Jump to content

Medjis - Welcher kulturelle Hintergrund?


rito

Recommended Posts

Ich hab mir mal die unterschiedlichen Stränge durchgelesen und bin jetzt ein wenig verwirrt.

Welcher reale Kulturhintergrund wird denn nun als Schablone über Medjis gelegt? Die Beispiele reichen hier von Sibirien über Nordamerika bis nach :D Kanada :D

 

Was gilt denn nun?

rito

Link to comment

Alles! :-p

 

Die Kulturbeschreibung nach M3 spricht von "sibirisch". Aber natürlich lassen sich viele kulturelle Elemente auch von den Indianern her übernehmen. Gerade wegen der relativen Freiheit in Medjis bietet sich die Möglichkeit für den Spielleiter, einen Stamm recht schön zurechtzulegen ohne Probleme mit dem Nachbarstamm eines anderen Spielleiters befürchten zu müssen.

 

Einer schönes Projekt zum Thema Medjis ist Zavitaya.

 

Solwac

Link to comment
  • 8 months later...

Ich finde das man Medjis ja ruhig ein paar multikulti Ansätze verpassen kann.

Da ich die Kultur der Inuit interessant finde, könnte man solche Stämme vielleicht im Norden von Medjis ansiedeln. Zuerst habe ich bei Inuit an Waeland und Läina-Land bzw. Fuardain gedacht (viel Schnee) aber die Läina sind ja von den Namen her deutlich auf den finnisch-lappländischen Hintergrund ausgelegt und nach Fuardain zu muskelbepackten Ogerhammerschwingern a la Conan passen sie auch nicht richtig - also warum nicht einen Platz in Medjis schaffen? In den Rest von Medjis passen wunderbar Stämme die sich ein Vorbild an den nordamerikanischen Indianern nehmen könnten und auch die sibirische Urbevölkerung hätte hier Platz bzw. man könnte diese auch genau zwischen die beiden bereits genannten "Kulturen" setzen. Im Süden könnte es vielleicht auch noch eine kleine Gruppe khantanischer Urbevölkerung geben (verzogene Nachkommen des Glücklichen Volkes - die man an die Kultur der Ainu, Ureinwohner von Japan anlehnen könnte.

 

Das sollen meine ersten Ideen zur Kultur gewesen sein.

 

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest:disgust: sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. :after:- - -:uhoh: tötet mich nicht :-)

Edited by Guest
kleine Überlegung zur medjisischen Kultur
Link to comment

In "meinem" Medjis gibt es im Norden auch ein paar Stämme Fuchsmenschen (als "Kankoran" in der Palladium-Welt bekannt), die in kleinen Familienverbänden als Jäger und Sammler durch die Gegend ziehen. Angeführt wird jede Sippe von einem Häuptling (meist ein Krieger (assisstiert von einem Stellvertreter, meist Waldläufer)) und einem Schamanen (assisstiert von einem Tiermeister), die meist, aber nicht immer, ein canines Wesen als Totem haben.

 

Die F. leben zurückgezogen, sind nicht aggressiv, aber wenn jemand in ihrem Jagdgebiet ohne ihre Genehmigung jagt, können sie sehr wütend werden.

Link to comment

Hier ein Kommentar zu folgendem Punkt aus dem Strang "Organisation und Struktur des Landes" der besser hierher passt:

 

Ich sehe es wie Aisachos und finde die Idee mit den Indianern sehr interessant. Der Grund ist der, dass es leichter ist an Infos über Indianervölker zu gelangen, als an welche über sibirische Völker und somit die irdische Vorlage leichter zugänglich ist...

 

Ohne hier noch einmal lang auf den kulturellen Hintergrund einzugehen: ich finde man könnte die Kultur eher sibirisch halten (am besten lehnt man sich an die Inuit an, die ja aus diese Region in Richtung Amerika aufgebrochen sind und ständig unter ähnlichen klimatischen und ländlichen Einflüssen standen). Inspiration holen kann man sich bei den Indianern ja schon, doch sollten nachher die Medjene keine "Rothäute" sein und gerade in Hinsicht auf Kleidung und die Namesgebung sollte man sich doch an Sibirien, Inuit und Ainu halten.

