Jump to content
Sign in to follow this  
Barbarossa Rotbart

Hausregel: Waffengrundkenntnisse statt Waffenfertigkeiten

Recommended Posts

Beim Arbeiten an meinem Holgard-Projekt ist mir folgende Idee für die Charaktererschaffung gekommen. Zauberer lernen ja unter M4 alle Waffenfertigkeiten auf +4, was ja nichts anderem entspricht als den Grundkenntnissen mit dieser Waffengruppe. Leider führt das zu solchen Sachen, dass man die Grundkenntnisse für die gleiche Waffengruppe zu ganz unterschiedlichen Kosten lernen kann, je nach dem welche waffenfertigkeit man wählt. Was aber bei einem Fertigkeitswert von +4 bekanntlich keinen Sinn macht. Deshalb folgender (und leider auch viel zu spät kommender) Vorschlag: Statt bestimmten Waffenfertigkeiten lernt ein zauberer die Grundkenntnisse mit bestimmten Waffen. Dies gilt auch für alle Verteidigungswaffen (und in diesem Fall auch für alle neuen Abenteurer).

Share this post


Link to post

Auch wenn ich Zauberer in M4 im Allgemeinen stark bevorteilt sehe, sind sie beim Thema Waffen meines Erachtens dann doch gestraft genug.

 

Daher gönne ich ihnen gerne den kleinen Vorteil, Dolch aus dem Lernschema zu wählen und später dann Kurzschwert oder Rapier relativ günstig zu steigern, weil sie die Grundkenntnisse in Stichwaffen dann schon haben.

 

Ein Kundschafter, der Langschwert oder Langbogen lernen möchte, würde es via Krummsäbel bzw. Bogen ja wahrscheinlich genauso machen. Und die paar Punkte für +4 auf +5 oder auch +7 für die Spezialwaffe dürften spätestens auf Grad 3 auch vergessen sein.

 

Liebe Grüße

Saidon

Share this post


Link to post

Eine kleine Erklärung:

Diese Hausregel ist ja eigentlich nichts anderes, als eine konsequente Anwendung der der Regeln bezüglich der Grundkenntnisse schon bei der Charaktererschaffung. Sie schafft nur die unterschiedlichen Kosten für die gleichen Grundkenntnisse ab (siehe Magier mit Zauberstab).

 

Auf dein Beispiel zu kommen, Saldon, unter M4 hatte ein Zauberer, wenn er Dolch+4 gewählt hat, eigentlich nur die Grundkenntnisse in Stichwaffen gelernt. Die Regeln verhinderten leider, das er sich eine andere Waffe als einen Dolch auswählen durfte, obwohl er eigentlich ohne Probleme ein Kurzschwert oder ein Rapier mit dem gelichen EW(!) benutzen kann. Beim Kundschafter sieht es aber anders aus, da er einen Fertigkeitswert von +5 erhält, was ja neben den Grundkenntnissen auch eine(!) Steigerung von +4 auf +5 enthält.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...