Jump to content
  • entries
    15
  • comments
    56
  • views
    3,108

Schatz, ich gehe mal Zigaretten holen....

Sign in to follow this  
Drachenmann

385 views

Gestern abend ging ich zum Automaten, er hängt schlappe zwanzig Meter von unserem Haus entfernt.

Diverses Kleingeld hatte ich dabei, denn der mechanische Kollege verschluckt sich gern.

 

Das Geld hat er gern genommen, meine Bankkarte als Altersnachweis aber nicht.

Dummerweise war die Geldrückgabe auch im Eimer, meine fünf Tacken behielt er also.

 

Meine Perle warf mir folgerichtig meine Börse aus dem dritten Stock an den Schädel,

während ich den Automaten im Blick behielt, der ja schließlich meine Barschaft verwahrt hielt.

Ich führte zunächst diverse Bankkarten durch den Erkennungsschlitz, danach meine Krankenkassenkarte und zuletzt meinen Führerschein,

diesen allerdings mit dem Daumennagel durch das zweite Lesegerät.

Denn aus Sicherheitsgründen ist dieser Schlitz so tief, dass Ausweisdokumente nahezu vollständig darin verschluckt werden.

 

Direkt anschließend geht der Automat im laufenden Prozeß schlafen und spuckt meine Münzen an mir vorbei auf den Gehweg und in die Hecke,

denn ihm wurde die Klappe am Auswurf gewaltsam amputiert.

 

Nun gut, auf ein Neues:

Alles geht gut, wobei ich meine Raucherberechtigung zunächst mit meinem Führerschein nachweise,

danach wiederum mit meiner Krankenkassenkarte bestätige und zwischendurch bar per Einwurf bezahle.

Es ist nun einmal eine böse und hinterhältige Welt, aber ich habe endlich und gottlob meine Kippen!

 

Auf meinem Heimweg von zwanzig Metern aber habe ich eine Begegnung der dritten Art:

Mir kommt der völlig überfressene Dackel unserer Nachbarschaft entgegen, seiner längst überfälligen Darmentleerung entgegenhechelnd.

 

Und was trägt sein ebenfalls übergewichtiger Halter?

Adiletten, Bademantel und ansonsten nichts!

 

Und dann soll man nicht vom Glauben abfallen...?

Sign in to follow this  


7 Comments


Recommended Comments

Stimmt nicht ganz, der (also mein) Hund hätte ja sowieso gemusst.

Und dabei wäre ich zwangsläufig dem Nachbarn in seinem Helau-Aufzug über den Weg gelaufen.

 

Der Kippenautomat kam einfach erschwerend hinzu...

 

Aber im Großen und Ganzen habt Ihr ja recht mit dem Rauchen.

Doch was soll ich tun?

Irgendwie muss ich meine Nerven doch beruhigen, bei solchen Nachbarn!

Share this comment


Link to comment

Der Glaube hat mit dem Rauchen nix zu tun. Eine andere Lösung, als davon abzufallen, wäre, das Rauchen aufzugeben;-)! Dann hat man solche Probs nicht mehr...

Share this comment


Link to comment

Zum Nerven-Beruhigen empfehle ich ein Bad mit Lavendel-Öl oder leckeren Tee, denn "man trinkt Tee, damit man den Lärm der Welt vergisst.";-)

 

Und gut, den Anblick erspart es dann einem nicht, wenn man gerade mit dem Hund rausmuss, aber vielleicht kennt man ja mit der Zeit die Route von dem Nachbarn, und wenn man keine Zigarretten braucht, muss die dann nicht dieselbe sein, weil man dann ja nicht am Zigarrettenautomat vorbei muss...;-)

Share this comment


Link to comment
Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...