Jump to content

Recommended Posts

Ich verstehe die Problematik an der Stelle nicht ganz. Warum sollten die Spieler wissen müssen, dass Samiel im Spiel ist? Nach dem versuchten Attentat, ob nun gelungen oder nicht gelungen, stehen die Spieler in der Regel sowieso erst mal vor den Fragen: Wo isser? Wie finden wir ihn? Und warum suchen wir ihn überhaupt?

Nachdem Bryan also verschwunden ist werden Gerüchte aus der Umgebung laut. Merkwürdige Vorfälle, schwarze Magie, man sucht einen Schuldigen. Auf diese Art sollte die Aufmerksamkeit der Spieler in die Umgebung gelenkt werden, wodurch sie auf Furunkel und seinen Turm treffen sollten. Diese Begegnung, mit einem wütenden Mob Bauern, kann gut dazu genutzt werden um den Spielern verschiedenste Informationen zuzuschustern. Furunkel kennt sich in dem Bereich sehr gut aus und kann viele Hinweise beisteuern, wie man einen Finstermagier erkennen und finden kann.

Bryan hinterlässt nicht wenige Spuren und so dürften die Spieler früher oder später in die Nähe der Schwefelminen kommen. Außerdem könnte Furunkel auch die Möglichkeit erwähnen den Grünen Jäger um Rat zu fragen, der könnte was wissen.

Link to comment
  • 2 years later...

Hallo!

Auch in der zweiten Auflage des Abenteuers von 2014 wird das Sprechseminar von Laryncs vom Stimmeisen gehalten (S. 47 & 49). In anderer Schreibweise taucht dieser wohl auch in Die Magie der Sphären auf, dann aber in der Schreibweise Llarynx vom Stimmeisen; unter diesem Namen sei er im mittleren und nördlichen Vesternesse bekannt und halte auch eine Reihe von Vorträgen (S. 41). Kennt jemand einen Grund für die unterschiedlichen Schreibweisen? Laryncs mag zwar die albisierte Form des twyneddischen Namens sein, aber derartige Anpassungen sind mir bei MIDGARD weitgehend unbekannt.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Link to comment

Hallo.

Ich bereite gerade die Abenteuer aus Mord & Hexerei der Erstauflage vor. Gibt es in Hexerjagd der Zweitauflage wesentliche Veränderungen? Sind in der Neuauflage noch die Briefe von/an

Spoiler

Marutukus

enthalten und gibt es einen Hinweis zum Zyklus der Dunklen Meister, wie in anderen Publikationen dazu (die Erstauflage enthält den wohl noch nicht...?)?

Viele Grüße & schönen Sonntag 🖖

Edited by Le Frique
Spoiler & Sigel der Verständlichkeit halber ausgeschrieben.
Link to comment
  • 2 years later...

So Moin,

Wir haben als 4er Greuppe M5 Grad 3/4 er das Abenteuer nun durch.

Meine Güte, geinal!

Der Auftakt mit der Versteigerung, dann das Gewitter, der Coroner, der Magier-Con, die Suche in der Gilde, ein schönes Low-Grad Abenteuer.

Wir waren als 3 Magier und ein Heiler (naja, ein Klingenmagier und ein As/Th) kaum im Kampf zu gebrauchen.

Wir hatten ziemliche Angst, uns durchzufragen, überall konnte ja der BB dahinter stecken. Wir haben das ganze erst am 3. Tag des Magier-Con durchschaut.

Den Hund haben wir 2 Tage vergeblich gejagd, wie kann der ohne Klingeln in die Gilde, wenn ein Heimstein existiert?

Dann haben wir ohne Wissen von MM ihn in seinem bleigepanzerten Magiersaal selbst beschützt, was Schattenrobe, Blicksalz uns ermöglichte.

