Jump to content

Isabella

Mitglieder
  • Content Count

    77
  • Joined

  • Last visited

About Isabella

  • Rank
    Mitglied

Persönliches

  • Name
    Callisto
  1. Hey! Das war der Lieblingsautor meiner Oma, Gott hab sie selig! Manche mögen halt blumige Sprache, ich manchmal übrigens auch. *grml, also sowas, einfach gegen den alten Fontane meckern grmlm*
  2. Ich hab glaube ich das wichtigste erstmal gesagt, Hausordnung, Spielregeln. Wie das Forum insgesamt aufgebaut ist, wisst ihr besser als ich.
  3. Schön. Dann brauch ich ja jetzt nix mehr dazu zu schreiben
  4. Trotzdem fehlt für den Neuling der Hinweis, wie hier die Spielregeln sind. Ansonsten stör ich mich nicht an eurer Handhabe. Hab nur dargelegt, wie es woanders laufen kann(wo es mir nun mal gut gefällt)
  5. Die Hilfe ist vor allem technisch, dort erfährt man aber nichts darüber, wie hier geschrieben wird. Dann finde ich einen Thread über den Ton im Forum, aber der ist nur der Anfang einer Diskussion, dass es jemandem zu rau ist. Was fehlt ist einfach ein Thread der sagt: Wir wollen dass die Themen nicht abschweifen Wenn ihr moderiert werdet, gibts einen Strang indem nachgefragt werden kann Was ist erwünscht, was unerwünscht (es gibt Foren, in denen keine Links gesetzt werden dürfen z. B., wie handhabt ihr das?) Einfach die hiesige Forenetikette. Wie hier gepostet wird. Um zu meinem Stammforum zurückzukommen: Dort ist es so, dass der Themenstarter bestimmen soll, inwieweit abgeschweift werden kann. Er soll die Leute dazu aufrufen, zum Thema zurückzukommen und die Mods helfen ihm, wenn es zu rau wird. Wenn es zu rau wird, kann jeder nach den Mods rufen, wenn die nicht von allein aktiv werden, aber inwieweit offtopic unerwünscht ist, bestimmt der Threadstarter. Wenn der Threadstarter also was fragt, aber bestimmte offensichtliche Antworten von vorneherein ausschliessen will, soll er das sagen, und die Mods versuchen ihn zu unterstützen. Aber wenn der Threadstarter sagt, anything goes, dann lassen die Mods auch offtopic zu, weil der Threadstarter es ja erlaubt hat. Hier wiederum hat der Mod immer das letzte Wort. D. h. wenn ich ein Thema breit diskutieren will, muss ich ins Testforum. Das erfahr ich aber nicht aus der Hilfe. Dann schwampfen, euch macht des Spass, aber wenn nach einer halben Stunde schon 5 Seiten dazugekommen sind, les ich die bestimmt nicht nach. Vor allem nicht, wenn nur drin steht "Hallo Schwampf" "Hallo Schwampfine, ich ess jetzt was" Aber Abd al Rahman recht: Manche mögens so, manche andes. Man kann es nie allen recht machen und das ist ja auch gut so. Anders wäre langweilig.
  6. Egal, beides supergeile Filme
  7. Wirklich Tron? Ja, ich weiß, ein Klassiker.... naja Geschmackssache. Ansonsten stimme ich mit deiner Liste erstaunlich überein, obwohl mir Strange Days nicht gefallen hatte, guter Film aber nicht mein Geschmack. Ach, und Fight Club finde ich auch maßlos überschätzt.
  8. Dann scheine ich echt verwöhnt von meinem Stammforum zu sein
  9. Wenn es hochhergeht, könnt ihr doch einfach für eine Stunde oder so den betr. Thread schliessen, mit der Bitte das alle runterkommen und in der Zeit übernimmt zur Not ein anderer Mod und entscheidet wie es weitergeht. Man kann geschlossene Threads ja wieder öffnen, wenn sich alle wieder abgeregt haben.
  10. Gäbs eine FAQ dann müsste ich nicht forschen Wobei ich immer noch nicht weiß, wie ich ohne deinen Link da hin komme
  11. Was verstehst Du eigentlich unter "Channels"? Meinst Du Unterforen? Liebe Grüße, Fimolas! Genau die Unterforen ist einfach zu lang
  12. Das ist mir auch schon aufgefallen und ich finde es eigentlich nicht richtig. Ich denke moderieren sollte nur dürfen, wer sich nicht an der Diskussion beteiligt. Da gibt es dann noch nicht mal den Verdacht auf Interessenskonflikte. Gruß Jakob Das ist ja eine Wunschvorstellung die quasi nicht umzusetzen ist. Moderatoren sind immer Menschen, und wenn sie nich mitdiskutieren wollen würden, wären sie nicht hier und würden auch nicht moderieren. Wie funktioniert die Moderation hier eigentlich? Sind die Channels unter den Moderatoren aufgeteilt oder macht jeder grad wie er Sachen mitbekommt?
  13. Ja, Regel 0 halt, spiel nicht mit Idioten, erst recht nicht, wenn sie spielleiten. Regeln und Sätze sind immer interpretierbar. Ein guter SL sagt, hier stehts so, da steht, aussergewöhnliches ist möglich, ich leg dir keine Steine in den Weg blabla, alles gut. Ein schlechter SL sagt: Aber Frauen haben da passiv zu sein und überhaupt, wenn du das nicht willst, spiel einen Mann. Die Frage ist inwieweit QB's dem schlechten SL Munition liefern. Ich hab kein EscharQB und kanns dementsprechend nicht beurteilen. Ich empfand bisher eine leichte Neigung zur Geschlechtsdiskrimierung, bei einem guten SL ist die natürlich sofort aufgehoben, bei anderen wird halt drauf beharrt. Die Frage ist, inwieweit das überhaupt entschärft werden kann, ohne die Welt umzuwerfen.
  14. Wo ich diese Informationen hier anschauen kann, weiß ich gar nicht.
  15. Ich werde nicht mehr auf die Smalltalkstrangsache zurückkommen, aber in anderen Foren funktionierts doch auch. Im Schwampf wird nur geschwampft, im Filmschwampf könnte gefilmschwampft werden, im Regelschwampf geregelschwampft. Aber gut. Es kann mir echt egal sein, da es nicht mein Hauptforum ist. Ich hab nur Vorschläge gemacht.
×
×
  • Create New...