Jump to content

abgeschlossen - Sa. 22.05.2021 ab 11 Uhr - Zwerge feiern Härter!


Recommended Posts

  

WICHTIGES VORAB:  
Das ist ein fixer Spieltermin. Entweder ihr könnt exakt da & seid pünktlich oder gar nicht.
Keine Verschiebung/später-anfangen usw.
Klare Ansage: Termin ist -> Sa. 22.05.2021 ab 11 Uhr bis ca. 23:30 - 0 Uhr -> Ganztagesabenteuer, wie auf einem Con.
Roll20-Link:
https://app.roll20.net/join/10623629/Ylz84w

Spielleiter: Chillur / Mathias
Anzahl der Spieler: bis zu 5 -> Noch 0 Platz frei.
System: M5
Grade der Figuren: 15-18 nach M5 -> Keine anderen Figuren (keine M4, keine M3 usw. usf.)
Beginn: Sa. 22.05.2021 ab 11 Uhr bis ca. 23:30 - 0 Uhr
Voraussichtliche Dauer: bis wir fertig sind... (Ja, natürlich sind Pausen geplant!)

Plattform: Roll20, Discord -> Chat mit Headset bzw. klare Verständlichkeit ist notwendig. Kamera wäre von Vorteil, da sonst viel Mimik usw. verloren geht! Kamera-User werden bevorzugt!
Abenteurer auf MOAM verpflichtend: (NEIN) Aber -> Figur muss auf Roll20 im dortigen Midgardbogen im Abenteuer komplett eingetragen sein/werden.
Art des Abenteuers: Kneipenspiele / Zwerge / ein klein wenig Detektiv / Unterland / Erforschung / Kampf / und natürlich Spaß

Voraussetzung/Vorbedingung:
Zwergen-kompatible Charaktere, die auch Alkohol genießen können/wollen.
Wenn ein Char dabei ist, der gar keinen Alkohol trinken möchte... Dann ist das kein Abenteuer für Dich!
Falls einige Spieler oder Spielerinnen meinen, dass Ihre Figuren NUR und ausschließlich alles genussvoll und NUR in Maßen zu sich nehmen... Auch dann klappt das eher nicht für Dich!
Das ist eine Zwergen-Feier, einer der Reize des Abenteuers ist auch ggf. einige Dinge beeinträchtigt durch Alkohol und Feierlaune zu machen.

Landessprache, also mind. -> albisch <- auf einem guten Niveau (mind. 12)

Hausaufgabe vor dem Abenteuer:
Alle, die teilnehmen möchten, sollten bitte eine Geschichte/Begebenheit haben bzw. sich ausdenken, warum gerade ER/bzw. seine Figur bei den albischen Zwergen so beliebt und bekannt ist, dass Er oder Sie eine Einladung erhalten könnte... (gilt auch für Zwerge). Überlegt euch eine Story aus euren Abenteuern für eure Char-Vorstellung am Spieltag!

 

Beschreibung/Abenteuer-TEASER:

Der Ort der Handlung: Alba, irgendwo im Atross-Massiv...

Die Bruderschaft des Steins lädt erwählte Zwerge und einige ausgewählte Gäste zum alle einhundert Jahre stattfindenden Fest des Tharantages ein. Es wird gefeiert zum Gedenken an den verdienten legendären Zwergenkrieger "Tharan Steinkrug", der vor langer Zeit, dem verwundeten König der Zwerge, allein mit Hammer und nichts als einem Steinkrug als Schild, heldenhaft auf dem Schlachtfeld drei Tage und Nächte lang, verteidigte.

Bei einer solchen Feier, zu Ehren eines legendären Kriegers und Gründers der Bruderschaft des Steins, werden natürlich Wettbewerbe abgehalten. Dem Sieger im großen Zehnkampf winkt als Belohnung der "Unzerbrechliche Krug", einem speziell von Meisterschmieden der Söhne und Töchter von Feuer und Stein gefertigten Gefäßes, dessen Kräfte über das ureigene und heilige Aufbewahren von bestens gereiften Zwergenbock Starkbieres hinaus, berühmt sind.

