Jump to content
Sign in to follow this  
Leah´cim

Spielweltgenerator

Recommended Posts

Hi, ich würde meine Spielwelt gerne per PC erstellen und habe auch im Netz das Grafikprogramm "Autorealm" gefunden und genutzt. Leider gibt es erhebliche Probleme beim ausdrucken.

a) Problemlösung?

b) Gibt es kostenlose/kostengünstige Alternative?

Vielen Dank :D

Share this post


Link to post

Vielen Dank. Ich habe eine Testversion dieser Programme bekommen, aber

a) kann man die erstellte Welt nicht am Stück ausdrucken, sondern es wird immer nur ein (willkürlicher) Teil der Karte ausgedruckt

b) es dauert superlange bis etwas ausgedruckt wird

c) trotz modernes Rechners dauert es sehr lange bis sich beim scrollen der Bildschirm "aufgebaut" hat

 

ich hoffe, dass es nicht an meinem mangelnden IQ liegt

Share this post


Link to post

Du hast genau diesselben Probleme bei beiden Programmen? Das ist eher ein Anzeichen dafür, dass etwas mit deinem Rechner nicht stimmt.

Ich selbst hatte jedenfalls keine derartigen Probleme. Evtl. frägst du mal im Dungeoncrafter Forum oder beim Support von Campaign Cartographer nach, vielleicht kann dir da jemand helfen.

 

CU

FLo

Share this post


Link to post
Du hast genau diesselben Probleme bei beiden Programmen? Das ist eher ein Anzeichen dafür, dass etwas mit deinem Rechner nicht stimmt.

Ich selbst hatte jedenfalls keine derartigen Probleme. Evtl. frägst du mal im Dungeoncrafter Forum oder beim Support von Campaign Cartographer nach, vielleicht kann dir da jemand helfen.

 

CU

FLo

 

Hi, ich habe die Programme (Testversionen) nunmehr an 3 PC mit verschiedenen Konfig. getestet, einer war sogar im Grafikbereich wohl nahezu "high-end) doch leider dauert es noch immer wahnsinnig lange die Karte zu "scrollen" und der Ausdruck der Karte geschieht noch immer willkürlich. Ich umgehe das Problem derzeit mit Screenschots und copy&paste nach word, ist jedoch mehr als mühselig....HILFE?!?!?

Share this post


Link to post
Hi,

 

hast du mit mehreren Karten experimentiert oder nur mit einer? Falls mit einer, wie groß ist diese?

 

CU

FLo

 

 

Ich habe nur eine erstellt...was heißt denn groß? hängt doch jeweils vom "Zoom" ab.

Share this post


Link to post

Dann teste doch mal, ob du mit anderen Karten, die nicht so groß sind (s.u.) die gleichen Probleme hast.

 

Mit "groß" meine ich die Dateigröße. Sicher kannst du im CC soweit rauszoomen, dass die Karte ganz klein erscheint, aber die Daten, aus denen die Karte besteht, bleiben diesselben. Und wenn das sehr viele sind, muss die dein Computer z.B. beim Scrollen oder Zoomen ständig umrechnen - was unter Umständen zu den von dir beschriebenen Symptomen führen kann.

 

CU

FLo

Share this post


Link to post
a) teuer und kompliziert, aber mächtig: Campaign Cartographer

 

b) Dungeon Crafter

 

CU

FLo

 

Juhu :yeah: :yeah:

SO was such ich schon seit Ewigkeiten.

Danke Danke Danke Danke :männlicherhändedruck: :männlicherhändedruck:

 

Endlich. Die erlösung eines SL, der nicht malen kann, und trotzdem jahrelang Karten, Gegenstände und andere PLäne per Hand gezeichnet hat. :yeah: :yeah:

Share this post


Link to post

Ansonsten kann ich noch "Paint" vorschlagen. Ihr glaubt gar nicht, was man da für nette Landkarten zaubern kann, wenn man sich etwas Zeit nimmt. :cool:

 

 

