Jump to content

Shayleigh

Mitglieder
  • Content Count

    9,269
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Shayleigh


  1. Am 15.7.2020 um 10:50 schrieb stefanie:

    Und wie geht es der Abenteurergilde?

    Dank der ganzen Corona-(Gesetzes-)Änderungen und -Umstände versinkt die Shay in Arbeit. Tut mir leid. 

    Und die Abenteurergilde gibt es auch noch :turn:

    Danke an alle meine Mitstreiter und alle, die so verständnisvoll waren und uns - in welcher Form auch immer - unterstützt haben :gruppenknuddel:


  2. vor 13 Minuten schrieb draco2111:

    Ja, es ist wirklich schade dass der Con ausfallen muss. Auch wenn ich eh keine Zeit gehabt hätte. Aber das ist jetzt auch auf nächstes Jahr verschoben.
    Natürlich auf das Himmelfahrtwochenende 😞 . Das sind dann schon mindestens 3 Jahre ohne Bacharach.

    :trost:

    • Thanks 1

  3. So schade, dass der Con ausfallen muss :buhu:

    Da bleibt auch mir nur ein riesiges :gruppenknuddel: an Euch alle - insbesondere die, die bis zur letzten Minute mit uns gehofft haben.

    Und bevor das wieder einige falsch verstehen: das ist keine Kritik an jenen, die aus Vorsichtsgründen (oder arum auch immer) abgesagt haben. Ihr habt mein vollstes Verständnis.

    Hauptsache, wir können uns nächstes Jahr alle wiedersehen.

    Ein gaaaaanz großer Dank geht an Helgris, der jetzt als einziges Orga-Mitglied noch einen Berg von Arbeit vor sich hat. :worried: Du bist der Beste :inlove: 

    Nach und nach wird er alle finanziellen Angelegenheiten abwickeln. Es kann jedoch teilweise bis nächste Woche dauern, da die Bank für das Wochenende Wartungsarbeiten angeküdigt hat und unseren Kassenwart dadurch ausbremsen wird. Sollte also hier jemand verkünden, dass er seinen Beitrag schon zurück auf dem Konto hat: alle anderen ruhig bleiben ;)

     

     

    • Like 3
    • Thanks 1

  4. vor 59 Minuten schrieb Kar'gos:

    Hallo,

    gilt die Maskenpflicht auch beim Schlafen? Ich weiß, es geht wohl kaum jemand mit Taschenlampe durch die Zimmer und kontrolliert, aber ich möchte mich eigentlich schon an die Regeln halten.

    Nein.

    Ihr könnt gerne alle Fragen, die Euch unter den Nägeln brennen, stellen und ich werde sie beantworten, sobald ich kann.

    Aktuell gehe ich jedoch davon aus, dass sich vor nächster Woche keine neuen Erkenntnisse ergeben werden, da wir das Gespräch mit der Jugendherberge abwarten müssen.

    • Thanks 1

  5. vor 2 Stunden schrieb Fabian:

    Vielen Dank für die Antworten. Das bedeutet jedoch, dass ich euch auch erst in der nächsten Woche eine Rückmeldung geben kann, ob ich mir vorstellen kann zu kommen oder nicht. Sorry!

    Kein Problem. Wir wollten erst einmal schauen, ob es überhaupt Spieler gibt, für die der Con eine Option ist. Denn wenn alle abgesagt hätten, dann wären unsere Überlegungen andere, als sie es jetzt sind.

    Nächste Woche planen wir in einem Gespräch mit dem Leiter der Jugendherberge zu klären, ob und wenn ja wie, die Durchführung des (verkleinerten) Cons möglich ist.

    Gerne dürft Ihr Euch endgültig entscheiden, wenn weitere Einzelheiten bekannt gegeben werden konnten.

    • Thanks 2

  6. vor 59 Minuten schrieb Fabian:

    Vielen Dank, Helgris, für die Hinweise. Um eine Entscheidung zu treffen, müsste ich es jedoch in einigen Punkten noch konkreter wissen:

    1. Bedeutet "Öffnungszeiten bis 23:00 Uhr", dass die Spielrunden nur bis 23:00 Uhr stattfinden dürfen und danach "Nachtruhe" einzuhalten ist?

    2. Die Abstandsregelungen sind logischerweise auch in den Spielräumen einzuhalten. Für mich bedeutet das gleichzeitig, dass sich in jedem Raum nur eine Spielrunde aufhalten darf. Erstens wegen der Ansteckungsgefahr über Aerosole, zweitens wegen des Spielspaßes, der nur gegeben sein wird, wenn sich eine Spielrunde auch mit 1,5 m Abstand zwischen den Spielenden verständigen kann. Letzteres ist z. B. meiner Erfahrung nach nicht gegeben, wenn zwei Runden im Rittersaal spielen müssten ... Habt ihr euch darüber bereits Gedanken gemacht?

