Jump to content
Sign in to follow this  
HarryW

Vergessliche SL

Recommended Posts

Beim anlesen des NSC-Threads, ist mir was eingefallen, kA ob es schon erwähnt wurde, aber zum NSC-Thread passts nicht ganz also:

 

Sagt mal ist euch das auch schon mal passiert?

Ihr schickt der Gruppe einen NSC mit, z.B. als Dolmetscher o.ä. und wenn es dann z.B. zum Kampf mit Banditen kommt, vergesst ihr ihn?

 

Mir ist das kürzlich passiert. Das schlimme dabei war, die Gruppe kämpfte wirklich um Leben und Tod, aber sowohl die SCs als auch ich (SL) haben vollkommen vergessen, das die Gr. 1-2 Gruppe ein NSC begleitet. Noch dazu, war der NSC ein ehemaliger Gr. 5 Sö eines der Spieler. Ich glaube der stärkste Kämpfer, den unsere Gruppe je hatte. Er stand also da, schaute zu, wie 2 der SC beinahe starben und der Thaumaturg Gr. 1 die Gruppe in letzter sec. rettete. Nach dem alle per EH versorgt/gerettet waren, fragt plötzlich eine Spieler:

"Was hat eigentlich der NSC während des ganzen Kampfes gemacht?"

Ich habe mich noch gerettet, in dem ich einfach meinte, er wollte sich die Gruppe mal im Kampf ansehen, und hätte im Notfall sicher sofort eingegriffen, außerdem war er als Dolmetscher und Führer bezahlt worden, und nicht als Begleitschutz...

Das der Sö früher nie einen Kampf aus dem Weg ging, hab ich mal außen vor gelassen.

 

Ist euch das auch schon mal passiert? Habt ihr auch schon solche Kleinigkeiten wie z.B. NSCs, Fallen, o.ä. einfach mal vergessen? Bei uns passiert das jeden SL hin und wieder.

 

HarryW

Share this post


Link to post

Wir hatten das in unserem bisher einzigen Abenteuer mit NSC- Begleitung so geregelt, daß die Spieler ansagen müssen, wenn der NSC irgendeine besondere Aktion durchführen soll. Der Spielleiter entscheidet dann, ob er es auch wirklich macht.

So müssen die Spieler auch selber überlegen, welche Fähigkeiten sich in einer bestimmten Situation am besten einsetzen lassen.

Wenn die Spieler ihn also vergessen sind sie selber schuld! aber bei euch wars so bestimmt ein spannendes Erlebnis.

Share this post


Link to post

Was ich noch vergessen hatte:

 

In manchen Situation soll der NSC natürlich auch eigenständig aktiv werden, das ist dann Spielleiterentscheidung. Aber nicht in Situationen, in denen es der ganzen Gruppe weiterhilft, sondern nur wenn es um eigene Interessen o.ä. geht (was ja auch schon im NSC- Thread ausdiskutiert wird).

Share this post


Link to post

Oh ja, das kenne ich. Einer unserer Spielleiter hat bei seinem erstem Abenteuer auch immer den NSC vergessen, welcher ein Zwerg mit dem Namen Rattek war. Wir kämpften meist schon so in der der dritten Runde als dann ein Spieler fragte: "Was ist eigentlich mit Rattek?" SL: "Oh Mist, den habe ich ja schon wieder vergessen!"

 

Irgendwann haben wir ihn dann unterwegs verloren...

Share this post


Link to post

Hihi, kenn ich. Derletzt sind wir mit einer größeren Gruppe ins Ikenga-Becken gereist. Ein Teil der NSCs ist unterwegs umgekehrt, ein Teil war noch dabei. Das lief dann immer so:

S1: "Also, zwei von uns gehen nach rechts, zwei nach links."

S2: "Halt, wir haben ja noch Ronan dabei. Also gehen drei nach rechts..."

