Jump to content

Patrick

Mitglieder
  • Posts

    1,932
  • Joined

  • Last visited

Blog Entries posted by Patrick

  1. Patrick
    Hallo,
    vor Kurzem habe ich einen politischen Kommentar geschrieben, über Boris Johnson und seine Umtriebe... Dienstag werde ich ihn vortragen.
    Da ich bereits die politischen Beobachtungen hier hochgeladen habe, warum nicht auch den Kommentar. Wie immer freu ich mich über Kritik
    Mit freundlichen Grüßen,
    Patrick
    Politischer Kommentar Lesen.docx
  2. Patrick
    Hallo
    Nachdem ich für die Schule in Sozialkunde eine weitere "politische Beobachtung" schreiben musste und sich ja für die andere einige interessierten, dachte ich mir, ich könnte das ja einfach hier in den Blog reinschreiben.
    Ich fand diese nicht so gut wie die letzte, aber tatsächlich wurde sie zwei PUnkte besser bewertet.
    Ach ja: Es ist sehr kurz, nämlich nur zwei Seiten plus Quellen. Das liegt einfach daran, dass wir auf zwei Seiten begrenzt wurden. Wen die Quellen interessieren --> PN
    Viele Grüße, Patrick
    Politische Beobachtung CDUCSU AprilMai Forum.docx
  3. Patrick
    Hallo
    Nachdem ich für die Schule in Sozialkunde eine "politische Beobachtung" schreiben musste und sich @stefanie dafür interessierte, dachte ich mir, ich könnte das ja einfach hier in den Blog reinschreiben.
    Vorab: Ich bin nicht so zufrieden
    Drei Themen sollte ich mir raussuche, da hab ich mich für "Pandemie-Politik", "Terror in Europa" und "Reaktionen auf die US-Wahl" entschieden (da ist mir nichts besseres eingefallen )
    Ach ja: Es ist sehr kurz, nämlich nur zwei Seiten plus Quellen. Das liegt einfach daran, dass wir auf zwei Seiten begrenzt wurden.
    Viele Grüße, Patrick
     
