Jump to content

Hintergrundmusik - ja oder nein?


Hintergrundmusik - ja oder nein? - inklusive Musiktipps  

185 members have voted

  1. 1. Hintergrundmusik - ja oder nein? - inklusive Musiktipps

    • Wir hören ständig Hintergrundmusik
      65
    • Musik nur in ausgewählten Momenten
      62
    • Geräusche-CDs sind okay
      5
    • Ständige Hintergrundmusik stört
      30
    • Hintergrundmusik stört immer
      25
    • Kommt auf die Musik an
      46
    • Keine Angabe
      15


Recommended Posts

...es muss nicht unbedingt der Notebook an der Stereoanlage sein. Dieser nimmt ziemlich Platz weg und das Kühlergetöse kann ganz schön nerven! Ich habs mal versucht, kam allerdings nciht so gut an, als ich den Schlepptop hervorzog... auch wenn klein und niedlich.

 

Ich schlage deshlab vor: MD oder MP3-Player mit Aktivboxen; klein, schneller zugriff, MEdien wiederverwendbar und frei Programmierbar. Ausserdem kann ein entsprechenden Text zum Stück geschrieben werden. Ich bereite mich dann so vor, dass ich mir zu den einzelnen Stellen im Abenteuer fett markier, welches Stück ich vorgesehen habe!

 

Gruss

 

MS

Link to comment

Hi!

 

Gezielt eingesetzte Stücke mag ich für mein Leben gerne. da können meine Gruppe mitlerweile ein Lied von singen. Hintergrundmusik an sich mag ich nicht so. Für ein Dungeon oder "Feierscenen" finde ich passende Musik ok, sonst macht sie mich allerdings häufig wibbelig bzw. sie nervt.

 

Myrdin

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Jutrix @ Mai. 22 2002,10:26)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Ich schlage deshlab vor: MD oder MP3-Player mit Aktivboxen; klein, schneller zugriff, MEdien wiederverwendbar und frei Programmierbar. Ausserdem kann ein entsprechenden Text zum Stück geschrieben werden. Ich bereite mich dann so vor, dass ich mir zu den einzelnen Stellen im Abenteuer fett markier, welches Stück ich vorgesehen habe!<span id='postcolor'>

DeinenVorschlag finde ich gut.

 

Z.Zt. benutze ich noch einen tragbaren CD-Player mit Aktivboxen. Das CD-Wechseln und das Vor- bzw. Zurück-Steppen auf den nächsten Track nervt aber manchmal ein bißchen.

 

Alternativ kann man natürlich auch für ein Abenteuer immer eine CD brennen mit ausgewählten Tracks in der vorgesehenen Reihenfolge (sozusagen den "Original Soundtrack" :-) . Aber optimal ist das auch nicht.

 

Deswegen liebäugele ich auch schon lange mit einem MP3-Player. Es müßte aber einer sein, wo ich mit ganz wenig Tasten-Drücken zum gewünschten Track komme.

 

Kannst Du da ein Modell empfehlen ?

 

Gruß,

Triton

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo!

Ich bin Fan von der passenden Musik zur richtigen Zeit, aber aufdringliches Dauergedudel nervt irgendwann auch. Optimal ist es wirklich, wenn man exakt zur Situation den passenden Track zur Verfuegung hat dann aber auch mal wieder Ruhe ist  oder wirklich unauffaellige Hintergrundmusik spielt.

 

Ich bin auch Fan von Hintergrundgeraeusch-Loops, plaetschender Regen, Brandung, Kneipengemurmel, oder im Huegelgrab stuermischer Wind, fluesternde Geisterstimmen usw. Wenn man eine passende Endlosschleife hat, braucht man sich nicht viel drum zu kuemmern. Sie muss nur so leise sein, dass man sie fast nur noch unterbewusst hoert, aber sowas regt die bildliche Vorstellung ungemein an.

Es ist nur ein bischen schwierig an sowas ranzukommen. Im Laden findet man hoechstens "1001 Vogelstimme" oder "90 Minuten meditativer Niagarafall" sad.gif

Was ich sehr empfehlen kann sind die Sounds vom Computerspiel "Dark Project 1" (uebrigens auch ein sehr gutes Spiel, kommt Rollenspiel aus Ego-Perspektive sehr nahe). Die sind wirklich sehr gut gemacht, knarrende oder zuknallende Tueren, heulender Wind, Kneipengegroele, gruselige Geisterstimmen, Explosionen, ausstroemendes Gas, usf.

Kennt jemand von Euch vielleicht noch eine andere Quelle, wo man Hintergrund-Sounds gut rankommt? Warum ist eigentlich noch niemand auf die Idee gekommen, eine Rollenspiel-CD rauszubringen, wo nur solche Sounds drauf sind?

