Jump to content
Sign in to follow this  
Kazander

DSA und D20 Abenteuer konvertieren

Recommended Posts

Nein, ich habe selbst noch keine Abenteuer konvertiert.

Wenn es um die Umrechnung der Werte geht, hilft dieser Link auf die Midgard-Heimseite weiter.

 

Grüße

Prados

 

Leider funktioniert der Link nicht mehr. Gibt es diese Umrechnungstabelle (?) auf der neuen Homepage noch?

 

:grim:

Probier mal den neuen Link: http://www.midgard-online.de/cgi-bin/show?id=support/150_umrechnungstabelle.html

 

Solwac

Share this post


Link to post

Es gab mal (in den späten 80ern) eine Umrechnungstabelle, mit der auch Rüstungsklasse, Trefferwürfel, Level etc. von (A)D&D übertragen werden konnten. Ich habe sie eine zeitlang benutzt, wohl jetzt aber verloren. Hat jemand diese Tabelle? Wäre es eventuell möglich, diese Tabelle öffentlich zugänglich zu machen? (keine Ahnung, wie das mit dem Urheberrecht aussieht)

 

:grim:

Share this post


Link to post
Es gab mal (in den späten 80ern) eine Umrechnungstabelle, mit der auch Rüstungsklasse, Trefferwürfel, Level etc. von (A)D&D übertragen werden konnten. Ich habe sie eine zeitlang benutzt, wohl jetzt aber verloren. Hat jemand diese Tabelle? Wäre es eventuell möglich, diese Tabelle öffentlich zugänglich zu machen? (keine Ahnung, wie das mit dem Urheberrecht aussieht)

 

Soviel wie ich weiß, war diese Liste im Buch "Regeln für Stadtabenteuer" mit aufgeführt. Leider befindet sich das Buch nicht in meinem Eigentum und auch soviel ich weiß überall vergriffen.

Share this post


Link to post
So, gestern bin ich nun endlich mit der Konvertierung des ersten Teils der DSA-Kampagne "Im Schatten Simyalas" fertig geworden.

Mein Eindruck: Die Konvertierung war zwar nicht allzu schwierig, aber ziemlich zeitintensiv. Allerdings bin ich dadurch nun so gut mit dem Abenteuer vertraut, dass wohl einiges an Vorbereitungszeit wegfällt.

 

CU

FLo

 

hallo flo, hallo an die die das abenteuer ebenfalls konvertiert haben,

 

dein posting ist zwar schon eine weile her, aber ich hoffe du liest hier noch mit :)

genau dieses abenteuer und die folgebände beabsichtige ich momentan für meine midgardrunde zu konvertieren. habe die triologie gestern erhalten und mir die einleitung angesehen, die sich sehr schön, mystisch und spannend liest.

nun habe ich das problem, das ich mich mit den dsa werten nicht mehr auskenne, ist schon zu lange her, das ich es gespielt habe. gibt es von dir irgendwelche unterlagen bzgl. deiner konvertierung, die du mir zumailen könntest? wäre bestimmt hilfreich für mich :)

ich überlege, wen ich als den namenlosen auf midgard nehmen könnte, wen hast du genommen? mein gedanke war der samiel, jedoch ist er kein gott, sondern ein dämon.

wo hast du das abenteuer angesiedelt, ist alba eine gute wahl?

lg

Share this post


Link to post

Liebe Wolke :)

 

herzlichen Dank für deine Ratschläge und Einwände. Vorweg vielleicht ein paar Details, warum ich diese Abenteuer gerne für Midgard konvertieren möchte:

1. Wir spielen leider kein DSA mehr, ich kann meine Mitstreiter/innen ums verrecken nicht dazu überreden. Das System hat ihnen irgendwann nicht mehr zugesagt und so haben wir damit aufgehört.

2. Wir schreiben nicht selbst, spielen ausschließlich fertige Abenteuer.

3. Midgard Press etc. liefert nur spärlich Nachschub an Abenteuern. Wir spielen seit 15 Jahren und haben dementsprechend das meiste gespielt. Sicher haben wir noch einen kleinen Fundus an Magazin- und Onlineabenteuern etc. jedoch sind auch davon immer mal welche dabei, die einfach doof sind. Unsere Hauptspielleiterin liest meistens ein Abenteuer nach erhalt, wenn sie es dann für "doof" empfindet, landet es leider in der Versenkung, ohne das man die Chance hat, das Abenteuer zu verändern. Es bringt ja nichts, wenn es dann ein anderer tut, sie kennt es ja schon :(

4. Wir suchen Händeringend nach einem guten Alternativsystem um auch die Wartezeiten zu überbrücken, haben aber noch nichts passendes gefunden.