S1: "Ha, und Zimbaba? Der ist doch auch noch da, oder? Dann gehen wir drei nach links.."

 

Der Spielleiter war am Schluss auch nicht mehr sicher, wer von den Typen noch dabei war. Wer weiß, ob wir nicht doch ein paar irgendwo im Urwald stehen gelassen haben.

wink.gif

 

Gruß von Adjana (die übrigens das Ikenga-Becken hasst - dieser gräßliche Regen!)

Share this post


Link to post

Mir ist das auch schon öfters passiert. Zwar weniger im Kampf, aber dafür, wenn es darum ging irgendwelche Rätsel zu lösen, wo sich der NSC hätte beteiligen können. (im Notfall)

Share this post


Link to post

Autsch... erwischt... Aber irgendwie schätze ich, dass das jedem so geht... So im Eifer des Gefechts (bzw. des Spiels) einen NSC zu vergessen. Dabei sollte man das doch nicht machen... Diese haben doch auch Gefühle. Oder? wink.gif

Share this post


Link to post

Da hilft, wenn man die Gruppe in Form von Zinnminiaturen auf dem Tisch stehen hat. Dadurch kann der SL auch immer gleich sehen in welcher Marschordnung die Leute laufen, wwer der Gefahrenquelle am nächsten kommt usw. NSCs sind somit nicht mehr zu übersehen!

Share this post


Link to post

Zwar alt der Thread, aber eigentlich immer noch aktuell. Barmonts Tipp ist gut. Ich habe als Gedächtnisstütze stets einen Zettel vor mir liegen auf denen die NSCs notiert sind, bzw. deren Datenblatt bei den wichtigeren Gefährten.

 

Bisher habe ich daher noch nie einen vergessen. Zum Glück für die Spieler die dies eher taten und dann recht dankbar für Hilfe und Unterstützung des NSC waren.

 

TomKer

Share this post


Link to post

Hi,

ob mir sowas auch passiert? Na andauernd  biggrin.gif

Aber leider nicht nur bei NSF, das geht mir mit allem Möglichen so.

Die Idee mit Miniaturen zu Arbeiten ist immer gut und das ist etwas wovon ich immer ausführlichst gebrauch mache.

...

"Warum hat der SL zum ersten Abenteuer einen Drachen mitgebracht?!!?"

...

Peinlich ist mir immer wenn ich irgendwelche Hinweise oder Dinge vergessen die die Spieler dringend brauchen.

S1:"Wie, wir brauchen einen Knochenschlüssel?"

SL:"Klar! Den hatte doch der Totenlord den ihr vor ein Paar Sitzungen erledigt habt!"

S1:"Ich hab hier alles aufgeschrieben, was wir bei dem gefunden haben, da is keiner dabei!"

SL:"OOps!"

Ich überlege mir dann immer: Was hätte Indiana Joes gemacht, wenn der SL das Tagebuch von Indys Papa vergessen hätte...

Share this post


Link to post

wir leidgeplagten SLs, müssen uns um alles kümmern und werden dann auch noch angemotzt wenn wir was vergessen biggrin.gif  biggrin.gif  biggrin.gif  confused.gif

 

ne SPAß, ich vergesse NSCs als auch und auch wichtige gegenstände vergesse ich manchmal den spielern mitzugeben, oft kommt dann der satz: ach ja, ihr habt dort noch einen schlüssel gefunden.

 

fallen vergess ich nicht, schreib ich mir als ganz FETT auf.

 

aber ich denke irgendwann wird das vergessen weniger, denn als neuer SL ist noch soviel neu, dass man schonmal was vergessen kann, später ist ein teil routine und man kann sich auf andere sachen noch eher konzentieren

 

aber vergesslichkeit ist menschlich also sry an alle meine spieler, bei denen ich schon öfters was vergessen hab

 

 

mfg

 

Calandryll

Share this post


Link to post

Hi!

