Jump to content

Atlas der Welten der Milchstrasse


Wulfhere

Recommended Posts

Atlas der Welten der Milchstrasse

 

Hundertsonnenwelt

Der sonnenloser Planet befindet sich im intergalaktischen Leerraum und wird von ca. zweihundert Atomsonnen erleuchtet.

 

Entfernung zum Sol-System: 311.625 Lichtjahre

Entfernung zum Arkon-System: 289.412 Lichtjahre

Entfernung zu Lookout-Station: 125.005 Lichtjahre

Entfernung zum Galaktischen Zentrum: 320.396 Lichtjahre

 

Die Schwerkraft der erdähnlichen Normalwelt liegt bei 1,13 g. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 23 Grad. Es gibt keinen Tag- und Nachtwechsel, da das Licht von der Kunstsonnenbeleuchtung reguliert wird; nur an den eisfreien Polen herrscht Dämmerung. Obwohl man auf den drei Kontinenten gewaltige Gebäudekomplexe gibt, findet man auch ausgedehnte Wälder, weite Ebenen und Gebirge.

Da sich auf der Hundertsonnenwelt die 80 Kuppeln des Zentralplasmas und die Hyperinpositronik befindet, ist der Planet die Zentralwelt der Posbis. Außer in der Niederlassung der Terraner in Suntown ist der Zugang zur Hundertsonnenwelt für Fremde untersagt. Der Planet verfügt über schwere Abwehreinrichtungen und wird durch Flotten von Fragmentraumern gesichert.

 

Suntown

Großstadt auf der Hundertsonnenwelt für die Terraner durch die Posbis errichtet. Abgesehen von den technischen Einrichtungen eines Flottengroßstützpunktes weist Suntown Wohn- und Lebensbereiche für 5000 Terraner auf, die sich durch Großzügigkeit in Planung und Gestaltung auszeichnen.

PR Lexikon v. 83

 

 

Eugaul-System - Ein erneuter Besuch

Trotz des Todes von Mary Rhodan Abro gilt Plophos weiterhin als einer der engsten Vebündeten Terras.

 

Plophos ist noch immer eine Welt, deren Menschen großen Wert auf die Anerkennung ihrer Autonomie legen. Und niemand hat vergessen dass es ein plophosischer Obmann gewesen war, der einst beinahe die Macht über das Imperium an sich gerissen hätte. Gerade bei offiziellen Anlässen legen Plophoser größten Wert auf die korrekte Einhaltung des Protokolls. PR 280

Die reiche Welt ist ein wichtiges Handels- und Industriezentrum mit einer Reihe eigener Kolonien.

 

Sonne von Luurs

Obwohl auf dem Planeten Luurs bereits während der Methankriege Luurs-Metall gewonnen wurde, ist die Position des Systems eines der bestgehüteten Geheimnisse der Galaxis. Während des Vereinten Imperiums wurde der Planet bereits durch Terra übernommen und nach der Auflösung durch das Solare Imperium übernommen.

Das System wird von Eliteeinheiten der Solaren Flotte hermetisch gegen die Außenwelt angeriegelt. Kein Unbefugter kommt auch nur bis auf ein Lichtjahr an Luurs heran.

Der Planet Luurs, ein Methan-Wasserstoff-Ammoniak-Riese ist der bisher einzig bekannte Fundort des Luurs-Metalls.

Die Robot-Förderanlagen auf dem Planeten selbst stehen unter strengster Bewachung. Jeder zweite Raumsoldat auf Luurs gehört außerdem zur Galaktischen Abwehr. PR 280

 

Punta-Pono

10 Planetensystem mit einer weißgelben Sonne der Spektralklasse F

Entfernung zum Sol-System: 27.738 Lichtjahre

Entfernung zum Arkon System: 56.817 Lichtjahre

 

Das System ist ein Freihandelssystem der Überschweren.