Der Hit war dann, als BB kam und BB für sein Ritual missbrauchen wollte. Der Klingenmagier griff mit seinem Langschwert ("19" gewürfelt - 29 Angriff und 29/33 Abwehr wegen gezielt) den Kampf eröffnend an und knallte ihm nicht den Krafttrunk aus der Hand von den Lippen, ich als As stürmte 10sec später aus einer anderen Richtung über den Tisch aus der Dunkelheit und rammte im mein Dolch in die Brust ("19" gewürfelt bei WM-4 weil über den Tisch - ich 30 Angriff, er 29 Abwehr). Das brachte ihn 3 LP Verlust und damit war sein Versuch uns 3 SC Gegnern 10 Blitze a 2 LP reinzujagen, einen Strich durch die Rechnung. Nach weiteren 10 sec hat sich BB bei 4 LP ergeben, er hätte den nächsten Schlag nicht überlebt.

Wir hätten alle 3 in dieser Situation sterben können, denke ich. Wir hatten Glück, ob ein Party-Kill hier mit eingrechnet ist? Hmm.... Raus aus dem Saal hat Stunden gedauert, da BB einen gutes Zauberschloss gezaubert hatte und draußen die ganze Gilde keinen Zauberschlüssel oder Bannen von Zauberwerk hinbekommen hat. Es war ein Spaß! Die Gilde steht vor ihrer eigenen Tür und kommt nicht rein! Der SL hat immer wieder gut gewürfelt. Die Tür ging einfach nicht auf!

Also Maximal Erfolg. Die ganze Hexerjagd haben wir nicht gespielt, weil wir ihn schon hatten! Ende!

Dieser "erste Teil" eignet sich mMn sehr gut für ein 1 Tages CON-Low Level-Abenteuer!

Vielen Dank für so ein tolles Abenteuer!

PS: Die SL hat ziemlich gelitten, weil so viele Orte und Situationen, in die wir geraten sind, nicht im Abenteuer bedacht waren.... Improvisation!

 

PPS: Wenn Bannen des Todes 6h dauert... dann war es ziemlich mutig von BB, die Tür nur mit Zauberschloß zu verbarrikadieren. Irgendwas dahinter wäre besser.

Kettenthaumgram, Granit-Wand.....

 

 

Link to comment
  • 6 months later...

Hallo!

Leider ist bei der Neuauflage (2014) die Legende zum Lageplan der Gilde der Lichtsucher nicht abgedruckt worden, weshalb die Abenteuerschauplätze Aula (S. 46) und Brauerei (S. 58) nicht mehr zu lokalisieren sind. Zieht man das aktuelle Alba-Quellenbuch (Alba - Für Clan und Krone [3], S. 69ff.) zurate, findet man die Aula unter der Ziffer 16 und die Brauerei unter 10.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Yon!

Am 28.12.2016 um 18:09 schrieb Yon Attan:

Kann es sein, dass hier ein Erratum bei der Karte auf S.59 (M5-Version) vorliegt?

Da ist bei der Kreuzung zwischen Adhelstan-Prioresse und Beornanburgh-Crossing das Dorf Acholt eingezeichnet. Richtigerweise sollte hier aber MacArans Rasthaus liegen oder? (siehe Jenseits der Hügel)

Ja, ich teile Deine Ansicht. Allerdings versuche ich mich in einer Zusammenführung beider sich eigentlich widersprechenden Angaben.

Jenseits der Hügel (1988) ist eine überaus alte Publikation unter Lizenz von Midkemia Press (USA), bei der heute wohl die Rechte nicht mehr beim Verlag liegen. Die Verortung von MacArans Rasthaus ist zwar eindeutig (S. 6), aber eigentlich nicht mehr passend zum zwischenzeitlich entwickelten Alba Midgards. Die besagte Kreuzung zwischen der Königsstadt Beornanburgh im Süden und Crossing als Zentrum des Nordens sowie der bedeutenden Erzabtei Prioresse im Osten und der zentralalbischen Stadt Adhelstan dürfte die beiden wichtigsten Verkehrsadern des Reiches verbinden - und das in einem der fruchtbarsten und daher wohl am dichtesten besiedelten Landstriche Albas, im unmittelbaren Einflussbereich des Königsclans. Das passt nicht mehr zu der alten Beschreibung, wonach rings um das Rasthaus ein dichtes Waldgebiet und die nächste Siedlung mehrere Tagesreisen entfernt liegt. Vielleicht wurde die Angabe genau deshalb in der neueren Publikation bewusst ignoriert.