 

Ich habe mir gedacht, es gibt bestimmt gute DSA Abenteuer und DSA bietet eine ähnliche Fantasiewelt wie Midgard, nur das es mittlerweile viel komplexer ist und die Beschreibungen auch.

Also hatte ich mich umgesehen und gelesen, das die Simyalakampagne sehr gut sein soll. Ich habe es gekauft und lese nun erst einmal alle drei Abenteuer durch (bin in der hälfte des zweiten) und hoffe, dass ich es dann konvertiert leiten kann.

Sicher findet man nicht für alles ein Pendant auf Midgard, jedoch kann ich mir vorstellen, das man es zumindest ähnlich gestalten kann. Ich habe von Florian einiges an Material und Info erhalten, da er die Kampagne schon für sich konvertiert hat, aber sich auch noch nicht in allem 100% sicher ist.

Ich habe Florian grade heute geschrieben, dass ich die Abenteuer nun erst einmal zuende lesen werde und beim zweiten mal anfange mir Notizen zu machen, Fragen aufzuschreiben und ihn dann damit löchern, bwz. auch das Forum heimsuchen werde ;))

Wenn du magst, würde ich dich dann auch gerne zu dem einen oder anderen befragen, du scheinst dich ja auch gut in beiden Welten auszukennen? :wave:

 

Ich muss nun leider noch ein wenig schaffen :)

 

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
2 Aus reiner Neugier, Warum?

4 Was für Anforderungen stellt ihr an ein gutes Alternativ System?

 

Es gibt ein gutes DSA AB Der Unersättliche,

 

 

Ich versuche deine Neugierde zu sättigen ;)

Zu 2. Weil die Zeit und das Talent bei den meisten fehlt, oder die Leute sich nicht trauen.

 

Zu 4. Keine Ahnung, vielleicht mal was anderes, oder was ähnlich gutes wie Midgard? Wir hatten schon Earthdawn, jedoch ist es zu platt, die Abenteuer nicht stimmig genug. Shadowrun, ebenfalls. Beide Systeme zielen auf Hack and Slay ab :(

Werewolf war schön, jedoch in englisch und auch ohne weitere Abenteuer.

 

ist der Unersättliche gut konvertierbar für Midgard?

:)

LG

Share this post


Link to post

2 so schwer ist das nicht.

 

4 Ohne zu wissen was ihr wollt hilt nur http://www.drosi.de.

Sonst fange ich mit Arcane Codex an und höre mit Fudge Deryni auf.

SR geht auch anders, ohne einen Schuss.

 

btw Werewolf gab es auch auf Deutsch(Abenteuer auch?)

 

Nein, MMn nicht es gibt keine Midgardentsprechung für die Heptarchien.

Share this post


Link to post
1. Wir spielen leider kein DSA mehr, ich kann meine Mitstreiter/innen ums verrecken nicht dazu überreden. Das System hat ihnen irgendwann nicht mehr zugesagt und so haben wir damit aufgehört.

2. Wir schreiben nicht selbst, spielen ausschließlich fertige Abenteuer.

Zu 1.: Verstehe ich das richtig, dass ihr nix gegen die Welt Dere, sondern nur gegen die DSA-Regeln habt? Dann würde es sich anbieten, mit Midgard-Regeln auf Dere zu spielen, was dir eine Menge Arbeit beim Anpassen des Hintergrundes ersparen würde. Ich habe das mit meiner ersten Midgard-Gruppe auch mit diversen DSA-Abenteuern recht problemlos durchexerziert.

 

Zu 2.: Die Anpassungsarbeit, die du augenscheinlich momentan ins Konvertieren dieser einen Kampagne steckst, ist schon mehr Arbeit als sich viele andere Leute beim Schreiben von komplett eigenen Abenteuern machen.

 

Hornack

Share this post


Link to post
2 so schwer ist das nicht.

 

4 Ohne zu wissen was ihr wollt hilt nur www.drosi.de.

Sonst fange ich mit Arcane Codex an und höre mit Fudge Deryni auf.

SR geht auch anders, ohne einen Schuss.

 

btw Werewolf gab es auch auf Deutsch(Abenteuer auch?)

 

Nein, MMn nicht es gibt keine Midgardentsprechung für die Heptarchien.

 

2. Sag das mal meinen Leuten ;)

 

4. Drosi kenne ich, danke :)

Arcane Codex sagt mir was, glaube das habe ich in einer anderen Runde just am Wickel, merci ;)

 

Werewolf gibt es auf Deutsch, sogar ein oder zwei Abenteuer, aber das ist nicht viel und das erste haben wir ja mal gespielt :/

Ich fand die Stimmung sehr schön, aber wenn es keine weiteren Abenteuer gibt....... :dunno:

 

Das mit dem DSA AB ist schade :(

Share this post


Link to post
1. Wir spielen leider kein DSA mehr, ich kann meine Mitstreiter/innen ums verrecken nicht dazu überreden. Das System hat ihnen irgendwann nicht mehr zugesagt und so haben wir damit aufgehört.