Der dritte Planet Pariczia, eine Sauerstoffwelt mit einer Schwerkraft von 2,1 g ist die Heimat der Pariczianer und gilt gesellschaftlich als sehr tolerant. Faktisch kann jeder tun und lassen, wonach ihm der Sinn steht, solange er die Allgemeinheit nicht gefährdet oder bedroht. Kampfspiele sind an der Tagesordnung und Rauschgifte werden offen auf den Märkten angeboten und verkauft.

 

Aufgrund der Zurückhaltung der herrschenden Diktatoren der Corum of Parizcia ist das System bisher nicht direkt mit den Interessen ds Solaren Imperiums oder der USO kollidiert.

 

#Kasten#

Pariczianer

Die Bewohner des Planeten aus dem Volk der Überschweren gelten als hart, mutig und entschlossen. Die Gesichter der Pariczianer sind grundsätzlich haarlos. Niemand trägt einen Bart. Angehörige der gehobenen Volksschichten schmücken ihr glatt nach hinten gekämmtes und zu einem Knoten vereintes Haar mit einem dünnen kaum zu erkennenden Netz. Dieses Gespinst ist mitEdelsteinen oder Kristallen durchsetzt, Die planetaren Diktatoren kommen stets durch die Ausschaltung ihres Vorgängers an die Macht.

 

Spielwerte für Überschwere findet man unter http://auswertung.midgard-forum.de/wiki/index.php/%C3%9Cberschwere im Midgard Forum.

PR Lexikon v. 83

#Kastenende#

 

Sonne von Malby

3 Planetensystem mit einer weißgelben Sonne der Spektralklasse F

Entfernung zum Sol-System: 8717 Lichtjahre

 

Der zweite Planet Rumal ist ein kalte Ödwelt mit einem Äquatordurchmesser von 13.495 Km und einer Schwerkraft von 1,13 g. Die Eigenrotation dauert 28,9 Stunden.

 

Die Nachkommen der ursprünglich notgelandeten Raumfahrer entschlossen sich als Kolonisten auf dem Planeten zu bleiben, da nur hier das äußerst selten Rumalium gewonnen werden kann.

 

Die autarke Welt ist von der Erdeunabhängig, gilt aber als loyaler Verbündeter. Der Titel des Regierungschefs lautet im Hinblick auf die totale Energieabhängigkeit „ Erster Schaltmeister „.

 

Die rund 60.000 Bewohner (2.405 n.Chr.) sind vom dem harten Überlebenskampf auf der unfruchtbaren Ödwelt geprägt und gelten als stolz. Jeglicher Import von Gütern ist untersagt, so dass die Bewohner ständig von Hungersnöten bedroht sind. Im Laufe vieler Jahre gelang es weite Landstriche durch Bewässerung und Dünung fruchtbar zu machen. Man findet dort ausgedehnte Gewächshausanlagen. Durch geschickte Züchtungen konnten sehr nährstoffreiche an die Umweltbedingungen angepasste Pflanzenkulturen herangezogen werden. Für einen Rumaler ist es verabscheuungswürdig Essbares fortzuwerfen, verkommen zu lassen oder sogar zu vernichten. PR Lexikon v. 83

 

Sonne von Connour

 

3 Planetensystem mit einer weißgelben Sonne der Spektralklasse F IV

Entfernung zum Sol-System: 368 Lichtjahre

 

Der dritte Planet Persith ist eine der wichtigsten Gefängniswelten des Solaren Imperiums. Außerhalb des durch einen Energieschirm gesicherten Raumhafens findet man praktisch ausschließlich Gefangene, die hier in ihre Haftstrafe verbüßen. In der weitgehend unberührten paradiesischen Welt finden sich in regelmäßigen Abständen Wohntürme unter einem eigenen Energieschirm, in denen besonders gefährliche oder bedeutende Strafgefangene untergebracht sind. Die Türme sind von Gärten und Sportanlagen umgeben und bieten ihren Bewohnern einen durchaus luxuriösen Aufenthalt. Die Anlagen werden durch eine Positronik gesichert, die über eine Reihe von Robotern verfügt.