 

Ja, da muss ich auch sagen, mea culpa! Die Jungs und Mädels vergesse ich liebend gerne, auch meine eigene Figur, die im Abenteuer ja mitläuft, bleibt immer so lange untätig, bis einer der SCs fragt: "Na, und was macht Dein Magier? Magiehemmung, oder was?"

 

Glücklicherweise ist deswegen noch nix passiert...

 

Alles Gute

Wiszang

Share this post


Link to post

Manchmal sauge ich mir zu findende Artefakte einfach ad hoc aus den Fingern und vergesse dann, den Spielern irgendwann eine detaillierte Beschreibung zu geben, was das Dingens denn genau kann.  blush.gif

Das führt dann öfter zu Rückfragen wie "was kann denn der Helm jetzt, den ich im Grab des XY gefunden habe?"

 

Euer

 

Bruder Buck

 

- Asche auf mein Haupt -

Share this post


Link to post

Ach ja, einen ganz genauen Überblick über die Artefakte in meiner Gruppe habe ich auch nicht. Aber wenn ich mal eines vermissen sollte, würde ich mal den Barden umdrehen ...  biggrin.gif

 

/Randver MacBeorn.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Für magische Gegenstände (und deren Wirkung) der Gruppe hat sich bei mir eine Liste als sehr nützlich erwiesen...  smile.gif

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Odysseus @ 20 Apr. 2004,16:23)]Für magische Gegenstände (und deren Wirkung) der Gruppe hat sich bei mir eine Liste als sehr nützlich erwiesen...  smile.gif

 

Best,

 

der <span style='color:red'>Listen-Reiche</span>

Wer hätte das gedacht.... lol.gif

(Hervorhebung durch mich)

Share this post


Link to post

Kommt regelmäßig vor....

 

oops... habe ich in dieser Runde doch wieder einige Gegner vergessen....

 

Bisher blieb aber immer alles spielbar.

 

Toras

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Bruder Buck @ 21 Apr. 2004,14:02)]
Zitat[/b] (Odysseus @ 20 Apr. 2004,16:23)]Für magische Gegenstände (und deren Wirkung) der Gruppe hat sich bei mir eine Liste als sehr nützlich erwiesen...  smile.gif

 

Best,

 

der <span style='color:red'>Listen-Reiche</span>

Wer hätte das gedacht.... lol.gif

(Hervorhebung durch mich)

Ob da die Hervorhebung wirklich noch nötig war...  cool.gif

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Mitlaufende NSC´s vergesse ich mit unschöner Regelmäßigkeit, wenn sie nicht gerade eine tragende Rolle spielen oder andere Aktionen mit ihnen geplant sind.

Ich habe auch schon mal den Rüstungsschutz bei einem Lindwurm vergessen und mich gewundert, warum der so schnell platt war. Naja, die Spieler hat´s gefreut....

In der Regel vergesse ich die Gemeinheiten aber nicht.

devil.gif

 

Gruß

Gwynn

Teilzeitvergesslich

Share this post


Link to post

Oh ja, die leidigen "Begleiter" der Spielfiguren:  rolleyes.gif

 

Spieler 1: "Was macht eigentlich XY ?"

Spieler 2: "Ja, genau, was macht eigentlich dieser 1,90 große Krieger in seiner schwarz glänzenden Plattenrüstung mit dem so toll aussehenden Anderthalbhänder die ganze Zeit ?"

Spieler 3: "Steht der etwa die ganze Zeit nur rum, während uns die Orcs verdreschen ?!?!"

Spieler 4: "Und warum greifen sie IHN nicht an ??????"

 

SL: uhoh.gif

 

Herzliche Grüße,

Triton

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Xmax @ 21 Apr. 2004,23:02)]Ich hab mal meinen kampfhund vergessen, als ich es merkte, war ich schon tot dozingoff.gif   biggrin.gif

Ein Mitspieler von mir hat sich mal gewünscht, sein Frettchen vergessen zu haben. Er hat nachträglich beim SL angemeldet, dass sein Frettchen auch da ist. Das durfte erstmal auf Gifttoleranz würfeln und war anschließend tot.