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest:disgust: sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. :after:- - -:uhoh: tötet mich nicht :-)

Link to comment
Hier ein Kommentar zu folgendem Punkt aus dem Strang "Organisation und Struktur des Landes" der besser hierher passt:

 

Ich sehe es wie Aisachos und finde die Idee mit den Indianern sehr interessant. Der Grund ist der, dass es leichter ist an Infos über Indianervölker zu gelangen, als an welche über sibirische Völker und somit die irdische Vorlage leichter zugänglich ist...

 

Ohne hier noch einmal lang auf den kulturellen Hintergrund einzugehen: ich finde man könnte die Kultur eher sibirisch halten (am besten lehnt man sich an die Inuit an, die ja aus diese Region in Richtung Amerika aufgebrochen sind und ständig unter ähnlichen klimatischen und ländlichen Einflüssen standen). Inspiration holen kann man sich bei den Indianern ja schon, doch sollten nachher die Medjene keine "Rothäute" sein und gerade in Hinsicht auf Kleidung und die Namesgebung sollte man sich doch an Sibirien, Inuit und Ainu halten.

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest:disgust: sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. :after:- - -:uhoh: tötet mich nicht :-)

...und schon gibt es die ersten, die Vorgaben machen wollen. Die Indianer kamen ursprünglich doch aus Sibirien. Nun hab Dich doch nicht so. Es werden ja keine pferdereitenden Prärieindianer sein, vermutlich eher wie die Waldlandindianer Neuenglands, wie sie J.F.Cooper beschrieben hat. :dunno: Warum nicht? Wenn dann in 35 Jahren das QB Medjis erschienen ist...

Link to comment

Man sollte bitte nicht vergessen, dass Medjis nahezu komplett bewaldet ist und damit im Norden keine Tundra, sonder eher borealer Nadelwald, also Taiga, zu finden ist.

 

Dies schließt für mich eine Inuitkultur dort weitgehend aus.

Link to comment

Zuersteinmal muss ich sagen, dass ich die Idee von dir Bro mit dem Fuchstotemstamm super finde. Das einzige was mich ein bisschen verwirrt, ist der Kr als Häuptling ich nehme doch mal an, dass damit ein Waldlandbarbar gemeint ist - oder?

 

...und schon gibt es die ersten, die Vorgaben machen wollen. Die Indianer kamen ursprünglich doch aus Sibirien. Nun hab Dich doch nicht so. Es werden ja keine pferdereitenden Prärieindianer sein, vermutlich eher wie die Waldlandindianer Neuenglands, wie sie J.F.Cooper beschrieben hat. :dunno: Warum nicht? Wenn dann in 35 Jahren das QB Medjis erschienen ist...

 

Dann auf deine Kritik zu meinem Kulturvorschlag. Ich wollte hier in keinem Fall Vorschriften für den Umgang mit den Medjenen erstellen, da Midgard ja ein freies Rollenspiel ist, in dem jeder die Welt so gestalten kann wie er will. Ich wollte nur in dem Durcheinander um Medjis - viele scheinen von dem Land ja keine Vorstellung zu haben -, deshalb wollte ich nur beschreiben, wie ich mir Medjis vorstelle und nicht wie es sich alle vorzustellen haben. Falls das bei dir so angekommen ist, entschuldige ich mich hiermit. Ich habe nur versucht die bereits veröffentlichten Infos für mich in einen "logischen" Zusammenhang zu bringen. Ich bin ja selbst ein Laie und erwarte von niemandem sich hochwissenschaftlich mit der sibirischen Kultur auseinanderzusetzen. Ich finde lediglich man könnte die Informationen die man über diese hat in Medjis integrieren und diese dann durchaus mit Anleihen aus dem Indianerwesen Nordamerikas ausschmücken bzw. vervollständigen. Ich habe mich vielleicht in meinem letzten Comment blöd ausgedrückt - ich sehe keinen Widerspruch zwischen unseren Meinungen.

 

(P.S. bin gerne zu einer weiteren Diskussion dazu bereit)

 

Zu Iendenir

 

Man sollte bitte nicht vergessen, dass Medjis nahezu komplett bewaldet ist und damit im Norden keine Tundra, sonder eher borealer Nadelwald, also Taiga, zu finden ist.

 

Dies schließt für mich eine Inuitkultur dort weitgehend aus.