 

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

 

Vierghel-System

 

7 Planetensystem mit einer kleinen gelben Sonne der Spektralklasse G VII

Entfernung zum Sol-System: 114 Lichtjahre

 

Der zweite Planet Teillon wird von Terranern, Arkoniden, Akonen, Aras und Springer gemeinsam genutzt und ist unabhängig. Der Planetare Rat wird demokratisch aus allen Volksgruppen gewählt und gilt als integer.

Die Durchschnittstemperatur liegt bei über 30 Grad Celsius, so dass die meisten Siedlungen in den gemäßigten Zonen am Äquator angelegt wurden.

Teillon ist nur dünn besiedelt und in weiten Teilen von Urwäldern bedeckt.

Die Hauptstadt Teisz befindet sich auf einem einer Bergkette vorgelagerten Plateau. Die Stadt wird durch einen reißenden Fluss in zwei Hälften geteilt, der am Rand der Stadt in die Tiefen unterhalb des Plateaus stürzt. Am nördlichen Rand der Stadt findet man eine markante rote Felsnadel, die oft als Orientierungspunkt verwendet wird.

Der zentrale planetare Raumhafen liegt etwa vierzig Kilometer außerhalb der Hauptstadt.

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

Zwunen System

 

4 Planetensystem mit einer orangen Sonne der Spektralklasse K

Entfernung zum Sol-System: 180 Lichtjahre

 

Der vierte Planet Mischham ist ein erdähnliche Normalwelt mit zahlreichen Gefängnisstädten. Die Häftlinge arbeiten in den zahlreichen Industriebetrieben des Planeten und stellen so einen wichtigen Faktor der wirtschaftlichen Entwicklung der nur dünn besiedelten Welt. Vor allem die Konsumgüter von Mischham werden auf zahlreiche Welten exportiert.

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

Sonne von Decwash

 

5 Planetensystem mit einer grünen Sonne der Spektralklasse ?F

Entfernung zum Sol-System: 631 Lichtjahre

 

Der Planet Decwash wurde durch die importierte Fauna und Flora der Erde weitgehend angepasst. Durch die veränderten Bedingungen haben sich die Tiere und Pflanzen aber marginal verändert und weisen nun z.B. andere Farbgebungen als ihre terranischen Ahnen auf.

Aufgrund einiger gefährlicher Mikroorganismen müssen die Bewohner aller acht Wochen ein Antibiotikum einnehmen.

Aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit ist die Welt ein beliebtes Urlaubsdomizil für das gehobene Klientel.

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

 

Arkon-System

 

Nach der Vernichtung von Arkon III und dem Zerfall der arkonidischen Interessenssphäre hat das Arkon System faktisch jede politische Bedeutung verloren. Auch wirtschaftlich ist die Bedeutung des Systems stark rückläufig.

 

Arkon I ist immer noch für seine Wunder und Sehenswürdigkeiten berühmt und ein beliebtes Ziel für Reisende. Der Adel von Arkon ist allerdings mehr mit rauschenden Festen beschäftigt, als mit dem Versuch seinen Herrschaftsanspruch durchzusetzen.

 

Die terranische Vertretung wird aufgrund der veränderten Bedeutung des Systems von einem Oberst geführt.

 

Die Bedeutung von Arkon II als Handelszentrum ist seit einigen Jahrzehnten zunehmend rückläufig. Aufgrund der zunehmenden politischen Zersplitterung kam es auch wirtschaftlich zu einer Verlagerung der Handelsströme auf regionale Zentren. Der Planet ist allerdings weiter einer der bedeutendsten Handelsplätze für Luxusgüter.

 

Die Überreste von Arkon III haben eine stabile Umlaufbahn eingenommen und werden teilweise wieder genutzt. So befindet sich das Hauptquartier des Geheimdienstes in einem Trümmerstück eines ehemaligen Raumhafens.

 

Zahlreiche Prospektoren und Unternehmen haben in den vergangenen Jahrzehnten die Bruchstücke systematisch ausgeplündert, es gibt aber noch immer Gerüchte über gewaltige Schätze, die in den Ruinen verborgen sein sollen.

