Jump to content

Die Premiere des MFC: der Jubiläums-Con 2022! Schwampf


Bro

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Abd al Rahman:

Ach, Corona macht mir da wenig Sorgen. Mit Corona ist es relativ einfach. Entweder wir können den Con veranstalten oder wir können es nicht. Wenn nicht, dann ist das sehr schade aber kann man halt nix gegen machen. Mit Katastrophe meine ich eher uns als Orga oder generell den Ablauf des Cons. Den müssen wir mit unserem Konzept erstmal überstehen. Ich bin natürlich überzeugt von uns, aber sicher kann man eben erst nach dem Con sein. 

Es ist echt total einfach: stelle dem gierigen Volk entweder genügend Spielleiter und / oder Spieler vor, gib ihm etwas Fleisch, das gerne auch vegan, und einigen Freaks wohl das richtige Bier. Und kündige ausschließlich Schnarcherzimmer an. Der Rest klappt von selbst.

Bis auf das Bier hat bei uns ab dem ersten Mal trotz Ahnungslosigkeit mit viel Optimismus alles geklappt. Und ich war vorher nur auf einem ähnlichen Con.

 

Nachtrag: heute braucht man noch Internet, das ist in DE natürlich ein Problem.

Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Fimolas:

Hallo Eleazar!

Nicht nur - ich zum Beispiel wurde ebenfalls eingeladen. :devil:

Liebe Grüße, Fimolas!

Nicht nur nett? Ja, auch noch vernünftig, genialer Schreiber und Gerüchten zufolge grandioser SL.

Das Extralob hast du jetzt natürlich provozieren müssen!

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Abd al Rahman:

Ach, Corona macht mir da wenig Sorgen. Mit Corona ist es relativ einfach. Entweder wir können den Con veranstalten oder wir können es nicht.

Und es ist wirklich einfach mit Corona. Wir können nicht... Wir hätten zwar derzeit keine Maskenpflicht an den Spieltischen, dafür aber 1,50m Mindestabstand am Spieltisch selbst. Rollenspieler haben zwar ein lautes Organ... Aber... 

Und da sich die Regeln dank Omikron eher verschärfen werden, macht es auch keinen Sinn bis nach Weihnachten zu warten ob sich nicht doch noch was ändert. 

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Abd al Rahman:

Und es ist wirklich einfach mit Corona. Wir können nicht... Wir hätten zwar derzeit keine Maskenpflicht an den Spieltischen, dafür aber 1,50m Mindestabstand am Spieltisch selbst. Rollenspieler haben zwar ein lautes Organ... Aber... 

Und da sich die Regeln dank Omikron eher verschärfen werden, macht es auch keinen Sinn bis nach Weihnachten zu warten ob sich nicht doch noch was ändert. 

Macht doch an die Tische zwischen den Plätzen so Plexiglaswände, wie im Supermarkt. :notify:

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Abd al Rahman:

Wir hätten zwar derzeit keine Maskenpflicht an den Spieltischen, dafür aber 1,50m Mindestabstand am Spieltisch selbst.

Ich habe extragroße Rollenspielwürfel, die kann man sogar noch locker mit 1,50m Abstand lesen. Passt! - Da brauchts aber große Tische.

Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Eleri:

Ich denke auch, für die Abstände finden sich Lösungen, solange der Tisch groß genug ist. Der Zimmerservice braucht dann eben eine Ordenskrieger-Gewandung und kontrolliert die Abstände. Ich melde mich freiwillig. :devil: @Fimolas, möchtest du doch kommen, dafür braucht man auch nicht-nette Leute...

Eine Ritterrüstung kann bestimmt Virendicht gemacht werden. :notify:

Link to comment
vor 48 Minuten schrieb Eleri:

 Der Zimmerservice braucht dann eben eine Ordenskrieger-Gewandung und kontrolliert die Abstände. 

Tatsächlich hatte ich für den NordlichtCon erwogen, einen 1,5m langen Bambusstock mitzubringen, den zwischen die Leute zu halten (ich mache mir selbst nicht klar, wie weit 1,5m wirklich ist, da brauche ich schon ein Maß), und, wenn der Abstand geringer ist, gibt es nach links und rechts patsch-patsch, bis der Abstand korrekt ist. 

Link to comment
vor 24 Minuten schrieb stefanie:

(ich mache mir selbst nicht klar, wie weit 1,5m wirklich ist, da brauche ich schon ein Maß)

1,50m ist eigentlich nicht schön. Wie wir in der Schule in den Schulsälen zwischen den Schülern 1,50m Abstand halten mussten, war immer die Hälfte der Klasse zu Hause, da sie sonst nicht in den Saal gepasst hätte. Das unterschätzt man wirklich. Die 1,50 müssen ja nicht nur nach recht und links, sondern auch über den Tisch hinweg gemessen werden. Hab eben auch nochmal einen Zollstock neben mich gelegt. Ich glaub das wird nicht lustig. (sorry, dass ich jetzt auf die Stimmung drücke)

Link to comment
vor 42 Minuten schrieb stefanie:

Tatsächlich hatte ich für den NordlichtCon erwogen, einen 1,5m langen Bambusstock mitzubringen, den zwischen die Leute zu halten (ich mache mir selbst nicht klar, wie weit 1,5m wirklich ist, da brauche ich schon ein Maß), und, wenn der Abstand geringer ist, gibt es nach links und rechts patsch-patsch, bis der Abstand korrekt ist. 

Um patsch-patsch zu machen musst aber auch näher als 1.5 m ran,... - oder der Stock muss länger sein und du nimmst ihn dafür.

Link to comment
vor einer Stunde schrieb stefanie:

Tatsächlich hatte ich für den NordlichtCon erwogen, einen 1,5m langen Bambusstock mitzubringen, den zwischen die Leute zu halten (ich mache mir selbst nicht klar, wie weit 1,5m wirklich ist, da brauche ich schon ein Maß), und, wenn der Abstand geringer ist, gibt es nach links und rechts patsch-patsch, bis der Abstand korrekt ist. 

Irgendwie erinnert mich das an Jackie Chan.

Link to comment

Sehr schade... ich weiß, Ihr könnt nicht anders, aber es ist trotzdem blöd und traurig und... ich bin jetzt niedergeschlagen. 

Respekt Euch fürs Versuchen und für alles, was Ihr gemacht habt, und leider auch für die harte Entscheidung, die Ihr jetzt treffen musstet. 

Link to comment

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...