Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Birk

Geographie der Inseln

Empfohlene Beiträge

ein paar ideen zur vegetation (haha, habe gerade das botanikbuch meiner freundin zur hand):

 

inseln: tropische regenwälder, bedeutet: hohe temperatur das ganze jahr, wenig schwankung, viel regen (zu bestimmten tageszeiten immer).dadurch gibt es eine sehr üppige vegetation. es gibt sehr viele verschiedene baumarten, die meist gerade und hich aufstrebende, aber keine allzu dicken stämme haben. die baumkronen sind wenig verzweigt. hinzu kommt ein dichten unterholz aus jungen bäumen, riesenstaunden und "kräutern" (ich als laie sage dazu gebüsch). außerdem natürlich lianen (kletternde palmen, wurzelschlingende pflanzen und so weiter).

 

festland: an den gebirgen im (nord)osten und westen findet man tropische gebirgswälder, mit robusteren bäumen und auch weniger vielfalt (natürlich trotzdem noch hoch), ins innere zieht sich dann ein tropischer regenwald, der die zahlreichen kleinen wasserläufe überwuchert. der boden ist dort sehr überwässert und aufgeweicht, wodurch man von einem riesigen sumpf sprechen kann, besonders extrem ist dies um den oben erwähnten sirapana vor, der ein riesiger strom, mit hunderten von nebenarmen ist, den ma aber auch als kilometer breiten strom ansehen kann (mit nur schnellerer fließgeschwindigkeit auf dem eigentlichen sirapana). an der küste findet man dagegen Mangroven...

 

noch eunmal zum sirapana: grund für die wenige besiedlung des dschungels ist unter anderem, dass kilometer tief in den dschungel der sirapana fließt und das land versumpft. weshalb siedlungen oder gar wege dort schlecht zu errichten sind. aber eine siedlung mitten im dschungel, ohne kontakt zu den städten, ist abgeschnitten von aller versorgung, weshalb das siedlungsgebiet begrenzt ist und vornehmlich auf die siedlungen der alten nekromanten beschränkt...

 

meine formulierungen finde ich selber noch etwas wirr, aber es sind erste ideen zum aussehen des landes... bei unverständnis bitte fragen, dann versuche ich eine bessere formulierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein paar Worte zum Klima:

das Klima der Insel ist stark unterschiedlich. Während die nördlichen Inseln ein feucht-wames Klima haben, wird dieses zum Festland, bzw. nach Süden hin stetig heißer. Allgemein gibt es eine Regenzeit, die den kompletten Winter einnimmt, während besonders die Sommermonate enorm trocken sein können. Dies gilt für die Inseln, auf dem festland herrscht ein anderes Verhältnis, denn dort gibt es zwei Regenzeiten im Jahr, die zweite entfällt auf den Spätsommer. Das Gebirge im Osten des Festlandes setzt dann im Spätsommer die Regenwolken fest und läßt das trockene Klima über den Inseln beständig bestehen. Die nördlichen Inseln haben das trockenste und kühlste Klima (für Minagpahit), während sie südlichen Inseln sehr unter der Hitze, mit hoher Luftfeuchtigkeit, leiden. Im Sommer kann dies zu Missernten führen, da der Wasserstand häufig reduziert wird.

das Festland hat durchgehend schwül-heißes Klima, mit den stärksten und längsten Regenfällen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi zwelfe,

 

das mit dem Klima sehe ich genau so!

 

Wir müssen uns nur über die regionalen Unterschiede im Wetter einigen, da ich auch schon mal etwas dazu verfasst hatte, ansonsten ist es mir egal:

 

Zitat[/b] (der Elfe und die Zwerg @ 18 Apr. 2004,12:32)]Die nördlichen Inseln haben das trockenste und kühlste Klima (für Minagpahit), während sie südlichen Inseln sehr unter der Hitze, mit hoher Luftfeuchtigkeit, leiden.

 

Zitat[/b] (Birk @ 26 Jan. 2004,10:22)]

Die kleinen Surinada-lnseln umfassen die Inselkette von Palaka bis Ujang (die drei südlichen Inseln der Kette, die östlichste ist Palaka). Die kleinen Surinada-lnseln sind trockener und regenärmer als die großen Inseln.

 

Ciao

Birk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke wir widersprechen uns nicht: ich beschrieb da das klima generell und du das klima für einen kleineren bereich. die kleinen surinada-inseln sind dann trockener und regenärmer als die großen, so wie du schriebst. das bedeutet ja nur, dass sie von den südlichen inseln die trockensten und regenärmsten sind... es ist ja klar, dass das klima von insel zu insel verschieden ist. wir haben dann einmal die variation nord nach süd und einhalg innerhalb dieser entwicklung noch einmal weitere unterteilungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi zwelfe,

 

wir widersprechen uns leider doch, denn wenn du dir die ganze Beschreibung durchliest, so wird (hoffentlich) klar, dass es sich bei den Surinada Inseln um die südlichsten Inseln handelt, die gleichzeitig auch das trockenste Klima haben. Du hast diese Klimazone in den Norden gelegt.

 

Aber wie gesagt, dort darf diese Klimazone auch gerne sein und ist sie hiermit auch ab sofort!

 

Ciao

Birk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich erkläre kurz mal, warum ich die trockenste Klimazone nach Norden legte. Die nördlichen Inseln sind am weisten vom Festland entfernt und am nächsten an KanThaiPan, also einem Land mit weniger starkem dschungelklima. Ich dachte das wäre passend. Aber die kleinen Surinadainseln können immer noch die trockensten im Süden sein, da sie zum Beispiel hohe Erhebungen an ihrer Nordseite haben, die die Regenwolken nicht ins innere lassen, wodurch die kleinen Surinadainseln, dann ein anderes Klima haben, als die großen Surinadainseln...

klingt das ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi zwelfe,

 

nein, wir machen es so wie du es vorgeschlagen hast.

Dein Begründung ist schlüssig!

Und wenn wir jetzt einen Kompromiss machen, ist nachher noch ganz Minangpahit trocken. Nein, nein, das kann keiner wollen!!

 

Ciao

Birk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×