 

Neulich hab ich mit einer absoluten unerfahrenen Rollenspielgruppe den Urdungeon (das Huegelgrab) gespielt (damit sie wenigstens einmal ein absolut typisches Abenteuer kennenlernen) und zum ersten Mal auf meinem Laptop mir fuer jeden Raum den richtigen Track zurecht gelegt- beim Betreten stuermischer Wind, in der Grabkammer des Fuersten ein tragisches Thema,  fuer die Stierszene "Run for Cover" von Gary Moore, etc.pp. Ich bin auch ueberhaupt nicht begeistert von Technik waehrend eines Spiels, aber in diesem Fall lohnt es echt, wenn man sich die Tracks vorher zurechtgelegt hat und intuitiv starten kann. Und das kam ziemlich gut.

Gruesse, Elrohir

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Elrohir @ Juni. 09 2002,15:45)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Kennt jemand von Euch vielleicht noch eine andere Quelle, wo man Hintergrund-Sounds gut rankommt? Warum ist eigentlich noch niemand auf die Idee gekommen, eine Rollenspiel-CD rauszubringen, wo nur solche Sounds drauf sind?<span id='postcolor'>

Das frage ich mich auch.

 

Es gibt aus dem Bereich Video-Vertonung CDs von denen man ein paar Sounds benutzen kann (das meiste darauf sind jedoch oft moderne Alltagsgeräusche, die sich nicht eignen). Ich hab auch eine CD mit Sounds für Horrorfilme, die recht brauchbar sind, aber ich verwende sie kaum, da ich auf meinem tragbaren CD-Player keine Möglichkeit habe einen der 60 Tracks direkt anzuspringen.

 

Einen Laptop habe ich nicht und werde ich mir deswegen auch nicht kaufen. Aber einen MP3-Player vielleicht schon eher. Deswegen nochmal meine Frage: Kann jemand eine Empfehlung für einen MP3-Player aussprechen, der sich für diesen Anwendungsfall besonders eignet?

 

Herzliche Grüße,

Triton

Link to comment
  • 2 weeks later...

Wir haben bei unserem letzten Abenteuer die Filmmusik zu "das 7. Zeichen" gehört. Es passte einfach wie "Faust auf Auge" zu den einzelnen Geschnissen. Besonders am Ende hat die Musik den Höhepunk so genial untermalt, das man fast von einer Abstimmung der einzelnen Handlungen der Spieler auf die Musik hätte sprechen können.

 

 

Bormont, der Hintergrundmusik einfach klasse findet!

Link to comment

Wir hören ständig Hintergrundmusik, da sie die jeweilige Situation etwas besser ausbaut.

Haben auch schon mal ohne Hintergrundmusik gespielt, jedoch kamen die meisten Situationen nicht toll rüber als wenn man mit Musik spielt.

 

crosseye.gif

neverlord

 

 

___

MIDGARD FOREVER BABY!

Link to comment

Wir hören auch fast ständig Hintergrundmusik. Zu gewissen Szenen kommen aber dann öfters auch gewisse Lieder.

Was ich sehr Empfelen kann wäre:

Haggard

In Extremo

Manches von Solfly und Sepultura

Ältere Scheiben von Pink Floyd (wie Ummagumma oder Meedl)

Lorina McKennit

Mandragora

Blind Guarden (natürlich)

Vrschiedene Soundtracks wie Bravehard

Habe aber auch noch andere deren genauen Namen ich jetzt nicht weiß, poste ich dann wenn ich nicht gerade in der Arbeit hocke.

 

Grüße

Dorodamus  music.gif

Link to comment
  • 1 year later...

Musik läuft immer bei uns, Filmmusik eignet sich am besten. Wir habe unter anderem dabei:

 

- Conan

- Interview mit einem Vampir

- Crying Freeman

- Babylon 5

- Herr der Ringe I und II

- The Crow

 

Für einige Szenen mache ich dann direkt das passende Stück an, sonst laufen die CDs durch.

 

Gesang finde ich meistens nur nervig und ablenkend. Besonders schlimm ist es, wenn Spieler mitsingen können. Aus diesem Grund läuft bei uns auch niemals sowas wie Blind Guardian...  biggrin.gif

Link to comment

Hallo!

 

Wir hören manchmal Hintergrundmusik, manchmal auch nicht. Ständig im Hintergrund haben mag ich sie nicht, weil sie mich dann zu sehr ablenkt, aber an passenden Stellen oder zwischendurch einmal ist sie schon praktisch.

