Jump to content

Konvertierung M3 zu M5


Recommended Posts

Salute,

ich überlege mir M5 zuzulegen. Habe ca. 15-20 Jahre nicht mehr gespielt und möchte mit meinen Kindern neu starten 🙂

Wir haben Charaktere nach M3 erstellt. Könnte man diese direkt zu M5 konvertieren oder müsste man diese zunächst als Zwischenschritt nach M4 und erst dann zu M5 konvertieren?

Link to comment

Hallo Velvre!

Zunächst einmal begrüße ich Dich wieder in der Gemeinschaft der aktiven MIDGARD-Spieler - nach so langer Auszeit und dann auch noch mit den eigenen Kindern, das klingt nach einer Menge bevorstehender Spielfreude mit nicht unerheblichem Nostalgie-Faktor. :satisfied:

Eine direkte Konvertierungshilfe von der dritten zur fünften Edition ist mir nicht bekannt und gibt es zumindest von offizieller Seite aus nicht. Der Umweg über M4 erscheint dabei nicht nur umständlich, sondern auch unpraktisch, denn die Änderungen von M3 zu M4 waren schon erheblich. Vor diesem Hintergrund erscheint es mir fast am sinnvollsten, die Figuren direkt in M5 zu erstellen - da bekommt man auch den leichtesten Einstieg in die neue Edition - und mit einem Blick auf den alten M3-Spielerbogen die Figur im Anschluss so zu steigern, dass man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment

Hallo! :wave:

 

Am Einfachsten ist sicher die Erstellung nac M5. Der Umweg über M3 hat Vor- und Nachteile: M5 bietet gleich stärkere Figuren und Du kennst M3 wahrscheinlich besser. Die Umstellung hat zusätzliche Unschärfen und man lernt schnell die neuen Möglichkeiten lieben und schätzen. Die Vorteile in der alten Auflage lag in der großen Detailgröße, die M4 bot. Aber da empfehle ich gleich den ganzen Schritt zum aktuellen Regelwerk.

Link to comment

Ich würde meine M3-Charaktere nehmen und mir ausgehend davon auf https://www.moam.de/ neue M5-Figuren basteln. Ich meine, dass du die Basiseigenschaften einfach von Hand eintragen kannst. Du könntest als Gw / Gewandtheit einfach den Wert der Geschicklichkeit oder des Reaktionswertes nehmen. Und auch bei den AP und LP geht das glaube ich auch. Wenn die nicht automatisch höher sein werden.

Die Fertigkeiten bildest du einfach so gut es geht nach. Manche Fertigkeiten gibt es nicht mehr oder sie sind in anderen Fertigkeiten aufgegangen. Andere Fertigkeiten werden zu Beginn noch nicht angeboten. Dann kann es noch sein, dass du bei M3 bei den Fertigkeiten sehr gut oder sehr schlecht gewürfelt hast. Dann ist vielleicht was übrig oder es fehlt was. Die Mühe mit der 1:1:1 Konvertierung würde ich mir aber in jedem Fall sparen: Viel Arbeit und kein Mehrwert.

Mit MOAM hast du den ganzen Kram in jedem Fall als online zu verwaltendes und steigerbares Dokument und den Luxus, dass du die weiteren Steigerungen mit dem Programm machen kannst.

Die Idee der Figuren steht ja in jedem Fall und wenn du sie nicht zu 100% konvertieren kannst, dann doch wenigstens zu 90. Und wenn du das eine oder andere auf dem 2. oder 3. Grad erst noch nachlernen musst, dann werden die Kids schon damit klar kommen. In jedem Fall haben sie auf Waffen und Fertigkeiten jetzt dauerhafte Boni, in der Regel ohnehin einen höheren Startwert und vielfach Fertigkeiten, die etwas mehr abdecken. Sie sind also mächtiger als bei M3.

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Eleazar:

Die Mühe mit der 1:1:1 Konvertierung würde ich mir aber in jedem Fall sparen: Viel Arbeit und kein Mehrwert.

Verstehe ich nicht. In der Regel sind konvertierte Charaktere deutlich stärker als Charaktere, die man originär in M5 gebastelt hat. Die Konvertierung lohnt sich also in 99% der Fälle (abgesehen davon, dass man so eher das Feeling des alten Charakters erhalten kann). Wer sich an dem Konvertierungs-PDF der CrowdSource langhangelt, kann eigentlich auch nichts falsch machen. Da ist alles wunderbar erläutert. Siehe Link von @dabba.

Mfg     Yon 

Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Yon Attan:

Verstehe ich nicht. In der Regel sind konvertierte Charaktere deutlich stärker als Charaktere, die man originär in M5 gebastelt hat. Die Konvertierung lohnt sich also in 99% der Fälle (abgesehen davon, dass man so eher das Feeling des alten Charakters erhalten kann). Wer sich an dem Konvertierungs-PDF der CrowdSource langhangelt, kann eigentlich auch nichts falsch machen. Da ist alles wunderbar erläutert. Siehe Link von @dabba.

