Jump to content

Olafsdottir

Lokale Moderatoren
  • Content Count

    12,873
  • Joined

  • Last visited

About Olafsdottir

  • Rank
    Midgard-Bismarck

Contact Methods

  • Website URL
    https://midgard-1880.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Beiträge zum Thema des Monats
    2

Persönliches

  • Name
    Dr. Rainer Nagel
  • Wohnort
    Mainz
  • Beruf
    Lehrer für Englisch und Geschichte

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Anlanden in Alexandria, dann mit dem Zug nach Kairo und dort die Karawane ausrüsten. Nrgendwo sind für Europäer die Möglichkeiten besser als dort, insbesondere nach 1882, wenn sich die Briten schon etabliert haben. Vermutlich würde man dann von Kairo aus am Nil entlang nach Assiut (ggf. mit dem Zug) und dann in die Wüste. So hat das zumindest schon 1873 Gerhard Rohlfs gemacht, der von Kairo nach Assiut und dann über Farafra nach Dakhla gezogen ist. Alternativ könnte man auch die Oasen "von hinten" aufrollen und von Kairo aus über das Fayoum und Bahariyya nach Farafra gehen, aber die Route von Assiut aus ist kürzer. Von Luxor aus ist es zwar über Kharga noch kürzer, aber zum einen ist Luxor ein Dorf im Vergleich zu Kairo und zum anderen führt dort erst 1897 eine Zuglinie hin. Und von Kairo nach Luxorr ist es schon ein Stück - Assiut liegt in etwa auf der Hälfte der Strecke. Über Luxor würde ich nur dann gehen, wenn die Gruppe dort bereits eine feste Basis und eine etablierte Supportstruktur hat. Rainer
  2. Nachdem Pegasus heute meine letzten drei Exemplare bestellt hat, ist Doctor Nagelius' Compendium jetzt ausverkauft (hat ja auch nur 17 Jahre gedauert ...). Wie ich hier bereits erläutert habe, wird es keine PDF-Version geben. Wir arbeiten allerdings an einer grundlegend überarbeiteten und deutlich erweiterten Neuauflage, die es allerdings nicht vor 2021 geben wird. Rainer
  3. Ich hatte gerade eine brillante Idee und habe in den Produktnamen den Zusatz "für die Printausgabe" angehängt. Velleicht hilft das ja ... Rainer
  4. Da Das große Rennen der Söhne Asgards jetzt erschienen ist, haben wir die Geschichte von Abenteuer 1880 auf den aktuellen Stand gebracht. Wir verweisen zudem noch einmal auf unsere Zusatzseite zum Abenteuer, die Hintergrundinformationen und weitere Materialien enthält. Rainer
  5. Da es mir gerade wieder aufgefallen ist: Wer bei uns im PDF-Shop die elektronische Version von "Sturm über Ägypten" bestellt, muss NICHT die Zusatzkarten dazu kaufen - die sind bereits dabei! Es steht zwar groß am Anfang der Beschreibung der Zusatzkarten, aber irgendwie kommt das nicht an ... Rainer
  6. Heute morgen, 9 Uhr, eine Palette mit 24 Kisten ... wie üblich nicht zur abgesprochenen Zeit und ohne den abgesprochenen vorherigen Anruf. Anstrengend, die Spedition ... das geht schon seit Jahren so. Aber die Bücher sind da und ich kann sie am Wochenende versandfertig machen. Die Bestellungen gehen dann am Montag raus. Rainer
  7. Laut Druckerei ist Das große Rennen der Söhne Asgards im Zulauf und soll "wahrscheinlich Freitag, spätestens Montag" bei uns eintreffen. Rainer
  8. Bewegungsweiten sind immer die Grundwerte, ohne dass Spurten eingerechnet wird. Der 10km-Läufer spurtet ja nicht die ganze Zeit. Rainer