2. Wir schreiben nicht selbst, spielen ausschließlich fertige Abenteuer.

Zu 1.: Verstehe ich das richtig, dass ihr nix gegen die Welt Dere, sondern nur gegen die DSA-Regeln habt? Dann würde es sich anbieten, mit Midgard-Regeln auf Dere zu spielen, was dir eine Menge Arbeit beim Anpassen des Hintergrundes ersparen würde. Ich habe das mit meiner ersten Midgard-Gruppe auch mit diversen DSA-Abenteuern recht problemlos durchexerziert.

 

Zu 2.: Die Anpassungsarbeit, die du augenscheinlich momentan ins Konvertieren dieser einen Kampagne steckst, ist schon mehr Arbeit als sich viele andere Leute beim Schreiben von komplett eigenen Abenteuern machen.

 

Hornack

 

 

Hallo :)

Ich lese immer wieder Dere, was bedeutet das?

Zu 1. Das siehst du richtig, glaube ich zumindest. Ich glaube ebenfalls, dass es an der detaillierten Beschreibung der Welt gelegen hat, das es den meisten bei uns zu komplex war, das man sich Regelwerke über Regelwerke und Qullenbände über Quellenbände kaufen musste, zu denen es in den Abenteuern jede menge Verweise gab/gibt. Die Idee es dennoch in Aventueren spielen zu lassen und mit den Midgardregeln zu spielen finde ich ganz gut, vorrausgesetzt ich könnte meine Gruppe davon überzeugen das zu machen, wäre das eigentlich eine gute Lösung, abgesehen davon, dass ich mir alleine für die Triologie noch einige Regel- und Qullenbände von DSA besorgen müsste.

Eine Idee wäre noch, es ähnlich wie mit Myrkgard zu gestalten. Das Aventurien einfach als eine art Parallelwelt gehändelt wird. Ich werde am Montag mal mit meiner Runde sprechen, mal schauen was dabei herauskommt ;)

 

Zu 2. Ich versuche mich schon seit einer weile an einem eigenen Abenteuer, muss es allerdings noch ein wenig ausschmücken und Werte heraussuchen. Da auch ich durch das wenige Abenteuer schreiben unsicher bin, mache ich natürlich gerne mal was fertiges ;)

 

LG

Share this post


Link to post

Hi,

 

Ich lese immer wieder Dere, was bedeutet das?

 

Dere ist der Planet, auf dem der Kontinent Aventurien liegt.

 

Übrigens würde ich Dir ebenfalls raten, mit Midgardregeln auf der DSA-Welt zu spielen, wenn die Gruppe es mitmacht. Diese Trilogie kenne ich zwar nicht, aber die guten DSA-Kampagnen wie z.B. "Die sieben Gezeichneten" zeichnet mAn aus, dass das Spielerwissen von der Welt eine wichtige Rolle spielt. Dieser Flair wäre nur schwer zu übertragen.

 

Tschuess,

Kurna

Share this post


Link to post
Hi,

 

Ich lese immer wieder Dere, was bedeutet das?

Dere ist der Planet, auf dem der Kontinent Aventurien liegt.

 

Übrigens würde ich Dir ebenfalls raten, mit Midgardregeln auf der DSA-Welt zu spielen, wenn die Gruppe es mitmacht. Diese Trilogie kenne ich zwar nicht, aber die guten DSA-Kampagnen wie z.B. "Die sieben Gezeichneten" zeichnet mAn aus, dass das Spielerwissen von der Welt eine wichtige Rolle spielt. Dieser Flair wäre nur schwer zu übertragen.

 

Tschuess,

Kurna

 

 

Danke Kurna :)

Nun weiß ich was Dere ist, den Begriff gab es damals glaube ich noch nicht, zumindest ist er mir nicht so intensiv in Erinnerung.

Ich werde Montag mal sehen, wie meine Gruppe auf DSA zu sprechen ist.

Die sieben gezeichneten haben wir damals gespielt, allerdings nie bis zum Ende. Wir sind nach dem 4ten AB aus DSA ausgestiegen.

Es wäre natürlich wirklich am einfachsten es so zu handhaben.

LG

Share this post


Link to post

Ich mach mal den Strang wieder auf:

Nachdem ich mich jetzt eingehend mit der Konvertierung von D&D 3rd zu M4 beschäftigt habe, versuche ich jetzt ein paar Anhaltspunkte für DSA-Konvertierungen zu finden.

 

Hier geht es mir zunächst um die Werte/Gegner/Monster, nicht um den Hintergrund (da ich weder auf Midgard, noch auf Dere spiele, muß ich eh alles umschreiben, und wie schon angemerkt, vielleicht ist dabei der Aufwand ggü. dem Nutzen auch zu hoch, dann laß ichs).

