Jump to content
rito

Ich wünsche mir ...

Recommended Posts

Hallo!

Moderation:

Camlach sei Dank driftet einmal mehr ein Thema in bekannte Gefilde ab. Dabei gibt es genug andere Themenstränge, in denen eine Diskussion über einen Vergleich von M4 und M5 besser aufgehoben ist. Bitte sucht diese auf, wenn Ihr die Debatte fortsetzen wollt.


Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Edited by Fimolas
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 23 Stunden schrieb MicSlower:

... mehr offizielles Material zu Valian, also Hintergrundmaterial + Abenteuer.

Richtig... aber lieber wäre mir Valian so um 1560-1600 nL... - am besten mit einem kleinen MCS...

 

Sorry sollte vielleicht MCS erklären: Massive Combat Simulator - Midgard hat zwar eine nette Simulation von kleineren Scharmützeln, aber keine Schlachtsimulation - ich wäre für einfach, schnell, aber trotzdem "realistisch"...

Edited by Camlach
  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich fahre mit den Regeln für Massenschlachten (vorkommend in 3 offiziellen Abenteuern) an sich recht gut. Hier sehe ich also keine wirkliche Notwendigkeit. 

Okay, die Regeln sind leicht verschieden und nicht (offiziell) für M5. Vielleicht könnte man sie noch einmal offiziell als Erweiterung des Grundregelwerks zum Download hinzufügen. Sie eigens in einer neuen Publikation hinzuzufügen halte ich für überzogen. 

Edited by Masamune
Rechschreibung

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Masamune:

Okay, die Regeln sind leicht verschieden und nicht (offiziell) für M5. Vielleicht könnte man sie noch einmal offiziell als Erweiterung des Grundregelwerks zum Download hinzufügen.

Natürlich gibt es sie offiziell und nach M5. Schau mal ins Manual. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 10 Minuten schrieb Solwac:

Natürlich gibt es sie offiziell und nach M5. Schau mal ins Manual. 

Ja, dort befinden sich Regeln für ein Kampfgetümmel, welches jedoch eher für Dimensionen bis um die 100 Beteiligte gedacht sind. Massenschlachten von tausenden, bei denen eine einzelne Einheit 100 Personen umfasst sind hier nicht erwähnt. Aber vielleicht kann man die Regeln dafür anwenden und es hoch abstrahieren, ja. 

Share this post


Link to post

Der Runenklingen3zusatz "Kampf um Irensrod?" bietet einiges zum inspirieren, aber auch nur "Klein"Schlachtgetümmel

Edited by seamus
Namen korrigiert und KleinSchlachten ergänzt

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb KoschKosch:

Welche 3 offiziellen Abenteuer sind das denn?

1. In "Schlacht um Mokkatam" aus der Kampagne "Sturm über Mokkatam". (Einheitengröße 300 bis 1000)

2. In "Unheil über Orsamanca" aus "Die Fahrt der Schwarzen Galeere". (Einheitengröße 15 bis 375)

3. In "Kampf um Irensrod" aus der Kampagne "Runenklingen". (Einheitengröße 20 bis 50)

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Am ‎07‎.‎06‎.‎2019 um 17:36 schrieb Masamune:

1. In "Schlacht um Mokkatam" aus der Kampagne "Sturm über Mokkatam". (Einheitengröße 300 bis 1000)

2. In "Unheil über Orsamanca" aus "Die Fahrt der Schwarzen Galeere". (Einheitengröße 15 bis 375)

3. In "Kampf um Irensrod" aus der Kampagne "Runenklingen". (Einheitengröße 20 bis 50)

LEtzteres würde ich nicht unter Massenschlacht subsummieren . Ersteres hab ich nicht - wäre aber etwas was hinkommt.

 

2. Muss ich mir raussuchen - mal sehen...

 

DANKE jedenfalls...

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Rhakorium:

Das sind ja wunderbare Neuigkeiten :clap:

Mit dem Bestiarium im PDF Format könnte ich wunderbar leben.

Ich auch, und freuen täte ich mich, wenn die Beschreibung jeder Kreatur auf einer neuen Seite beginnt.

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 50 Minuten schrieb Lukarnam:

Ich auch, und freuen täte ich mich, wenn die Beschreibung jeder Kreatur auf einer neuen Seite beginnt.

Vor allem, wenn das Bestiarium dann um neue Monster aus Quellenbüchern und Abenteuern allmählich erweitert wird.

Und großartig wäre ein Programm, mit denen man sich fertig ausgewürfelte Monster und Monstergruppen zusammenklicken und ausdrucken könnte. Eventuell sogar noch in unterschiedlicher Stärke und Gefährlichkeit.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Am 21.6.2019 um 20:58 schrieb Eleazar:

Vor allem, wenn das Bestiarium dann um neue Monster aus Quellenbüchern und Abenteuern allmählich erweitert wird.

Und großartig wäre ein Programm, mit denen man sich fertig ausgewürfelte Monster und Monstergruppen zusammenklicken und ausdrucken könnte. Eventuell sogar noch in unterschiedlicher Stärke und Gefährlichkeit.