Mfg     Yon 

Sorry, mag sein, dass ich es falsch verstanden hatte, aber ich dachte, es handelt sich um ungespielte Figuren. Und es war einfach ein Bauchgefühl. Ich hatte mich nicht so intensiv damit beschäftigt, wie ihr.

Sicher haben Dabba und du recht.

Edited by Eleazar
Link to comment

Bei M3 hatten wir stets die Hausregel, dass Geld 10x wertvoller ist bzw. alle Preise durch 10 geteilt. Sollte man das bei der Konvertierung zu M5 wieder rückgängig machen oder einfach das Geld was man hat in der Form behalten oder ist das zu stark?

 

Weiterhin spielten wir stets mit der optionalen Regeln, einen Angriff mit einer um 8 besseren Abwehr komplett abgewehrt zu haben. Wie verhält sich das in M5? Ich versuche gerade ein wenig schlau daraus zu werden, habe aber Kodex und Arkanum erst heute bei unserem örtlichen Comicladen bestellt (und es wird wohl noch eine gute Woche dauern bis er es vorrätig hat). Bislang habe ich hier im Forum herausfinden können, dass Kämpfe etwas einfacher geworden sind und die Möglichkeiten AP zu regenerieren vielfältiger in M5 sind. Fällt damit die Regel der vollständigen Abwehr weg?

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb velvre:

Bei M3 hatten wir stets die Hausregel, dass Geld 10x wertvoller ist bzw. alle Preise durch 10 geteilt. Sollte man das bei der Konvertierung zu M5 wieder rückgängig machen oder einfach das Geld was man hat in der Form behalten oder ist das zu stark?

 

Weiterhin spielten wir stets mit der optionalen Regeln, einen Angriff mit einer um 8 besseren Abwehr komplett abgewehrt zu haben. Wie verhält sich das in M5? Ich versuche gerade ein wenig schlau daraus zu werden, habe aber Kodex und Arkanum erst heute bei unserem örtlichen Comicladen bestellt (und es wird wohl noch eine gute Woche dauern bis er es vorrätig hat). Bislang habe ich hier im Forum herausfinden können, dass Kämpfe etwas einfacher geworden sind und die Möglichkeiten AP zu regenerieren vielfältiger in M5 sind. Fällt damit die Regel der vollständigen Abwehr weg?

Beide dieser Regeln sind Hausregeln. Da müsstet ihr selbst entscheiden, ob ihr die in dieser oder in modifizierter Form in M5 beibehaltet. Ich würde in meiner M5-Gruppe keine der beiden Regeln für erforderlich halten.

Wenn man mit den offiziellen Regeln spielt, hat man meist ausreichend Gold zum Lernen. In vielen Gruppen wird das Gold sogar eher (im Wert) verringert. 

AP-Regeneration ist M5 eigentlich kein großes Problem mehr, sodass ich so eine "vollständige Abwehr" auch nicht für erforderlich erachten würde. 

Mein Vorschlag: Probiert doch erst einmal die offiziellen M5-Regeln aus und findet selbst heraus, wie die zu euch und eurem Spielstil passen. Den Feinschliff (soweit erforderlich) könnt ihr mit Hausregeln zu einem späteren Zeitpunkt immer noch vornehmen. 

Mfg Yon

  • Like 1
Link to comment
vor 13 Stunden schrieb velvre:

Bei M3 hatten wir stets die Hausregel, dass Geld 10x wertvoller ist bzw. alle Preise durch 10 geteilt. Sollte man das bei der Konvertierung zu M5 wieder rückgängig machen oder einfach das Geld was man hat in der Form behalten oder ist das zu stark?

Bei M5 würde ich dann  statt durch 10 alles durch 3 teilen. 

 

vor 13 Stunden schrieb velvre:

Weiterhin spielten wir stets mit der optionalen Regeln, einen Angriff mit einer um 8 besseren Abwehr komplett abgewehrt zu haben. Wie verhält sich das in M5?

Das war in M4 Hausregel,  hatten wir auch, kann man nach M5 mitnehmen 

 

Link to comment
vor 14 Stunden schrieb velvre:

Bei M3 hatten wir stets die Hausregel, dass Geld 10x wertvoller ist bzw. alle Preise durch 10 geteilt. Sollte man das bei der Konvertierung zu M5 wieder rückgängig machen oder einfach das Geld was man hat in der Form behalten oder ist das zu stark?

da sich die Preislisten nicht verändert haben kannst du das Zehnteln beibehalten, wenn Du daran gewöhnt bist. Machen viele Gruppe.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...