Zitat

"Waaaaas? Ihr habt noch nie von so einem Krug gehört?   *hicks*  
Na dann wisst ihr  *hicks* 
sicher auch noch nicht, dass einige *hicks*
munkeln, dass man die Urprungsbinge der Bruderschaft für diese Feier  *hicks-Böööööörbs* 
wohl lieber hätte ruhen lassen sollen und nicht jeder begeistert ist, *tief-Luft-hol*
dass solche wie "DIE DA" (deutet auf nicht-Zwerge) *hicks*
jetzt auch zur Feier dürfen.... *hicks*
Ach, ich würde einen guten Teil meines Bartes dafür geben, wenn ich die Chance hätte dort mit zu fei-*hicks*-ern"  

(unbekannter betrunkener Zwerg)...


PS:
Ja, ihr dürft Zwerge spielen.
Ja, ihr dürft auch andere Rassen spielen.
Ja, sogar Elfen.
Nein, ihr dürft keine Anti-alkoholiker oder verkrampfte "aber nur in Maßen trinken, auch auf großen Feiern"-Figuren spielen.

---

Mitspielerinnen / Mitspieler:
1. @Kassaia als Hulda Ohnsonsdottier
2. @Heidenheim als Menaos
3. @Cheesus als Bodrim Goldstein
4. @Fionn als Morjak na Stuurman
5. @Raldnar als Argnar "Runenreiter" Bronzebart

 

Edited by Chillur
Runde ist fertig bespielt und abgeschlossen.
  • Like 1
Link to comment

Hallo,

 

ich würde mich gerne mit Bodrim Goldstein (ZK GR. 16) teilnehmen. Er kommt ursprünglich aus dem Pengannion Gebirge (Dvarnaut) und ist Sohn eines einfachen Händlers. Bodrim hingegen hat sich aus dem Gebirge gewagt und vertitt nun seine eigene Handelgesellschaft in Thame. Zudem ist er Handelsbeauftragter des Herzogtums Tura. Als ehemaliger Weinhändler kennt er sich mit "Verkostungen" gut aus und ist dem Kneipenspiel nicht abgeneigt. Den albischen Zwergen kann er das ein oder andere Spiel wie Durak oder Fingerstechen bestimmt noch beibringen:D

 

Zur Technik: Kamera und Discord habe ich. Internet funktioniert normalerweise auch.

Bodrim habe ich als Klon in der Vault auf Roll 20. Falls du Premium hast kann ich ihn importieren und anpassen. ansonsten bau ich ihn halt neu.

Grüße,

Cheesus

Link to comment

Leider habe ich in dem Gradbereich keine Charaktere. Solltest Du die Liste nicht voll kriegen, würde ich mich sehr freuen, meinen Runenmeister (Grad 20) Balin Bärenfaust aus Reginsvid wieder in seine alte Heimat, dem Artross, zu schicken.

Link to comment

Gruagach, Mensch, Twynnedde, Braugeselle, trinkfest und waldaffin.
Grad 18, Druide, Retortenfigur aber liebenswert, muss mit Leben erfüllt werden.
Idee: Hat einem Zwerg das Leben gerettet und wird deshalb eingeladen.

In meiner Vorstellung steht Gruagach auf der internen Fahndungsliste der Kirgh ziemlich weit oben.

Link to comment

Hallo Mathias,

ich habe für Grad 15-18 nur einen nicht ganz passenden Berggnom (dann Grad 14). Wenn es jetzt nichts wird, dann halt bei einem späteren Durchgang. 👍

 

Mit abendlichen Tunnelbuddelgrüßen

Thorsten

Link to comment

So, einige Spielwillige habe ich eingetragen.

@Serdo Hast Du ggf. was nahe dran im unteren Grad-Bereich -> z. B. Grad 14? Grad 20 ist mir zu Hoch, insb. da die anderen Figuren Grad 16 herum sind.

@Drachenmann Wenn dein Druide aus der Retorte kommt, hat der sicher noch keinem Zwerg das Leben gerettet, selbst wenn er einem Zwerg das Leben gerettet hat, dann müsste der schon sehr bedeutend sein um eingeladen zu werden. Wenn er auf der Fahndungsliste der Kirgh steht, bekommt er keine Einladung, da ggf. der Eine oder Andere auch aus der Kirgh am Fest teilnimmt bzw. teilnehmen könnte. Steckbrieflich gesuchte oder auf einer Fahndungsliste stehende werden aus Prinzip nicht für eine derart wichtige Feier eingeladen. Das Fest findet schließlich nur alle 100 Jahre statt. Hinzu kommt meine persönliche als SL, durch schlechte Erfahrung erhaltene Abneigung von Retortenfiguren, die auf mittlere/hohe Grade gebaut wurden. Meiner Erfahrung nach merkt man das sehr oft (aber nicht immer) am Rollenspiel und am Verhalten solcher Figuren. Sorry!

