Riesen. Das geht bis Grad 6, ab 7 ist die Persönlichkeit zu stark. Also kann ich den obigen Riesen von Grad 9 NICHT domineren... Wenn ich nun aber den Spruch Lerne "jungen Riesen von Grad 6 Beschwören".... Das wäre dann: Stufe 5 Zauber Dauer ist 3h AP ist 8 Kosten ist 1200 Grad 6 ist also beschwörbar UND dieser Grad 6 Riese wäre dann auch dominierbar. Der SL muss sich dann noch 6/9 also 2/3 schwächere Werte für den kleineren jüngeren Riesen von Grad 6 ausdenken, aber solche werden wohl schon auf Midgard rumlaufen (Jeder ausgewachsene Riese ist ja mal jung gewesen) 1. Frage: Seht Ihr das auch so? Habt Ihr eine andere Meinung dazu? Ein Thurse ist ein Riese, aber von Grad 11, also das ausgewachsene Exermplar ist nicht beschwörbar... Aber bei Thuren gibt es auch Thursenzauberer ... Auch Thursen sind mal jung. --------- oder mit der Variante Oger: Oger Beschwören ist Stufe 4. Der Oger hat also einen Grad 4, also nur mit Dominieren von Riesen zu dominieren bis Grad 6. Die Schwarzen Annis, die magisch begabten Oger sind bestimmt stärker und über Gard 4, sagen wir zwischen Grad 5 und 6. Wenn ich jetzt den Spruch "Oger von Grad 6 beschwören" lerne 2. Frage: Kann ich dann so eine magische begabte Ogris (eine schwarze Anni) beschwören? ---------- Nebeninfo; Orcs, Schrate und Wichtel, Elf, Halbling, Schwarzalb, Dunkelzwerg, Gnom und Arracht sind Wesen, die laut Bestiarium in einer Abenteuerkarierre auch im Grad bis zu einer Gewissen Höhe aufsteigen können. 3. Da könnte man dann wohl auch interessante Beschwörungszauber lernen, wie zB "Schwarzalb Grad 6 beschwören", oder? Dann muss der SL sich einen Grad 6 Schwazzalb ausdenken.... So ein Spruch wie "Arracht Grad 9 beschwören" ist bestimmt witizg, aber der beschworene Arracht wird bestimmt nicht erfreut sein über das Versetzen auf Midgard. Wenn man das "Heimsenden von Personen" gelernt hat, geht es ja noch.
×
×
  • Create New...