Jump to content

Nimapod

Mitglieder
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Nimapod

  1. Jap, ich bin in der letzten Zeit nicht zum Midgard spielen gekommen, und deshalb ist auch das Projekt ein bisschen eingeschlafen, das Problem ist, dass sich das Projekt auf einem Gratis-Server befindet, auf welchen ich mindestens alle 2 Monate einmal zugreifen muss, da er sonst deaktiviert wird. Da ich den Midgen 2 Monate nicht geupdatet hatte, war die Seite offline... Hab sie jetzt aber wieder online gestellt. Wenn so etwas nochmal vorkommt, einfach eine E-Mail schreiben Ich habe jetzt Semesterferien und seit Gestern wird auch wieder aktiv am Midgen gearbeitet. Gerade wird an der Auswahl von Herkunftsort und Religion gewerkelt. Hierzu wollte ich auch noch einmal fragen, wie es mit den genauen Herkunftsorten von Zwergen aussieht, im Buch ist das ja etwas wage beschrieben... Gibt es da eine Liste oder ähnliches? Ein weiteres Problem das jetzt gerade auf uns zukommt, sind die Lerntabellen der einzelnen Abenteurerklassen. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ist es eine Menge Aufwand, diese alle Abzutippen und in das System einzuflechten, ich plane deshalb, die Tabellen online zu stellen, so dass jeder der Zeit und Lust hat an ihnen mitarbeiten kann. Ich will den Mund nicht zu voll nehmen, denn ich weis wie es um meine eigene Arbeitsmoral aussieht, aber wenn die Tabellen fertig sind, dürfte es bald eine erste aktzeptabele Version des Midgens geben
  2. Ich habe mal angefangen einen Online Charakter Generator für Midgen zu schreiben, und wollte das Projekt hier vorstellen. Die größte Vorteile währe, dass Charaktere online abgespeichert werden können und dann, beispielsweise wenn man seinen Charakterbogen vergessen hat, an jedem Rechner als PDF Dateien ausgedruckt werden könnten. Ich wollte fragen für wie sinnvoll ihr diese idee erachtet und ob jemand weis ob schon etwas vergleichbares gibt? Ich habe übrigends ein Fotoalbum erstellt, in dem ihr euch die ersten Bilder des "Midgen-Online" einmal anschauen könnt Der Midgen kann vorweg hier getestet werden. www.midgen.de/index.php Der erste Midgen versuch ist hier zu finden: http://www.cluesochords.lima-city.de/midgen/
  3. Grundsätzlich ginge das schon, allerdings führt das oft zu verwirrung wenn man auf den Button klickt und nichts passiert, zumindest war es bei meinen Freunden so, deshalb habe ich das leere Feld hinzugefügt.
  4. Ist behoben:) Stimmt! Ich habe die pA jetzt zu den Basiseigenschaften vorgezogen. Ist behoben Habe ich auch schon bemerkt hatte aber noch keine Zeit es zu endern. Kommt noch Stimmt auch, danke fürs zeigen habs behoben Wo genanau? Ich finde nur "Assasinen" Bist du sicher? Bei mir werden sie richtig ausgegeben... Hast du villeicht bei den Boni geguckt? Ja bei den Lerntabellen, ich gebe dir nochmal bescheid wegen der formatierung und so wenn ich soweit bin. Danke für die tolle hilfe!
  5. Kompendium und der Meister der Spären sollen noch folgen, aber im Moment bin ich schon glücklich wenn die Standardtypen ersteinmal funktionieren
  6. Bei der Abwehr ist die Basis immer noch 10 statt 11. In der Tabelle der angeborenen Fertigkeiten steht "Richen" statt "Riechen". Danke fürs testen! Der 20er Bug ist behoben Und was die Schleife angeht, die gibst noch, weil es noch keinen vernünftigen Output gibt, ich sorge aber dafür das sich das heute ändert, und man den erstellten Charakter zumindest schonmal als html-Datei abspeichern kann. Der pdf Output ist sehr aufwendig deswegen kommt der erst später..
