Jump to content

Ich wünsche mir ...


Recommended Posts

vor 14 Minuten schrieb Fabian Wagner:

Diesem Wunsch möchte ich mich anschließen, jedoch nicht mit dem Fokus auf "Hochgrader", sondern in Bezug auf die Beschwörungsmagie. Ich könnte mir einen Band vorstellen, in dem die Regelteile aus dem ehemaligen Meister der Sphären aufgegriffen würden und stärker mit der Spielwelt und dem Multiversum verzahnt werden. D. h. es gäbe z. B. Beschreibungen von Beschwörertraditionen in verschiedenen Ländern Midgards (z. B. Rolle der Beschwörer in KanThaiPan, Medjis oder Aran usw.), spielrelevante Ausführungen zu Organisationen und Gruppen, die bestimmte Dämonenfürsten etc. verehren bzw. in deren Diensten stehen sowie einige weitere Dämonen und Elementarwesen, die den Beschwörern selbst zu Diensten sind. Darüberhinaus könnte ein solcher Band auch exemplarisch ein paar Herrschaftsbereiche von Dämonenfürsten, Elementarmeistern und ggf. auch einen Ausflug in die spirituellen Gefilde Midgards darstellen und vielleicht sogar mit Abenteuerideen anreichern. Überhaupt scheinen mir die Spirituellen Gefilde eine sehr reizvolle Ergänzung zu den Länder-QB zu sein, vor allem die Domänen der Götter. Hier könnte ggf. auch ein tieferer Einblick gegeben werden, der weniger magietheoretischer Natur (siehe Vorlesung: Magie der Sphären), als vielmehr an interessanten Abenteuerkonzepten orientiert ist. Eine solche exemplarische Vorstellung einer Götterdomäne wäre aus meiner Sicht sehr interessant. Darüber könnte auch begründet werden, dass der Band weitere Wundertaten usw. enthält.

Ich vermute jedoch, dass das eher ein Langzeitprojekt ist, denn die Ideen dafür müssten teilweise wohl erst noch entwickelt und ausgearbeitet werden und schlummern nicht in irgendeiner Schublade. Trotzdem gehören die Beschwörer für mich zu einem integralen Bestandteil Midgards (Seemeister & Co) und ich würde gerne sehen, dass ihnen - am besten in einem überarbeiteten Gewand - wieder die ihnen zustehende Aufmerksamkeit zuteil werden würde.

Ein paar Ansätze für eine Neu-Konzeption der Beschwörer existieren bereits hier im Forum, z. B. der ambitionierte Entwurf von Skyrock.

Einen solchen Band könnte man auch mit weiteren Zaubern aus anderen Magiebereichen (Wundertaten etc.) erweitern, so dass er für alle Spieler potentiell von Interesse ist.

Viele Verlage setzen inzwischen auf Crowdfunding-Konzepte. Evt. wäre das auch für Midgard-Press eine Möglichkeit einen solchen Band ohne größeres finanzielles Risiko zu verwirklichen.

Von Dir existiert ja auch eine Weiterentwicklung von Skyrock's Ansatz für (deinen) Dämonen-Beschwörer, oder? 

Link to comment
Am 8.10.2019 um 07:19 schrieb LarsB:

Da ich u.a. entsprechende Pläne & Karten anfertige, frage ich an, welche Wünsche & Ideen, außer

- Download-Möglichkeit mit HASH-Code,

- Karten im Querformat,

- höhere Auflösung (größer als 300 dpi),

noch bestehen.

Ich werde die Anregungen &  Wünsche sammeln und versuchen, diese grafisch umzusetzen. 

wenn kein CC3 roh  SL und roh Version ohne Beschriftung so das der geneigte SL die ggf. anpassen kann

Link to comment
vor 28 Minuten schrieb Eleazar:

Wenn in einer Zweitauflage des Arkanums alle Zaubersprüche alphabetisch sortiert wären, dann wäre das für mich die Beseitigung des einzigen nennenswerten Ärgernisses bei M5  überhaupt!

Ich könnte sehr gut mit der Einteilung in Magiebereiche leben, aber dann muss es einen Index geben (wie beim bisherigen M4-Bestiarium), denn woher soll jemand vor allem bei neuen oder umbenannten Zaubern wissen, welchem Magiebereich diese zugeordnet sind. Die Einteilung in Magiebereiche hat durchaus den Vorteil, dass ich mir schnell einen Überblick über z. B. Wundertaten verschaffen kann. Die Bardenlieder waren bspw. auch schon immer separiert ...

Fazit: Bei Gruppierung besteht m. E. ein Indexzwang, ansonsten ist eine alphabetische Auflistung aller Zauber Pflicht - wobei selbst dann ein Index hilfreich wäre, vor allem, wenn er auch die Zauber aus anderen Werken miterfasst. Letzteres ist für mehrbändige Nachschlagewerke ein typischer Standard.