    Politische Beobachtung Westeuropas November.docx
  4. Patrick
    Nachdem ich mein Englisch Referat über Drachen gehalten habe und hier ein paar Leute Interesse gezeigt haben, stelle ich das jetzt hier zur Verfügung.
    Da ich euch nicht mit meinem Englisch zur Verzweifelung bringen wollte und zur allgemeinen besseren Verständlichkeit habe ich das in einen Übersetzer eingegeben, deswegen können vereinzelt Fehler auftreten. Allerdings scheint das meiste sehr gut übersetzt zu sein, deswegen kann ich euch DeepL gleich mal sehr empfehlen. Allerdings ist es in der Sie-Form. Ob das gut oder schlecht ist müsst ihr selbst sagen
    Wortlaut
    Einführung
    Video (I am fire, I am death 2:24-2:42)
    Wenn Sie das Wort Drache hören, denken Sie wahrscheinlich an eine fantastische, feuerspeiende Bestie, wie sie in modernen Filmen wie Game of Thrones oder Hobbit dargestellt wird.
    Aber das ist nur ein kleiner Teil der Vielfalt der Drachen. In anderen Kulturen, vor allem in China und Japan, gibt es eine andere Sicht auf Drachen.
    Ich gebe Ihnen nun einen kurzen Überblick über den Mythos "Drache" und konzentriere mich auf die Entstehung der verschiedenen Arten.
    Der Drache in Europa
    Drachen in Europa sind die bekanntesten Drachen, und sie sind normalerweise der mächtige Feind in Geschichten, die vom Helden getötet werden müssen, wie in der Nibelungensage. Mit vier Beinen, manchmal wie ein Löwe, dem langen Hals einer Schlange, einem Reptilienkopf und einem vernichtenden Feueratem sollten sie die größte Furcht der Menschen darstellen, und so im Christentum die Hölle selbst. In alten Illustrationen wie dieser ist das Tor zur Hölle sogar das Maul eines Drachen, der Atem des Höllenfeuers.
    Später wurde der Drache in der europäischen Heraldik oft verwendet. Auf Bannern, Flaggen und Schilden konnte man oft einen Drachen sehen. Natürlich wollten die Träger damit nicht ihre Zugehörigkeit zur Hölle zum Ausdruck bringen, sie wollten ihre Gefahr und Macht zeigen.
    Heute wissen wir alle, dass es Drachen nicht gibt. Aber warum gibt es so viele Geschichten über Drachen? Was ist der Ursprung der Drachen?
    Möglicherweise ist der häufigste Aufenthaltsort des europäischen Drachens, seine Höhle, der Drache selbst. Eine Höhle ist ein dunkler Ort, an dem die Fantasie dem Menschen Streiche spielt, und so könnte man meinen, der helle Höhleneingang sieht aus wie das helle Auge eines riesigen Tieres, das über seinen Schatz wacht.
    In den meisten Filmen und Geschichten haben Drachen einen großen Schatz aus Gold und Atemfeuer. Der Ursprung dieses Schatzes ist schwieriger zu finden, aber Historiker haben eine plausible Erklärung dafür gefunden. Wenn man sich die ergiebigsten Goldminen ansieht, sieht man, dass sich fast alle in der Nähe von Vulkanen befinden und auch neben Vulkanen ist der Boden sehr fruchtbar. Vielleicht haben die Besitzer von Goldminen oder fruchtbaren Böden den feuerspeienden Vulkan zu einem feuerspeienden Schlag gemacht, um ihre Minen zu schützen.
    Aber auch die Griechen kannten Drachen. Das Wort Drache stammt vom griechischen Wort dracon ab, was "der scharf aussehende" bedeutet und ursprünglich eine Schlange bedeutet. Es könnte sein, dass die Menschen sahen, wie eine Schlange ihre Beute verschlang und nicht in der Lage waren, sich zwischen den beiden Tieren zu bewegen. Zwei Tiere wurden zu einem Monster.
    Lóng
    Wenn man sich dieses Bild eines chinesischen Drachens ansieht, ist es nicht schwer zu erraten, welches Tier die Grundlage für dieses Fabelwesen liefert: eine Schlange. Aber es gibt auch andere Einflüsse. Ein chinesischer Gelehrter zeichnete 300 v. Chr. eine Lanze aus neun verschiedenen Tieren.
    Interessanter ist die Symbolik des Lóng, wie dieser Drache in China und Japan ursprünglich genannt wird. Ein Held der asiatischen Mythologie würde niemals einen Drachen töten - sie sind mächtige und weise Ratgeber. In einer asiatischen Stadt kann man überall Drachen sehen. Sie sind ein Symbol für Glück, und bei fast jedem Fest sind sie anwesend.
    Der Lóng ist der Vorfahre der Menschheit und damit ein wichtiger Teil der chinesischen Kultur und Herr des Wassers. Um den Drachen zu zähmen, veranstalten die Chinesen Drachenbootrennen, hier sehen Sie ein Bild. Es gibt eine Menge anderer interessanter Dinge über die Drachenkultur in China, aber das wäre zu viel Inhalt für diese Präsentation.
    Es gibt auch eine Menge anderer Kulturen, die Drachen kennen - dieses Fabelwesen ist auf der ganzen Welt bekannt, aber diese Drachen sind nicht so bekannt.
    Erste Drachen
    Die erste Erwähnung einer drachenähnlichen Kreatur stammt von dem griechischen Gelehrten Herodot 450 v. Chr. Eine Stadt berichtete von geflügelten Schlangen, die die Stadt angriffen. Den Verteidigern gelingt es, einige zu töten, und Herodot reiste in die Stadt, um dies mit eigenen Augen zu sehen. Sie führten ihn in die Wüste, wo er tatsächlich Skelette mit vier Beinen und zwei Flügeln sah. Aber das waren natürlich keine echten Drachen; Wissenschaftler denken, dass es sich um Flugsaurier handelte, die in der Nähe von anderen starben, aber vierbeinige Dinosaurier und Herodot konnten das nicht unterscheiden.
    Die ersten Drachendarstellungen sind die Schlangendrachen aus Uruk, einer Epoche in Mesopotamien. Die Kreaturen dort haben den Körper eines Panthers und den Hals und Kopf einer Schlange.
    Schlussfolgerung
    Sie sehen, es gibt viele mögliche Erklärungen für die Entstehung von Drachen. Am wahrscheinlichsten ist, dass viele Tiere zu einem verschmolzen sind. Das war mein Vortrag über und ihre Herkunft, ich hoffe, Sie fanden ihn interessant.
    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    Handout
    s. Anhang Im Original gibts natürlich noch eine Fußzeile mit Datum, Klasse und Name, aber das muss ja nicht das ganze Internet kennen
    PowerPointPresentation
    s. Anhang
     
    Quellen
    Gerne hätte ich noch deutlich mehr gemacht, aber es war nur ein Kurzreferat. Aber in der PPP und im Handout sind die sehr guten Quellen, wo man noch viel mehr rausfinden kann
    Und hier noch mal:
    https://www.sueddeutsche.de/wissen/frage-der-woche-woher-stammen-die-drachen-1.571873
    https://www.youtube.com/watch?v=j4FIRN08wHc
     
    https://de.wikipedia.org/wiki/Long_(Mythologie)
    https://www.planet-wissen.de/kultur/fabelwesen/drachen/pwiederchinesischedrache100.html
    https://www.smithsonianmag.com/science-nature/where-did-dragons-come-from-23969126/
     
     
    Und jetzt wo ich das hier schreibe, denke ich mir, dass ich daraus auch mal was mit Midgard Bezug machen könnte. Oder Rollenspiel allgemein. Aber aktuell hab ich leider nicht so viel Zeit. Mal schauen
    So weit, so gut,
    Patrick
    Dragons - Handout - Forum.docx Dragons.pptx
×
×
  • Create New...