Jump to content
Sign in to follow this  

lieblingsrüstung -  

227 members have voted

  1. 1. lieblingsrüstung -

    • Textilrüstung
      19
    • Lederrüstung
      139
    • Kettenrüstung
      78
    • Plattenrüstung
      26
    • Vollrüstung
      12
    • Ritterrüstung
      15


Recommended Posts

Ich bin eindeutig für eine Textilrüstung, da sie nicht schwehr ist, keine Abzüge giebt, und man kann in ihr die von mir so heiß geliebte Waffe (waloka) uneingeschränkt ausüben!

Share this post


Link to post

Fin trägt übicherweise Lederrüstung. Eigentlich würde er ja lieber nur seine Priestergewandung tragen. Aber der Söldner aus den Küstenstaaten der mit uns reist hat ein unglaubliches Talent uns in Schwierigkeiten zu verwickeln. da ist etwas robustere Rüstung doch schon angebracht.

Share this post


Link to post

Hallo Mossi!

 

Gibt es Drachenhaut/Drachenschuppen usw Rüstungen?
Ja, es gibt verschiedene Rüstungen, die mit Drachen zu tun haben, darunter auch das Bad im Drachenblut.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Gibt es Drachenhaut/Drachenschuppen usw Rüstungen?

Hallo Mossi,

es besteht die Möglichkeit aus Drachenschuppen ein Drachenschild zu bauen. Solche sind aber relativ selten und sehr teuer. Schilde wie Schuppen.

 

viele Grüße

Gindelmer

Share this post


Link to post
das Drachenbad ist aber meines wissens nach nur temporär
Nach den Regeln ist es permanent, für den, der 4W6 schweren Schaden überlebt. Je nach Alter des Drachen hat er dann natürliche RK:LR bis VR.

Share this post


Link to post

Die Hornplattenrüstung dürfte ein entsprechendes Einzelstück sein. Ob man das Hausregel nennt oder nicht, ist Geschmackssache.

 

Solwac

Share this post


Link to post
Die Hornplattenrüstung dürfte ein entsprechendes Einzelstück sein. Ob man das Hausregel nennt oder nicht, ist Geschmackssache.

 

Solwac

Zumindest, dass sie weniger belastet als eine normale PR ist wohl Hausregel, ansonsten ist so eine Rüstung vor allem Zauberern wärmstens ans Herz zu legen!

Da man auch Schilde aus Drachenteilen herstellen kann, ist dies sicher auch mit Rüstungen möglich (wer schonmal so nen Drachen erlegt hat, weiß, wieviel Kram da immer übrig bleibt ;) )

Das sind dann aber auf jedenfall Einzelstücke und selbst wenn eine Spielfigur einen Drachen erlegt hat, sollte es eine große Quest geben, bis aus dieser Drachenhaut tatsächlich eine Rüstung geworden ist und dann gibt es sicherlich viele Langfinger, die diese Rüstung schnell entwenden wollen....

 

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post
Aha...

Hm, das is ne Hausregel oder?

Oder hab ich im GRW etwas überlesen?

 

Jo, es handelt sich in diesem Fall um eine Rüstung, die aus Teilen des Chitinpanzers eines Riesenskorpions gefertigt wurde. Die Idee ist auf dem Mist eines befreundeten SL gewachsen, man kann also getrost von einer Hausregel sprechen, wenn man jedes Artefakt, das nicht im offiziellen Regelwerk auftaucht, so bezeichnen möchte.

 

Ich wollte auch eigentlich nur ein bisschen angeben... *stolz über die glänzenden Hornplatten streichelt* :D

 

Gruß

Marcell

Share this post


Link to post

Problem bei so einer Rüstung ist jedoch die Pflege. Im Gegensatz zu Metallrüstungen kann man hier nichts ausbeulen und sobald der Chitinpanzer nicht mehr an seinem eigentlichen Körper (an dem von dem Skorpion) ist, wird er sehr schnell brüchig. Das hat meine Gruppe jetzt auch erfahren können, die sich aus den Panzern von Riesenameisen Rüstungen bauen wollte.

So eine Rüstung sollte man nur mit Magie bauen, sonst ist sie gleich wieder kaputt.

Dann aber ist sie wirklich stark!

 

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post

Mein Zwerg ist immer in Platte unterwegs. Wenn er sie mal ausziehen muss fühlt er sich nackt. Ist nicht schön, ist aber so!

 

Lieben Gruß an alle Mitzwerge Konja

Share this post


Link to post

Also die beste Rüstung ist ja wohl die RR. In den Regeln steht aber, das es die eigentlich gar nicht gibt. Also ich hab einen Krieger mit VR in der Gruppe, der kaum stirbt... Aber mit RR???

Da könnten alle Nicht-Magier einstecken...

Share this post


Link to post

Ja der Hintergrund ist schon sehr wichtig ! mein am besten gerüstete Char ist mein Wüstengänger Gr8, der trägt normalerweise eine Lederrüstung, aber auch nur wenns hart auf hart kommt, momentan hat er eine Spezialrüstung aus KTP (die ich jetzt genauer beschreiben würde, wenn ich wüsst wie das mitm Spoiler funktioniert :disturbed:) die wie PR schützt und wie LR behindert....die wird er aber irgendjemandem "schenken", weil sie einfach nicht zum Char passt.

 

Mein Barbar,Nordland ist normalerweise in Wolfsfelle gehüllt, also TR, mein Hexer hat nen Ledergambeson, also TR und mein PW, trägt seine Askese auf der Haut :D

 

Aber ich weiss, dass mein nächster Held zumindest ne KR trägt, wird also ein Kr oder Sö endlich mal!!!

