Jump to content

Scheide der magischen Wundheilung - Wann ABW?


Recommended Posts

Bei der Beschreibung steht, daß ein PW:ABW fällig wird,

 

... wenn der Besitzer dank des Artefakts im Kampf weniger LP verlieren oder bei der Heilung mehr LP zurückgewinnen soll.
Heißt daß, das der Träger die Wahl hat? Ich hatte das Artefakt so verstanden, daß es automatisch auf den Träger wirkt, wenn dieser es trägt...

 

Gruß,

Tony

Link to comment
Bei der Beschreibung steht, daß ein PW:ABW fällig wird,

 

... wenn der Besitzer dank des Artefakts im Kampf weniger LP verlieren oder bei der Heilung mehr LP zurückgewinnen soll.
Heißt daß, das der Träger die Wahl hat? Ich hatte das Artefakt so verstanden, daß es automatisch auf den Träger wirkt, wenn dieser es trägt...

 

Gruß,

Tony

 

Ich glaube nicht, dass er die Wahl hat es ist einfach ein wenig unglücklich formuliert...Wäre auch ein wenig komisch

 

Char: "Aaargh!! eine wunde...aber nicht so tief, besser kein ABW würfeln..."

Link to comment
Bei der Beschreibung steht, daß ein PW:ABW fällig wird,

 

... wenn der Besitzer dank des Artefakts im Kampf weniger LP verlieren oder bei der Heilung mehr LP zurückgewinnen soll.
Heißt daß, das der Träger die Wahl hat? Ich hatte das Artefakt so verstanden, daß es automatisch auf den Träger wirkt, wenn dieser es trägt...

 

Gruß,

Tony

 

Ich glaube nicht, dass er die Wahl es ist einfach ein wenig unglücklich formuliert...Wäre auch ein wenig komisch

 

Char: "Aaargh!! eine wunde...aber nicht so tief, besser kein ABW würfeln..."

Würde ich auch so sehen. Da ich aber in Regelfragen öfter falsch liege, hat das nix zu bedeuten :D!

 

LG :turn:

Gwythyr

Link to comment

Ich finde in den Regeln steht es ganz klar.

 

1.

Durch bestimmte Waffengattungen verliert man grundsätzlich ein 1 LP weniger: folglich muss jedesmal ein PW:ABW gewürfelt werden, wenn man durch diese Waffen Schaden, und somit immer 1 LP weniger, erleidet.

 

2.

Die Scheide heilt grundsätzlich pro Nacht 3 LP, wenn der SC die Scheide ununterbrochen trägt (d.h. niemals ablegt). Man heilt während der Nachtruhe ja immer nur einen 1 LP, wenn man durchschläft (was ja unter Umständen nicht immer vorkommt, da man ab und an Wachen etc. aufstellt). Jedesmal wenn der SC (Krieger) mit der (permanent) angelegten Scheide eine Nacht durchschläft (zumindest wenn er eine Wunde hat) und somit 3 LP wiederbekommt, wird ein PW:ABW gewürfelt.

 

Für mich ist das einleuchtend.

 

Grüße

Ghim

Link to comment
@Ghim: Du verwechselst da bei 2. was. LP heilt man immer, AP-Regenarition ist vom Schlaf abhängig.
Ohje, ich habe eine unserer Hausregeln in Bezug auf LP-Regeneration ins Spiel gebracht :schweiss:. Dank dir, für den Hinweis BB.

 

Dennoch sollte das doch einleuchtend sein, dass wenn die Scheide am Tage 3 statt 1 LP heilt, man immer einen PW:ABW würfeln muss. Irre ich mich?

 

Grüße

Ghim

Link to comment
Bei der Beschreibung steht, daß ein PW:ABW fällig wird,

 

... wenn der Besitzer dank des Artefakts im Kampf weniger LP verlieren oder bei der Heilung mehr LP zurückgewinnen soll.
Heißt daß, das der Träger die Wahl hat? Ich hatte das Artefakt so verstanden, daß es automatisch auf den Träger wirkt, wenn dieser es trägt...
Hallo Tony,

ich denke du hast das richtig verstanden. Das Artefakt wirkt automatisch und der Träger hat nicht die Wahl. Was er allerdings tun kann, um eingeschränkt eine Wahl zu haben, ist das Artefakt über z.B Nacht von sich abzulegen.

 

viele Grüße

Gindelmer

Link to comment
1. Wenn er die Scheide bei Nacht weglegt, dann würde ich sagen, die Scheide muss ihn erst erneut als Träger anerkennen.
Das sehe ich anders. Wenn er die Schiede nachts nicht trägt, heilt er ganz normal mit 1 LP Pro Tag, muß aber auch nachts definitiv keinen ABW würfeln. Die Scheide wird ihn aber so lange als Besitzer anerkennen, bis es einen neuen Besitzer gibt.

 

2. Der Text ist eindeutig formuliert und der Träger hat keine Wahl.

Bei jedem Treffer durch eine spitze oder scharfe Waffe und auch bei jeder Nachtruhe, in der er mehr LP als den einen regenerieren kann, muss der PW: ABW gemacht werden.