 

Meine NSCs wurden sonst regelmäßig nicht beachtet. Die Gruppe hätte sie ( in einen bestimmten Rahmen ) frei einsetzen dürfen, aber statt dessen wurde alles selber gemacht. Mittlerweile sind die NSCs wieder zu Hause, haben aber zwischendurch halb MIDGARD gesehen ... wink.gif

 

/Randver MacBeorn.

Share this post


Link to post

Ach "vergessen", ... ich vergess andauernd was, wenn ich leite:

- Dass ich kaum NSCs mitlaufen lasse, hat durchaus seinen Grund  blush.gif

- Dass meine Monster früh sterben, und sich die "bösen" Spieler dabei was grinsen, hat auch einen Grund. Und nicht immer ist es dieses unverschämte Würfelglück der Spieler  angryfire.gif

 

Naja, ich kann damit leben, weil ich beim Meistern mindestens so viel Spass habe wie meine Spieler. Und das wichtigste ist, dass die Geschichte gut läuft und jeder Spass am Spiel hat. Dann bin ich zufrieden, und die Spieler erst recht.

 

Nur selber ärger ich mich doch manchmal, wenn ich mein plattes Monster ansehe und auf diese oder jene Fähigkeit draufkomme ...

 

Back again!

TrePur

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Asterod
      Hallo zusammen,
      wir suchen für unsere Midgard-Runde (M4) noch einen tatkräftigen Spieler, der sich nicht scheut, auch in Zukunft vielleicht mal selbst den Spielleiter zu machen.
      Da ich selbst momentan versuche mir die Spielleiter-Sporen zu verdienen, ist auch kein Sprung ins kalte Wasser notwendig. Daher besteht genug Zeit sich in das Spielsystem und unsere Runde einzuleben, bevor man sich in Zukunft eventuell selber mal hinter den Sichtschirm wagt um sein eigens Land zu vermitteln ( Die Länder Midgards haben wir unter den Spielleitern aufgeteilt).
      Somit sind Erfahrungen mit Midgard gerne gesehen aber nicht notwendig

      Wir bestehen aktuell aus 5 tapferen Recken im Alter von Mitte 20 bis Ende 30. Einige von uns haben bereits über 20 Jahre Rollenspiel-Erfahrung in der Welt Midgard.  Unser Fokus beim spielen liegt auf der Atmosphäre und dem RP, dementsprechend kann es in Kampfsituationen auch schon mal emotional hergehen, was dann durch fluchen und wilden gestikulieren der nächsten Angriffsbeschreibung seinen Ausdruck findet. 
      Aber da Midgard ja aus mehr als nur Kämpfen besteht, legen wir beim spielen auch in anderen Situation auf ein dem Charakter entsprechenden Verhalten wert. Die Regeln des Spiels werden dabei natürlich nicht außer acht gelassen, sowie werden bei uns regelmäßig auch die Lachmuskel strapaziert.
       
      Wir haben die Welt Midgard für uns als "open World" ausgebaut. Will heißen, der Spielleiter versucht weitesgehend flexibel auf die Entscheidungen der Spieler einzugehen. Nach Möglichkeit reihen wir mehre Abenteuer aneinander um das Gefühl einer fortlaufenden Story zu verwirklichen. Dies alles unterstützen wir mit audiovisuellen Elementen, um die Atmosphäre damit zusätzlich zu untermalen.

      Wir bieten zusätzlich eine umfangreiche Midgard Sammlung die alle Quellenbücher und unzählige Abenteuer sowie einige Raritäten enthält.