  7. Fals du Photoshopler bist kann ich dir diese Tutorial Sammlung empfehlen. Lässt sich sonst aber mit sicherheit auch mit anderer Software umsetzen http://www.weltenbastler.net/Landkarten_erstellen_1.22.0.html
  8. Ui ui das lebt hier ja wieder richtig auf das Thema . Danke für das Lob, die Kritik und die Anregungen. Zur Zeit funktioniert das Speichen/Laden nicht mehr. Das liegt am Server, es lohnt sich aber nicht mehr das zu flicken, weil ich gerade mit Freunden an einer von grund auf neu programmierten Version bastle. Danke für das melden der Bugs! Im neuen Programm sind die natürlich (fast) alle schon behoben. Ich will die hand noch nicht dafür ins Feuer legen, aber die neue version dürfe in ca 2-4 Wochen Online gehen. Wenn es soweit ist, schreibe ich auch nocheinmal eine kleine "Dokumentation" dazu. Der neue Midgen wird dann auch eine richtige Domain haben und unter http://www.midgen.de zu finden sein. Wenn sich jemand schonmal ein Platz auf dem Treppchen für die meisten gefundenen Bugs sichern möchte kann er sich, das aktuelle Projekt schonmal unter http://www.midgen.de/index.php anschauen. Gespeichert werden kann aber leider noch nichts. Es währe sehr nett wenn der ein oder andere mal einen Charakter erstellen würde und prüft ob die Werte stimmen PS: Das Programm macht alles voll automatisch. Wenn also z.B die Basiseigenschaften ausgewürfelt werden, muss nur einmal auf würfeln geklickt werden. Das Programm würfelt automatisch 2 mal und sucht sich den höheren Wert aus.
  9. Hallo liebe Leute, ich wollte hier noch mal bekanntgeben, das ich mein Kompendium auf Ebay versteigere. Die Auktion läuft eine Woche und endet am 12. August 2011 um 20:11:36 Uhr. Hier ist der Link zur Auktion: http://cgi.ebay.de/Midgard-Kompendium-Jurgen-E-Franke-/260830488027?pt=Rollenspiele_Tabletops&hash=item3cbab565db
  10. so ich habe den link mal aktualliesiert, leider hab ich ihn nicht zu ende geschrieben weil meine truppe sich aufgelößt hat aber die grundfertigkeiten funktionierne
  11. Unter den Bildern steht "Noch nicht freigeschaltet", muss ich dafür irgendetwas tun? Geschrieben ist das ganze in einem mix aus php und javascript. Wenn jemand mitarbeiten möchte ist er natürlich herzlich dazu eingeladen.
  12. Wow, allso erstmal ein großes danke, für die vielen und teils sehr ausführlichen Antworten! Die haben echt geholfen! Wenn ich jetzt so alle Vorschläge zusammenfasse denke ich, dass ich wohl erstmal ein paar schwächere Gegner nehmen werde, und dann gegebenenfalls ja immernoch an der Gegneranzahl schrauben kann, wenn ich sehe, dass die Kämfe zu leicht werden. Grunsätzlich kann ich das gerne machen. Gibts denn da formmäsig Regeln, an die ich mich auf jeden Fall halten sollte, wenn ich das Abenteuer veröffentlichen will?
  13. Hey, danke für die zahlreichen Antworten! Also um mehr Informationen zu liefern: Die Charaktere befinden sich gerade auf Grad 4-6. Grundsätzlich sind wir nicht soch die Strategen Kämpfe laufen bei uns eher in Hack 'n' Slash manier ab. (Was vllt nicht unbedingt das beste für das Spiel ist... wer Anregungen oder Links hat immer her damit ) Die Gruppe besteht aus 4 Arbenteuerern: Elfen Magier (Hell), Zwergen Krieger, Halblings Heiler und einem Menschen Glücksritter.
  14. Hey ich hoffe mal das hier ist das richtige Forum sonst einfach verschieben... Also ich schreibe gerade mein erstes Abenteuer soweit ist auch alles in Ordnung allerdings bin ich totalRratlos was für Gegner ich einbauen soll. Also was die Stärke ect angeht. Da ich scheinbar zu blöd für die Suche bin und das Kompendium ja gerade nicht zu haben ist dachte ich mir ihr könntet mir da vielleicht ein wenig weiterhelfen?
