Jump to content

Spammails - lustige und andere


Recommended Posts

  • 5 months later...

Scam vom Feinsten:

Zitat

Hallo Sie!

Leider habe ich ein paar schlechte Nachrichten für Sie.
Vor einigen Monaten habe ich mir Zugang zu Ihren Computern verschafft, die Sie zum Surfen im Internet benutzen.
Daraufhin habe ich Ihre Internetaktivitäten zurückverfolgt.

Nachstehend finden Sie die Abfolge der vergangenen Ereignisse: 
In der Vergangenheit habe ich mir von Hackern Zugang zu zahlreichen E-Mail-Konten verschafft (heutzutage ist das eine sehr einfache Aufgabe, die online erledigt werden kann).
Offensichtlich habe ich mich mühelos in Ihr E-Mail-Konto (xxx@xxx.de) eingeloggt.

Eine Woche später ist es mir gelungen, einen Trojaner auf den Betriebssystemen all Ihrer Geräte zu installieren, die für den E-Mail-Zugang verwendet werden.
Eigentlich war das ganz einfach (denn Sie haben auf die Links in den E-Mails im Posteingang geklickt).
Alle cleveren Dinge sind ganz einfach [^-^] 

Die Software von mir ermöglicht mir den Zugriff auf alle Bedienungselemente Ihrer Geräte, wie Videokamera, Mikrofon und Tastatur.
Ich habe es geschafft, alle Ihre persönlichen Daten sowie den Browserverlauf und Ihre Fotos auf meine Server herunterzuladen.
Ich kann auf alle Ihre Messenger sowie auf E-Mails, soziale Netzwerke, Kontaktlisten und sogar Chatverläufe zugreifen.
Mein Virus aktualisiert ständig seine Signaturen (da er treiberbasiert ist) und bleibt dadurch für Ihr Antivirusprogramm unsichtbar.

Jetzt sollten Sie bereits den Grund verstehen, warum ich bis zu diesem Moment unbemerkt blieb...

Beim Sammeln Ihrer Informationen habe ich herausgefunden, dass Sie auch ein großer Fan von Webseiten für Erwachsene sind.
Sie schauen sich gerne Pornoseiten an und sehen sich versaute Videos an und haben dabei jede Menge versauten Spaß.
Ich habe mehrere perverse Szenen von Ihnen aufgenommen und einige Videos montiert, in denen Sie beim leidenschaftlichen Masturbieren zum Orgasmus kommen.

Wenn Sie immer noch an meinen ernsthaften Absichten zweifeln, ist es nur ein paar Mausklicks entfernt, Ihre Videos mit Ihren Freunden, Verwandten und sogar Kollegen zu teilen.
Es ist auch kein Problem für mich, diese Videos auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Ich denke, dass Sie das nicht wollen, denn Sie wissen, wie besonders die von Ihnen geschauten Videos sind (Sie sind sich dessen bewusst), und all das kann für Sie zu einer echten Katastrophe führen.

Lassen Sie uns das folgendermaßen lösen:
Alles, was Sie brauchen, ist eine Überweisung von 1800€ auf mein Konto (in Bitcoin, je nach dessen Wechselkurs während der Überweisung), 
und nachdem die Transaktion erfolgreich war, werde ich das ganze perverse Zeug ohne Verzögerung löschen.
Danach können wir so tun, als ob wir uns nie zuvor getroffen hätten. Außerdem versichere ich Ihnen, dass die gesamte Schadsoftware von allen Ihren Geräten gelöscht wird. Seien Sie sicher, ich halte meine Versprechen.

Das ist ein ziemlich fairer Deal mit einem niedrigen Preis, bedenkt man, dass ich mir viel Mühe gegeben habe, Ihr Profil und Ihren Datenverkehr über einen langen Zeitraum hinweg zu überprüfen.
Wenn Sie nicht wissen, wie man Bitcoins kauft und verschickt - lässt sich leicht beheben, indem Sie alle entsprechenden Informationen online suchen.

Unten ist meine Bitcoin-Wallet: XXXXXX

Sie haben nicht mehr als 48 Stunden Zeit, nachdem Sie diese E-Mail geöffnet haben (2 Tage, um genau zu sein).