neverlord

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Lito
      Hallo in die Runde,
      ich bin seit längerem aus verschiedenen Gründen von der Idee fasziniert, eine Möglichkeit für eine generative Spielumgebung in Midgard zu erstellen. Ich lese gerne und viele Weltbeschreibungen und Quellenbücher, aber man kann als Spielleiter immer nur einen begrenzten Ausschnitt der Welt kennen und den Spielern präsentieren (zumindest, wenn man relativ neu im System ist). Spannend fände ich es, den Spielern eine uneingeschränkte Erforschung und Entdeckung der Welt zu ermöglichen.
      Beispiel: Start in Alba, Expedition an die Meeresküsten, Reise über Meer mit verschiedenen zufälligen Zwischenstops / Begegnungen (Insel, Schiffe, Tiere / Kreaturen, Unwetter, Reiseunfälle, Rationen gehen leer), Stranden an Insel anderen Kontinents (hier wirds dann schon schwer mit Allgemeinwissen des Spielleiters), Erkunden der Küste, Eindringen ins Landesinnere, Begegnungen mit Einwohnern (Dörfer, Städte, Völker, etc.).
      Cool wäre eine Art System, all diese Begegnungen aus einem sinnvollen Repartoire an Möglichkeiten auszuwürfeln. Dieses generative System müsste dann berücksichtigen, in welchem Kontinent / Gegend sich die Spieler gereade befinden und dem Spielleiter dann per Würfelwurf Begegnungen / Umgebung / etc. errechnen. So könnte man z.B. "leere" unkartografierte Strecken zwischen in Midgard definierten Städten oder Ländern füllen. Diese Idee lässt sich natürlich unendlich weiterspinnen, im Prinzip könnte man einen Generator für eine komplette Spielwelt erstellen, der z.B. Kartenmaterial, Kulturbeschreibungen oder Bilder aus der Wikipedia-API verwendet. Vielleicht ist es auch einfach nur ein System, das weite Reisen realistisch simulieren kann.
      Ein paar Bruchteile, die in etwa in diese Richtung gehen wären z.B.:
      Generator für Stadtkarten:
      https://watabou.itch.io/medieval-fantasy-city-generator
      Lankhmar (Buch über eine Fantasy-Stadt mit vielen Zufallselementen):
      https://en.wikipedia.org/wiki/Lankhmar
      Vornheim (Regelwerk zur generativen Stadterstellung):
      https://www.lotfp.com/RPG/products/vornheim
      Hier im Forum habe ich auch einmal eine simple Auflistung mit Möglichkeiten (1-20 für einen W20) gesehen, das z.B. Gesinnung von NPCs bei Interaktion mit Spielern ermöglicht.
      Ich freu mich auf eure Ideen und Anregungen, vielleicht gibts ja auch schon vergleichbare Projekte hier im Forum :-)
      Lito
      PS: procedual und sandbox gehen vermutlich in diese Richtung
    • By seamus
      Es läuft seit einigen Tagen auf Kickstarter (in Englisch & bei KS ist Kreditkarte notwendig -Es gibt allerdings noch die Möglichkeit per Paypal "über" HumbleBundle zu unterstützen):
      Fighting Fantasy: The Warlock Of Firetop Mountain
      ("uraltes"-1982-;-) Spielebuch von Steve Jackson & Ian Livingston als Computerspielversion)
       
      Ist vlt. was für die Nostalgiker unter uns.
      Es sind schon einige Stretchgoals erreicht u.a. gibt es 3 weitere Charakter, mit denen man spielen kann (ab 50 AUS$ sind die inklusive, ansonsten kann man die sich auch später dazu kaufen).
       
      edit:
      Paypal ergänzt
    • By seamus
      Hallo zusammen,
      auf Kickstarter läuft seit einigen Stunden das Crowdfunding zu "The Bard's Tale IV":
      https://www.kickstarter.com/projects/inxile/the-bards-tale-iv/description
      (inXile Entertainment -die haben auch schon KS für "Torment: Tides of Numenera" & "Wasteland 2" gemacht)
      Ein Schmankerl ist:
      Wer innerhalb der ersten 24h (verlängert auf 48h) mind. den 20$ Pledge-Level wählt erhält einen weiteren 1 Spielcode (Wastelands 2 oder The Witcher oder The Witcher 2: Assassins of Kings -alle per GOG/W.l2. auch per Steam möglich).
    • By Baldred die Klaue
      Hi,
       
      lang ist's her, daß ich hier was gepostet habe...war viel beschäftigt
       
      Ich habe die Tage meine erste App fertig bekommen. (link: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/rpg-djini/cc6c3034-7f83-487b-ad3e-2e48053c8400)
       
      Neben den üblichen Zufallszahlen können auch Texte hinterlegt werden, die dann entsprechend angezeigt werden. Ich fand es sehr praktisch, als wir am WE mal wieder eine nette kleine Runde gezockt haben... und gerade als Meister kann man sich so seine Horden von Gegner vorkonfigurieren und muß nicht immer alles von Hand ausrechnen...
       
      Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderen... über einen kurzen Kommentar würde ich mich freuen...
       
      P.S.: falls es hier doch das falsche Forum sein sollte, bitte verschieben... und nun viel Spaß beim würfeln...
    • By Tellur
      Ich weiß ja nicht wie viele hier so nachtaktiv sind wie ich. Für all diejenigen:
      Ein Freund von mir hat mich auf dieses kleine Programm aufmerksam gemacht:
      http://stereopsis.com/flux/
       
      Es soll verhindern, dass ein zu grelles Bild (was tagsüber passend ist) nach Sonnenuntergang schlechte Auswirkungen auf den Schlafrythmus oder allgemein die Augen hat. Dazu passt das Programm selbstständig die Farbtemperatur langsam an die Bedingungen an. Natürlich kann man die genauen Hoch- und Tiefwerte selbst bestimmen, die Standardeinstellungen sind aber ein guter Ausgangspunkt.
      Im ersten kurzen Test muss ich sagen es fühlt sich sehr angenehm an. Die Farben sind generell wärmer und weniger anstrengend.
      Das Programm gibt es für die 3 großen Betriebssysteme, ist sehr leicht einzurichten und selbsterklärend in der Bedienung.
×
×
  • Create New...