Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Meeresdruide

2020 13. KlosterCon vom 3. bis 5. April 2020 - ABGESAGT!

Recommended Posts

Der 13. KlosterCon findet statt:

Freitag, den 3. bis Sonntag, den 5. April 2020
im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern.

Das ist diesmal wegen der Verfügbarkeit der Unterkunft das Wochenende vor Ostern.

Die Einladungen versende ich voraussichtlich am kommenden Wochenende.

Share this post


Link to post

Liebe Midgard-Fans!

Im Frühjahr 2020 öffnet der Midgard-KlosterCon in Benediktbeuern dann bereits zum 13. Mal seine Pforten. Ein ganzes Wochenende heißt es wieder, alte Bekannte zu treffen, neue Freunde finden und sich gemeinsam, spannenden Abenteuern stellen.

Ob als Spielleiter oder Spieler möchten wir euch daher ganz herzlich

vom Freitag, den 3. bis Sonntag, den 5. April 2020
ins Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern

einladen.

Anders als in den vergangenen Jahren ist der Con diesmal am Wochenende vor Ostern statt; der Ostersonntag fällt auf den 12. April 2020.

Für die Verpflegung konnten wir wieder den „Con-erprobten“ Sternekoch Ernst Niederecker gewinnen.

Teilnahmebeitrag

Entsprechend der Art des Zimmers und dem Alter staffelt sich der Teilnahmebeitrag des KlosterCons wie folgt:

Zimmerart Ermäßigt Normal Kinder (6-11)
Einzelzimmer 134 € 144 € nicht möglich
2-/3-/4-Bett-Zimmer  99 € 109 € 74 €

In den Genuss des ermäßigten Teilnehmerbetrages kommen:

  • Frühbucher, deren Anmeldung und Teilnahmebeitrag bis 3. Januar 2020 bei uns eingehen; und
  • Schüler/-innen, Studierende und sonstige Personengruppen, die bei anderen Veranstaltungen Ermäßigungen erhalten (gegen Nachweis, der zum Zeitpunkt des Cons gültig ist).

Für Kinder ab dem sechsten und vor dem zwölften Geburtstag (zum Beginn des Cons) gilt der Preis in der rechten Spalte; es handelt sich hier schon um den ermäßigten Preis. Kinder vor dem sechsten Geburtstag, die im Zustellbett übernachten, dürfen kostenlos auf den Con kommen.

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet zwei Übernachtungen im ZUK oder Gästehaus des Klosters. Bettwäsche und Handtücher sind im Preis enthalten und müssen nicht mitgebracht werden. Außerdem sind das Abendessen am Freitag, drei Mahlzeiten am Samstag und der Brunch am Sonntag inklusive.

Rücktritt und Absagen

Ihr könnt bis zum 10. Januar 2020 von der Teilnahme am Con zurücktreten und erhaltet dann den Teilnehmerbeitrag unverzüglich und in vollem Umfang zurück.

Sollte die Anzahl der bei uns eingegangenen Anmeldungen zu gering ausfallen, behalten wir uns vor, den KlosterCon bis zum 10. Januar 2020 abzusagen. Selbstverständlich würden wir euch in diesem Fall unverzüglich darüber informieren und euch den Teilnahmebeitrag im vollen Umfang zurückerstatten.

Anmeldung

Um euch verbindlich zum KlosterCon 2020 anzumelden, füllt bitte das folgende Anmeldeformular aus:

https://www.kloster-con.de/anmeldung/

Abenteuer-Vorankündigungen

Im Midgard-Forum könnt ihr eure Abenteuer für den nächsten KlosterCon bereits vorab ankündigen. Das Forum ist primär für Ankündigungen gedacht; einige Spielleiter nehmen hier aber auch Voranmeldungen entgegen:

http://midgard-forum.de/forum/forum/557-v/

Das Midgard-Forum wird nicht von uns betrieben. Um zu schreiben, benötigt ihr ein Konto im Midgard-Forum, das ihr auf der Seite einfach erstellen könnt. Die Anmeldung ist auch ohne Angabe eurer persönlichen Daten möglich.

Weitere Informationen

Alle aktuellen Informationen findet ihr auf unserer Homepage:

https://www.kloster-con.de

Solltet ihr Freunde oder Bekannte haben, die auch gerne eine Einladung hätten, so könnt ihr ihnen diese E-Mail gerne weiterleiten.

