Jump to content

Vegotenks

Mitglieder
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About Vegotenks

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das ist doch schonmal sehr vielversprechend, wenn man jetzt noch wüsste wo man solch altes Zeug bekommt.... In Branwens Basar stoße bei auf der Suche nach DDD Nr4 immer auf Error 404^^….
  2. Guten Tag, Ich hatte tatsächlich ebendiese Idee eine Fee zu spielen und bin für alle, wenn auch noch so alten gedankengänge hier dankbar. Nun war ich jedoch am überlegen was ich ihr an Ausrüstung verpassen könnte und stieß währenddessen auf das Problem der Traglast. Eine 20cm Fee mit 750g Eigengewicht wird jedoch kaum locker 5kg bzw mit Anstrengung 20kg bis zu abstrusen 40kg schleppen. Da mir nichts in den mir verfügbaren Büchern vorliegt und das hier (sowie ich nichts überlesen hab) nicht abschließend geklärt wurde, hier eine Anregung von mir. Ich dachte man könnte ihnen 2kg Fluglast 3kg Traglast 4kg Schwerlast sowie 5.5kg Höchstlast Und sogar 7kg Schublast zugestehen. Eventuell mag man sich denken die Abstände der einzelnen Lasten seien zu klein, dennoch denke ich dies wäre in Feenmaßstäben angemessen. Hat jemand Informationen aus Büchern und kann zufällig sagen aus welchem? Hab ich etwas bei der Schätzung übersehen dass diese beträchtlich ändern würde? V
  3. Entschuldige mein Missverständnis, bliebe jedoch noch das Problem des Transportierens. Ich finde es bereits schwer genug eine Hellebarde zu transportieren... Danke trotzdem!
  4. Ich dachte die Hellebarde sei beidhändig und dementsprechend dann garnicht mehr einzusetzen, sollte man nur einen Arm übrig haben?
  5. Vielen Dank erst einmal an alle, die sich die Zeit nahmen zu antworten. Ich werde das wohl noch, sofern ich dann eine Runde gefunden habe, dass dort nochmal klären müssen. Auf mich wirkt jedoch die Variante von Prados nach den erneuten Ausführungen als zu positiv und würde dementsprechend für die zweite stimmen. =) Unabhängig von der Akrobatik stellt sich mir nun nur noch die Frage ob Spießwaffen und Zweihandschlagwaffen getrennt gelernt werden müssen, um die Hellebarde nach allen Möglichkeiten auszukosten.
  6. Ich danke jedoch für die Antwort und werde dies bei Gelegenheit umsetzen! :D (und mag mir wer per nachricht verraten wie man editiert? Bin etwas blind)
  7. An die koordinierte Aktion, nicht jedoch den Angriff
  8. @dabba es tut mir leid, dass Ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Um einigen Missverständnissen nachzubeugen: ich dachte lediglich will heißen ausschließlich an die
  9. Nun beispielsweise um sich mit Hilfe der Waffe abzustützen sollte man z.b. vom Pferd fallen oder sie ganz verwegen als Sprungstock einzusetzen.
  10. Hallo, Eine Frage meinerseits ist, ob man Waffenfertigkeiten, Beispiel Hellebarde, mit anderen Fertigkeiten verknüpfen kann, auch wenn dies nicht direkt erlaubt wird. Da ich erst vor kurzem mit Midgard startete habe ich noch kein Gefühl dafür ob das Resultat dessen zu Stark wäre und Frage hiermit nach Meinungen diesbezüglich. Im speziellen geht es um eine Kämpferin die mit ihrer Stockwaffe/Hellebarde akrobatische Kunststücke vollführen möchte um sich so Vorteile im Kampf zu verschaffen. Des weiteren an die Waffenkundigen: ist dies mit einer Hellebarde zumindest theorethisch möglich? Viel Spaß wünscht Vego
×
×
  • Create New...