Jump to content

Recommended Posts

Beim Ausarbeiten meines neune Abenteuers bin ich auf folgende Frage gestossen, zu der ich euch um eine Antwort bitte:

 

Ist es möglich, dass sich Linienkreuzungen in unterirdischen Höhlen befinden?

Meines Erachtens spricht nichts dagegen, dass in unterirdischen Höhlen sich Linienkreuzungen befinden :thumbs:. Wenn ich mich richtig erinnere müssen es einfach "besondere Orte" sein. Eine Höhle mit einem See oder vllt. eine Tropfsteinhöhle könnte ich mir z.B. gut vorstellen. Und auch noch ein paar andere...

Kann natürlich auch sein, dass ich micht täusche.

 

Liebe Grüße :turn:

Gwythyr

Link to comment

Über die Linien Midgards und ihre Höhenlage ist wohl nichts vorgegeben. Es wäre also möglich, dass sich auf einem Berg einige Druiden auf der Linienkruezung sind, während 100m darunter ein paar Orcs einen Tunnel gegraben haben und auch auf der Linienkreuzung stehen.

 

Solwac

Link to comment
Arkanum, S.54 "Erfahrungen mit dem Leben"

 

Demnach kann eine Kraftlinie bis zu 5 Manneslängen unter die Erdoberfläche reichen.

Wobei ich mir eine Kraftlinie, die eine besondere Höhle durchquert, auch gut vorstellen kann (in etwa wie das im Text beschriebene Wasserfall-Beispiel).

 

CU

FLo

Danke für diese Information (auch noch mit Quellenangabe) :thumbs:. Das mit der Höhle (oder anderen "besonderen Orten") würde ich genauso wie du sehen.

 

Liebe Grüße :turn:

Gwythyr

Link to comment

Beim Zauber Liniensicht wird meines Wissens nach auch die Sichtbarkeit von Linien unter Wasser geklärt. Dies deutet darauf hin, dass es Linie auch unter Wasser gibt. Folglich könnte es auch sein, dass Lebenslinien unterirdischen Flüssen folgen und so auch tiefer in die Erde eindrigen können.

Link to comment
Beim Zauber Liniensicht wird meines Wissens nach auch die Sichtbarkeit von Linien unter Wasser geklärt. Dies deutet darauf hin, dass es Linie auch unter Wasser gibt. Folglich könnte es auch sein, dass Lebenslinien unterirdischen Flüssen folgen und so auch tiefer in die Erde eindrigen können.

 

Ich habe die Erklärung so verstanden, dass die Linien immer dem Verlauf des Bodens folgen. Denkbar wäre ja immerhin auch, dass sie der Wasserlinie folgen. Damit ist m. E. aber nicht gesagt, ob die Linien unterirdisch verlaufen können.

Link to comment
Arkanum, S.54 "Erfahrungen mit dem Leben"

 

Demnach kann eine Kraftlinie bis zu 5 Manneslängen unter die Erdoberfläche reichen.

Wobei ich mir eine Kraftlinie, die eine besondere Höhle durchquert, auch gut vorstellen kann (in etwa wie das im Text beschriebene Wasserfall-Beispiel).

 

CU

FLo

Danke für den Hinweis! :thumbs:

 

Die Orks aus meinem Beispiel sind wohl nur knapp unter der Erdoberfläche... :lookaround:

 

Solwac

Link to comment

Kraftlinien sind nicht einfach 'irgendwo', sondern folgen der lebendigen Natur. Eine Kraftlinie kann also nicht einfach unter der Erde verlaufen, sondern nur dort, wo sich auch tatsächlich lebendige Natur befindet. Eine Linienkreuzung in einer tiefen Höhle ist also etwas Außergewöhnliches, denn dazu müssen zwei Linien unter der Erde verlaufen. Da Leben auch noch überwiegend an das Vorhandensein von Licht gekoppelt ist, macht es die Sache noch schwieriger.

