Jump to content
Sign in to follow this  
  • entry
    1
  • comments
    0
  • views
    698

About this blog

Dies ist die Geschichte der Lohen der See, einer Reihe wagemutiger Abenteurer, die sich im fernen Midgard aufgemacht haben, große Abenteuer zu erleben, verborgene Geheimnisse zu lüften und zu Ruhm und Reichtum zu gelangen.

Die Protagonisten dieser Gruppe sind in in den meisten Ländern Midgards noch größtenteils unbekannt und sollen darum hier genannt werden. Es sind dies:

Asbirg und Arndis Wiarsdottir, waelische Seefahrerinnen
Yannis Naftis, Proviantmeister eines chryseischen Schiffes
Kareem bin Hamil bin Kadir bin Yassin, ein Dufthändler aus Orsamanca in Moro
Serai ap Rhyffed, eine exotische Barbarin aus dem Osten von Clanngadarn
Vojin Zamor, ein moravischer Reisender

Die Spieler

Die Gruppe traf sich in Buchloe, Bayern in Deutschland. Dazu gehörten 6 SpielerInnen und ein Spielleiter. Die Gruppenmitglieder waren schon mit dem Midgard-System vertraut. Wir spielten die 5. Edition (M5).

Entries in this blog

 

Prolog

Prolog (11. Januar 2018) SPÄTES FRÜHJAHR DES JAHRES 2428: OSTKÜSTE VON VESTERNESSE: Im Frühjahr des Jahres 2428 nach der Landung Gilgalars auf Tanit (kurz: nL) kam es dazu, dass sich eine illustre Gemeinschaft aus den unterschiedlichsten Gründen an Bord eines chryseischen Handelsschiffes zusammen fand. Es waren dies: zwei hünenhafte waelische Seefahrerinnen, ein Chryseier, der als Proviantmeister zur See gefahren war, ein braungebrannter lidralischer Scharide, der mit Düften hand

KoschKosch

KoschKosch

Sign in to follow this  
×
×
  • Create New...