Jump to content

ForumsCon -Nachlese


Recommended Posts

vor 57 Minuten schrieb Ma Kai:

Die Orga war, wie immer, gut ausgestattet. 

Wobei ich mir merken sollte, zum Forumscon immer noch einen Kräuterfrischkäse mitzubringen, als Dip für die Gemüsestecken. 

Wir hatten zwei Dips für unser Gemüse zur Auswahl: Zazzicki und Sour Cream. :essen:

  • Like 2
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Bruder Buck:

Wir hatten zwei Dips für unser Gemüse zur Auswahl: Zazzicki und Sour Cream. :essen:

Ich werde 2025 danach fragen. 

  • Like 2
Link to comment

Auch ich bedanke mich für diesen wundervollen CON bei...

@Anne für die kurzweilige Fahrt hin und wieder zurück sowie bei der gesamten Orga, für eine gelungene Convention.

Ganz besonders danke ich allen meinen Mitspielern sowie meinen SLs @Dunkler Lord für ein tollen Plot in Erainn, bei dem mein Totengräber alle Hände voll zu tut hatte, @Hornack Lingess für ein ein sehr illustres Abenteuer in Moravod und dem erlebten, dortigen Mystizismus, sowie @Dyffed für ein dokumentiertes Abenteuer zur Rettung chryseischer Tropfen. Alle Abenteuer haben mir sehr gut gefallen!

Das JuHe Team aber auch meine Zimmergenossen waren sehr aufmerksam und rücksichtsvoll. Vielen Dank!

Danke auch für den Geburtstagskuchen und für die Raumabtrennung in den Spielzimmern. Letzteres machte das Spielen mit 2 Gruppen in einem Raum erst möglich.

Es war einfach schön, alte Bekannte wieder zu treffen und das ein oder andere Wort auch abseits der Spieltische mit Euch zu wechseln.

 

  • Thanks 2
Link to comment
vor 12 Minuten schrieb Helgris:

Raumabtrennung in den Spielzimmern. Letzteres machte das Spielen mit 2 Gruppen in einem Raum erst möglich.

Danke für diese Rückmeldung. 

Wie hat euch anderen die Raumteilung / Lärmdämmung gefallen und genützt?

  • Like 1
Link to comment
vor 30 Minuten schrieb Bruder Buck:

Danke für diese Rückmeldung. 

Wie hat euch anderen die Raumteilung / Lärmdämmung gefallen und genützt?

Da ich auf dem ersten ForumsCon nicht war habe ich keinen Vergleich 

Link to comment
vor 10 Stunden schrieb Bruder Buck:

Wie hat euch anderen die Raumteilung / Lärmdämmung gefallen und genützt?

Sonntag Vormittag war ich in Raum Ludwig I und es fühlte sich an, als seien wir allein im Raum gewesen. Tatsächlich war auf der anderen Seite der Molton-Tücher wohl eine andere Gruppe, jedenfalls gingen da hin und wieder Leute hin und her.

  • Like 2
  • Thanks 2
Link to comment

Es war wieder sehr schön. Danke an die Orga für den kleinen gemütlichen Con. 

Danke an @schoguen, @Hornack Lingess und @Ma Kai für das leiten der schönen Abenteuer. Natürlich auch an die jeweiligen Mitspieler, mit denen zusammen wieder lustige, spannende, mysteriöse und kurzweilige Geschichten erlebt wurden.

Danke an @Raldnar für die neuen Würfel und Te'rys neuen Schnappsvorrat. 

Schön war auch @Drachenmann wieder zu treffen, mit @Hornack Lingess und @Maeve ver Te den Samstag ausklingen zu lassen und mit @Abd al Rahman über Brettspiele zu quatschen.

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
vor 13 Stunden schrieb Bruder Buck:

Danke für diese Rückmeldung. 

Wie hat euch anderen die Raumteilung / Lärmdämmung gefallen und genützt?

Sehr unterschiedlich. In Raum Hartz 4 am Freitag Abend fand ich sie sehr gut und die andere Gruppe war recht gut abgeschirmt. Am Samstag in Elwitritsch hätte man sie gefühlt auch weglassen können, der andere Tisch war schon sehr laut und störend. Sonntag bei Ma Kai war es wieder sehr ruhig wobei ich mir da nicht sicher bin ob da nicht wirklich keine andere Gruppe anwesend war.

  • Thanks 2
Link to comment

So, ich bin jetzt erst richtig wach. Ich hab auf dem Con nicht länger als 3 Stunden pro Nacht geschlafen.

Vielen lieben Dank an Euch alle für den entspannten Con aus Orgasicht. Es ist immer wieder toll zu erleben, wie locker und unkompliziert Midgard-Cons ablaufen. Die Essensproblematik ist allerdings etwas, das wir mit der JuHe noch klären werden. 

Aber wirklich: Danke an Euch Gäste und das Orgateam! 

  • Like 2
Link to comment
17 hours ago, Ma Kai said:

Oh, zum Essen kann ich kaum etwas sagen - das Rührei Sonntag früh war überraschend lecker - aber der JH gebührt Lob dafür, Handtücher gestellt zu haben und die Betten bereits für uns bezogen zu haben. Ein nicht geringer Komfortgewinn. 

Da wollte ich nochwas zu schreiben. Das ist zwar der JuHe-Standard, aber wir hätten den Service nicht bekommen sollen. Da lief wohl Kommunikation innerhalb der JuHe schief. Die Kaffeeflat die wir hatten ist für gewöhnlich wesentlich teurer und wir hätten sie uns nicht leisten können. Um eine Kaffeeflat anbieten zu können, wurde der Service "gemachte Betten und Handtücher" von uns sozusagen "geopfert". 