  9. Und noch ein Vergleich: Ein Skifahrer hat auf ebener Strecke und bei durchschnittlichen Schneeverhältnissen B24 (BdR, S. 87). Rainer
  10. B30 (Höchstwert ohne Laufen) sind etwa 11 km/h. Das dann verdreifacht kommt ganz gut hin, wenn man davon ausgeht, dass ein Sprinter, der 100 m in 10 Sekunden zurücklegt, 36 km/h erreicht. Bei B80 wären wir dann also auf nicht ganz 30 km/h vor Multiplikatoren, B60 ergäbe etwa 21,5 km/h vor Multiplikatoren. Rainer
  11. Danke für die bisherigen Antworten! Ich hab jetzt mal die B80 übernommen, Bislang sieht der ENtwurf so aus: Schliffschuhlaufen (körperlich,leicht) Gw21; Anfangswert+12 – universell mit »+5«. Der Abenteurer kann sich auf Schlittschuhen fortbewegen. Beim gemütlichen Fahren auf der Eisbahn treten normalerweise keine Probleme auf. Erfolgswürfe werden in erster Linie notwendig, wenn Kunststücke oder Figuren gefahren oder gesprungen werden oder die Aktionen mehrerer Schlittschuhläufer koordiniert werden sollen (z.B. beim Eistanz). Auch bei Wettläufen kommt es zu Erfolgswürfen. Bei Misserfolg schlägt das Manöver fehl, was sich in der Regel in einem unsanften Sturz auf das Eis äußert. Bei einem kritischen Fehler erleidet der Abenteurer 1W6 schweren Schaden, der durch den Aufprall auf ein Hindernis noch erhöht werden kann. Die Geschwindigkeit eines Schlittschuhläufers beträgt bis zu B12 beim gemütlichen Fahren auf der Eisbahn. Höhere Geschwindigkeiten (bis B80) können nur geübte Läufer erreichen, denen dazu beim Beschleunigen, Abbremsen und Manövern während des Laufens Erfolgswürfe gelingen müssen. Fachkenntnisse: Athlet 1 LP (+14), Diener 2 LP (+14), Entdecker 2 LP (+14), Feldforscher 2 LP (+14), Künstler 1 LP (+14) Schulwissen: 2 LP (+12) Untypisch: 2 LP (+12) Weitere Kommentare sind gern gesehen! Rainer
  12. Ich mache mir gerade Gedanken über das Schlittschuhlaufen bei 1880, insbesondere über die Geschwindigkeit Meine derzeitige Idee ist, dass man beim gemütlichen Fahren auf der Eisbahn (ungelernt) bis maximal B12 kommt. Um schneller zu fahren, müsste man dann würfeln. Aber wie schnell kann man maximal laufen? B60? Ideen? Rainer
  13. Hat jemand Lust, noch einmal über die neuen Regelelemente für die Drittauflagen-Ausgabe der Vorzüge und Mängel zu gehen, bevor ich das in die Gestaltung gebe? Es sind 25 Seiten Word-Dateien, hauptsächlich neue Vorzüge und Mängel, aber auch die bereits aus dem GB bekannten Alkoholregeln sowie die bereits auf der Homepage zu findenden kurzen Anmerkungen zur regeltechnischen Umsetzung von Steampunk. Rainer
  14. Am 1. Juli tritt ja die vorübergehende Senkung der Umsatzsteuer in Kraft. Auf den Preis unserer Printprodukte wird diese keinen Einfluss haben. Die Bücher sind preisgebunden, wir müssten also beim VLB eine Preisreduzierung für jedes Produkt beantragen (und danach wieder aufheben), was sich bei unseren Auflagen und Umsätzen nicht rentiert. Ihr werdet also damit leben müssen, dass wir bei den Druckwerken für das nächste halbe Jahr zwei Prozent mehr Gewinn machen als üblich. Als Ausgleich werden wir in der zweiten Jahreshälfte die Preise aller PDFs um fünf Prozent senken. Rainer
  15. Wir haben auf Branwens Basar eine Subskription für Das große Rennen der Söhne Asgards eröffnet. Bis 30. Juni 2020 könnt ihr das Abenteuer für 16,95 Euro vorbestellen. Danach wird es 18,95 Euro kosten. Rainer
×
×
  • Create New...