Edited by Wulfhere
Link to comment

Hundertsonnenwelt

Der sonnenloser Planet befindet sich im intergalaktischen Leerraum und wird von ca. zweihundert Atomsonnen erleuchtet.

 

Entfernung zum Sol-System: 311.625 Lichtjahre

Entfernung zum Arkon-System: 289.412 Lichtjahre

Entfernung zu Lookout-Station: 125.005 Lichtjahre

Entfernung zum Galaktischen Zentrum: 320.396 Lichtjahre

 

Die Schwerkraft der erdähnlichen Normalwelt liegt bei 1,13 g. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 23 Grad. Es gibt keinen Tag- und Nachtwechsel, da das Licht von der Kunstsonnenbeleuchtung reguliert wird; nur an den eisfreien Polen herrscht Dämmerung. Obwohl man auf den drei Kontinenten gewaltige Gebäudekomplexe gibt, findet man auch ausgedehnte Wälder, weite Ebenen und Gebirge.

Da sich auf der Hundertsonnenwelt die 80 Kuppeln des Zentralplasmas und die Hyperinpositronik befindet, ist der Planet die Zentralwelt der Posbis. Außer in der Niederlassung der Terraner in Suntown ist der Zugang zur Hundertsonnenwelt für Fremde untersagt. Der Planet verfügt über schwere Abwehreinrichtungen und wird durch Flotten von Fragmentraumern gesichert.

 

Suntown

Großstadt auf der Hundertsonnenwelt für die Terraner durch die Posbis errichtet. Abgesehen von den technischen Einrichtungen eines Flottengroßstützpunktes weist Suntown Wohn- und Lebensbereiche für 5000 Terraner auf, die sich durch Großzügigkeit in Planung und Gestaltung auszeichnen.

PR Lexikon v. 83

 

 

Eugaul-System - Ein erneuter Besuch

Trotz des Todes von Mary Rhodan Abro gilt Plophos weiterhin als einer der engsten Vebündeten Terras.

 

Plophos ist noch immer eine Welt, deren Menschen großen Wert auf die Anerkennung ihrer Autonomie legen. Und niemand hat vergessen dass es ein plophosischer Obmann gewesen war, der einst beinahe die Macht über das Imperium an sich gerissen hätte. Gerade bei offiziellen Anlässen legen Plophoser größten Wert auf die korrekte Einhaltung des Protokolls. PR 280

Die reiche Welt ist ein wichtiges Handels- und Industriezentrum mit einer Reihe eigener Kolonien.

 

Sonne von Luurs

Obwohl auf dem Planeten Luurs bereits während der Methankriege Luurs-Metall gewonnen wurde, ist die Position des Systems eines der bestgehüteten Geheimnisse der Galaxis. Während des Vereinten Imperiums wurde der Planet bereits durch Terra übernommen und nach der Auflösung durch das Solare Imperium übernommen.

Das System wird von Eliteeinheiten der Solaren Flotte hermetisch gegen die Außenwelt angeriegelt. Kein Unbefugter kommt auch nur bis auf ein Lichtjahr an Luurs heran.

Der Planet Luurs, ein Methan-Wasserstoff-Ammoniak-Riese ist der bisher einzig bekannte Fundort des Luurs-Metalls.

Die Robot-Förderanlagen auf dem Planeten selbst stehen unter strengster Bewachung. Jeder zweite Raumsoldat auf Luurs gehört außerdem zur Galaktischen Abwehr. PR 280

 

Punta-Pono

10 Planetensystem mit einer weißgelben Sonne der Spektralklasse F

Entfernung zum Sol-System: 27.738 Lichtjahre

Entfernung zum Arkon System: 56.817 Lichtjahre

 

Das System ist ein Freihandelssystem der Überschweren.

Der dritte Planet Pariczia, eine Sauerstoffwelt mit einer Schwerkraft von 2,1 g ist die Heimat der Pariczianer und gilt gesellschaftlich als sehr tolerant. Faktisch kann jeder tun und lassen, wonach ihm der Sinn steht, solange er die Allgemeinheit nicht gefährdet oder bedroht. Kampfspiele sind an der Tagesordnung und Rauschgifte werden offen auf den Märkten angeboten und verkauft.

