Jump to content

Vertrauter für Irindar-Anhänger


Recommended Posts

Nur der erwähnung haber:

Keines

Ich finde man muss nicht unbedingt zwingend für jeden Gott so ein Tierchen sich ausdenken.

Erstens: Gerade für "Frontline"-Kriegsgötter,... was hat da ein Vertrauter zu suchen? Entweder der bleibt im Kampf ganz hinten oder ich sag mir als Gegner des Irindar "Ich hau als erstes mal den Vertrauten um". Also dahingehend: Ein vertrauter ist im Kampf in der ersten Reihe ein Nachteil wie ein großes Loch in der Rüstung und den immer "hinten" zu lassen bei den "Feiglingen" - wie passt das zu einem Priester des Krieges?

Zweitens: Es ist ggf eine Einschränkung der Spieler wenn etwas festgelegt ist.

Um Kurz den Blick auf eine andere Welt zu setzen: Myrmidia auf "der alten Welt" Warhammer kann ich mir mit Falken o.ä. sehr gut vorstellen, Ulrich und Sigmar aber aus den oben genannten Gründen ebenso nicht - aber alle 3 sind Kriegsgötter, nur steht Myrmidia eben nicht zwingend in der ersten Reihe sie ist die Göttin der Strategie und nicht des Kampfes.

Link to comment

Hallo @Octavius Valesius

auch wenn ich selbst dazu neige keine "heiligen" Tiere für jeden Gott festzulegen, so wäre in meinen Augen tatsächlich doch ein Sperber eine passende Wahl für einen Irindar-Priester. Nicht jede Gottheit braucht ein offizielles heiliges Tier, meiner Meinung nach.

Zurück zum Sperber, warum gerade den? Das liegt nicht am Namen und weil sich schön "Speerber" draus machen lässt, denn oftmals haben die Tiere, die man manchmal den Göttern zuordnet eben GAR NIX mit den heiligen Waffen oder so zu tun. Ebenso fänd ich es falsch Tiere zu wählen, die halt die Eigenschaften oder Ähnlichkeiten mit der heiligen Waffe der Gottheit zu tun haben.

Da ein Sperber einer der kleinsten Greifvögel ist, finde ich gerade den folgenden Satz passend, aus dem Bestiarium Seite 233, Zitat:"Seiner Unerschrockenheit wegen wird ein Sperber gern als Vertrauter gewählt... usw". Ein Irindar-Anhänger, der seine Feinde, egal wie groß, unerschrocken angeht? Durch diese Eigenschaft würde ein Sperber in meinen Augen doch recht gut zu einem Irindar Priester passen.

Als "Nicht-flugfähigen" Vertrauten -> Vielfraß wäre meiner Meinung nach raus, da Vielfraße in der Regel zu groß und zu schwer und zu schlecht gelaunt sind, um als Vertrauter zu gelten. Vielfraße sind im durchschnitt 20 kg (weibl.) bzw. 35 kg (männl.) und daher zu schwer um als Vertrauter zu passen. Ich würde hier tatsächlich zum normalen Haushund (die kleineren Vertreter) neigen, da die Treue und loyalität der Tiere auch lobenswerte Eigenschaften eines Dieners Irindars sind. 

Soweit meine paar Cent hierzu.

Letztendlich wäre für mich die Wahl eines Vertrauten dann doch eher eine persönliche Angelegenheit eines Zauberkundigen. In vielerelei Hinsicht wählt die Person den Vertrauten, wie der Vertraute auch die Person erwählt um dann mit Binden des Vertrauten einen Bund des Vertrauens einzugehen. Was spricht also dagegen, dass ein Irindar Priester eine besonders Loyale Krähe hat oder gar einen unerschrockenes Frettchen? Letztendlich kommt das auch ein bisschen darauf an, wie und was der Priester unter Krieg versteht und wen würde er als Loyalen Gefährten im Kriegsfalle lieber bei sich haben?  Man muss nicht alles an den Göttern fest machen und daher selbst wenn es "DAS TYPISCHE Vertrauten-Tier" für Gottheit xy gibt... Es spricht nichts dagegen, dass jemand für seine Spielfigur entscheidet -> Nope ich hab lieber das Eichhörnchen oder ein Kaninchen (Nach dem Motto: "Krieg hin oder her, ich brauch den Flausch!"), oder, oder, oder...


 

Edited by Chillur
  • Like 4
  • Thanks 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...