 

Als Spielleiter muss man also etwas tricksen und eine Umgebung erfinden, in der sich trotz der widrigen Umstände so viel Leben entwickeln konnte, dass dort Kraftlinien verlaufen können. Aber selbst unter diesen Umständen düfte eine unterirdische Linienkreuzung nur recht schwach sein.

 

Grüße

Prados

Link to comment

Es sei Euch allen fuer Eure Hinweise und Kommentae gedankt.

 

Dem sehr hilfreichen Literaturzitat von bluemagician folgend, habe ich auch noch einmal nachgelesen. Dort findet man auch dem Hinweis, dass die Linien in ihrere Existenz und Staerke das Vorhandensein von Leben widerspiegeln, wie es auch Prados gesagt hat. Auch ist richtig, dass Leben auf der Erde stark ans Licht gebunden ist und das gilt im Grossen und Ganzen so auch fuer Mifdgard. Nun gibt es aber auch bei uns biologische Produzenten, die zugegebenermassen sehr primitiv sind, aber ueber Chemosynthese Energie und damit Biomasse produzieren.

Das geschieht allerdins nur ingeringen Massen. Aber Midgard als Fantasywellt koennte

da schon ein wenig mehr an Biomasse, z.B. einen Pilzwald, ermoeglichen.

Die Linien koennten dann auf einige wenige Hoehlen unter der Erde beschraenkt sein oder entlang kleiner Risse oder Spalten im Gestein nach aussen verlaufen.

Link to comment

Da ja immer noch nicht klar ist, woraus z.B. Zwerge überall ihre Nahrung herbekommen, könnten auch unterirdische Farmen von Pilzen, Flechten usw. entlang einer Kraftlinie liegen. Vielleicht können solche Farmen überhaupt nur da existieren?

 

Wenn wir das Henne und Ei-Problem vernachlässigen, dann wäre das recht stimmig, oder?

 

Solwac

Link to comment

In Vulkanischem Gestein gibt es warme bis heisse Quellen, in denen es von Leben nur so wimmelt, auch unter völligem Lichtabschluß. Viele Fische leben in völliger Dunkelheit in grosser Tiefe.

 

Wenn die Nährstoffzufuhr von aussen über Wasserzufluss oder die vulkanische Quelle möglich ist, kann es eine Oase des Lebens auch im Dunkeln geben.

 

Je näher die Linienkreuzung an der Oberfläche liegt, desto einfacher ist sie zu finden. Das kann erklären, warum wir nur so wenige unterirdische Stellen kennen.

 

Vielleicht sollte man einen Zwergen-Druiden dazu mal befragen.

Link to comment

Hier wird m. E. mit einem Problem gerungen, welches keines ist. Prados sprach den Regelfall an. Da möchte ich ihm auch nicht widersprechen. In einer Fantasiewelt lässt sich aber immer erklären, dass an irgendeiner Stelle eine Linienkreuzung liegt - wegen mir auch 100 m unter der Erde. Wenn einem nichts Besseres einfällt, ist es halt eine Anomalie, die auf den Krieg der Magier/ Verräter zurückgeht.

 

Wenn es sich in das Abenteuer einbauen lässt, wäre auch eine unterirdische Wasserader denkbar, die ein (wie auch immer wirkendes) Wasser des Lebens enthält und in dem die Lebensenergie durch die Erde geleitet wird. Warum soll dieses Wasser und mit ihm die Lebensenergie nicht auch in einer Höhle zu Tage treten. Vielleicht ist dies sogar der Grund für die Höhle. Es dürfte viele Möglichkeiten geben eine unterirdische Linienkreuzung zu rechtfertigen, wenn man sie für ein Abenteuer benötigt.