Daher betrachte ich die Karte von Seite 7 mit der Lage des Rasthauses als unmittelbare Darstellung der Kreuzung, doch liegt für mich das in dem Abenteuer Hexerjagd verzeichnete (und nicht weiter beschriebene) Dorf Acholt (S. 59) als typische Streusiedlung um das Rasthaus herum. So kann ich für mich in meiner aktuellen Kampagne gut beide Informationen sinnhaft zusammenführen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo!

Im Abenteuertext (S. 52) wird davon ausgegangen, dass neben dem Aurennetz vor allem das verjüngte Aussehen Bryan „vollkommen vor Entdeckung“ schützen. Nun ist der Finstermagier um die 60 Jahre alt, in seiner bisherigen Gestalt den Teilnehmern des Sorelsmot gut bekannt (S. 46: u. a. mittelgroß, dünn, vorspringende Nase, engstehende Augen) und den Spielerfiguren dürfte recht schnell klar sein, dass er sich mit Bannen des Todes um rund 30 Jahre verjüngt hat. Da ich es für schwer vorstellbar halte, eine gesuchte Person, die nunmehr 30 statt 60 Jahre alt ist, nicht mehr erkennen zu können, lasse ich den Finstermagier zur weiteren Tarnung auch über magische Möglichkeiten der Verkleidung verfügen, damit seine Anwesenheit plausibel verborgen bleibt.

Die Beschreibung von Ian MacAran (S. 66) erscheint mir widersprüchlich: Zum einen glaubt er, „es nicht leicht zu haben im Leben“, zum anderen nimmt er die Dinge „stets leicht“. Hier empfiehlt sich die erste Auslegung, da sie besser zum restlichen Wesen („Warum passiert das ausgerechnet mir?“) passt.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Link to comment

Ich verstehe die Beschreibung Ians anders, das Entscheidende ist die Widersprüchlichkeit. Er glaubt, es nicht leicht zu haben, was vor allem daran liegt, dass er Dinge leichtnimmt, also keine Verantwortung übernimmt oder sie recht unbekümmert, also mit wenig Nachdenken, behandelt. Das hat zur Folge, dass vieles nicht so läuft, wie er sich das vorstellt, was wiederum zu seinem Ausspruch führt. Da er aber auch darüber nicht weiter nachdenkt, nimmt er es zwar mit dem Ausspruch zur Kenntnis, es stört ihn aber auch nicht weiter.

  • Like 1
Link to comment
  • 4 weeks later...

Hallo!

Durch Änderungen des ursprünglichen Abenteuertextes in der zweiten Auflage (2014) hat sich eine Ungereimtheit eingeschlichen. Im Gegensatz zur ersten ("fünfzigjährig": S. 51) wurde mit der aktuellen Fassung das Alter von Gildenmeister Melvin Mandragorius festgelegt auf "stark auf die Siebzig" zugehend (S. 45), wobei er sich schon zwei Mal hat magisch verjüngen lassen (ebd.). Vermutlich wollte man damit dem Umstand Rechnung tragen, dass die Neuauflage 17 Jahre nach der Erstfassung erschienen ist.

Dann passt aber der ebenfalls veränderte Text (die Erstfassung spricht von einem gebrechlichen Greis ohne konkrete Altersangabe), wonach der Gildenmeister nach dem Ritual Bryan Boldrymes als "über Achtzigjähriger" (S. 55) endet, nicht mehr so recht. Denn wenn das magische Verjüngen durch den Zauber gebrochen wird, wovon der Abenteuertext ausgeht, sollte der Gildenmeister nicht nur als "über Achtzigjähriger", sondern annähernd Hundertjähriger erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Thanks 2
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...