 

Wenn du mit Inuit in Iglu lebende, an Wasserlöchern auf Meeressäuger lauernde Jäger verbindest, stimme ich dir voll und ganz zu. Allerdings leben die Inuit auch in Waldgebieten bis nahe an die südliche Grenze von Kanada (und bestimmt nicht in Iglus :-)). Und da ja gerne (wogegen ich nicht das Geringste habe!!!) hier gerne ein Bild von amerikanischen Waldindianern für die Medjene benutzt wird, finde ich dass die Inuit im Norden von Medjis schon einen Platz verdient hätten, da ich - mit meinen begrenzten nordasiatischen Geschichtskenntnissen - die Inuit eng verwandt sehe mit der sibirischen Urbevölkerung.

Ich verstehe es auch wenn Midgarder die Inuit nicht in Medjis sehen wollen (und das bkleibt jedem ja auch selbst über lassen). Aber aus den genannten Gründen finde ich, dass sie hierher passen (ohne Iglus).

 

Und auch wenn sich eine Vergleichsbasis mit Midgard nicht zwangsläufig anbietet, so kann man im Disney-Film "Bärenbrüder" sehr schön eine Gruppe von nicht in der Arktis sondern in Amerika lebenden Inuit sehen, die für mich ein perfektes Bild für die Medjene abgeben.

 

(Ich bin aber gerne bereit mir weitere Einwände anzuhören!!! Ich hoffe ich konnte dich überzeugen ... wenn nicht ... kannst du ja versuchen mich zu überzeugen :-))

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest:disgust: sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. :after:- - -:uhoh: tötet mich nicht :-)

Link to comment

Vielleicht sind ja auch ein paar Medjisinteressierte bereit ein paar Ausarbeitungen zu Kultur und Sonstigem in Medjis zu erstellen ... Ein Fan-QB sozusagen, dass natürlich jeder Spielleiter immer noch seinen Wünschen nach anpassen kann und welches (wie sich Midgard selbst versteht) natürlich für niemanden verpflichtend ist.

 

Vielleicht gelingt es dann auch die Midgardspieler/-leiter dazu zu veranlassen, den Wald ohne Wiederkehr zu betreten:-)

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. - - - tötet mich nicht :-)

Link to comment

Kleine Korrektur:

zavitaya ist unter http://zavitaya.org zu finden und es beschreibt eher eine Besonderheit in der Kultur der Medejne. Dennoch mag sie als Anregung dienen, ebenso wie die Beschreibung einiger wilder Stämme mit starkem Totembezug in den Zavitaya-Abenteuern von Hornack Lingess

 

Da Medjis doch sehr groß ist und es sich aus vielen kleinen und kleinsten Stämmen und Sippen zusammensetzt ist eine sehr breite Streuung von verschiedenen schamanistischen Kulturen denkbar.

Link to comment

Ja ich kenne die Seite und habe sie bis auf die Abenteuer auch durchgelesen.

Um ehrlich zu sein hat Zavitaya mir den Anlass gegeben mich näher mit Medjis auseinanderzusetzen. Ich finde diese Ausarbeitung nämlich absolut GIGANTISCH. Vieles lässt sich auf Medjis übertragen, doch stellt Zavitaya natürlich auch eine Besonderheit dar.

Auch muss ich hier - ich weiß es ist mühselig - doch sagen, dass ich die Kultur von Zavitaya eher mit Sibirien als mit dem indianischen Nordamerika in Verbindung bringe ... allerdings ist das wahrscheinlich mal wieder Ansichtssache.

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest:disgust: sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. :after:- - -:uhoh: tötet mich nicht :-)

Link to comment

Ich habe eher so an die Aufstellung und Ausarbeitung einiger "genereller" Besonderheiten (Ausnahmen bestätigen die Regel) gedacht, die es einem Erleichtern sich Medjis für die Ausarbeitung eines Abenteuers "zurechtzubiegen" (falscher Begriff ... mir fällt aber gerade kein anderer ein:-))

 

Gegrüßt sind alle Medjene und solche, die es noch werden wollen, sowie die fremden Ehrenstammesmitglieder. Den Rest:disgust: sollen die Donnervögel und die geschuppten Echsenherren der fließenden Wasser holen. :after:- - -:uhoh: tötet mich nicht :-)

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...