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Aktionen, die Sie nicht durchführen sollten:
*Versuchen Sie nicht, auf meine E-Mail zu antworten (die E-Mail in Ihrem Posteingang wurde von mir zusammen mit der Absenderadresse erstellt).
*Versuchen Sie nicht, die Polizei oder einen anderen Sicherheitsdienst anzurufen. Und denken Sie nicht einmal daran, dies Ihren Freunden mitzuteilen. 
Sobald ich das herausfinde (Ich kann das ohne Zweifel mühelos tun, wenn man bedenkt, dass ich die volle Kontrolle über alle Ihre Systeme habe), wird das Video von Ihnen sofort öffentlich zugänglich sein. 
*Versuchen Sie nicht, nach mir zu suchen - das ist völlig sinnlos. Alle Kryptowährungstransaktionen bleiben zu jeder Zeit anonym.
*Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder sie loszuwerden. Es ist auch sinnlos, weil alle Ihre Videos bereits auf entfernten Servern verfügbar sind.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Dingen, über die Sie sich keine Gedanken machen müssen:
*Dass ich das von Ihnen überwiesene Geld nicht erhalten werde.
- Keine Sorge, ich kann es auch nach erfolgreicher Transaktion noch zurückverfolgen, denn ich überwache weiterhin alle Ihre Aktivitäten (mein Trojanervirus enthält eine Fernsteuerungsoption, genau wie TeamViewer).
*Dass ich Ihre Videos auch nach Abschluss des Geldtransfers noch öffentlich zugänglich machen werde.
- Glauben Sie mir, es ist sinnlos, wenn ich Ihnen das Leben weiterhin schwer mache. Wenn ich das wirklich wollte, wäre es schon längst geschehen! 

Alles wird auf der Grundlage der Fairness durchgeführt!

Bevor ich es vergesse...versuchen Sie in Zukunft, sich nicht mehr auf solche Situationen einzulassen!
Ein Rat von mir - ändern Sie regelmäßig alle Passwörter zu Ihren Konten.

Blöd nur, dass

- die verwendete EMailadresse  nur ein Alias ist, mit dem man sich nicht einloggen kann.
- Es zwar eine Kamera gibt, die allerdings physisch nur dann über den USB-Port angeschlossen ist, wenn sie tatsächlich benötigt wird..
 

Es noch andere gibt, welche die gleich Mail bekommen haben.

 

 

  • Haha 1
Link to comment
  • 2 months later...
Zitat

Von: United Union Compensation [mailto:jadwigamiedzwiecka@gmail.com] 
Gesendet: Dienstag, 1. März 2022 19:13
An: Recipients <United>
Betreff: Entschädigung von 1000000 Euro

United Union Compensation
Address: 7001 E Belleview Ave, Denver, CO 80237
WhatsApp: +1(845)780-5078



Achtung Besitzer,


Hallo, die vereinte Union entschädigt alle Betrugsopfer und Ihre E-Mail wurde in der Liste der Betrugsopfer gefunden. Diese Organisation hat von den Behörden mit der Zahlung Ihrer Entschädigung beauftragt worden sind Überweisen Sie Ihre Banküberweisung. Hoffentlich sind Sie sicher für die Corona im Virus? Bitte gehen Sie nicht nach draußen, da das Virus tödlich ist. Daher entschädigen wir die betroffenen Länder, wie einige Geschäfte vermarkten Banken, die nicht voll funktionsfähig sind, sind glückliche Gewinner, die eine Entschädigung erhalten haben von 1000.000 Euro.... Wir haben uns jedoch entschieden, Ihren eigenen zu machen Zahlung per Banküberweisung, der Gesamtbetrag von 1000.000,00 Euro wird Ihnen vollständig überwiesen, wir können die Zahlung jedoch nicht senden nur mit Ihrer E-Mail-Adresse benötigen wir hierfür Ihre Angaben, wo Wir können Ihr Geld wie folgt überweisen:



Ihr voller Name:...

Ihre vollständige Adresse: .................

Ihre Passkopie .........

Dein Land:......................

Deine Telefonnummer:................



Sie werden hiermit informiert, Herr Told Timshel Privatkundenvertreter

indem Sie sich an die folgenden Informationen wenden.

Herr Timshel sagte:

E-Mail: unitedunioncompensation1945@gmail.com


WhatsApp-Telefon: +1(845)780-5078

Dies sind die Modalitäten, die wir für weitere Informationen beschrieben haben.

Ehrlich

Generalsekretär

Das beste ist doch der Name des Generalsekretäres. Ehrlich!

  • Haha 4
Link to comment
  • 10 months later...

Das ist wirklich passiert. Ich schreibs erst jetzt, weil die Geschichte gestern weiter ging und für mich mit einem Aha-Erlebnis endete.
Vorige Woche im Büro. Kollege kommt total aufgelöst zu mir. 