    3. Die Schlafgelegenheiten: Ich kann mir nur schwer vorstellen, mit 5-10 anderen Personen in einem Raum in Doppelstockbetten zu schlafen und gehe auch davon aus, dass es für diesen Bereich weitere Auflagen geben wird. Wisst ihr dazu bereits mehr? Hat die Burg auch kleinere Zimmer, die sonst vom Con nicht genutzt werden (z. B. für Tagesgäste?), die nun genutzt werden könnten?

    @Helgris, @Shayleigh

    Ich hoffe, meine obigen Ausführungen konnten Dir das aktuelle Problem verdeutlichen. Sobald wir Näheres wissen, werden wir es auch hier posten. Deshalb kann ich Dich und alle anderen nur auf nächste Woche vertrösten.

    Meine eigenen, ganz persönlichen Ausführungen zum Thema, die ich heute Vormittag in privatem Rahmen getätigt habe, lasse ich bewusst weg, um niemanden zu verunsichern ;) Die Durchsetzung derer wäre nämlich ein "Aus" für den Con.

    • Thanks 2

  7. Gerade eben schrieb Raven:

    Ich bin im Zwiespalt....alle Maßnahmen finde ich gut und wichtig. Sie sind mE auch relativ unkompliziert durchführbar, wenn Sie sich jeder noch einmal bewusst macht. Aber den ganzen Tag mit einer Maske in einem Raum zu sitzen ist doch mehr als nur anstrengend. Ich bin ja beim einkaufen heilfroh, das Ding wieder absetzen zu dürfen. Das ist der einzige Punkt, der mir noch Gedanken macht.

    Wir finden diesen Gedanken auch nicht toll. Wird aber nicht anders gehen. Vielleicht geht der Trend ja dann zu kürzeren Spielrunden und Spaziergängen zwischendurch, wer weiß?

    Ihr könnt gerne Eure Ideen und Überlegungen weiter diskutieren, ich muss aber erst mal einkaufen etc. Das reale Leben ruft. Und ich werde Euch auch vorerst keine neueren Erkenntnisse mitteilen können.

    Bis später:abschied:


  8. vor 22 Minuten schrieb Jürgen Buschmeier:

    Lauterbach (SPD, Mediziner) hat letztens erklärt, warum die transparenten Visiere nicht besonders schützen. Die Aerosole stehen einfach irgendwann, wenn man lange genug, z. B. im Restaurant mit Essen und Quatschen zusammensaß im Raum und du atmest dann leider an dem Spritzschutz vorbei die Aerosole, an denen die Viren haften, ein. Nur für kurze Begegnungen, z. B. im Supermarkt bei wenigen Minuten im Laden und an der Kasse, dürfte der Schutz ausreichen, nicht jedoch, wenn man sich lange genug in einem Raum aufhält und pausenlos quatscht.

    Was genau die Politik gesagt hat, könnt Ihr im Internet nachlesen. Mehr wissen wir aktuell auch nicht.

    Die Kommunikation in alle Richtungen läuft und nächste Woche werden wir hoffentlich Konkreteres wissen. Also doch wieder :tee: So ist es dieser Tage halt...


  9. vor 6 Stunden schrieb Miles et Magus:

    Klar verstehe ich, dass die ofiziellen Maßnahmen offiziell eingehalten werden müssen und auch die Herausforderungen des Spagats der Orga zwischen dem gefühlt und gedacht Vernünftigen und dem Offiziellen.
    Wenn die Auflagen inoffiziell jedoch tolerant ausgelegt werden (wo kein Hahn, da keine Krähe) wäre ich dabei.
    Nein, ich erwarte hier keine Bestätigung davon. 😉

    Meine Anregung ist ein ganz normaler Umgang miteinander und den Gegebenheiten. Locker bleiben und einfach machen. Wer ein Problem mit einer potentiellen Ansteckung hat, wird eh nicht kommen, schätze ich.

    Du weißt, wie sehr ich Dich mag und ich will Dich auch nicht "mit Steinen bewerfen". Ich nehme Deine Ausführung nur zum Anlass eine Sache klarzustellen, damit niemand seine Conteilnahme evtl. unter falschen Annahmen/Erwartungen zusagt und dann enttäuscht ist:

    Der Con wird wenn, dann eine der ersten Veranstaltungen sein, die wieder stattfinden können und dürfen. Die Orga ist sich der Verantwortung bewusst, die das in der aktuellen Zeit mit sich bringt und wir werden in Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Leitung der Jugendherberge alles zumutbare tun, um die Vorgaben von offizieller Seite einzuhalten. Dies nicht nur, weil es Gesetz ist, sondern auch, weil Ihr alle uns wichtig seid!

    Was auf keinen Fall passieren darf: dass es irgendeinen Grund gibt, mit dem Finger auf Bacharach zu zeigen, wie es momentan mit einigen Skigebieten geschieht.

    Ich  belasse es jetzt mal bei dieser kurzen Ausführung zum Thema, Ihr wisst hoffentlich, was ich meine.

    Somit gilt:

    Wir werden nach bestem Wissen und Gewissen und vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzeslage abschätzen, was sein muss und wo man fünfe grade sein lassen kann. Aber was sein muss (z. B. Mund- und Nasebedeckung in den geschlossenen Räumen, Abstand...), das muss sein. Und wir werden darauf achten, dass es auch ist.

