Jump to content

Merle

Mitglieder - Frisch registriert
  • Posts

    8
  • Joined

  • Last visited

About Merle

  • Birthday 02/22/1982

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Irgendwo in Kassel
  • Beruf
    Studentin

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke (speziell Prados und Galaphil), das macht natürlich sinn... manchmal hilft es auch ein bisschen weiterzulesen
  2. Vor allem wen man bedenkt, das die Beispielrechnung auf eine LE ausgelegt ist. Nimmt man jetzt eine Fertigkeit, wo mehrere LE's gebraucht werden, wird das noch extremer. Beispiel: 1 LE: (20+6)x3=78 oder (20x3)+6=66 2 LE: (20+6)x3x2=156 oder (20x3x2)+6=126 4 LE: (20+6)x3x4=312 oder (20x3x4)+6=246 6 LE: (20+6)x3x6=468 oder (20x3x6)+6=366 8 LE: (20+6)x3x8=624 oder (20x3x8)+6=486 10 LE: (20+6)x3x10=780 oder (20x3x10)+6=606
  3. Folgende Stelle ist mir unklar: 1 Lerneinheit kostet das dreifache an EP (+6 für Elfen) (KOD5, s.157) Werden die 6 EP jetzt vor der verdreifachung der EP dazugezählt oder nachher? Das kann ja je nach Fertigkeit einen ganz schönen Unterschied machen... Beispielrechnung: (20+6)x3=78 oder (20x3)+6=66
  4. Vielen Dank für die Änderung. Ich bin eigentlich nur darauf gekommen, weil ich jetzt mit M5 endlich mal einen Magier erstellt habe und mir in dem Zug mal die Zaubersprüche, speziell die Elementar-Zauber, näher angeschaut habe.... und die haben als Zaubermaterial fast immer irgendeinen Edelstein. Dazu ein weiblichen Berg-Gnom, und der Rest ist sozusagen Geschichte... Außerdem fällt es weit weniger auf, wenn ein weiblicher Zauberer mit einer Ring-/Armbandbeschmückten Hand herumwedelt, als erst in den Taschen rumzukramen, einen ungefassten Edelstein zu zücken und damit zu gestikulieren...
  5. Wäre es möglich, das Thema zur Diskussion freizugeben/Präfix ändern? Meine Frage zur Regelkonfirmität ist zu meiner Zufriedenheit beantwortet, aber vielleicht haben andere auch noch Ideen, Vorschläge, Anmerkungen dazu... Moderation Blaues Feuer: Dem Wunsch wurde entsprochen. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  6. Danke für die superschnelle Antwort. Dann lag ich ja mit meiner Überlegung wohl nicht daneben
  7. Nachdem nach den neuen Regel das Zaubermaterial ja nun nicht mehr verbraucht wird, sondern nur im Falle eines kritischen Fehlers ersetzt werden muss, stellt sich mir folgende Frage: Ist es möglich, die Edelsteine, die z.b. für elementare Zauber gebraucht werden, in Schmuckstücke einarbeiten zu lassen? Meines Erachtens sollte es möglich sein, denn geringe Mengen Metall (Ketten, Stirnreife, Ringe, etc) behindern ja nicht beim Zaubern... Die Schmuckstücke sollten sich dann aber auch nach dem Typ des Zaubers richten z.B. Ringe und Armbänder für Gestenzauber, Stirnreifen für Gedankenzauber und z.B. Ketten für Wortzauber. Die bisherige Erklärung, die Zauberfehlschläge resultieren aus einem Griff in die falsche Tasche, könnte man erweitern: Fehlschläge durch die Kanalisierung der arkanen Kräfte durch den falschen Edelstein. PS: die entsprechene Passagen sind im Arkanum s.18-19 zu finden....
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  9. :tortenfee: Schade - immer noch eine Forumsleiche
  10. :tortenfee: Schade - wieder eine PR-interessierte Forumsleiche
  11. ich glaube auf der Seite 72, bei den Modifikation der Basiseigenschaften für die anderen Völker tauchen Fehler auf (Aras:Gs; Báalols:Ko) Bei der Berechnung scheint etwas zu fehlen, die Abzüge bzw. Aufschläge werden nur durch 1 geteilt?!? Oh sorry, da habe ich wohl den falschen Thread erwischt...
×
×
  • Create New...