Link to comment

Eine solche Anomalie die eine Linienkreuzung an so einer Stelle verursachen würde erregt bestimmt das interesse von diversen Druidenzirkeln. Schließlich wissen die auch noch nicht alles. Wäre ein wunderbares Beispiel für Forschungsstellen für entsprechende Kreise. Durchaus, anpassen kann man es immer. Und als Spielleiter braucht man noch nicht mal eine Erklärung, die Spieler brauchen es ja nicht zu wissen, dass das keinen Grund hat, schließlich wissen die Spielerfiguren auch nicht alles :D

 

Masamune

Link to comment

Nun werde ich mal das Geheimnis lueften, wieso mich die Frage umtreibt:

 

Vor langer Zeit ist folgendes passiert: Bei den Begraebnisriten fuer einen mektischen Koenig ist ein Fehler passiert und Teile der Grabausstattung ist entlang einer solchen Linie, auf deren Kreuzungen die Pyramiden ja bekanntermassen stehen, zu einer Linienkreuzung in einer Hoehle im Atrossgebirge geschickt worden. Diese Hoehle wurde vor kurzem von Zwergen bei ihren Grabungen geoeffnet, was die Neugier einiger Magiekundiger der Zwerge geweckt hat. Geruechte ueber diesen Fund haben nun das Ohr eines der bedeutensten Meketologen Meknschs erreicht...

Haben die Mekter vielleicht Wissen ueber Verschiebungen von und Transport enlang Lienien gehabt, das inzwischen verlorengegangen ist?

Link to comment
  • 6 months later...

Einer Frage, mit der ich mich gerade bei meinem aktuellen Abenteuer als SL beschäftige, liegt folgende Situation zu Grunde:

 

Schauplatz des Abenteuers soll ein kleines Kloster in einem lichten Akazienwald in Valian sein. Neben dem Kloster soll ein uralter, großer Baum liegen, daneben ein kleiner See. Das Kloster liegt also "genau" auf einer Linienkreuzung. Einer der SC's ist Schamane, also per se in der Lage, diese Linienkreuzung zu entdecken.

Nun die Frage: Spüren "normale" Menschen (ist es möglicherweise anders bei Mönchen, da sie ja mehr Erfahrung mit "spirituellen" Dingen haben) die Anwesenheit einer der Lebenslinien oder auch Kreuzungen? Vielleicht unbewusst? Oder sind sie vollkommen unempfindlich gegen solche Dinge?

 

Danke schonmal,

Zenzawa

Link to comment

Soweit ich weiß, sind lediglich Druiden in der Lage Linienkreuzungen ohne Anwendung des Zauberspruchs Liniensicht zu spüren. Das steht auch so im Arkanum. Die Seite weiß ich leider nicht auswendig.

Nicht mal Heiler, die ja auch ohne AP-Verlust auf Linienkreuzungen zaubern können, spüren diese Kreuzungen nicht einfach so.

Link to comment

Heiler können m. E. nicht auf Linienkreuzungen ohne AP-Verlust zaubern. Dafür haben sie ihre Heilertrance.

 

Ich habe noch so etwas im Kopf, dass alle Figuren mit Zt 91+ die Energie einer Linienkreuzung spüren können. Ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Ich hielte dies jedenfalls für eine spielbare Lösung.

Link to comment
Heiler können m. E. nicht auf Linienkreuzungen ohne AP-Verlust zaubern. Dafür haben sie ihre Heilertrance.

 

Ich habe noch so etwas im Kopf, dass alle Figuren mit Zt 91+ die Energie einer Linienkreuzung spüren können. Ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Ich hielte dies jedenfalls für eine spielbare Lösung.

Du irrst und denkst nur an M3. Ab Arkanum können Heiler auf Kreuzungen auch zaubern wie sie lustig sind.
Link to comment
Heiler können m. E. nicht auf Linienkreuzungen ohne AP-Verlust zaubern. Dafür haben sie ihre Heilertrance.

 

Ich habe noch so etwas im Kopf, dass alle Figuren mit Zt 91+ die Energie einer Linienkreuzung spüren können. Ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Ich hielte dies jedenfalls für eine spielbare Lösung.

Du irrst und denkst nur an M3. Ab Arkanum können Heiler auf Kreuzungen auch zaubern wie sie lustig sind.

 

So wird es sein. Ich bin zu alt und/oder habe zu lange M3 gespielt. Ihr habt Recht.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...