Vor allem in Dungeons oder wenn es gefährlich wird passt ein gutes Stück, allerdings nur solange es nicht stört.

 

Ich habe mit Gustav Holst - The Cotsworlds gute Erfahrungen gemacht, man muß allerdings wegen der Länge aufpassen. The Planets (vom gleichen Komponisten) ist auch schön, auch wenn einige Stücke im Krieg der Sterne verwurstet wurden und von daher ein falsches Gefühl aufkommen lassen.

 

Ansonsten kann ich mich den Lobern von Computerspiel- und Filmmusiken nur anschließen, diese wurden schließlich als Musik für den Hintergrund gemacht...

Kann man den Baldurs Gate Soundtrack eigentlich irgendwo runterladen / kaufen? Ich habe mal einige Stücke selbst herausgeschnitten, aber das war eine Heidenarbeit.

 

viele Grüße

 

Onno

Link to comment
  • 4 weeks later...

Hallo,

Conan war lange Zeit das Herzstück bei unseren Spielen (ich find diese Scheibe einfach nur klasse), aber auch andere Soundtracks haben sich immer wieder bewährt:

- Stargate

- Indiana Jones

- Dracula

- Willow

- Die Planeten (von Holst, natürlich kein Soundtrack)

 

Mit gesungenen Stücken habe ich so meine Probleme.

Ansonsten find ich ein gutes Musikstück zur rechten Zeit kann wahre Wunder wirken. (Spannung, Nervenkitzel, Freude, Trostlosigkeit etc.)  smile.gif

Link to comment
  • 1 month later...

Salü, nochmals!

 

Ich hab ja oben schon erwähnt, dass ich Hintergrundmusik auf jeden Fall mal in meiner Gruppe ausprobieren muss, aber dies erfordert ja auch eine relativ große Sammlung an entsprechender Musik!

Es wurden ja auch schon einige Namen und Tipps genannt, aber jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich da am besten dran komme. In Extremo, Subway To Sally, welche zum Besipiel genannt wurde, sind ja einfach aus dem Netz zu bekommen. Doch ich erinnere mich zum Beispiel an "Wünnespiel" (hieß doch so, oder?), was von hj genannt wurde....Wie komm ich denn da dran?

Gibt es da vieleicht noch eine andere Quelle, anstatt den Musikladen?

 

Danke für die Hilfe und bis denne

Niklas  music.gif

Link to comment
Zitat[/b] (+Niklas+ @ 05 Sep. 2003,17:32)]Salü, nochmals!

 

Ich hab ja oben schon erwähnt, dass ich Hintergrundmusik auf jeden Fall mal in meiner Gruppe ausprobieren muss, aber dies erfordert ja auch eine relativ große Sammlung an entsprechender Musik!

Es wurden ja auch schon einige Namen und Tipps genannt, aber jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich da am besten dran komme. In Extremo, Subway To Sally, welche zum Besipiel genannt wurde, sind ja einfach aus dem Netz zu bekommen. Doch ich erinnere mich zum Beispiel an "Wünnespiel" (hieß doch so, oder?), was von hj genannt wurde....Wie komm ich denn da dran?

Gibt es da vieleicht noch eine andere Quelle, anstatt den Musikladen?

 

Danke für die Hilfe und bis denne

Niklas  music.gif

Na klar gibt's für Wünnespiel noch eine andere Adresse als den Musikladen. Versuch's doch mal hier:

 

Jutta & Klaus Peill GbR

Neuhofener Straße 76

D - 67165 Waldsee

fon +49 / 62 36 / 41 54 12

fax + 49 / 62 36 / 41 54 11

mobil + 49 / 1 71 / 44 51 747

 

Da kannst du die CDs sicherlich direkt bestellen, denn das sind Wünnespiel. Solltest du allerdings auf die - sicherlich vollkommen abwegige - Überlegung angespielt haben, dir Links zum kostenlosen Download zu besorgen, dann hätte ich etwas verständnisloser und ruppiger reagiert. Aber glücklicherweise willst du diese Links ja nicht, sondern nur eine Information, auf welche Weise du die Musik käuflich erwerben kannst. Das wiederum finde ich fein.

 

Grüße

Prados

Link to comment
  • 3 weeks later...
Zitat[/b] (Hiram ben Tyros @ 30 Okt. 2001,14:21)]Hallo Hornack,

 

in Deiner Abstimmung fehlt eine Kategorie

 

Wir hören nie Hintergrundmusik (ohne weitere Angabe)

 

Bei meinen Gruppen ist das zumindest so. Ich als Spieler und SL hätte nichts dagegen, aber keiner machts. Wir haben das auch nie diskutiert.