Für sowas hab ich mir ne Excel Datei (oder war es open Calc?) erstellt. Muss nur mit eigenen Daten gefüttert werden. Hatte auch schon überlegt sie für Variabilität auszubauen. 

Share this post


Link to post

Ich schleiche zwei Jahre später immer noch gelegentlich um Midgard herum (habe früher die 2. Edition gespielt, jetzt habe ich zumindest den Kodex der 5. im Regal stehen und gelesen, aber noch nicht gespielt). Der kommende Weltenband hat mich mal wieder an Midgard erinnert - und an die Neuauflagen, die ich wirklich attraktiv fände: Nihavand und Buluga. Beide sind ja gebraucht kaum zu bekommen - weiß jemand, ob da irgendwann mit zu rechnen ist?

Worüber ich mich übrigens freue, ist, dass es Rawindra und Thalassa gibt (obwohl ich Letzteres ja lieber im Print hätte ...).

Share this post


Link to post

Ich wünsche mir den neuen Eschar-Band als "Hardcover" (altdeutsch: gebundene Aufgabe). Halt was zum Blättern in der Hand und nicht zum Wischen auf dem Bildschirm.

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden schrieb Jakob:

Neuauflagen, die ich wirklich attraktiv fände: Nihavand und Buluga. Beide sind ja gebraucht kaum zu bekommen - weiß jemand, ob da irgendwann mit zu rechnen ist?

Ich weiß leider nicht ob mit den beiden zu rechnen ist. Buluga wird recht oft für ca. 20 Euro bei eBay angeboten. Das dürfte recht leicht zu bekommen sein.

Nihavand sieht man tatsächlich eher selten und dann teuer.  Gleiches gilt für Thalassa.

Ich wünsche mir auch eine Neuauflage von Eschar. 

Edited by Kameril
  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 21.6.2019 um 20:58 schrieb Eleazar:

Und großartig wäre ein Programm, mit denen man sich fertig ausgewürfelte Monster und Monstergruppen zusammenklicken und ausdrucken könnte. Eventuell sogar noch in unterschiedlicher Stärke und Gefährlichkeit.

Das kommt dann bestimmt als moam-add-on!

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich wünsche mir, dass man all die "vergriffenen" Midgard-Publikationen, sei es in Midgard 3 oder Midgard 4, als Kauf-PDF günstig vom Verlag erwerben kann. Zusätzlich sollte noch ein Beiblatt dazu vergeben werden, welches auf die Änderungen durch Midgard 5 hinweist. Andere Rollenspiel-Verlage machen dies schon mit Erfolg. Warum nicht auch bei Midgard? 

Edited by LarsB
  • Like 6

Share this post


Link to post
vor 30 Minuten schrieb LarsB:

Ich wünsche mir, dass man all die "vergriffenen" Midgard-Publikationen, sei es in Midgard 3 oder Midgard 4, als Kauf-PDF günstig vom Verlag erwerben kann. Zusätzlich sollte noch ein Beiblatt dazu vergeben werden, welches auf die Änderungen durch Midgard 5 hinweist. Andere Rollenspiel-Verlage machen dies schon mit Erfolg. Warum nicht auch bei Midgard? 

Aus den Gründen, die hier im Forum schon rauf und runter diskutiert wurden?

  • Confused 1

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb Solwac:

Aus den Gründen, die hier im Forum schon rauf und runter diskutiert wurden?

Verstehe ich nicht. Zudem passt die Antwort hier nicht zum Thema: "Ich wünsche mir...". 

  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb LarsB:

Verstehe ich nicht. Zudem passt die Antwort hier nicht zum Thema: "Ich wünsche mir...". 

1.) Der Verlag unterstützt M3 und M4 nicht mehr, sondern er nutzt alle Ressourcen für M5.

2.) Die alten Auflagen liegen nicht in einer Form vor, dass man sie einfach als PDF raushauen könnte. Man müsste also Zeit und Arbeit reinstecken, was zu 1.) führt.

3.) Eventuell gibt es rechtliche Probleme.

4.) Der Verlag arbeitet an der bearbeiteten Neuauflage einzelne QB, die sich dann aber auch verkaufen sollen. Vorab-PDFs würden den ohnehin kleineren Kreis der Neukunden noch weiter schmälern.

Das sind die Gründe so im Groben. Wünschen darf man sich natürlich alles. Und ganz unmöglich ist es ja nicht, dass sich was tut: Manche alten Gildenbriefe sind ja auch zu M5-Zeiten als PDF rausgekommen.

  • Like 3
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Ich wünsche mir ein Luxusausgaben-M4 in PDF so wie ist, ohne Änderungshinweise. Dafür würde ich viel Geld ausgeben. 

Das wäre dann kein Vorab in Sinne M5, die Arbeit wäre klar umrissen und kalkulierbar. 

Edited by Panther

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Panther:

Ich wünsche mir ein Luxusausgaben-M4 in PDF so wie ist, ohne Änderungshinweise. Dafür würde ich viel Geld ausgeben. 

Das wäre dann kein Vorab in Sinne M5, die Arbeit wäre klar umrissen und kalkulierbar. 

Und der eine Käufer wäre auch bekannt. 

  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb daaavid:

Und der eine Käufer wäre auch bekannt. 

Ein Lars B ?  

  • Like 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...