Bitte lasst uns wissen, wenn ihr noch weitere Fragen habt. Ihr erreicht uns per E-Mail unter anmeldung2020@kloster-con.de oder ihr könnt uns eine Nachricht unter der Telefonnummer (089) 38169492 (int.: +49 89 38169492) hinterlassen.

Wir hoffen, euch in Benediktbeuern zum elften KlosterCon begrüßen zu können.

Die besten Grüße, 
Eure KlosterCon-Orga:

Markus Baumann (Basilisk) — Michael Bichler (MiBi) —
Claus Färber (Meeresdruide) — Renate Gürtler (Lelia) – Florian Kirchner (FloKi) —
Felix Popp (Wheel of Fortune) — Markus Sauermann (mhoram) — Irina Vorpahl (Adsartha)

Du erhältst diese E-Mail, weil du Gast auf einem früheren KlosterCon warst und/oder den Veranstalter eines anderen Midgard-Cons gebeten hast, deine E-Mail-Adresse allen Midgard-Cons für Einladungen zur Verfügung zu stellen. Du kannst jederzeit die Aufforderung an uns richten, dir keine weiteren Einladungen zum KlosterCon zu senden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte wende dich hierzu an uns per E-Mail unter anmeldung2020@kloster-con.de; ein automatisches Listen-System lohnt sich für uns (noch) nicht.

Usere Datenschutzhinweise findest du unter https://www.kloster-con.de/datenschutz.

Midgard München e.V. 
c/o Markus Sauermann 
Clemensstraße 55 Rgb. 
80803 München

Homepage: http://www.midgard-muenchen.de 
KlosterCon: https://www.kloster-con.de

Tel: 089 38169492 (int.: +49 89 38169492) 
Fax: 089 38476434 (int.: +49 89 38476434)

Share this post


Link to post

In der Einladung steht fälschlich, dass der Con ausnahmsweise am Wochenende nach Ostern stattfindet. Richtig ist natürlich, dass das Wochenende nach Ostern normal wäre. Ausnahmsweise ist es dieses Jahr das Wochenende vor Ostern.

Die Daten (Con 3. bis 5. April, Ostersonntag am 12. April 2020) stimmen.

 

 

 

Share this post


Link to post

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

viele von Euch ahnen es, viele fürchten es, nun ist es leider offiziell. Das Coronavirus und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem KlosterCon nicht halt - und wir als Orga sind gezwungen, unsere diesjährige Veranstaltung abzusagen. In Bayern herrscht ab morgen (Dienstag, 17. März) der Katastrophenfall, die Bundesregierung rät, das Leben soweit wie möglich auf die eigenen vier Wände zu beschränken und ein Teil unserer Gäste könnte den KlosterCon auch nicht mehr besuchen, wenn er stattfinden würde, da die Grenzen dicht sind.

Wir haben alle Möglichkeiten ausgelotet, doch unterm Strich sind wir immer wieder zum selben Ergebnis gekommen: Der Con kann nicht stattfinden.

Besonders tragisch ist diese Situation für unseren Koch Ernst, den die Absagewelle im Veranstaltungs-Sektor leider gerade in die Insolvenz treibt. Es ist nicht unsere Verantwortung, wir sind nur einer von vielen Cons, die ihm derzeit notgedrungen absagen, dennoch finden wir es schlimm, dass wir ein weiterer Nagel zum Sarg seiner Existenzgrundlage sind. Außerdem werden wir im nächsten Jahr (wir hoffen, dass Schicksal ist uns 2021 gewogener und es wird wieder einen KlosterCon geben) auf ihn und sein leckeres Essen verzichten müssen.

Statt nun Einkäufe für den Shop zu tätigen und Abenteuern den letzten Schliff zu geben, werden wir uns nun mit der Abwicklung des diesjährigen Midgard KlosterCons beschäftigen, will heißen, unter anderem mit den Finanzen:

Auch wenn wir derzeit noch in Verhandlungen mit dem Zentrum für Umwelt und Kultur stehen, was die Höhe der Storno-Gebühren angeht, werden wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre geleisteten Con-Beiträge in voller Höhe zurück überweisen. Hierzu ist es allerdings unumgänglich, dass Ihr uns baldmöglichst, optimalerweise bis vor Ostern per Mail Eure kompletten Kontodaten zukommen lasst.