Das Gespräch verlief ungefähr so.
Er: "Ich hab eine Mail bekommen! Da steht das mein PC gehackt wurde und alle Daten auf einen Server kopiert wurden. Und ich wurde per WebCam dabei gefilmt wie ich mir einen Porno anschaue. Ich soll Geld auf ein Konto überweisen, sonst wird mein PC gesperrt! Was soll ich jetzt machen?" 
Ich: "Keine Pornos mehr schauen." :D
E: "Aber ich schau gar keine Pornos!!!"
I: "Warum nicht?"
E: "Was? Ich schau so was nicht!!!"
I: "War ein Scherz. Das ist eine SPAM-Mail lösch die und fertig."
E: "Bist du sicher?"
I: "Ja, ganz sicher."
E: "Na ich weiß nicht."
I: "Hast du eine WebCam?" Ich war mir ziemlich sicher, dass er keine hat.
E: "Nein."
I: "Also wer soll dich dann gefilmt haben?"
E: "Weiß ich nicht. Vielleicht doch irgendwie."
I: "Lösch die Mail und vergiss das Ganze."
E: "Ok, du kennst dich bei sowas aus. Ich lösch die dann."

Gestern ging es weiter.

E: "Ich hab die Mail gelöscht, wie du gesagt hast. Hab die aber vorher ausgedruckt."
I: "Warum?"
E: "Ich bin damit zur Polizei."
I: "?"
E: "Die haben alles aufgenommen und ich sollte ihnen die Mail schicken. Konnte ich aber nicht mehr, weil ich sie gelöscht habe."
I: "Ok, und was haben die gesagt?"
E: "Der Polizist meinte es war gut, dass ich nichts überwiesen habe, aber das nächst mal soll ich die Mail weiterleiten."
I: "An welche Adresse?"
Hier wird es interessant. Es gibt nämlich eine Meldestelle. https://www.onlinesicherheit.gv.at/Themen/Erste-Hilfe/Meldestellen.html 
Gut zu wissen.

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Owen:

Das ist wirklich passiert. Ich schreibs erst jetzt, weil die Geschichte gestern weiter ging und für mich mit einem Aha-Erlebnis endete.
Vorige Woche im Büro. Kollege kommt total aufgelöst zu mir. 

Das Gespräch verlief ungefähr so.
Er: "Ich hab eine Mail bekommen! Da steht das mein PC gehackt wurde und alle Daten auf einen Server kopiert wurden. Und ich wurde per WebCam dabei gefilmt wie ich mir einen Porno anschaue. Ich soll Geld auf ein Konto überweisen, sonst wird mein PC gesperrt! Was soll ich jetzt machen?" 
 

Lass mich raten: 3 Beiträge weiter oben

Link to comment

Würde mich interessieren ob die Mittlerweile auf dem Bitcoin konto auch zugänge haben,... laut der verlinkten seite ist der ja schon einige Zeit unterwegs,...

Schweinskram? Ich?! 03.12.2021, 07:15 Uhr

Link to comment
  • 2 weeks later...

Ein (für mich) neue Qualität von Spammail:

Zitat
Ich habe dein Profil gesehen
Anna <info@news.pressdomain.de>
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sie
   
 
Inhalte sind Spam? 
Wenn Sie diese Email nicht lesen können, klicken Sie bitte
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten,

Hallöchen mein lieber

Ich kann mir vorstellen, dass du nicht weiß wer ich bin. Ich heiße Anna und bin 54 Jahre jung. Warum ich sage jung? Naja, ich fühle mich noch wirklich jung und bin auch genau so fit. Ich bin seit drei Jahren Witwe und habe es seit dem nicht geschafft mich richtig aufzuraffen. Mittlerweile komme ich gut klar, aber mir fehlt etwas. Das ist die nähe zu einem Mann. Ich habe zwar ein paar sehr gute Freunde mit denen ich mich gelegentlich Treffe, aber das ist nicht das gleiche wie wenn man einen Mann hat, mit dem macht man ja auch andere Dinge. Deswegen bin ich auf diesem Weg auf der Suche nach einem neuen Menschen, mit dem ich nette und vor allem nahe Momente erleben kann. Mir ist es nicht wichtig, dass es in einer Partnerschaft endet, weil ich auch gar nicht weiß ob ich das möchte.

Ich bin ein sehr offener Mensch, deswegen war mein Gedanke, dass ich dir hier einfach eine Nachricht sende. Ich habe dein Profil hier gesehen und hab die Möglichkeit ergriffen dir diese E-Mail zu schreiben. Ich will dich fragen ob du Lust hast dich mal zu treffen, ich glaube das kann ganz gut passen, weil du auch nicht weit weg wohnst. Für mich ist das ganz unverbindlich und wenn es zwischen uns beiden Funktioniert und in unsere Leben passt dann auch gerne regelmäßig. 