@Ulmo Mit Grad 14 liegst Du zwar knapp unter der gewünschten Grenze, das sollte aber noch hinhauen. Wie heisst deine Figur denn?

  • Confused 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Chillur:


@Serdo Hast Du ggf. was nahe dran im unteren Grad-Bereich -> z. B. Grad 14? Grad 20 ist mir zu Hoch, insb. da die anderen Figuren Grad 16 herum sind.

Das Näheste ist mein elfischer Barde Siolin Silbersang, Grad 13. Der hatte aber bisher keine Berührungspunkte mit Zwergen. Einzig sein ausgeprägter Hang zu exzessiven Feiern könnte ihn dorthin treiben.

Mein Runenmeister ist hingegen hoch motiviert. Hat er doch vom Zwergenkönig in Waeland höchstselbst den Auftrag, wieder ins Atross (seine eigentliche Heimat) zu gehen und Zwerge für ein Siedlungsprojekt im hohen Norden zu rekrutieren. Ich persönlich finde Grad 20 einer "normalen" Figur bei der Konstellation auch zu hoch. Der Runenmeister ist aber aufgrund seiner besonderen Klasse in meinen Augen eher eine Art Doppelklassencharakter Krieger-Thaumaturg. Seine Fertigkeiten sind daher eher breit gestreut als hoch spezialisiert. Demnach durchaus passend für das Zusammenspiel mit niedrigeren Graden. (Nur meine Meinung. Du hast natürlich die volle Entscheidungsgewalt und ich bin in keinster Weise böse, wenn Du weiterhin beim "Ne, is nicht" bleibst. Ich wollte nur meine Sicht darlegen.)

Was ich noch anbieten kann, ist, dass Du mit dem Rotstift radikal durch den Charakter durchgehst und mir einfach den Einsatz diverser Fertigkeiten und Zauber für Dein Abenteuer nicht zulässt.

Edited by Serdo
Link to comment
vor 17 Stunden schrieb Serdo:

Das Näheste ist mein elfischer Barde Siolin Silbersang, Grad 13. Der hatte aber bisher keine Berührungspunkte mit Zwergen. Einzig sein ausgeprägter Hang zu exzessiven Feiern könnte ihn dorthin treiben.

Mein Runenmeister ist hingegen hoch motiviert. Hat er doch vom Zwergenkönig in Waeland höchstselbst den Auftrag, wieder ins Atross (seine eigentliche Heimat) zu gehen und Zwerge für ein Siedlungsprojekt im hohen Norden zu rekrutieren. Ich persönlich finde Grad 20 einer "normalen" Figur bei der Konstellation auch zu hoch. Der Runenmeister ist aber aufgrund seiner besonderen Klasse in meinen Augen eher eine Art Doppelklassencharakter Krieger-Thaumaturg. Seine Fertigkeiten sind daher eher breit gestreut als hoch spezialisiert. Demnach durchaus passend für das Zusammenspiel mit niedrigeren Graden. (Nur meine Meinung. Du hast natürlich die volle Entscheidungsgewalt und ich bin in keinster Weise böse, wenn Du weiterhin beim "Ne, is nicht" bleibst. Ich wollte nur meine Sicht darlegen.)

Was ich noch anbieten kann, ist, dass Du mit dem Rotstift radikal durch den Charakter durchgehst und mir einfach den Einsatz diverser Fertigkeiten und Zauber für Dein Abenteuer nicht zulässt.

Du hast PN, müssen wir nicht hier ausdiskutieren.

Kurzform: Nein zum Runenmeister, nein zum Elfen der keine Berührungspunkte mit Zwergen hatte.

Link to comment

Immer dieser Fehlerteufel! Ich beantrage hiermit seinen Ausschluss aus dem Forum! ;)

Subdrim Sundrim Schicksalshand
Elion Funkelstein Finkelstein

Sundrim und Elion kennen sich.

 

Mit getippten Maulwurfsgrüßen
 

Link to comment
Am 28.4.2021 um 12:44 schrieb Ulmo:

Immer dieser Fehlerteufel! Ich beantrage hiermit seinen Ausschluss aus dem Forum! ;)

Subdrim Sundrim Schicksalshand
Elion Funkelstein Finkelstein

Sundrim und Elion kennen sich.