 

Aufgrund der Zurückhaltung der herrschenden Diktatoren der Corum of Parizcia ist das System bisher nicht direkt mit den Interessen ds Solaren Imperiums oder der USO kollidiert.

 

#Kasten#

Pariczianer

Die Bewohner des Planeten aus dem Volk der Überschweren gelten als hart, mutig und entschlossen. Die Gesichter der Pariczianer sind grundsätzlich haarlos. Niemand trägt einen Bart. Angehörige der gehobenen Volksschichten schmücken ihr glatt nach hinten gekämmtes und zu einem Knoten vereintes Haar mit einem dünnen kaum zu erkennenden Netz. Dieses Gespinst ist mitEdelsteinen oder Kristallen durchsetzt, Die planetaren Diktatoren kommen stets durch die Ausschaltung ihres Vorgängers an die Macht.

 

Spielwerte für Überschwere findet man unter http://auswertung.midgard-forum.de/wiki/index.php/%C3%9Cberschwere im Midgard Forum.

PR Lexikon v. 83

#Kastenende#

 

Sonne von Malby

3 Planetensystem mit einer weißgelben Sonne der Spektralklasse F

Entfernung zum Sol-System: 8717 Lichtjahre

 

Der zweite Planet Rumal ist ein kalte Ödwelt mit einem Äquatordurchmesser von 13.495 Km und einer Schwerkraft von 1,13 g. Die Eigenrotation dauert 28,9 Stunden.

 

Die Nachkommen der ursprünglich notgelandeten Raumfahrer entschlossen sich als Kolonisten auf dem Planeten zu bleiben, da nur hier das äußerst selten Rumalium gewonnen werden kann.

 

Die autarke Welt ist von der Erdeunabhängig, gilt aber als loyaler Verbündeter. Der Titel des Regierungschefs lautet im Hinblick auf die totale Energieabhängigkeit „ Erster Schaltmeister „.

 

Die rund 60.000 Bewohner (2.405 n.Chr.) sind vom dem harten Überlebenskampf auf der unfruchtbaren Ödwelt geprägt und gelten als stolz. Jeglicher Import von Gütern ist untersagt, so dass die Bewohner ständig von Hungersnöten bedroht sind. Im Laufe vieler Jahre gelang es weite Landstriche durch Bewässerung und Dünung fruchtbar zu machen. Man findet dort ausgedehnte Gewächshausanlagen. Durch geschickte Züchtungen konnten sehr nährstoffreiche an die Umweltbedingungen angepasste Pflanzenkulturen herangezogen werden. Für einen Rumaler ist es verabscheuungswürdig Essbares fortzuwerfen, verkommen zu lassen oder sogar zu vernichten. PR Lexikon v. 83

 

Sonne von Connour

 

3 Planetensystem mit einer weißgelben Sonne der Spektralklasse F IV

Entfernung zum Sol-System: 368 Lichtjahre

 

Der dritte Planet Persith ist eine der wichtigsten Gefängniswelten des Solaren Imperiums. Außerhalb des durch einen Energieschirm gesicherten Raumhafens findet man praktisch ausschließlich Gefangene, die hier in ihre Haftstrafe verbüßen. In der weitgehend unberührten paradiesischen Welt finden sich in regelmäßigen Abständen Wohntürme unter einem eigenen Energieschirm, in denen besonders gefährliche oder bedeutende Strafgefangene untergebracht sind. Die Türme sind von Gärten und Sportanlagen umgeben und bieten ihren Bewohnern einen durchaus luxuriösen Aufenthalt. Die Anlagen werden durch eine Positronik gesichert, die über eine Reihe von Robotern verfügt.

