Jump to content

Nordlichtcon Schwampf 2021


Recommended Posts

Hallo zusammen,

da ich angemeldet und bestätigt bin, sollte das ab Mittwoch klappen. Ich plane diese Jahr mich auf Abenteuer aus dem Drachenland Verlag zu stürzen. Da ich noch nicht genau weiss wie die Planung letzten Endes wird, hier nur einmal vorab als Teaser. Die folgenden Abenteuer plane ich zu leiten.

1. Das Narrenschiff, die Vorbedingung ist das mindesten 50% der Spieler das Vorabenteuer Tänzer im Sturm gespielt haben. Man muss das nicht mehr erinnern, nur gespielt habe. Die Erinnerungen frische ich auf.

2. Goldrausch, viel Schnee, Wölfe und Barbaren, sowie Reichtümer warten im hohen Norden. Keine Vorbedingungen.

3. Die Krähenburg, als Abenteuer mit zwei Spielleitern. Bedingung; jeder Teilnehmer muss mir erklären warum ein Fürst ihn zu einer Hochzeit einlädt. Was hat die Figur für Fürsten getan.

Noch ein Hinweis, ich verwenden eine Alternatives Initiative System mit Spielkarten und für Goldrausch auch eine alternatives System zur Verwaltung von Vorräten. Wer dazu Fragen hat, bitte eine PM. Und wer das grundsätzlich ablehnt bitte nicht bei mir zum spielen anmelden. Ach ja die Regeln sind MD 5, wobei das fast egal ist weil 4 zu 5 sehr einfach anzupassen ist.

Da dies wahrscheinlich mein einziger CON vor Ort diese Jahr wird, habe ich voll Bock.

LG

Clagor

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
55 minutes ago, Clagor said:

1. Das Narrenschiff, die Vorbedingung ist das mindesten 50% der Spieler das Vorabenteuer Tänzer im Sturm gespielt haben. Man muss das nicht mehr erinnern, nur gespielt habe. Die Erinnerungen frische ich auf.

Das war das mit den vielen Geländeläufen, die ich nicht geschafft habe. :idea:

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb dabba:

Das war das mit den vielen Geländeläufen, die ich nicht geschafft habe. :idea:

Hatten wir das in diesem Nebenhaus, in dem zuerst nicht die Heizung ging, gespielt?

Link to comment
12 minutes ago, Bro said:

Hatten wir das in diesem Nebenhaus, in dem zuerst nicht die Heizung ging, gespielt?

Ja, du warst auch dabei.

  • Like 1
Link to comment
vor 9 Stunden schrieb Clagor:

Hallo zusammen,

da ich angemeldet und bestätigt bin, sollte das ab Mittwoch klappen. Ich plane diese Jahr mich auf Abenteuer aus dem Drachenland Verlag zu stürzen. Da ich noch nicht genau weiss wie die Planung letzten Endes wird, hier nur einmal vorab als Teaser. Die folgenden Abenteuer plane ich zu leiten.

1. Das Narrenschiff, die Vorbedingung ist das mindesten 50% der Spieler das Vorabenteuer Tänzer im Sturm gespielt haben. Man muss das nicht mehr erinnern, nur gespielt habe. Die Erinnerungen frische ich auf.

2. Goldrausch, viel Schnee, Wölfe und Barbaren, sowie Reichtümer warten im hohen Norden. Keine Vorbedingungen.

3. Die Krähenburg, als Abenteuer mit zwei Spielleitern. Bedingung; jeder Teilnehmer muss mir erklären warum ein Fürst ihn zu einer Hochzeit einlädt. Was hat die Figur für Fürsten getan.

Noch ein Hinweis, ich verwenden eine Alternatives Initiative System mit Spielkarten und für Goldrausch auch eine alternatives System zur Verwaltung von Vorräten. Wer dazu Fragen hat, bitte eine PM. Und wer das grundsätzlich ablehnt bitte nicht bei mir zum spielen anmelden. Ach ja die Regeln sind MD 5, wobei das fast egal ist weil 4 zu 5 sehr einfach anzupassen ist.

Da dies wahrscheinlich mein einziger CON vor Ort diese Jahr wird, habe ich voll Bock.

LG

Clagor

 

 

 

Hallo Clagor,

welche Grade ungefähr?

Läufer

Link to comment
vor einer Stunde schrieb ohgottohgott:
vor 2 Stunden schrieb Läufer:

Die Nordlichtcon-Orga übertrifft sich wie üblich selbst

... das kriegen wir schon wieder hin ...

Hmmm, bei Dir überlege ich es mir vielleicht nochmal...

  • Haha 1
  • Sad 1
Link to comment

Hi zusammen,

ein Teaser ist bei mir dazu gedacht Werbung zu machen, hast aber noch keine feste Aussage. Wobei ich zur Zeit planen die Runde für Mittwoch einfach weil das Abenteuer so lang schon vorher zu besetzten.

LG

Clagor

Link to comment

Und ich hätte da noch eine andere Frage, ich neige dazu auf diesem CON immer sehr lange Abenteuer über einen Tage und mehr spieldauer anzubieten.

Wie seht ihr das so, lieber mehr kurze oder ist lang toll?

LG

Clagor

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Clagor:

Und ich hätte da noch eine andere Frage, ich neige dazu auf diesem CON immer sehr lange Abenteuer über einen Tage und mehr spieldauer anzubieten.

Wie seht ihr das so, lieber mehr kurze oder ist lang toll?

LG

Clagor

prinzipiell bin ich für längere Abenteuer ( da ist mehr Zeit für Rollenspiel) 

aber bei deinen potentiellen Abenteuerangeboten bin ich aus diversen Gründen raus

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Clagor:

Und ich hätte da noch eine andere Frage, ich neige dazu auf diesem CON immer sehr lange Abenteuer über einen Tage und mehr spieldauer anzubieten.

Wie seht ihr das so, lieber mehr kurze oder ist lang toll?

LG

Clagor

Ich bin da zwiegespalten. Einerseits kann man sich bei längeren Abenteuern mehr Zeit nehmen, wie @jul schon schrieb. Andererseits möchte man ja auch auf dem Con noch mehr und andere Abenteuer erleben.

Mir ist wichtig, dass das Abenteuer nicht bis spät in die Nacht geht. Aber das kennst Du ja. :D 

  • Like 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Clagor:

Wie seht ihr das so, lieber mehr kurze oder ist lang toll?

Wenn du schon weisst,  dass es länger als ein Tag dauern wird, ist es besser das auch gleich so einzuplanen.  gerade ded nlc ist Dafür  besonders geeignet,  da er recht lang ist.  Es finden sich eigentlich immer Leute die dazu Lust haben.

  • Like 2
Link to comment

Ich für meinen Teil mag gerne die längeren Abenteuer. Weil man da wie schon erwähnt Zeit für Rollenspiel hat und nicht durch den Plot hetzen muss. Das stört mich an den meisten 4-6h  Abenteuern auf den kürzen Wochenendcons: kaum haben sich die Abenteurer kennengelernt ist es auch schon wieder vorbei, meistens hat man keine Zeit für mehr.

Habe da eine schöne Erinnerung an eine Midgardrunde auf dem Nordcon, die eigentlich nur Freitag Abend sein sollte, dann aber am Sonntag fortgeführt wurde, weil die Spieler mal wieder komplett anders abgebogen sind als vorgesehen. Anstatt den Auftraggeber einer merkwürdigen Expedition einfach als Böse zu identifizieren und auszuschalten ging man lieber mit dessen Geldbeutel einkaufen und führte dann die Expedition durch. :sigh:  

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...