Ich bin nicht oberflächlich, mir ist es nur wichtig ehrlich zu sein. Und ich möchte auch ehrlich zu dir sein. Ich will sehr gerne mal wieder Leidenschaft im Bett spüren. Dieses Gefühl in der Brust und im Gaumen wenn man Lust verspürt und diese sättigen muss. Wenn du Lust hast und du wirklich interessiert bist dich mit mir zu treffen, und mich so nehmen kannst, wie ein Mann eine Frau nehmen muss, dann  schreib mir bitte, du findest mich unter dem Namen "AnnaFinkel" auf folgender Seite. as ich dir noch sagen möchte, ich habe viel Zeit in den nächsten Tagen, weil ich gerade Urlaub habe. Das würde sehr gut passen wenn du dich schnell meldest.

Ich schicke dir 1000 Küsse, Anna

 
Sie erhalten diese Nachricht, da Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse xxx bei einem Portal oder einem sonstigen Dienst von uns oder einem unserer Partnerunternehmen angemeldet haben.

BEST TARGET ADVERTISING LIMITED
Clifton House Office 70, Fitzwilliam Street Lower
Dublin 2, Ireland
Company Number:
Director: 

Hinweis: GemŠ§ der gesetzlichen Anforderungen in ¤ 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet BEST TARGET ADVERTISING LIMITED diese E-Mail ausschlie§lich mit Ihrem EinverstŠndnis. Sie kšnnen dieses EinverstŠndnis jederzeit und ohne Angabe von GrŸnden widerrufen. Die RechtmŠ§igkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberŸhrt. Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma BEST TARGET ADVERTISING LIMITED Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f) DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von VerjŠhrungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, EinschrŠnkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und DatenŸbertragbarkeit.
BEST TARGET ADVERTISING LIMITED | Company Number:
BEST TARGET ADVERTISING LIMITED | Company Number:| Director: 

Sollte die Frau nicht angegurtet sein? Aber schon interessant, wer so alles mail-Adressen aufkauft... :dozingoff:

Edited by Kazzirah
Diverse Links etc entfernt
  • Confused 1
Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Solwac:

Ein (für mich) neue Qualität von Spammail:

Sollte die Frau nicht angegurtet sein? Aber schon interessant, wer so alles mail-Adressen aufkauft... :dozingoff:

Bitte die Links (und die Mail-Adresse) aus dem Zitat mit der Spam-Mail entfernen, bevor da noch irgendjemand draufklickt...

Vielen Dank. 

Mfg   Yon

  • Like 1
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Kazzirah:
Moderation:

 

Hab grad reichtlichn Links und so aus der SPAM-Mail von @Solwac entfernt. 

Es ist eh schon grenzwertig, solche zu teilen, aber wenn, bitte drauf achten, alle Links und potentiell personenbezogenen Daten zu entfernen. 

Danke!


Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

 

Vielen Dank. 

Bei dem "Wenn Sie keinen Newsletter erhalten wollen" usw. ist noch ein Link vorhanden. 

Ganz oben außerdem noch die Mail-Adresse....

Mfg        Yon

Link to comment
  • 1 month later...

Ich habe gerade, von einer französischen Mobilnummer, eine SMS erhalten: DELIVERY: Bei der Zustellung Ihres Pakets ist ein Fehler aufgetreten. Um die Zustellung zu bestätigen, gehen Sie bitte auf: parcel-deliivery.com

Doppel-i in der Adresse und ich möchte nicht wissen, was da hinterlegt ist. 

Aber das ist mal wieder viel kompetenter gemacht als der Mist von vor ein paar Jahren, als die Dinger nur lächerlich waren. Auf diese hier könnte man fast reinfallen. 
(Oder vielleicht ist der sogar echt???)

Link to comment
  • 6 months later...

Plumper geht es irgendwie nimmer:

Quote

Mein Name ist Maria Elisabeth Schaeffler, eine deutsche Geschäftsmagnatin, Investorin und Philanthropin. Ich bin der CEO von Wipro Limited. ich Gib 25 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke aus. Ich habe auch versprochen, die restlichen 25% in diesem Jahr 2023 an Einzelpersonen zu spenden

Wir haben uns entschlossen, Ihnen EUR 1.000.000,00 zu geben. Wenn Sie an meiner Spende interessiert sind, kontaktieren Sie mich bitte für weitere Informationen.

 

  • Haha 3
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...