      Nun aber zum Zeitlichen Wir spielen in einem 1 1/2 bis 3 Monats Rhythmus entweder in Wuppertal / Solingen oder bei einem Mitspieler im schönen Ahaus (Anreise kann dann auch mal gesammelt in einem PKW stattfinden). Dies zieht sich dann über ein Wochenende, sprich Freitags Abend Beginn und Ende ist dann meist Sonntag in der Früh. Dementsprechend ist natürlich für Übernachtungsmöglichkeiten gesorgt.

      Da es bei einer Gruppe von ggf. 6 Leuten schon schwierig genug ist ein Wochenende zu finden wo alle Zeit haben, legen wir viel Wert auf Planungssicherheit und eine gewisse Flexibilität. Daher sollte die Terminfindung im Fokus stehen und nicht als "wenn ich nichts besseres finde" angesehen werden.

      Dann mal keine Scheu, wir beißen nicht und falls noch Fragen unbeantwortet sein sollten, einfach Fragen
    • By Baldor
      Hallo Zusammen,
      an dieser Stelle möchte ich mal auf einen neuen Blog von Gildenbrief-Autorin Janine Kau namens spielleiter-wissen.de hinweisen:
      Dort schreibt sie über ihre über Erfahrungen mit Rollenspiel, die zum großen Teil auf dem System Midgard basieren. Von Rezensionen zu MOAM oder Rollenspieler-Filmen über käuflich erwerbbare Karten-Bundles (gibt es, neben neuen Karten, auch bei MOAM und - ohne Karten - bei Amazon) bietet Janine Kau auch ein e-book zum Design spezieller Abenteuerszenarien mit dem Titel  Wie Du das perfekte Reiseabenteuer schreibst und leitest . Ergänzt wird der Blog um kostenlose Hinweise zum Gestalten von Handouts und Guides zu Conventions. Einige Themen richten sich an Anfänger, andere wiederum an Fortgeschrittene ohne sich an ein Rollenspiel-System zu binden.

      Das e-book dürfte dabei übrigens trotz des Titels nicht nur Spielleiter, sondern auch Spieler interessieren, die ihrem Charakter mehr Dreidimensionalität verleihen möchten.
    • By Lito
      Hallo in die Runde,
      ich bin relativ neu im Spielleiter-Geschäft und mir bereitet es schon noch Schwierigkeiten, während des Spielens einen Überblick über die Buchhaltung zu behalten. Am deutlichsten merke ich das in Kämpfen mit größeren NPC-Gruppen, wo im Prinzip jeder einzelne NPC mit LP und AP verwaltet werden muss. Habt ihr da für euch Techniken entwickelt, wie ihr den Buchhaltungsaufwand gerade während des Spielens gering haltet, auch um das Spielgeschehen nicht unnötig in die Länge zu ziehen? Auch finde ich es schwierig einen Überblick der verschiedenen Zauberfähigkeiten der NPCS im Spiel zu behalten.
      Freue mich über Tips und Hinweise :-)
      Lito
    • By Asterod
      Hallo zusammen,
      wir suchen für unsere langjährige (über 25 Jahre) Midgard-Runde im Raum Wuppertal, welche momentan aus 4 Personen besteht noch tatkräftige und begeisterte Verstärkung. Bevorzugt auch jemand der ab und an Lust hat, auf der anderen Seite des geheimnisvollen Sichtschirm den Hirten zu spielen und mit Erfahrung und Entertainment -Qualitäten die Geschehnisse in Midgard zu lenken und zu vermitteln.
      Wir (4 Männchen) sind alle über 30, spielen mindestens 1 Mal im Quartal und dann ein ganzes Wochenende (Freitag Abend bis Sonntag früh). Bei uns steht der Spiel-Spaß im Vordergrund, was von unserem Spielleiter durch bildlichen und musikalische Untermalung sowie durch dramaturgische Erklärung & Erzählungen von uns allen unterstützt wird. Selbstverständlich halten wir uns an das Regelwerk (M4), jedoch Lassen wir Situationsbedingt auch mal Regel, Regeln sein um die Spannung nicht mit unnötigen Regel Diskussion zu zerstören. 
      Desweiteren bieten wir eine Umfangreiche Sammlung der Midgard Werke wo auch einige vergriffene Schätze darunter sind.
      Was wir erwarten: Spaß am Spiel, Entertainment Qualitäten, die notwendige Ernsthaftigkeit und Begeistertung sowie Planungssicherheit. Aber auch eine ordentliche Portion Humor und belastbare Lachmuskeln. 
      Wenn dein Interesse geweckt wurde, einfach melden. :-)
       