Bitte habt Verständnis dafür, wenn die Rücküberweisungen erst im Laufe der nächsten Wochen erfolgen. Wir werden keinen vergessen, aber auch die Absage einer Veranstaltung verursacht durchaus Arbeit, wie wir gerade feststellen.

Für diejenigen, die bereits Zug-Tickets gebucht haben, gibt es gute Nachrichten: Die Deutsche Bahn zeigt Kulanz beim Stornieren von Bahntickets im Zeitraum bis Ende April. Für alle Betroffenen ist hier der Link mit den genauen Informationen: https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_bahnde.shtml

Nun bleibt uns nur noch zu sagen, dass wir Euch für die nächste Zeit starke Nerven und in Eurem persönlichen Charakterbogen eine 100 bei Konstitution wünschen und dass wir auf ein baldiges Wiedersehen hoffen, egal ob in Benediktbeuern oder anderswo.

Beste Grüße,

Eure KlosterCon-Orga

(Claus, Felix, FloKi, Irina, Markus, Markus, MiBi und Renate)

Share this post


Link to post

Liebe Midgard-Familie,

der KlosterCon 2020 musste ausfallen und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben von uns die Zusage bekommen, dass wir die Con-Beiträge in voller Höhe zurückerstatten. Wir hatten eine Zeitlang wirklich Sorge um die Zukunft unseres Cons, da wir auf der anderen Seite Stornogebühren in nicht unerheblicher Höhe auf uns zukommen sahen. Zusätzlich belastete uns das Schicksal von unseren Koch Ernst, der als Kleinstunternehmer (selbständiger Koch mit zwei Standbeinen, zum einen kocht er in Restaurants zum anderen auf LARP-Veranstaltungen und eben dem KlosterCon) durch die vielen Absagen in die Insolvenz zu geraten drohte.

Doch da wart noch Ihr, unsere Gäste! Sehr viele von Euch haben in unglaublicher Großzügigkeit auf einen Teil oder ihren kompletten Con-Beitrag verzichtet, um Ernst oder uns zu unterstützen. Die Abrechnung ist nun gemacht, die Summen zusammengezählt und alle Außenstände beglichen, und ich hatte Euch zugesagt, hier ein paar Zahlen zu veröffentlichen.

Für den Midgard München e.V. wurden 1.551,90 € gespendet.

Für Ernst sind sogar 1844,60 € zusammengekommen.

Das gesamte Orga-Team ist vollkommen geflasht, erleichtert, glücklich und dankbar für solch wunderbare Gäste, wie Ihr es seid.

Genauso geflasht, erleichtert, glücklich und dankbar (allerdings gepaart mit einem gewissen Schamgefühl, es fiel ihm nicht leicht, das Geld anzunehmen) ist Ernst, der niemals mit so einer Reaktion gerechnet hätte. Ich habe heute mit ihm geredet. Die Aussichten, in den nächsten zwei Monaten in seinem Beruf Geld zu verdienen, gehen gegen Null. Nachdem der Job als Regale-Einräumer nichts geworden ist, hat er jetzt eine Stelle als Erntehelfer in Aussicht (Salat, nicht Spargel), damit wenigstens a bisserl Geld reinkommt.

Er wird trotz allem sein Gewerbe aufgeben müssen.

Das ist sehr bedauerlich, ABER Eure Spenden haben seine Finanzen soweit konsolidiert, dass es eine Gewerbeaufgabe wird, keine Insolvenz. Rechtlich ist das ein wichtiger Unterschied. Er wird, wenn sich die Zeiten bessern, das Gewerbe auch wieder anmelden können, was bei einer Insolvenz nicht so einfach ist. Da Mitte März von heute auf morgen alle Einnahmequellen bei Ernst versiegt sind und er bisher zwar immer soweit ganz gut über die Runden gekommen ist, aber keine großen Rücklagen bilden konnte, hat ihm das gesammelte Geld der Midgardianer sehr geholfen.

Ernst hat mir heute zugesagt, dass er, egal, was die Zukunft bringt, auf dem KlosterCon 2021 für uns und für Euch kochen wird. Wie sagte er? "Egal ob mit oder ohne Gewerbe, nächstes Jahr koch ich auf jeden Fall für Euch!"

Wir alle verbeugen uns vor Euch, hoffen, dass wir uns mit einem erfolgreichen Midgard KlosterCon 2021, auf dem es gewohnt leckeres Essen geben wird, bei Euch bedanken können und wünschen Euch für die nächste Zeit starke Nerven, eine 100er Konstitution und dass auch Ihr alle Klippen und Untiefen sicher umschiffen könnt.

