Jump to content

Redstar

Mitglieder
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About Redstar

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Schwaben (das Echte!)
  • Interests
    Ich spiele Rollenspiele, Tabletop und Brettspiele weil ich mit anderen zusammen Spaß haben will.
    Und nicht um Regeln zu ficken und immer zu gewinnen!

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Also da ich, wenn überhaupt, mit meiner eigenen Gruppe spiele und nicht auf Cons, habe ich hier keine Bedenken. Online hab ich noch nie gemacht, klingt aber irgendwie interessant. Moderne Zeiten.... Macht man das dann über skype oder team viewer oder wie darf man sich das vorstellen.... Schreiben geht ja wohl eher schlecht. Ich denke dass ich mir, aufgrund der Meinungen hier, mindestens den Kodex und das Arkanum brsorgen werde. Dann, mal sehen...
  2. Danke an alle für die Empfelung. Ich denke ich werde so vorgehen wie oben schon beschrieben. Ich habe mir damals von M4 folgendes gekauft: Kodex, Arkanum, Bestiarium, Kompendium und Meister der Spähren. Quellbücher hab ich glaube nur ein oder zwei. Aber ich habe halt auch noch eine Menge Zeug von M3 inkl. diverser Abenteuer und Quellbücher. Nachdem es ja Konvertierungsregln gibt, denke ich das ich vieles davon auch weiter verwenden kann. Ich lege mir jetzt erstmal den Kodex von M5 zu. Da hab ich dann schon mal was zu lesen..
  3. Okay, danke Euch beiden schon mal. Ich denke, dass ich mir auf alle Fällen den Kodex holen und lesen werde. Wenn es mir zusagt, besorge ich mir auch das Arkanum noch. Dann würde ich erst mal abwarten, ob ich wieder Zeit und Leute finde für eine regelmäßige Gruppe und dann kann man ja entscheiden, was man spielen möchte (also eher M4 oder doch M5 ). Dann kann ich mir ggf. die anderen Bücher von M5 noch besorgen.
  4. Hallo Panther, " Such mal hier im Forum nach deiner Frage, das ist hier eine sehr emotionale Frage " Okay, danke für die Info. Was ist den daran so "emotional"... wundert mich etwas. Geht es darum, dass es eine Grundsatzfrage ist, ob man alles neu braucht (weil grundsätzlich anders), während die andere Seite eher meint, "warum, die Sachen von M4 kann man doch alle noch weiter nutzen, mit bisschen umrechnen" oder was macht es so emotional?
  5. Hallo Abd al Rahman, das heißt also, man kann ohne größere Probleme die Sachen von M4 mit den Werten und Daten weiter nutzen bzw. in M5 umwandeln? zu "Viel im Forum schreiben": Das kann ich machen, wenn ich mich etwas ins Regelwerk eingelesen habe und ich vielleicht sogar wieder eine Midgard Runde aktivieren kann. Die meisten interessanten Dinge oder Fragen ergeben sich ja bekannterweise aus der Praxis ...
  6. Hallo Zusammen, ich habe seit vielen Jahren leider keine Midgard mehr gespielt, war aber früher viele Jahre Spielleiter von verschiedenen Gruppen. Bin als Jugendlicher im Hobby Rollenspiele mit Midgard so zusagen "groß geworden" :-). Ich hatte mir dann die Bücher des Grundregelwerkes von M4 noch mal besorgt (das war glaube ich so um 2004), obwohl ich damals auch nur noch sporadisch Midgard gespielt habe. Nun habe ich vor einigen Tagen, aus reiner Neugier, mal nachgeforscht wa sich in den letzten Jahren so bei Midgard getan hat. Habe dann natürlich gesehen, dass es vor 4 Jahren einen neue Edition gegeben hat. Deshalb würde ich Euch um Hilfe bzw. Ratschläge bitten, was man sich denn alles kaufen sollte von M5, wenn man von M4 alles schon hat (also zumindest das gesamte Grundregelwerk). Es sollen sich ja doch einige Änderungen ergeben haben. Ich wollte mir jetzt auf alle Fälle den Kodex bersorgen und das Arkanum vielelicht noch. Nur reicht das? Kann man die anderen Dinge (Monster, Zaubersprüche etc.) von M4 noch gebrauchen bzw. leicht umwandeln? Würde mich freuen, wenn ihr mir hier helfen könntet. Vielen Dank. Redstar
  7. Hallo Leute, danke für die Infos! Werde mich in nächster Zeit wieder intensiv mit Midgard beschäftigen und mich hier im Forum umsehen. Dann überleg ich mir, ob ich das neue Regelwerk kaufen oder nicht. Ihr werdet mich auf jedenfall jetzt öfters mal sehen bzw. lesen. Gruß an Euch, Redstar.
  8. Hallo allerseits, ich bin neu hier im Midgardforum und möchte euch alle herzlich grüßen. Bin sehr erfreute was hier sol alles geboten ist bezüglich midgard. Ich habe mir 1991 Midgard gekauft und fast alles was dann bis ca. 1998 an neuen Sachen rausgekommen ist. In dieser Zeit habe ich als Spielleiter einige Spielergruppen gehabt, auch selber aktiv gespielt und hatte ziemlich viel Spaß mit dem Ganzen. Leider wurde es dann bei mir aus verschiedensten Gründen dunkel um alles was mit Rollenspielen zu tun hatte und ich habe seit ca. 1998 nichts mehr gespielt. Als ich vor einigen Tagen mit meinen Freunden zusammen war, haben wir über die "guten alten Rollenspielzeiten" geredet und dabei habe ich und die Anderen festgestellt, das uns die ganze Sachen doch irgendwie fehlt. Dashalb habe ich letztens meine ganzen Rollenspiele aus der tiefsten Ecke und Versenkung wieder ausgegraben und mir mit meinen Leuten die ganzen Sachen angesehen. Da kamen noch mehr Erinnerungen zu Tage. Das wir nicht geheult haben, als wir die alten zerknitterten Charakterblätter in den Händen hielten, war auch alles (höhrt sich für die meisten bestimmt echt bescheuert an aber vielleicht können das ein paar nachvollziehen!). Na ja, egal. Auf jeden Fall stand für uns fest, wir wollen wieder mal Midgard spielen! So nun meine Frage an Euch alle, auch auf die Gefahr hin das ich gegeiselt und zerissen werde, Was hat sich, im Vergleich zu den alten Regel (also aus den 90gern) zur neuesten Ausgabe alles verändert bzw. was sind eurer Meinung nach die größsten (besten?!) Veränderungen? Also Ihr braucht mir jetzt keine Romane schreiben, grobe Angaben reichen mir (z.B. "Was die alten Regeln! Mein Gott Junge alles neue, alles anders!!"). Ich bedanke mich schon für alle Infos und hoffe, das ich im richtigen Themengebiet gepostet habe! Viele Grüße Redstar
×
×
  • Create New...