 

Aus diesem Grund habe ich mit "Keine Angabe" gestimmt.

 

Bei Ormuts hellem Auge

so sei es...

 

Hiram

Hey das ist ja genau meine Begründung wave.gif

Link to comment
  • 2 months later...

Hi ^^

 

Sag mal Lynx, ist das nicht ziemlich viel Aufwand mit dem Soundmixer? Ich hab mir bisher nur die Anleitung durchgelesen und es schien nicht gerade einfach zu sein?! dontgetit.gif

Wie lange hast du denn gebraucht um die Musik für einen Abend vorzubereiten?

 

Wie sieht es bei den anderen aus? Habt irgendeiner von euch noch Erfahrungsberichte mit dem Programm auf Lager?

 

Drachenkind

Link to comment
  • 1 month later...

Tach auch!

Wir benutzen jetzt auch schon seit Jahren Musik im Hintergrund und ich kann die Musik von Myst, Riven und Myst III empfehlen; ist allerdings meist recht düster.

Ausserdem sind manche Animestücke auch ganz brauchbar

(die von Yuki Kajiura zum Beispiel); man muss halt nur filtern -

ist auch viel dabei dass man nicht verwenden kann.

Link to comment
Zitat[/b] (Shaitan @ 05 Nov. 2001,21:06)]

Was sich meiner Meinung nach aber ideal eignet sind Computerspiel-Soundtracks (Age of Wonders, Baldurs Gate 1+2, Icewind Dale, Myst 3, Outcast, DSA Schicksalsklinge).

 

Wie bist du  eigentlich an den Age Of Wonders Soundtrack

gekommen, Shaitan?  confused.gif

 

Ich hab versucht den mit dem GAP (Game Audio Player, geniales tool; einfach mit Google suchen)

rauszuzwiebeln, hat aber nicht hingehauen.

 

 

 

 

Link to comment
  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Yon Attan
      Hi
      In verschiedenen Threads wird bereits diskutiert, ob und wann Musik beim Rollenspiel eingesetzt werden soll. Es gibt außerdem genügend Threads mit Sammlungen verschiedener Alben für einzelne Länder.
       
      Die Musik ist oft kostenpflichtig oder kann nur als CD erworben werden.
       
      Das muss nicht sein. Viele Künstler bieten (Teile) ihrer Werke als kostenlose Downloads auf ihrer Website an.
       
      Dieser Thread soll daher eine reine Sammlung dieser kostenfreien und legalen Musikdownloads zur Hinterlegung von Rollenspiel sein.
       
      Bitte keine Diskussionen über die Musik in diesem Thread.
       
       
      Mfg Yon
    • By Dragon
      Hi,
      ich bin gerade auf der Suche nach einem Musikstück, um meinen Dungen stimmungsvoll zu untermalen.
      Es sollte eine recht leise Melodie sein, die einem ein klein wenig furcht einflößen und vorsichtig stimmen sollte.
      Könnt ihr mir da eventuell einen Tipp geben?
    • By Gomor
      Ein kleiner Hinweis :
       

      MMORPG-Radio

      KLICK ins Radio
       
      Tagsüber: Fantasy
       
      20:00 Uhr - 22:30 Uhr - Amrac - Radio Mittelerde - Rund um LotRO -
      Satine, europäische Communitymanagerin zu besuch - 20 Beta-Keys zu gewinnen!!!
      Musik: Metal, Rock
       
      22:30 Uhr - open End - Spooky -Spookys Rumpelkammer
      Musik: Metal, Rock


    • By Fimolas
      Hallo!
       
      Die Musikgruppe Erdenstern hat mittlerweile drei CDs herausgebracht, die gezielt für den Einsatz während Rollenspiel-Sitzungen konzipiert sind. Nähere Informationen findet man hier: Erdenstern-Internetseite
       
      In diesem Themenstrang möchte ich Erfahrungen von Spielern und Spielleitern mit der Verwendung der Musik im Allgemeinen und einzelner Stücke im Besonderen sammeln. Möglicherweise kann sich daraus eine Liste ergeben, die bestimmte Szenen aus MIDGARD-Abenteuern mit bestimmten Titeln zusammenbringt.
       
      Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
    • By Abd al Rahman
      Hallo alle zusammen,
       
      was für Musiktipps habt ihr für Buluga? Ich kenne mich wirklich in einigen Musikrichtungen aus, aber bei Afrikanischer Musik muss ich passen.
       
      Das einzige, das mir spontan einfällt wäre Homeless von Paul Simon aus der CD Graceland.
       
      Viele Grüße
      hj
×
×
  • Create New...