Jump to content

Thronduin

Mitglieder
  • Content Count

    24
  • Joined

  • Last visited

About Thronduin

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 10/29/1988

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Tom

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, ich bin ebenfalls auf der Suche nach diesem Abenteuerband. Alle anderen Teile der Karmodin Kampagne konnte ich mittlerweile organisieren. Gibt es jemanden der diesen Band abzugeben hat oder mir eine Kopie oder Scan zukommen lassen kann. Gerne eine PN an mich um weitere Details zu klären an mich. Ich danke euch vielmals Tom
  2. "Wo willst du diese Anrufung durchführen? Brauchst du einen bestimmten Platz?", wollte Thain noch wissen, als sie das Gasthaus fast wieder erreicht hatten.
  3. "Natürlich werde ich über dich wachen, wenn du dich schon meinetwegen in Gefahr begeben musst." Langsam wandte sich der junge Priester wieder in Richtung Gasthaus.
  4. Amadia lebt auf einer nahen Chaosebene, welche über ein Weltentor mit einer kombinierten Elementarebene aus Feuer, Erde und Luft permanent verbunden ist. Zwischen beiden Ebenen herscht seit ewigen Zeiten Krieg, immer mal wieder unterbrochen von unsteten Friedensverträgen, die früher oder später von der einen oder anderen Seite gebrochen werden. Auf Grund dieses Krieges ist Amadia auf der ständigen Suche nach Hexern oder auch Magiern, die in seine Dienste treten (ob freiweillig oder nicht... er ist nicht gerate zögerlich in der Wahl seiner Mittel) um mit ihnen gegen die Elementare vorzugehen. A
  5. Gunjir ist ein 1,20m langes bronze schimmerndes Schwert in dessen Klinge verschiedene waelische Runen eingearbeitet sind. Zum einen ist der Name eingraviert und zum anderen sind einige Bannrunen eingearbeitet, die die Seele des Schwertes gefangen halten und es unzerstörbar machen, zumindest durch "menschliche" Mittel. Es steckt in einer Scheide aus schwazen Holz, welche mit Leder umwickelt ist. Der Griff ist ebenfalls mit feinem Leder umwickelt. Gunjir ist sehr schwer und kann nur von besonders kräftigen Abenteurern geführt werden. Es ist eine Mindeststärke von 71 nötig um es mit beiden Hände
  6. "Ich danke dir für deine Hilfe und wenn ich dir helfen kann, dann sag es mir bitte." Der Novize wirkte sichtlich erleichtert, das er jemand davon erzählt hatte und er einen Rat bekommen hatte.
  7. "Lass uns ein paar Schritte gehen und ich erzähl dir etwas..." Er zieht noch einmal an seiner Pfeife, bevor er sie ausklopft und seufzt dabei schwer. Die ganze Geschichte scheint ihm sehr auf dem Herzen zu liegen. Langsam ging er los und fing erst stockend und dann immer flüssiger an zu erzählen: [spoiler=Für Gibura]"Seit der Händler, den ihr sucht das Dorf verlassen hat, plagen mich sehr seltsame und beunruhigende Träume. Ich sehe immer wieder Wölfe, die sich auf einer Lichtung mitten im Wald mit Boten Heljas treffen. Was sie da machen, kann ich nie sehen. Was ich mich frage ist, ob sie eine
  8. "Vielleicht waren es meine Rufe oder nur Vorsehung. Auf alle Fälle ist es gut, dass du hier bist. Ich warte draußen auf dich und vielleicht können wir bei einem kleinen Spaziergang über mein...Problem reden.", antwortet Thain der Veidarin. "Danke für das Frühstück, Gisela", bedankt er sich noch bei der Wirtin, bevor er aufsteht. Beim aufstehen nickt er der müden Sindri noch freundlich zu und wünscht ihr einen guten Morgen. Draußen vor der Tür lehnt der junge Priester sich an die Wand und zaubert aus einer Tasche eine kleine Pfeife und etwas Tabak. Mit langsamen Bewegungen stopft er die Pfeif
  9. [spoiler=Für Yon]Yon, was sagtn mein Priestervorstand zu den Träumen, die ich habe, nachdem ich ihm davon erzählt habe?
  10. Auch Thain lächelte ob der flapsigen Ausdrucksweise des Zwerges. "Das wird ein gutes Stück Arbeit, wenn ihr Helja überlisten wollt, vor allem da sie wie schon erwähnt die Gabe der Vorraussicht besitzt und diese auch gerne gegen die Menschen und andere Völker einsetzt um ihnen zu schaden. " Unschlüssig kaute Thain auf seinem letzten Bissen Haferbrei herum ehe er sich wieder Gibura zuwendet: "Kann ich mit dir nach dem Frühstück ...." Er bricht ab und schluckt schwer, etwas scheint ihn zu bedrücken. "Kann ich mit dir nach dem Essen als Geistermittlerin sprechen?"
  11. Tiree ich seh deine Antwort einfach mal als Zwischeneinschub an, wenn das ok ist...
  12. Nachdem Gisela ihm eine Schale mit Getreidebrei gegeben hatte, rührt Thain mehrere Löffel Honig hinein. Während der ersten Löffel hört er dem Zwergen aufmerksam zu. "Gisela hat sicher noch irgendwo einen geräucherten Fisch oder etwas Schinken für dich, wenn dir das Brot nicht schmeckt.", meint er Augenzwinkernd nach dem Genörgel des Zweges. "Ja ich erinnere mich an Ole Rolfsson. Er war ziemlich fertig, sowohl körperlich als auch geistig, als er hier ankam. Es ist jetzt 4 Tage her, dass er hier übernachtet hat und er mir erzählt hat, was ihm wiederfahren ist." Thain nimmt einen Löffel Brei un
×
×
  • Create New...