  • Thanks 1
Link to comment
vor 53 Minuten schrieb Abd al Rahman:

Da wollte ich nochwas zu schreiben. Das ist zwar der JuHe-Standard, aber wir hätten den Service nicht bekommen sollen. Da lief wohl Kommunikation innerhalb der JuHe schief. Die Kaffeeflat die wir hatten ist für gewöhnlich wesentlich teurer und wir hätten sie uns nicht leisten können. Um eine Kaffeeflat anbieten zu können, wurde der Service "gemachte Betten und Handtücher" von uns sozusagen "geopfert". 

Conorga hat auch so was Abenteuerliches, oder? 

Dann nochmal extra Danke-Juhe :-p 

  • Haha 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Abd al Rahman:

Da wollte ich nochwas zu schreiben. Das ist zwar der JuHe-Standard, aber wir hätten den Service nicht bekommen sollen. Da lief wohl Kommunikation innerhalb der JuHe schief. Die Kaffeeflat die wir hatten ist für gewöhnlich wesentlich teurer und wir hätten sie uns nicht leisten können. Um eine Kaffeeflat anbieten zu können, wurde der Service "gemachte Betten und Handtücher" von uns sozusagen "geopfert". 

Bei unserem Zimmer waren die Betten nicht gemacht. Vielleicht war das nur bei den Frühanreisern so?

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Abd al Rahman:

Da wollte ich nochwas zu schreiben. Das ist zwar der JuHe-Standard, aber wir hätten den Service nicht bekommen sollen. Da lief wohl Kommunikation innerhalb der JuHe schief. Die Kaffeeflat die wir hatten ist für gewöhnlich wesentlich teurer und wir hätten sie uns nicht leisten können. Um eine Kaffeeflat anbieten zu können, wurde der Service "gemachte Betten und Handtücher" von uns sozusagen "geopfert". 

D.h. nur wer in ungemachten Betten schlief, hatte Anspruch auf Kaffee? :D 

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 4
Link to comment
3 minutes ago, rito said:

Bei unserem Zimmer waren die Betten nicht gemacht. Vielleicht war das nur bei den Frühanreisern so?

Dafür durftest Du auch zwei Kaffee trinken :-p 

Aber ja, vermutlich. Wahrscheinlich wurde für die Freitagsanreiser das korrigiert.  We zu spät kommt bestraft der Zimmerservice :-p 

  • Haha 1
Link to comment

Einen wunderschönen, und zwar Nachmittag an alle!

Ich möchte auch gerne etwas Feedback beisteuern. Als Wiederkehrer nach fast 15 Jahren war ich doch dank der Hilfe aller recht schnell wieder in der Materie, die Würfel glühten und der Met floss. 

Ich möchte mich bei allen bedanken - 
Angefangen bei der Orga für dieses Event und natürlich alles was dazugehört, danke für das freundliche Willkommen und die Herumführung am Freitag, danke an alle Spielleiter die uns durch die Welt geführt haben - Ob es der "Hexenpilzwohnraum" am Freitag, oder der "Stealth-Fliegeteppich-Typ" oder der "übereifrige Thaumarturgh" waren. Danke auch an meine Mitspieler, die mit geduldig mit Rat und Tat zu den Regeln oder Werten zur Seite standen. Und final danke auch an die Jugendherberge, das größtenteils Junge Personal war immer sehr freundlich und bemüht. Da es eine Jugendherberge ist, war zumindest mir schon bewusst das die Verpflegung etwas anders sein würde als im Leonardo Royal Hotel, das ich immer beruflich aufsuche. Aber auch das ist eine neue Erfahrung gewesen :) Ich überlege in Zukunft öfters Käsespätzle zur Bratwurst zu essen.

In diesem Sinne - danke euch allen und entschuldigt das ich keine Nicknames aufzähle weil ich sie leider nicht mehr im Kopf habe. Aber die die das lesen wissen wer gemeint ist. 

Ich komme wieder, und das ist keine leere Drohung.

Viele Grüße aus dem Westerwald,
Micha aka Rantos

  • Like 3
  • Thanks 2
Link to comment

Gut, daß ihr meine Stimme nicht hört.

Schön wars.

Was haben wir bei den Abenteuern gelacht. Und Paolo Bocuso kann in seinem geliebten Restaurant wieder genügend Gäste empfangen, um seine Küche aus den Küstenstaaten anzubieten. Die Konkurrenz ist keine mehr.

Bedanken möchte ich mich bei allen meinen Mitspielern und ihren tollen Ideen.

Die Orga bekommt auch ein Lob. So oft, wie ich ankam und eine Maus bekam. Danke schön.

  • Thanks 1
Link to comment
17 minutes ago, schoguen said:

Die Orga bekommt auch ein Lob. So oft, wie ich ankam und eine Maus bekam. Danke schön.

Ich möchte anmerken, dass ich in der Nähe der Mäuse saß und es trotzdem geschafft habe nicht alle alleine zu essen! Was für eine Willenskraft!

  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment

Auch von mir ein recht herzliches Dankeschön an meine Spielleiter @KhunapTe, @Raldnar und @Dyffed. Es waren sehr schöne Abenteuer und ich freue mich schon auf die Fortsetzungen.

Ein besonderer Dank gilt auch meinen Mitspielern @Anne, @Helgrind, @Bruder Buck, @arnok, Eric und @PaPPaCobra. Es hat super viel Spaß gemacht und ihr habt meinem Abenteuer ein nicht geplantes, unverhofftes Ende beschert 😂.

Und auch vielen Dank an die Orga und die super schnelle Reaktion auf das zu kurze Bett. Aber nicht nur da seid ihr toll gewesen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr :sarandira:.

Edited by Rosana
  • Thanks 2
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...