 

Mit getippten Maulwurfsgrüßen
 

Stimmt, schon schlimm, wenn mir Spieler ihre Figuren falsch ansagen 😉

Am 28.4.2021 um 00:29 schrieb Ulmo:

l vorab der momentane Stand von Elion Finkelstein

Zitat aus deiner PN.... Ich hab nur Copy-Paste gemacht. Ebenso bei der anderen Figur.

Ich änder das gerne, aber diese Fehlerteufel haben sich bei euch eingeschlichen, hihi. 😁

 

  • Haha 1
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Chillur:

Stimmt, schon schlimm, wenn mir Spieler ihre Figuren falsch ansagen 😉

Zitat aus deiner PN.... Ich hab nur Copy-Paste gemacht. Ebenso bei der anderen Figur.

Ich änder das gerne, aber diese Fehlerteufel haben sich bei euch eingeschlichen, hihi. 😁

 

Ich habe doch den Ausschluss des Fehlerteifels beantragt. Wenn das nicht wirkt, dann ... müssen wir halt weiter Fehler berichtigen. Aber da wir alle noch leben, sehe ich das nicht als gar übles und unüberwindliches Problem. ;)

 

Mit schmunzelnden Maulwurfsgrüßen

Link to comment

Argnar "Runenreiter" Bronzebart wäre erfreut, seine Aufwartung ankündigen zu dürfen ... (Runenmeister, Grad 15)

Argnar kommt aus Waeland, ist aber bereits seit einiger Zeit bei den Vettern in Alba und spricht deren Sprache. Er ist seit Jahren auf der Suche nach den "verlorenen Runen", denn es geht die Kunde, dass es noch einige mehr gibt, als das jetzige Zwergenalphabet beinhaltet. Hinter vorgehaltener Hand wird gar gemunkelt, dass mit dem Wiederentdecken dieser Runen die alte Magie und somit die Kraft der Zwerge zurückkehrt. Argnar ist in den Bingen bekannt, denn auf seiner Arbeit ruht viel Hoffnung der Zwerge. Und wer sich tagtäglich lange und ausgiebig mit Steintafeln, Pergamenten und anderen alten Aufzeichnungen beschäftigt, ist nach so viel trockenem Studium am Abend meist sehr durstig... 

Charakter ist in Moam angelegt, muss nur ausgerüstet werden, da lange nicht mehr gespielt ... 

Edited by Raldnar
Vielleicht noch ein bisschen mehr Info ... :blush:
Link to comment
vor 4 Stunden schrieb Raldnar:

Argnar "Runenreiter" Bronzebart wäre erfreut, seine Aufwartung ankündigen zu dürfen ... (Runenmeister, Grad 15)

Argnar kommt aus Waeland, ist aber bereits seit einiger Zeit bei den Vettern in Alba und spricht deren Sprache. Er ist seit Jahren auf der Suche nach den "verlorenen Runen", denn es geht die Kunde, dass es noch einige mehr gibt, als das jetzige Zwergenalphabet beinhaltet. Hinter vorgehaltener Hand wird gar gemunkelt, dass mit dem Wiederentdecken dieser Runen die alte Magie und somit die Kraft der Zwerge zurückkehrt. Argnar ist in den Bingen bekannt, denn auf seiner Arbeit ruht viel Hoffnung der Zwerge. Und wer sich tagtäglich lange und ausgiebig mit Steintafeln, Pergamenten und anderen alten Aufzeichnungen beschäftigt, ist nach so viel trockenem Studium am Abend meist sehr durstig... 

Charakter ist in Moam angelegt, muss nur ausgerüstet werden, da lange nicht mehr gespielt ... 

Hallo Raldnar,

klingt gut und ist im gewünschten Gradbereich. Die Figur müsstest Du dennoch in Roll20 dann eintragen, da ich alle Würfe im gleichen System haben möchte.
 

Link to comment
vor 26 Minuten schrieb Chillur:

Hallo Raldnar,

klingt gut und ist im gewünschten Gradbereich. Die Figur müsstest Du dennoch in Roll20 dann eintragen, da ich alle Würfe im gleichen System haben möchte.
 

Natürlich. Und lieben Dank.