 

Aber zunächst zu den Werten:

Da ein Anfänger bei DSA Grundwerte zwischen 8-14 vor Modifikation hat, dachte ich mir folgendes:

 

Werte/Eigenschaften

DSA -6 = M4 1-10

DSA 7 = M4 11-20

DSA 8= M4 21-35

DSA 9 = M4 36-50

DSA 10 = M4 51-65

DSA 11 = M4 66-75

DSA 12 = M4 76-85

DSA 13 = M4 86-90

DSA 14= M4 91-95

DSA 15 = M4 96-99

DSA 16+ = M4 100

 

MU=Wk

KL=In

IN=Zt

CH= pA/Au

FF=Gs

Ge=Gw

KO=Ko

KK=St

 

Nahkampf: Attacke und Parade besitzen Grundwerte auf die dann (grob gesagt, jeweils zur Hälfte) der Talentwert in der Waffe addiert wird.

Der M4 Grundwert wäre 4, der durchschnittliche DSA 8.

Ich verwende die Formel 4 + ((AT+PA)/2)-8) aufgerundet.

Beispiel AT 12 PA 10 Bei Dolch = Dolch+7

Mal sehen, wie das klappt.

 

Fernkampf: Es gibt nur einen AT Wert. Also 4+(AT-8)/2 .

(Ich weiss, daß ist etwas anderes als oben, funktioniert aber gut und gibt die leichte Bevorteilung der Fernwaffen bei DSA wieder).

 

TP nach M4 Waffe (natürlich)

 

DK (nach M4 Waffenrang)

 

RS ist nicht soo einfach, da Rüstungsteile bei DSA den Rüstungsschutz hochsetzen, am besten auch nach Beschreibung oder

RS bis 6= RK (RS-1)

darüber kann man den Schutz faktisch nur mit Zusatzausrüstung erreichen, die gilt es bei krit. Treffern zu beachten.

Ausnahmen sind der Reiterharnisch (RS 8) und die Gefechtsrüstung (RS12), die ich einfach als RR gelten lassen würde.

 

Rest (vor allem Talente) folgt...

Share this post


Link to post

Ich baue gerade ein paar NsPF aus einem DSA-Netzabenteuer um und vergleiche etwas mit Deinem Konvertierungsvorschlag: Mir fällt dabei auf, dass die Relationen der Basiseigenschaften/Eigenschaften (zumindest für DSA 3) nicht so stimmig sind. Fast jede NspF hätte Werte über 90, da sehr viele Eigenschaften einen Wert von 14+ haben. Die 100 dürfte sich dann wohl bei so gut wie jedem bedeutenderen Nichtspielercharakter finden. Das finde ich nicht so "realistisch". Da die Eigenschaften bei DSA 3 bis 20 oder gar 21 hochgesteigert werden können, wäre 20/21 für Menschen eine 100. 90er Werte entsprechen dann wohl eher Werte so um die 17-19. Den ganzen Bereich 8 - 13, der dem DSA 3-Durchschnitt der Menschen entspricht, würde ich Werte so um die 45-55 (vielleicht auch 30 - 60) zuordnen. Eine 10 wäre dann eine 50. Eventuell rechnet man den W20er auf W100 um und kommt für den Eigenschaftswert von 13 auf einen Basiseigenschaftswert von ~ 65.

 

Nota bene: Ich beziehe mich auf DSA 3. DSA 4 hat glaube ich ein etwas anderes System für die Eigenschaftswerte. Da kenne ich mich aber nicht mit aus. Außerdem schreibst Du von Stufe 1-DSA-Figuren. Der Sinn dieser Infos erschließt sich mir nicht direkt, da es wohl eher hier darum geht, NspF-Werte aus DSA-Abenteuern in Midgard-Werte zu gießen. Deshalb wäre eine Tabelle für Stufe 1-Helden für einen Midgard-Spielleiter nicht so wirklich nützlich.

 

Interessant finde ich vor allem die Frage, wie die Stufen auf die Grade zu beziehen sind. Da NspF bei DSA bis Stufe 21 auftauchen können, habe ich mich beispielsweise entschlossen, einem Stufe 9-Kapitän einen Grad von 5 zu geben. Wäre die Hintergrundgeschichte der NsPF eine andere, hätte Stufe 9 auch gut Grad 6 sein können. Ich habe in Erinnerung, dass Stufe 10-13 den höheren Graden Midgards entspricht, also ~ Grad 7+.

Edited by Slasar

Share this post


Link to post

Tja, Slesar, mein "Problem" ist, daß ich mich mit DSA noch nicht gut genug auskenne. Ich habe das Grundregelwerk für DSA 4 und ein paar online-Abenteuer... ich arbeite mal weiter an dem Problem.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...