       P.s. Für die Spontanen ... Wir spielen das nächste Wochenende ;-)
       
    • By Issi
      Hallo liebe Spielleiter,
      sicher kennt ihr auch das Gefühl, wenn euch die kleinen, dankbaren "Erstgradler" von damals, die ihr vielleicht über ein paar Jahre großgezogen  habt, auf einmal die Blitze und Feuerbälle nur so um die Ohren knallen.
      Oder, wenn sie eure armen Monster sowie andere zutiefst missverstandene Wesen, mit ihren magischen Waffen nur so dahin schnetzeln.
      Manche Charaktere sind vielleicht schon so reich, dass sie unter 1000 Goldstücken Belohnung gar nicht  mehr aufstehen.
      Andere  wollen ihr kostbares Leben nicht mehr für einen unbedeutenden NSC Bettlerjungen  aufs Spiel setzen.
      Womöglich steckt an jedem Finger schon ein magischer Ring. Das Magische Schwert +3  ziert den Waffengürtel und die magische Kettenrüstung wiegt so leicht wie normale Kleidung.
       
      Dabei ist maximale Grad noch in weiter Ferne.
      Alle Spieler wollen ihre Figuren unbedingt weiterspielen.
      Und ihr müsst jetzt die entsprechenden Belohnungen, Gegner und Herausforderungen dafür bringen.
      Ihr fragt euch vielleicht : Wie kann ich das anstellen?
      Oder etwas verzweifelter: Wie konnte es soweit kommen!!?
      Wie sind die auf einmal so schnell so stark geworden?
      War ich  zu gnädig? Gab es zu viel Belohnungen?
       
      Egal ob ihr der Schuldige wart, oder gar mehrere Spielleiter.
      Das Resultat bleibt das Gleiche. Sie sind für ihren Grad viel zu stark!
       
      In besonders finsteren Stunden denken manche SL vielleicht sogar: " Das hilft nix - Neue Gruppe- "
      Den Gedanken verwirft man  jedoch wieder. Weil- man  ja auch nicht will, dass seine Figur wegen Hilflosigkeit des SLs aus dem Abenteuerer Leben scheidet, außerdem sind diese "Super Helden" einem ja nicht unsympathisch. -
       
       
      Aber irgendwas muss passieren.
      Eine Art  "Frühjahrsputz" der sowohl die Demut der Charaktere als auch die nötige Spannung zurück ins Spiel bringt.
       
      Aber  wie?-Ist meine entscheidende Frage
       
      Was tun ihr bei zu viel Geld und Tand ?
      "Eine Opferung an die Götter?" -"Eine Spende an Notleidende?" "Eine Falle mit Antimagischem Feld?" 
      Was gibt es für  Möglichkeiten?
       
       
      Und wie gebe ich den Helden den Boden unter den Füssen zurück?
      Mit besonders mächtigen, oder ausgefuchsten Gegnern, die nicht mehr sterben wie die Fliegen?
      Mit kniffligen Denkabenteuern die mehr auf die Spielerfähigkeiten abzielen, als auf ihre Superfiguren?
      Indem man Stadtabenteuer mit vielen Einzelaktionen spielt bei denen ein Superheld auch mal alleine kämpfen muss?
       
       
      Wie handhabt ihr solche Sachen?
       
      Liebe Grüße
×
×
  • Create New...