Edited by Fabian Wagner
  • Like 1
Link to comment
vor 6 Minuten schrieb jul:

Regeln für Hochgrader

  • nachträglich DoppelChar
  • Zauber Klassenwechsel
  • Fertigkeiten über 18 lernen
  •  

+ z. B. Regeln für das Erforschen neuer Zaubersprüche ... (dazu gab es auch schon Überlegungen)

Zusammen mit den derzeit nicht verfügbaren Regeln zu den Beschwörern, schreit das geradezu nach einem Band wie "Großes Midgard Kompendium", indem neues und noch nicht aktualisiertes (also nicht für M5 vorliegendes) Material in einer ausgewogenen Mischung präsentiert wird. Damit befriedigt man den Wunsch vieler langjähriger Spieler danach, ihre Figuren auch nach den neuen Regeln (M5) weiterspielen- und weiterentwickeln zu können und erweitert auf der anderen Seite die grundsätzlichen Möglichkeiten, die MIDGARD als Spielsystem anbietet.

  • Like 1
Link to comment
  • 5 weeks later...

Es gibt ja einiges an Zusatzregelmaterial (also keine Abenteuer) online über den Kodex und das Arkanum und vielleicht auch für die anderen Regelbände. Dazu kämen Listen von Zaubern, Lernschemata..., die im Forum erstellt wurden. Ich würde mir das ganze als Druckausgabe wünschen. Gerne auch nach vorheriger verbindlicher Bestellung. Optimal ist das alles nicht, weil die Sachen ja eigentlich allesamt Anhänge zu anderen Regelbüchern wären. Aber ich will am Spieltisch Papier in der Hand haben und dann nicht unbedingt nur Ausdrucke, sondern ein schmuckes Buch.

Bin ich mit den Gelüsten alleine?

  • Like 2
Link to comment
  • 3 weeks later...
Am 25.11.2019 um 07:42 schrieb Eleazar:

Es gibt ja einiges an Zusatzregelmaterial (also keine Abenteuer) online über den Kodex und das Arkanum und vielleicht auch für die anderen Regelbände. Dazu kämen Listen von Zaubern, Lernschemata..., die im Forum erstellt wurden. Ich würde mir das ganze als Druckausgabe wünschen. Gerne auch nach vorheriger verbindlicher Bestellung. Optimal ist das alles nicht, weil die Sachen ja eigentlich allesamt Anhänge zu anderen Regelbüchern wären. Aber ich will am Spieltisch Papier in der Hand haben und dann nicht unbedingt nur Ausdrucke, sondern ein schmuckes Buch.

Bin ich mit den Gelüsten alleine?

Mir würde auch ein erweitertes PDF ausreichen. Sprich, die Anhänge mit den Erweiterungen sollten m. E. in eine aktualisierte PDF-Version der jeweiligen Regelbücher Einzug halten. Es gibt immer mehr Spieler*innen, die die PDFs am Spieltisch auf Tablets nutzen. Ein weiteres Druckerzeugnis bräuchte ich nicht unbedingt. Inzwischen sind die Erstauflagen des Kodex, des Arkanums usw. ja auch nicht mehr identisch mit den aktuellen PDFs, in welche schon Errata eingeflossen sind.

  • Like 1
Link to comment

Hallo Kalimar!

vor 13 Stunden schrieb Kalimar:

Ich wünsche mir... dass zu Weihnachten überhaupt noch etwas neues für Midgard veröffentlicht wird.

Es sind noch drei Wochen ...

Am 25.5.2019 um 18:13 schrieb Branwen:

In der Pipeline sind für 2019:

1. der Weltenband. Aktuell sitze ich am Layout, alle Bilder und das Kartenmaterial sind da. Einige Last-Minute-Ergänzungen laufen. Dann steht noch ein letztes Korrektorat an.
2. ein umfangreiches Abenteuer in Alba von Gerd Hupperich mit dem Arbeitstitel „Rubinelixier“.
3. ein gegenüber der M4-Fassung abgespecktes Bestiarium. Über die Form des mitgelieferten PDF ist noch nichts entschieden. Möglicherweise gibt es auch eine App dazu. Die App ist allerdings noch nicht in trockenen Tüchern.

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment

Heute gab es auf der Midgard Facebook Seite eine Ankündigung des Gerd Hupperich Abenteuers. 

Hier der Text:

Zitat

2019 nähert sich mit rasenden Schritten dem Ende entgegen und 2020 steht schon in den Startlöchern. Dann wollen wir auch gleich die Katze aus dem Sack lassen: 

Anfang 2020 ist mit "Rubinelixier" ein neues Abenteuer für #MIDGARD5 geplant. Dieses stammt aus der Feder von Gerd Hupperich und enthält fünf Episoden, die in Alba spielen. 

Sobald es weitere Informationen gibt, halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden. 🙂

 

  • Like 5
  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Kameril!

vor 16 Stunden schrieb Kameril:

Heute gab es auf der Midgard Facebook Seite eine Ankündigung des Gerd Hupperich Abenteuers.

Ich danke Dir für den Hinweis. Offensichtlich wird dieser Infokanal - zumindest hinsichtlich dieses ersehnten Abenteuers - schneller gefüttert als die offizielle Internetseite des Verlages oder das Forum hier. Vielleicht muss ich mich dann doch einmal bei diesem ungeliebten Netzwerk anmelden ...

