Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

Binden klingt ja in der Beschreibung ganz nett. Doch was kann man damit als Nicht-Thaumaturg tatsächlich machen?

 

Eigentlich schon fast als ein Muß stell ich mir Binden bei Belebungshauch vor.

Kann man damit beispielsweise permanent Goldener Panzer auf eine Vollrüstung zaubern?

Oder das Phosphorsechseck bei Versetzen länger als 24 Stunden aufrecht erhalten? Wenn ja, erlischt es dann noch bei Benutzung oder kann man es beliebig oft benutzen?

Besonders krass finde ich Binden in Verbindung mit Feenzauber: Damit kann man ja Dinge für 1W6+10 Minuten beispielsweise verdoppeln. Zusammen mit Binden müsste es also möglich sein, einen 1000GS wertvollen Diamanten permanent zu duplizieren.

 

Wer hat mit Binden schon Erfahrung gesammelt? Welche anderen tollen Anwendungen sind Euch schon begegnet oder eingefallen?

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Serdo @ Juni. 03 2002,01:19)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Doch was kann man damit als Nicht-Thaumaturg tatsächlich machen?<span id='postcolor'>

Mit Binden können magische Gegenstände hergestellt werden.

 

Die Wirkungsdauer von Zaubersprüchen wird davon nicht beeinflusst.

Link to comment

Was man als Nicht-Thaumaturg damit machen kann, Prinzipiell das selbe wie ein Thaumaturg.

 

Wenn man Talismane und Amulette herstellen kann behalten sie ihre Wirksamkeit, und man kann wie posbi schon geschreiben hat magische Gegenstände herstellen. Stäbe usw.

Dafür muß man nicht zwangsweise Thaumaturg sein. Es ist immer sehr Aufwenig und teuer, so daß sich die frage stellt ob es sich finanziell lohnt einen "Diamanten" zu binden, abgesehen davon, das ich mit Binden ohne Rituale und Runen schwer vorstellen kann, was dann dern Wrt des Edelsteins so weit herabsenken würde, das er die Ausgabe von Erfahrungspunkten und Gold nicht wert wäre, da der ABW Null wäre Bezahlt Serdo nämlich in seinem Beispiel 400 EP und 4000 Goldstücke wenn er einen Meisterthaumaturgen beauftragt, oder er hat selbst so eine WErkstatt, deren Preis ich hier nicht beziffern möchte.

 

NOTU

 

NOTU

 

 

 

 

Link to comment
  • 1 month later...

Binden halte ich für einen der Zauber, der zu 99% eh nur von NSC beherscht werden dürfte. Zweitens wäre es ziemlich teuer ein Dublikat eines zweiten Diamanten(Beispiel Serdo) mittels Feenzauber und Binden herzustellen, da die Kosten bei weitem den Nutzen und Wert übersteigen. Alles in allem habe ich mich damit noch nicht sehr beschäftigt, da meine Gruppe noch nicht genug Erfahrung hat um sich mit solchen Dingen auseinanderzusetzen.

 

Finwen

Link to comment
  • 2 years later...

Hallo erstmal,

 

ich spiele zur Zeit einen Grad 6 Thaumaturgen und habe nun die Möglichkeit Binden zu lernen. Nachdem ich mich nun aber durch die Seiten des Arkanums durchgelesen habe würde ich gerne mal wissen, was einem Spielerchar. diese unglaublich teure Fähigkeit (auch als Grund für Th immerhin noch 5000 Punkte) überhaupt bringt.

 

Wenn ich es Richtig verstanden habe, kann der Th mit diesem Zauber seine Runenstäbe haltbar machen und einen Thaumagral quasi an seinen neuen Besitzer prägen.

 

Da man als Th aber schon ab Stufe 5 eine Haltbarkeit von 15 Tagen hat kann ich mir nicht vorstellen das man hierfür den Zauber lernen sollte.

 

Um Waffen und Amulette zu verzaubern benötigt man weitere Fähigkeiten die wieder mit ner Vielzahl an Punkten bezahlt werden müssen.

 

 

Vielleicht hat ja jemand hier einen hochgradigen Thaumaturgen und kann ein bissel berichten was man mit ihm so alles anstellen kann.

 

gruß Isaldorin

Link to comment

Mit Binden braucht man nicht dauernt seine Runenstäbe neu zu schnitzen, weil das Verfallsdatum abgelaufen ist, das ist schon praktisch ;)

 

Außerdem kann ein Thaumaturg mit Binden Runenbpfeile und Runenbolzen und Runenplättchen herstellen. Das kann auch nützlich sein.

 

Selten und eher nebenbei kann ein Thaumaturg mit Binden auch Artefakte herstellen.

 

Allerdings ist Binden eine Fertigkeit und kein Zauber. Außerdem muß der Thaumaturg Thaumatographie gelernt haben (was bei M4 Thaumis ja im Grundlernschema von Grad 1 drin ist).

 

Normalerweise ist Binden eine Fertigkeit für Thaumaturgen so um Grad 8-10, weil es vorher viel zu viele andere viel Nützlichere Dinge zu lernen gibt. ;)

Link to comment

Hallo Finwen!

 

Binden halte ich für einen der Zauber [...]
"Binden" ist kein Zauber, sondern eine Fertigkeit:

 

Voraussetzung für das Lernen dieser Zauberfähigkeit ist das Beherrschen von Thaumatographie, [...]
Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
Link to comment

Moderation :

Es wurde zusammengeführt, was zusammengehört.