    Hier in Rheinland-Pfalz wurde von Beginn an insbesondere auch an die Selbstverantwortung eines jeden einzelnen apelliert, was scheinbar ganz gut geklappt hat. Jeder der kommt, möge sich bitte seiner Selbstverantwortung bewusst sein, denn die Orga kann nicht den ganzen Tag allen und jedem "hinterherrennen" und den Sittenwächter mimen. Ein Stück weit müssen wir uns einfach auf Euch verlassen können. Bitte macht Euch bewusst, was es für die Orga heißen würde, wenn am Ende jemand sagen würde (da sprechen wir noch nicht mal von tatsächlicher Schuld), dass die Orga der Veranstaltung Ihrer Verantwortungspflicht nicht nachgekommen ist.

    Danke für Euer Verständnis :gruppenknuddel:

     

     

    • Like 12
    • Thanks 7

  10. vor 3 Minuten schrieb Randver MacBeorn:

    Präziser gefragt: Wäre es überhaupt zulässig Personen von mehr als zwei Hausgemeinschaften in einem Schlafraum unterzubringen? Mögliche Antworten auf diese Frage schaue ich mir dann morgen im Laufe des Tages an.

    Genau das ist eine der Hauptfragen, die uns umtreiben.

    Nächste Woche wissen wir hoffentlich mehr.

    • Thanks 2

  11. vor 2 Minuten schrieb Randver MacBeorn:

    Was mich wirklich interessieren würde ist wie die Jugendherberge die Unterbringung in den Zimmern regeln will? 

    Es gibt einige Fragen, die noch geklärt werden müssen. Vielleicht stellt sich auch bei endgültiger Betrachtung heraus, dass der Con doch nicht machbar ist.

    Da der Contermin nun nicht mehr lange hin ist, müssen wir aber parallel schauen, ob überhaupt wer kommen wollen würde, wie die offiziellen Vorgaben (Regierung) ausgestaltet werden sollen/dürfen und ob man diese dann tatsächlich auf Burg Stahleck wird umsetzen können.

    Tut mir leid. Wir wissen aktuell auch so viel noch nicht :buhu:

    • Like 2

  12. vor 43 Minuten schrieb ToddArkin:

    Klingt nach einer echten Herausforderung.

    Am Schwierigsten finde ich die Abstandsregelung zu anderen Gästen am Spieltisch sowie die Essenslogistik.

    Was ist mit Gemeinschaftsbad gemeint ? Duschen sollte doch möglich sein.

    Dauerhaft Masken tragen ist anstrengend aber vielleicht mit öfteren Pausen an der frischen Luft machbar. 

    Eine Herausforderung wird es - keine Frage :worried:

    "Gemeinschaftsbad" meint erst einmal die sanitären Anlagen, die sich auf den Fluren befinden. Genaues wissen wir auch noch nicht, tut mir leid.


  13. vor 2 Minuten schrieb dabba:

    Ich glaub zwar nicht, dass der Pfand-Automat für signierte Flaschen mehr Kohle ausspuckt, aber probieren kann ichs. :dunno:

    Du signierst natürlich über den Code. Dann stellst Du fest, dass der Automat Deine Flaschen überhaupt nicht annimmt. Das ist Deine Chance :notify:

    Du nimmst allso alle Flaschen, bringst sie zur zuständigen Mitarbeiterin und bezirzt diese... :hjhatschonwiederwas:

    • Thanks 2

  14. Vor dem 06. Mai kann die Jugendherberge keine konkrete Aussage treffen.

     

    Also weiter :tee:

    Bislang sind wir noch ausgebucht. Wie sich diese Information entwickelt, vermag ich momentan auch noch nicht zu sagen.

    Ich muss Euch noch um etwas Geduld bitten :gruppenknuddel:

    • Like 2
    • Thanks 3

  15. Für Euch alle der aktuelle Sachstand: Helgris und ich haben am Abend telefoniert. Momentan können wir nichts Neues sagen.

    Wir vermuten, dass wir Anfang Mai, nach den dann neusten Vorgaben der Regierung, langsam auf nähere Informationen hoffen dürfen.

    Also vorerst weiter :tee: , so schwer es fällt :uhoh:

     

    • Thanks 7

  16. Am 16.4.2020 um 08:19 schrieb Solwac:

    Nur der hat nicht das sagen...

    Irgendwelche Kaffeesatzleserei bringt jetzt nichts...

    Entscheidend sind die Vorgaben des Landes an die JH in mehreren Wochen. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter...

    Das ist korrekt. Aktuell wäre der Con noch nicht möglich, aber niemand weiß, was in über einem Monat sein wird.

    Die aktuellen Regeln in Rheinland-Pfalz findet Ihr bei Interesse hier

    Also weiter: abwarten und Tee trinken :tee:

    Sobald wir gesicherte Informationen über das Stattfinden oder nicht Stattfinden haben, werdet Ihr es erfahren. Versprochen ;)

    • Like 7
    • Thanks 2
×
×
  • Create New...