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Sad 4
Link to comment
Am 11.12.2019 um 23:36 schrieb Kameril:

Heute gab es auf der Midgard Facebook Seite eine Ankündigung des Gerd Hupperich Abenteuers. 

Gut, dass du es uns weitergegeben hast. In meinem Facebook hab ich das nicht gefunden, irgendwie wird es wohl vor lauter neuer Posts nicht mehr angezeigt. Ich gehe selten zu Facebook, wenn ich mal gehe, dann werde ich immer vollgespammed. 

Back to topic: 

Ich wünsche mir für 2020 ein Referenzabenteuer für hochgradige Figuren, an dem ich lernen kann, wie so ein Abenteuer (nach Meinung des Verlags) aussehen soll/kann. 🙂 

Edited by KoschKosch
  • Like 1
Link to comment
vor 36 Minuten schrieb KoschKosch:

Back to topic: 

Ich wünsche mir für 2020 ein Referenzabenteuer für hochgradige Figuren, an dem ich lernen kann, wie so ein Abenteuer (nach Meinung des Verlags) aussehen soll/kann. 🙂 

Den Wunsch kann ich verstehen, wird sich aber wirtschaftlich kaum umsetzen lassen: Es gibt einfach zu wenige Gruppen mit hochgradigen Spielfiguren und die, die es gibt, stecken zum Teil in ihren eigenen Sagas und sind über Kaufabenteuer hinweg.

Aber spannend fände ich es auch und wenn nur als Erlebnisbericht solcher Gruppen hier im Forum. Oder als Beitrag der gestandenen AutorInnen.

Link to comment
vor 19 Minuten schrieb Eleazar:

Den Wunsch kann ich verstehen, wird sich aber wirtschaftlich kaum umsetzen lassen: Es gibt einfach zu wenige Gruppen mit hochgradigen Spielfiguren und die, die es gibt, stecken zum Teil in ihren eigenen Sagas und sind über Kaufabenteuer hinweg.

Aber spannend fände ich es auch und wenn nur als Erlebnisbericht solcher Gruppen hier im Forum. Oder als Beitrag der gestandenen AutorInnen.

Elsa Franke selbst hat letztes Jahr gesagt, dass sie sich derzeit Abenteuer für Mittel- und Hochgradige wünschen. Ergo könnte es - falls jemand eins schreibt - schon in absehbarer* Zeit eins geben. 

*Midgard-Zeitrechnung: addiere 1W6-1 Jahre

  • Haha 1
Link to comment
On 12/13/2019 at 9:50 AM, KoschKosch said:

Ich wünsche mir für 2020 ein Referenzabenteuer für hochgradige Figuren, an dem ich lernen kann, wie so ein Abenteuer (nach Meinung des Verlags) aussehen soll/kann.

Bis dahin könntest Du Dich mit dem Wilden König trösten... ?

Link to comment
  • 9 months later...

Mit Die Welt und dem Bestiarium sind zwei elementare Lücken geschlossen wurden (das klingt toll, deshalb sagens wahrscheinlich auch alle :lookaround:).

Jetzt wünsche ich mir „nur“ noch:

Eine Ergänzung zu Magie der Sphären mit Beschwörer und dessen Arbeitsmaterial :D 

Valian

Chryseia

Erainn (mit Ywerddon)

Elfen

Twyneddin (alle Stämme und Ywerddon)

Zwerge Neuauflage

Moravod

Küstenstaaten

Ein Band mit allen Regeln gebündelt und gut sortiert (der niemals erscheinen wird)

Eine umfangreiche Preisliste mit allem drum und dran sowie magischen Gegenständen (die ebenfalls nie erscheinen wird)

:sigh: 

Link to comment
vor 27 Minuten schrieb Patrick:

Valian

Chryseia

Erainn (mit Ywerddon)

Elfen

Twyneddin (alle Stämme und Ywerddon)

Zwerge Neuauflage

Moravod

Küstenstaaten

Du solltest die Reihenfolge deiner Liste umkehren, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass einer deiner Wünsche rascher in Erfüllung geht vermutlich deutlich: Laut Elsa liegen Manuskripte für die Küstenstaaten, Moravod und Eschar (überarbeitet) vor. :D

Edited by Fabian
  • Like 1
Link to comment
vor 22 Minuten schrieb Fabian:

Du solltest die Reihenfolge deiner Liste umkehren, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass einer deiner Wünsche rascher in Erfüllung geht vermutlich deutlich: Laut Elsa liegen Manuskripte für die Küstenstaaten, Moravod und Eschar (überarbeitet) vor. :D

Bei den KüSta wusste ich schon, bei Moravod... sehr interessant. :colgate:

Eschar finde ich allerdings nur mäßig interessant: Ich hab die alte Version und der Regelteil sowie Entwicklungen im Lande interessieren mich kaum. 

Trotzdem cool :D 

Edited by Patrick
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...