 

mfg

Detritus

 

Das war eine Zusammenführung der Forumspartnervermittlung!

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Link to comment

Dwaargard Feuerbart, Meisterthaumaturg Grad 8 aus Dvarheim, Waeland

"Binden zu lernen ist eine Investition, die sich zumindest in dem Leben eines Zwerges und Gnomes auszahlen kann, da diese lange genug leben, um die Kosten wieder herein zu holen, welche sie für das Lernen aufwenden mussten."

Da Binden recht teuer ist und meiner Meinung nach eher als eine NSC-Fertigkeit einzuschätzen ist, bleibt der Nutzen dieser Fertigkeit äusserst fragwürdig. Alles was man damit machen kann ist Magie in Gegenständen "haltbar" zu machen. So können wie oben bereits erwähnt Runenstäbe, Runenbolzen und -plättchen unbegrenzt haltbar gemacht werden. Des weiteren ist es mit Binden möglich sich seine eigenen magischen Artefakte herzustellen, wenn man über einen entsprechenden Erfahrungs- und Goldschatz verfügt. Allerdings sollte man sich im Klaren darüber sein, dass man nicht alles alleine herstellen kann und hin und wieder auf die Hilfe eines Meisterschmieds oder eines Zauberers, der den entsprechenden Spruch kann, zurückgreifen muss.

Denkbar wäre es den SC, der Binden gelernt hat, selten einen Auftrag für die Herstellung eines Artefaktes zukommen zu lassen, (ist mir persönlich aber noch nicht passiert) damit sich eine solche Investition als SC auch lohnt.

Meine Motivation Binden zu lernen, war für mich, dass der SC ein Ziel brauchte, auf dass es sich hin zu arbeiten lohnt.

Und da man in seinem Heim nicht allzu oft Gold und Erfahrung gewinnen kann, musste er eben auf Abenteuer ausziehen.

 

viele Grüsse

Gindelmer

Link to comment
  • 4 months later...

Nochmal zum Thema "Binden" was kann man damit tun...

 

Wenn ich als Thaumi "binden" lerne, was kann ich dann alles herstellen? Laut Arkanum sind meines wissens explizit nur vorgesehen:

 

- Runenbolzen & Plättchen

- ewig haltbare Runenstäbe

- ewig haltbare Amulette

(man möge mich ergänzen, wenn ich was vergessen habe)

 

Was ist aber nun z.B. mit so vergleichsweise einfachen Artefakten wie "Leuchtsteinen" oder der Herstellung magischer Waffen? Kann ich als Thaumi mit "Binden" einen permanenten +1/+0 Dolch herstellen? Und wenn ja, was sind die Kosten dafür?

 

Anta

Link to comment

@Antalus: Nein, um Waffen mit magischem Bonus herzustellen, brauchst Du noch "Waffen verzaubern". Für Schutzamulette brauchst Du kein Binden.

Normale Artefakte kannst Du sicherlich herstellen, für ewig leuchtende Steine fehlt der entsprechende Zauber. Ein Artefakt Bannen von Dunkelheit mit einem ABW geht natürlich.

Link to comment
@Antalus: Nein, um Waffen mit magischem Bonus herzustellen, brauchst Du noch "Waffen verzaubern".

Okay, das war mir klar... :D

 

Kann ich dann also ohne Mehrkosten die Waffen von all meinen Gefährten auf +3/+0 bringen, sofern sie aus Alemistenmetall sind? Also DAUERHAFT?

 

Normale Artefakte kannst Du sicherlich herstellen, für ewig leuchtende Steine fehlt der entsprechende Zauber. Ein Artefakt Bannen von Dunkelheit mit einem ABW geht natürlich.

Jo.. so dachte ich mir das auch, aber ist definiert was sowas kostet und was überhaupt möglich ist?

 

Anta

Link to comment

Talismane sind generell nur 2W6 Wochen haltbar.

 

@Antalus: Die Kosten zum herstellen stehen im Arkanum. Sie sind von Spruchstufe und ABW abhängig. Natürlich kostet das Herstellen von Artefakten für Spielerzauberer noch EP, so daß sich da eine Balance einstellt.

 

Und ja, mit Waffen Verzaubern auf Stufe 6 kannst Du +3/+0 Waffen für Mitspieler herstellen, sofern Du auch den entsprechenden Handwerker zur Hand hast, der die Waffe mit Dir zusammen herstellt (ein Schmied macht z.B. weniger Pfeile oder Kampfstäbe).

Link to comment

Also für mich ist die Fähigkeit Binden mehr eine Hintergrundinformation, damit ich mir vorstellen kann wie NSCs magische Artefakte herstellen. Für SCs lohnt sich das wohl selten. Wenn man so hochgradig ist, das man sich sowohl die Fähigkeit als auch die erforderliche Werkstatt leisten kann, dann wird man wohl eher etwas von einem Auftraggeber oder sonstigen NSC (vielleicht als Teil der Belohnung) "binden" lassen.

Link to comment

Hallo Tourist Guy,

ich sehe die 2W6 Wochen, die ein Talisman hat, wie die Wirkungsdauer eines Spruches. Demnach würde ich ein gebundenen Talisman zulassen. Anstatt der 2W6 Wochen Haltbarkeit gibt es dann eine ABW. Sollte sowas laut Regeln nicht vorgesehen sein, ist dies hier ein Hausregelvorschlag.

 

viele Grüsse

Gindelmer

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...