Jump to content

Ehemaliger Stammtisch Speyer


Abd al Rahman

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Panther:

In Delmenhorst klagt unsere Nachbarn, um seine wieder öffnen zu DÜRFEN. Die Sperrstunden hat er schon weggeklagt..... 

Was soll man sagen?

Da kann man nur eines konkret tun falls man diesen Nachbarn und sein Handeln unverantwortlich findet: Diesen Betrieb boykottieren und dieses auch ganz klar mit Gründen äußern.

Link to comment
vor 16 Minuten schrieb Slüram:

Da kann man nur eines konkret tun falls man diesen Nachbarn und sein Handeln unverantwortlich findet: Diesen Betrieb boykottieren und dieses auch ganz klar mit Gründen äußern.

...und das vielleicht im passenden Strang. :) 

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Slüram:
vor 3 Stunden schrieb Panther:

In Delmenhorst klagt unsere Nachbarn, um seine wieder öffnen zu DÜRFEN. Die Sperrstunden hat er schon weggeklagt..... 

Was soll man sagen?

Da kann man nur eines konkret tun falls man diesen Nachbarn und sein Handeln unverantwortlich findet: Diesen Betrieb boykottieren und dieses auch ganz klar mit Gründen äußern.

Moderation:

 

Und ich boykottiere diese Diskussion. Dafür haben wir passende Stränge. Hier geht es um den Stammtisch in Speyer.


Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

 

Link to comment
  • 2 weeks later...

Nebenan hofft der Essener Stammtisch, sich im Dezember treffen zu können und sammelt schon mal Willensbekundungen. Das würde ich nun hier auch gerne tun. 

Unser Weihnachtsessen / Stammtisch wäre am 14. Dezember 2020. Vorausgesetzt, die Gastronomie wäre bis dahin wieder offen - wer würde denn kommen?

Grüße

Bruder Buck 

Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Abd al Rahman:

Ich nicht. Ich würde mich zwei Wochen vor Weihnachten gerne streng isolieren wollen. Dann muss ich nicht fürchten meine Schwiegereltern anzustecken. 

Hier ist glaube ich eine Quarantäne geboten. 

Eben deswegen frage ich jetzt schon nach. Wenn viele hier sagen, sie kommen eh nicht, brauchen wir gar keinen Termin anberaumen. Wäre zwar schade, aber in der aktuellen Situation ist das dann halt so. 

Link to comment
4 hours ago, Abd al Rahman said:

Ich nicht. Ich würde mich zwei Wochen vor Weihnachten gerne streng isolieren wollen. Dann muss ich nicht fürchten meine Schwiegereltern anzustecken. 

Hier ist glaube ich eine Quarantäne geboten. 

Ich sehe das ähnlich.

Die Einschläge sind bei mir in den lezten Wochen zu krass gewesen - im vergleich zum Frühling, wo ich insgesamt direkt 2 Leute kannte die es erwischt hat und 1 Leut aus zweiter hand, sind es zwar nin 0 Leute aus erster hand aber 15 aus zweiter Hand (aus ~5 Quellen),... ich möchte die Chancen es zu bekommen oder es zu verteilen möglichst klein halten.

Link to comment

Zum jetzigen Zeitpunkt schließe ich ein Dezember-Treffen zumindest nicht aus. Aber es ist viel zu früh um eine Entscheidung zu treffen. Frühestens zum Monatswechsel traue ich mir zu Näheres zu sagen. Wahrscheinlich wäre es allerdings vernünftig auf den Stammtisch zu verzichten selbst wenn die gesetzlichen Regeln (und Infektionszahlen) es dann wieder erlauben sollten. Ich bin da selbst etwas hin und her gerissen.

Link to comment
Am 13.11.2020 um 11:15 schrieb Bruder Buck:

Nebenan hofft der Essener Stammtisch, sich im Dezember treffen zu können und sammelt schon mal Willensbekundungen. Das würde ich nun hier auch gerne tun. 

Unser Weihnachtsessen / Stammtisch wäre am 14. Dezember 2020. Vorausgesetzt, die Gastronomie wäre bis dahin wieder offen - wer würde denn kommen?

Grüße

Bruder Buck 

Nein

  •  Abd al Rahman
  •  Irwisch

Vielleicht / aber eher unwahrscheinlich

  •  Toro
  •  kleinschmidt
  •  Hiram
Link to comment

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...