  15. Beim "Erreichen neuer Grade" Seite 90/91, 3. Spalte erster Absatz. "Er würfelt dafür zweial mit so vielen Würfeln, wie sein neuer Grad beträgt." Moderation : Es ist selbstverständlich mit zweimal so vielen W6 zu würfeln, wie sein neuer Grad beträgt. Ciao und Danke, Dirk Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  16. ok danke, dann ist das problem auch vom tisch.
  17. Also wir haben gerade eine Partie Runenklingen hinter uns gebracht, und ich habe damit als erster der Gruppe einen neuen Grad erreich:) Das Regelwerk sagt nun folgendes im Bezug auf das erhalten von Ausdauer Punkten: Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen wie das gemeint ist? Also das währen dann ja 2 Würfeldurchgänge mit 4 Würfeln (beim Erreichen von Grad 4). Und den besseren der beiden Durchgänge suche ich mir als Ausgangswert aus. Aber mit was für Würfeln würfele ich denn?
  18. Danke für die erklärung, die ist wirklich große klasse! Hat mir das ganze nocheinmal sehr gut verdeutlicht! Also das gewicht ist für mich als Runenklingenspieler ersteinmal egal.., aber nocheinmal zurrück zu den Bewegungen, wie sieht es da denn mit Diagonalen schritten oder Nahkampfangriffen aus, ist das möglich? Und kostet eine Drehung (um die eigene achse des Spielers) einen Schritt oder Zeit?
  19. Also ersteinmal danke für die Hilfe! Unsere erste Partie ist soweit "reibungslos" verlaufen, was ich aber noch einmal nachfragen wollte (ich wollte dafür jetzt nicht nochmal extra nen neuen Thead aufmachen ), ist die bedeutung des gewichtes. Kann ein spieler nur ein Bestimmtes Gewicht tragen? Mir ist aufgefalleen, das im Hügelgrab in der Schatzkammer bei einer Rüstung ein Gewicht von 50kg angegeben ist, dient es nur zur vorstellung oder gibt es hier regeln im Spiel? Moderation : Für die anders gelagerte Fragen rund um Gewicht und wieviel getragen werden kann, habe ich nun einen eigenen Strang aufgemacht. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  20. Also ersteinmal danke für die Hilfe! Unsere erste Partie ist soweit "reibungslos" verlaufen, was ich aber noch einmal nachfragen wollte (ich wollte dafür jetzt nicht nochmal extra nen neuen Thead aufmachen ), ist die bedeutung des gewichtes. Kann ein spieler nur ein Bestimmtes Gewicht tragen? Mir ist aufgefalleen, das im Hügelgrab in der Schatzkammer bei einer Rüstung ein Gewicht von 50kg angegeben ist, dient es nur zur vorstellung oder gibt es hier regeln im Spiel? Moderation : Für die anders gelagerten Fragen rund um Gewicht und wieviel getragen werden kann, habe ich hier einen eigenen Strang aufgemacht. Dort bitte dann über Gewicht, Traglasten usw. diskutieren. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  21. Also erst einmal danke für diese sehr ausführlich antwort! Hab ich das so richtig verstanden? Der spielleiter bestimmt im Kampf quasi wie weit die gegner weg sind, und die Spieler entscheiden dann ob sie zu den Gegnern in den Nahkampf gehen oder ob sie lieber auf ihrer Position stehen bleiben und von dort angreifen? Was mir noch nicht ganz klar ist ist wie sich das Raster dann im Bezug auf die schritte verhält, also gibt es dann eine Regel das ein feld = x meter sind?
  22. Also, ich habe mir den ersten Runenklingenband gekauft, und verstehe bei den Regeln des Kampfes nicht wie das mit der Bewegung funktionirt. Also es ist so das zwar erklärt wird, wie Bewegungszüge ablaufen, ich aber nicht den Hauch eines Schimmers habe wie überhaupt festgelegt wird wo welche figur steht oder wie sich das mit der bewegung überhaupt auf den Kampf auswirkt... ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen...
×
×
  • Create New...