Vielen, vielen Dank!

Eure KlosterCon-Orga

Share this post


Link to post

EILMELDUNG!

Ernst hat mich gerade angerufen, seinem Antrag auf Soforthilfe ist stattgegeben worden!

Damit kann er die nächsten mind. zwei Monate überbrücken, und es besteht eine kleine Hoffnung, dass er sogar um die Gewerbeaufgabe herumkommt. Ich soll Euch von ihm ausrichten, dass Ihr mit Eurem Geld dafür gesorgt habt, dass er die Wartezeit überstanden hat, ansonsten hätte er bereits zum 31. März aufgeben müssen. Das hätte die jetzt genehmigte Soforthilfe auch nicht verhindert.

Hach, ich bin so froh! :)

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By jul
      Spielleiter: JUL
      Anzahl der Spieler: 3-5
      Regelsystem: PR
      Beginn: Freitag, 10.00 Uhr     Ende: Freitag, 24.00 Uhr.
      Art des Abenteuers: Detektiv
      Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen

      Beschreibung: Diverse Organisationen würden gern Ghurtoo Ooorpz  bezüglich den Aktivitäten seiner Sippe in Verbindung mit den Ratten befragen. Leider ist der Herr sehr schwer habhaft zu bekommen.

       

      Spieler*innen:
      1. @Slüram( via Hangout)
      2. @Leif Johannson Anthalan
      3.
      4.
      5.
    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65        - schon 6 mal geleitet   
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85        - schon 4 mal geleitet
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95        - schon 2 mal geleitet
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: ??? FR / SA ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt!
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gespielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Und übrigens werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Fr, Sa
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep und Fernwann  spielen?  Oder Yon, Farise, Gildor, Falkenauge?
      Teil 1  Gradsumme 
                  1: 
                  2: 
                  3:
                  4:
                 5:
                (6)
      Teil 2: Gradsumme 
                  1: 
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Teil 3: Gradsumme 
                  1:  Gildor de Soel Or Xan Gr 17
                        Gildor
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete...  Vielleicht will ich auch selbst mal spielen (In Richtung Tjorm winkend)
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person. - Wir sprechen vor der Runde, wie wir das spielen

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
      Am Ende ist man dann in den Club "Meister des Klosters" zugelassen, wo über den 4. Teil gesprochen wird...
       
    • By Mogadil
      Das Grüne Juwel III - Rrakssakul
      An einige hochrangige, erfahrene Mitglieder des Grünen Juwels ergeht ein Aufruf, sich zu einer Besprechung einzufinden. Ihre Hilfe ist erbeten um eine gefährliche Aktion auf feindlichem Terrain durchzuführen. Die Informationen sind dürftig und Sargolas hofft darauf, dass Ihr weiter kommt als er. Vertrauensvolle Verstärkung kann unter Umständen hinzugezogen werden.
       
       
       
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 5

      Grade der Figuren: ca. 25+ (M5)
      Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 20 geschafft haben wird es schwierig. Für dieses Abenteuer sollte man eine Reihe von auch ungewöhnlichen Fertigkeiten und Beziehungen mitbringen und diese auch einsetzen. Sargolas bittet nicht grundlos um Hilfe...

      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10:00 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden

      Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Wildnis & Städte

      Voraussetzung/Vorbedingung: Wer nicht selber Teil 1 & 2 gespielt hat meldet sich bitte nur an, wenn er einen "Fürsprecher" hat, der im völlig vertraut und hier hinzu zieht. Der "Fürsprecher" wird wissen, was ich meine. (Hinweis: Wer noch Teil 1 / 2 spielen möchte wird hier Hintergrundwissen erlangen, das aber in den vorherigen Abenteuern nicht wirklich weiter hilft.)

      Beschreibung: siehe oben
       
      Hinweise: Ich leite nach M5. Also bitte Charaktere nach M5, da doch viele Zauber im Detail anders sind.
       
      Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier evtl. von Vorteil. 😉
       
      Spieler / Charakter:
      1) Gildor / Devin MacRathgar (Magier, Grad 26)
      2) Ulmo / Ulmo Blaustein (Berggnom, SpTh, Grad 24)
      3) Panther / Batracho (Tiermeister, Grad 29)
      4) Wolfgang / Asam Wigar (Grauer Hexer, Grad 28)
      5) draco2111 / Kinnan (Grad 24)
       
      Auf diesem Con nicht dabei, aber Interesse an einem anderen Termin:
    • By Irwisch
      Spielleiter: Irwisch
      Anzahl der Spieler: 3-5
      M5
      Grade der Figuren: 1-5
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00
      Voraussichtliche Dauer: Mal sehen nicht bis ganz zum Ende. 14:00 ?
      Art des Abenteuers: Erkundung, Kampf
      Voraussetzung/Vorbedingung: Chyrseisch sprechen
      Chryseia
      Es gibt einen Tag im Jahr an welchem der Hafen leer liegt, niemand fährt hinaus auf die See und kaum einer kommt von See herein. Am Abend zieht ein Nebel herauf und bleibt über dem Wasser stehen. Man meint von weitem das Donnern des Höllenschlundes weit auf dem Meer zu hören. Und so feiern viele der Seefahrer ein geselliges Fest auf dem Lande. Vor Jahren fuhr "der alte Goyo" allerdings am frühen Morgen trozdem hinaus,... und kahm erst Tage später wieder in die Stadt. Er sagte nie wo er war, doch war allen klar - aus dem erfolglosen Fischer war ein reicher Mann geworden. Nun hat der alte Mann einige tage vor der "Nacht des Nebels" einen Aushang am Markt angebracht:
       
      "Suche Mutige Leute welche nicht abergläubisch sind! Kann nicht wirklich viel versprechen ausser das es hoffentlich  wieder etwas zu holen gibt. Viel mehr kann und will ich hier nicht schreiben. Fragt im Fischervirtel nach dem alten
      Goyo! Einige meine bisherigen Begleiter meinten:
           Beocar Priester des Vraidos sagte: "Hier ist das Zaubern schwerer"
           Dara, Ordenskriegerin der Clusu sagte: "Hier kann man keine Wunder wirken"
           Lawina, eine albische Wyca sagte: "Hier sind Untote"
           Runyu, Magier des Tsai Chen - "Hier wirkt eine dunkle Macht."
           Cedric, Krieger aus Alba: "Gasthäuser sind nicht immer gastfreundlich."
           Ayana, aranische Magierin: "Nichts ist wie es scheint."
           Ilias Nacodis 5-Kämpfer aus Chryseia sagt: "Manche Zombies sind hier ... anders..."
      Ob das so stimmt weis ich nicht wirklich.
      Das wird meine 4. Fahrt dorthin werden."
      1. Beruh
      2. Marcel wurde ersetzt durch Zendurak
      3. Jochen
      4. Mogadil
      ---------
      5. Auf Con: Chillur
       
       
    • By Zeno
      Spielleiter: Zeno
      Anzahl der Spieler: 5
      Regelsystem: Midgard 1880
      Beginn: Freitag, 10.00 Uhr     Ende: Freitag, 22.00 Uhr.
      Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer.
      Voraussetzung/Vorbedingung: keine. Wie immer kann ein Kriminalist in der Gruppe nicht schaden.

      Beschreibung: London, Frühjahr 1889. Lord Henry Maxwell wendet sich an die Abenteurer*innen und bittet sie, den schändlichen Betrüger dingfest zu machen, der unter dem Namen William Ransford, Laird of Hannay, seiner Tochter Rowena die Ehe versprochen, sich aber stattdessen mit der Mitgift aus dem Staub gemacht hat. Da Lord Henry ein Bekannter eines einflussreichen Freundes ist, machen sich die Detektive an die Arbeit und haben es bald mit allerlei zwielichtigen Gestalten aus der Unterwelt zu tun. Als ob das noch nicht genug sei, stoßen sie auch noch auf einen saftigen Skandal in höchsten Kreisen. Und die Tatsache, dass sich Miss Rowena in den charmanten Betrüger verliebt hat, macht die Angelegenheit auch nicht gerade einfacher …

      Hinweis: Dieses Abenteuer beruht auf dem PRIVATE-EYE-Abenteuer „Liebe, Geld und andere Intrigen“ aus dem gleichnamigen Abenteuerband. Wer es kennt, sollte bitte nicht mitspielen.

      Spieler*innen:
      1. Jul
      2. Drachentor
      3.
      4.
      5.
×
×
  • Create New...