Jump to content
Sign in to follow this  
Solwac

Oldenburgische Fahrpläne von 1888

Recommended Posts

Erkennbar am geringen Umfang, die Oldenburgischen Staatsbahnen waren klein.

Trotz der Darstellung von Bildfahrplänen ist das Büchlein von 1888 nicht dick.

Auf der Seite sind auch noch weitere Jahre vertreten und vielleicht besonders interessant der Sonderfahrplan zur Landestierschau 1879. Sowas kann man sicher gut in eigene Abenteuer einbauen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Oldenburg war zu der Zeit noch eine beschauliche Kleinstadt mit 25.275 (1871) bzw. 35.483 (1885) Einwohnern.

Edited by Lemeriel

Share this post


Link to post

Ja, Oldenburg war lange nur eine Mittelstadt. Insgesamt war die Entwicklung aber vor allem durch die geringe Besiedlungsdichte und Behinderungen durch Hannover und Bremen sehr verzögert. So wurden die ersten Strecken erst ab 1866 eröffnet.

Auch die Vereinbarung mit Preußen von 1853 über den Bau einer Eisenbahn nach Heppens (später Wilhemshaven) führte erst 1867 zur Eröffnung des Betriebs zwischen Wilhemshaven und Oldenburg.

Der Verkehr im Großherzogtum muss 1880 selbst für andere Landeier sehr gemächlich gewesen sein. :sleep:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...