 

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

 

Vierghel-System

 

7 Planetensystem mit einer kleinen gelben Sonne der Spektralklasse G VII

Entfernung zum Sol-System: 114 Lichtjahre

 

Der zweite Planet Teillon wird von Terranern, Arkoniden, Akonen, Aras und Springer gemeinsam genutzt und ist unabhängig. Der Planetare Rat wird demokratisch aus allen Volksgruppen gewählt und gilt als integer.

Die Durchschnittstemperatur liegt bei über 30 Grad Celsius, so dass die meisten Siedlungen in den gemäßigten Zonen am Äquator angelegt wurden.

Teillon ist nur dünn besiedelt und in weiten Teilen von Urwäldern bedeckt.

Die Hauptstadt Teisz befindet sich auf einem einer Bergkette vorgelagerten Plateau. Die Stadt wird durch einen reißenden Fluss in zwei Hälften geteilt, der am Rand der Stadt in die Tiefen unterhalb des Plateaus stürzt. Am nördlichen Rand der Stadt findet man eine markante rote Felsnadel, die oft als Orientierungspunkt verwendet wird.

Der zentrale planetare Raumhafen liegt etwa vierzig Kilometer außerhalb der Hauptstadt.

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

Zwunen System

 

4 Planetensystem mit einer orangen Sonne der Spektralklasse K

Entfernung zum Sol-System: 180 Lichtjahre

 

Der vierte Planet Mischham ist ein erdähnliche Normalwelt mit zahlreichen Gefängnisstädten. Die Häftlinge arbeiten in den zahlreichen Industriebetrieben des Planeten und stellen so einen wichtigen Faktor der wirtschaftlichen Entwicklung der nur dünn besiedelten Welt. Vor allem die Konsumgüter von Mischham werden auf zahlreiche Welten exportiert.

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

Sonne von Decwash

 

5 Planetensystem mit einer grünen Sonne der Spektralklasse ?F

Entfernung zum Sol-System: 631 Lichtjahre

 

Der Planet Decwash wurde durch die importierte Fauna und Flora der Erde weitgehend angepasst. Durch die veränderten Bedingungen haben sich die Tiere und Pflanzen aber marginal verändert und weisen nun z.B. andere Farbgebungen als ihre terranischen Ahnen auf.

Aufgrund einiger gefährlicher Mikroorganismen müssen die Bewohner aller acht Wochen ein Antibiotikum einnehmen.

Aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit ist die Welt ein beliebtes Urlaubsdomizil für das gehobene Klientel.

Quelle PRTB 185 Die Einmannoperation

 

 

Arkon-System

 

Nach der Vernichtung von Arkon III und dem Zerfall der arkonidischen Interessenssphäre hat das Arkon System faktisch jede politische Bedeutung verloren. Auch wirtschaftlich ist die Bedeutung des Systems stark rückläufig.

 

Arkon I ist immer noch für seine Wunder und Sehenswürdigkeiten berühmt und ein beliebtes Ziel für Reisende. Der Adel von Arkon ist allerdings mehr mit rauschenden Festen beschäftigt, als mit dem Versuch seinen Herrschaftsanspruch durchzusetzen.

 

Die terranische Vertretung wird aufgrund der veränderten Bedeutung des Systems von einem Oberst geführt.

 

Die Bedeutung von Arkon II als Handelszentrum ist seit einigen Jahrzehnten zunehmend rückläufig. Aufgrund der zunehmenden politischen Zersplitterung kam es auch wirtschaftlich zu einer Verlagerung der Handelsströme auf regionale Zentren. Der Planet ist allerdings weiter einer der bedeutendsten Handelsplätze für Luxusgüter.

 

Die Überreste von Arkon III haben eine stabile Umlaufbahn eingenommen und werden teilweise wieder genutzt. So befindet sich das Hauptquartier des Geheimdienstes in einem Trümmerstück eines ehemaligen Raumhafens.

 

Zahlreiche Prospektoren und Unternehmen haben in den vergangenen Jahrzehnten die Bruchstücke systematisch ausgeplündert, es gibt aber noch immer Gerüchte über gewaltige Schätze, die in den Ruinen verborgen sein sollen.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...