 

Wobei ich es mir schon nicht einfach vorstelle mit ner PR oder gar VR als Abenteurer....in der Gegend rumzulaufen.:crosseye:

Share this post


Link to post

Ich habe viele verschiedene Charaktäre gehabt und ich kann nur sagen: Die lederüstung ist super da sie eigendlich keinen nachteil hat aber sobald die schwerter (oder vergleichbare Waffen) gezogen werden habe ich meine CHaraktäre (außer Magier) lieber in einem Kettenrüstungen.

 

Ich kann mich noch erinnern als ich einen Ordenskrieger in Vollrüstung gespielt habe und kann euch wirklich nur davon abraten man ist zwar so gut wie unsterblich (in normalen Kampfsituationen) aber das ständige Putzen und Polieren, das zusätzliche Gewicht, die fehlende Ge und vor allem die Geschwindigkeit (außer zu Pferd) sind Dinge die dem Rüstungschutz echt in nichts nachstehen.

Share this post


Link to post

:blush: Wobei ich sagen muß, daß mein Lieblingschar gerne mal aus Vergesslichkeit oben ohne reingeht...

 

Artefakte sind halt nicht jedermans Sache...

Share this post


Link to post

Ich hatte da eine seltsame Wandlung, mein Krieger Ragnar Ingvrson trug am Anfang KR, nach anfänglichen temporären Gliedmaßverlusten eine PR, rüstete diese dann auf zur VR, doch nachdem er bemerkte das IHN jeder bemerkte und er nur Pech hatte mit seiner Rüstung (regelmäßige Verkrüppelung und min.2 Wochen wehrlos als Bonus) rüstete er runter auf LR. Jetzt gerade in Errain angekommen bekam er und die Gruppe einen Auftrag des Ri, meine Forderung waren ne PR aus Sternensilber und ein Schwert aus Elfenstahl, mal gucken ob ich Sie kriege und ob Sie mich weiter bringt.

Share this post


Link to post

Plattenpanzer aus Anithin?

Das geht nicht, weil man das Zeug nur bis Münzgröße ausschmieden kann. Es sei denn, du meinst ein langes Kettenhemd aus Anithin(Sternsibler), das ginge...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By KageMurai
      Im ARK ist von maßgefertigten metallrüstungen die Rede, doch welche Eigenschaften würde eine maßgefertigte Lederrüstung aufweisen?
      - keine
      - behindert nur wie TR
      - andere
    • By Räter
      Servus
       
      Frage:
      Wenn ein Tiermeister oder Schamane wenn er, aus Konfession, Glaube oder ethischen Einwänden kein Tier töten oder gar essen möchte, scheint das sicher keine Probleme im Spielablauf aufzuwerfen. Allerdings frage ich mich, was solch ein Spieler tut, wenn er in guter alter Vegetariertradition auch kein Tier tragen möchte. Nun dürfen Schamanen und Tiermeister ja Lederrüstungen tragen ohne Einbussen auf Zaubern zu erleiden. Was macht aber der Tierliebende Tiermeister wenn er keine Lederrüstung tragen möchte. Gibt es da Möglichkeiten sich anderweitig eine Rüstung der gleichen Rüstungsklasse zu fertigen? Oder müssen sie einfach Textilrüstung tragen?
       
      Danke
    • By Fimolas
      Hallo!
       
      Ich ging bislang immer davon aus, dass Lederhelme gegen Kopftreffer wie eine Lederrüstung (-2 LP) und Metallhelme dementsprechend wie eine Plattenrüstung (-4 LP) schützen. Nun gibt es keine Regelpassage, die dies ausdrücklich so regelt, weshalb ich mich frage, ob dieser Schluss richtig ist.
       
      2 Aspekte brachten mich zum Zweifeln:
       
      1. Bei kritischen Kopftreffern erhöht sich der Schaden automatisch, wenn das Opfer keinen Helm trägt (MIDGARD - Das Fantasy-Rollenspiel, Seite 247 [74-80]). Dies beinhaltet einen indirekten Rüstungsschutz und könnte als regeltechnisch ausreichend verstanden werden, wobei sich der Unterschied zwischen Leder- und Metallhelm lediglich in der Dauer der Bewusstlosigkeit niederschlagen würde.
       
      2. [spoiler=MIDGARD-Abenteuer "Das Land, das nicht sein darf"]Die Abenteurer können einen Helm aus Sternensilber finden, der lediglich "wie KR" schützt (Seite 41), was meinem oben genannten Schluss wohl widerspricht, da auch das ebenfalls dort zu findende Kettenhemd einen besseren und keinen schlechteren Rüstungsschutz gewährt.
       
       
      Was meint Ihr?
       
      Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
    • By Helgris
      Hallo Leute,
       
      ein Spieler bei uns trägt eine Textilrüstung und kämpft waffenlos. Durch Waloka +12 hat er ein Abwehrbonus von +2. Verliert er den Abw.-Bonus, wenn er einen Metallhelm (ohne Visier) trägt?
       
      Wie ist Eure Meinung bzw. was sagen die Regeln?
    • By Hoggir der Wilde
      HI
       
      Ein Mitspieler aus meiner Gruppe, hat sich bei unserer letzten Spielrunde Hornplatten von einem Riesenskorpion aus dessen toten Körper heraus gebrochen um sich damit eine Rüstung zu bauen, jetzt ist die Frage, ob dazu überhaupt die Möglichkeit besteht.
       
      Wie seht ihr das?
       
      Gruß Hoggir
×
×
  • Create New...