Naja, so ganz eindeutig ist das nicht formuliert. Man kann das auch so lesen, daß das Artefakt vor einem Kampf aktiviert werden muß, um den Kampf über die Vorteile des Artefakts zu genießen, sowie einmal am Tag, an dem in der Nacht die dreifache Regeneration aktiviert sein soll. :notify:

 

Allerdings ist bei praktisch allen Artefakten, bei denen der Träger die Wahl hat, ein Schlüsselwort oder eine Schlüsselgeste erwähnt, so daß die Lesart, daß der Träger immer von dem Effekt profitiert, wahrscheinlich korrekt ist. Allerdings darf man sich noch wundern, ob der ABW bei jedem Treffer oder einmal pro Kampf gewürfelt wird. ;)

Link to comment
1. Wenn er die Scheide bei Nacht weglegt, dann würde ich sagen, die Scheide muss ihn erst erneut als Träger anerkennen.
Das sehe ich anders. Wenn er die Schiede nachts nicht trägt, heilt er ganz normal mit 1 LP Pro Tag, muß aber auch nachts definitiv keinen ABW würfeln. Die Scheide wird ihn aber so lange als Besitzer anerkennen, bis es einen neuen Besitzer gibt.

 

Hallo zusammen,

irgendwie habe ich mit der Vorstellung, dass so eine, wenn auch magische, Schwertscheide seinen Träger anerkennen soll, so meine Schwierigkeiten. Zudem hat die Nachtruhe m.E. nicht explizit etwas mit Heilung von Wunden, also der natürlichen Rückgewinnung von LP etwas zu tun.

Eine Verletzung heilt doch nicht nur während der Nacht, sondern 24 Stunden lang und immer weiter, bis es nichts mehr zu verheilen gibt, man also wieder gesung ist. Der Umstand, dass es pro Nacht einen LP zurück gibt, ist doch nur ein Regelmechanismus der das ganze überhaupt spielbar macht. Folglich wird in der überwiegenden Anzahl der Midgard-Gruppe pünklich um Mitternacht die "LP-Fee" vorbeikommen und ihr Füllhorn über alle ausschütten, die da ihrer Zuwendung bedürfen.

Die besagte Schwertscheide unterstützt auf magischem Wege die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers, so dass die Fee dann 3 LP rüberschieben muss, allerdings nur, wenn die Schwertscheide ohne Unterbrechung getragen wurde, also auch des nachts! Wenn es dann die 3 LP gibt, ist ein PW:ABW fällig (ebenso wenn weitere 'Nebenwirkungen' greifen, z.B. geringere LP-Verlust durch bestimmte Waffen).

Die Schwertscheid muss meiner Ansicht nach nur ausreichend lange getragen werden damit die oben beschriebenen Prozesse wirken können, von 'Besitzer anerkennen' o.ä. kann da keine Rede sein.

Nix von wegen:"Dich kenn isch nisch, disch heil isch nisch...!"

Soll heißen: Der Besitzer der Schwertscheide kann ständig wechseln, wer sie trägt erleidet eventuell weniger Schaden (PW:ABW), wer sie einen Tag lang trägt, dem verheilen Wunden schneller.

 

Gruß

Gandubán

Link to comment
Allerdings darf man sich noch wundern, ob der ABW bei jedem Treffer oder einmal pro Kampf gewürfelt wird. ;)
Angesichts der sehr niedrigen ABW 2 würde ich sagen, daß jedesmal gewürfelt wird.

 

Ich denke, der letzte Satz ist schlecht formuliert. Es hätte wohl eher

 

"... verliert ... zurückgewinnt." heißen müssen und nicht

 

"... verlieren ... zurückgewinnen soll."

 

Ich kann mir nämlich nur schwer vorstellen, daß es Schlüsselwörter oder so gibt. Man stelle sich vor, der Träger muß immer wenn er eine Schnitt- oder Stichwunde bekommt ein Schlüsselwort aussprechen, damit er weniger Blut (LP) verliert...

 

Das Artefakt wirkt übrigens so ähnlich wie der Zauber Blutmeisterschaft.

 

Gruß,

Tony

Link to comment
Ich kann mir nämlich nur schwer vorstellen, daß es Schlüsselwörter oder so gibt. Man stelle sich vor, der Träger muß immer wenn er eine Schnitt- oder Stichwunde bekommt ein Schlüsselwort aussprechen, damit er weniger Blut (LP) verliert...
Logisch! Aber das Schlüsselwort könnte z.Bsp. einmalig vor einem Kampf ausgesprochen werden und hält dann x-Runden. Klar, das ist eigene Kreation und hätte, wenn gewollt, in der entsprechenden Beschreibung gestanden.

 

Ich denke, es gibt schon Möglichkeiten, dies möglich werden zu lassen.

 

Grüße

Ghim

Link to comment
von 'Besitzer anerkennen' o.ä. kann da keine Rede sein.

Nix von wegen:"Dich kenn isch nisch, disch heil isch nisch...!"

Bitte lies doch einmal die Beschreibunbg des Artefaktes im Arkanum. Da steht es nämlich anders. :read:

 

Jau, stimmt :disturbed: .

 

Eine meiner Chars hat dieses Artefakt schon seit Anfang der 90er (Erdzeit), wenn ich mich recht entsinne, es handelt sich dabei um eine PK, vermutlich hat der damalige SL die Einschränkungen weggelassen...

 

Desweitern bleibe ich bei der Meinung, dass der ABW-Wurf immer dann ansteht, wenn das Artefakt wirkt, also im Zweifel nach jedem Treffer mit relevanter Waffe.

 

Gruß

Gandubán

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...