Edited by Raldnar
Link to comment

Moin Chillur,

 

dann würde sich gern mein erainischer, feierwütiger Kapitän Morjak na Stuurman (Hä18) bewerben, der den Zwergen u.a. drei ihrer großen und wertvollsten Artefakte (Härtester Stein,  Hellster Strahl und Quell des Lebens) aus Kuz Alhadur wieder beschafft hat. Seit dem ist er ein besonderer Freund der Zwerge, spricht fließend Dvarska und hat in vielen Abenteuern mit einigen von ihnen Seite an Seite gekämpft. Bei Zwistiggkeiten mit Zwergen ist ihm die große Ehre zuteil, das er sein Anliegen direkt vor den König der Zwerge bringen darf. Er ist weit herumgekommen, hat Drachen getroffen und wird in Kneipen Corrinis sowie im Zwergenviertel Saragins wegen seiner Fähigkeit nach sieben Zwergenbier noch zu stehen bewundert. Er singt und tanzt gern, spielt die Blechflöte recht ordentlich und wird bei den Zwergen Gabil-Dvar (großer Zwerg) genannt.

Mit hoffnungsvollen Grüßen

Peter

Edited by Fionn
Link to comment

Hallo Zusammen,
hier der Link zum Roll20. Ich habe keinen Pro Account, aber fürs Abenteuer ist in den Spieleinstellungen der Import aktiv (für Leute MIT ProAccount)
Habt ihr auch KEINEN Pro Account, so könnt ihr euch entweder an einen Mitspieler MIT Pro Account wenden (Bitte melden!) oder wendet euch an MICH, dann lege ich euch eine LEERE-Figur an und weise die euch zu. Der Link ist nun auch im Eingangsbeitrag drin.

 

Roll 20 Link: https://app.roll20.net/join/10623629/Ylz84w

Link to comment

Moin Chillur,

 legst Du mir bitte eine LEERE-Figur an und weist sie mir zu.

Ich werde sie dann mit Leben füllen

LG Peter

 

P.S. Vielen Dank für's anlegen. Hatte meinen Forumslink nicht erneuert - also alles gut, habe Deine Nachricht bekommen.

Edited by Fionn
Link to comment
  • Chillur changed the title to abgeschlossen - Sa. 22.05.2021 ab 11 Uhr - Zwerge feiern Härter!
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Chichén
      Geheimnisse und Intrigen
      Das Fürstentum von Vigales, ganz im Süden des Grandat von Bivarra, eingefasst vom Pantabrionischen Gebirge und seinen hügeligen Ausläufern sowie der Regenbogensee. Reich an Geheimnissen und Intrigen.
      Vieles wurde von den Spielern bisher aufgedeckt und erfolgreich gelöst. Angefangen mit der Verwünschung der Lambargis und der Wahl eines neuen Podesta, über diverse Abenteuer rund um das Unheil am Witwenriff oder Ereignissen tief unter den Bergen sowie Abenteuer in und um den Zauberwald Bromme, bis hin zur Befriedung und Rettung der Insel Zaracudas vor dem Untergang.
      Bei diesem Event handelt es sich um ein Maskenfest am Ende der Cardonale in der Gaststätte "Anderswelt" in Dargirna. Da das Fest letztes Jahr aufgrund der Staatstrauer ausfallen musste, feiern die Menschen heute ausgelassener und intensiver. In der Stadt finden sich auf jedem Platz Händler, Musikanten und Gauklern, die ihre Kunst feilbieten. Die liebreizende Prinzessin Barbelica hat sogar mehrere Fässer Bier und Wein gespendet, damit jeder den ersten Becher auf ihr Wohl trinken kann.
      Die Spielcharaktere werden Gäste bei diesem Maskenfest sein und Zeuge des unerwarteten Ereignisses werden.
      Geplant sind vier Gruppen (je 5-6 Spieler), die sich um unterschiedliche Aufgaben kümmern dürfen, wobei es für kämpferische, magische und geschickte Abenteurer etwas zu tun gibt.
      Es wird ein Detektivszenario im Hinterland von Vigales geben, bei dem magisch begabte Spielcharakter benötigt werden (M5: Grad 15-20).
      Auch gilt es, ein unterirdisches Bauwerk in der Nähe der Küste nördlich von Teresin, zu erkunden, bei dem Abenteurer mit kämpferischen Fähigkeiten und auch Geschick gebraucht werden (M5: Grad 12-18).
      In Maritimar braucht der Wasserwart Unterstützung, da es offensichtlich zu Problemen in der Wasserversorgung der Stadt kommt, die schnellstmöglich beseitigt werden müssen (M5: Grad 15+; M4: Grad 7+).
      Sogar diejenigen, die sonst nur im Schatten agieren, sind von dem Ereignis aufgeschreckt und entsendet fähige Leute, um Nachforschungen anzustellen (M5: Grad 10-15).
      Die Abenteuer beginnen mit dem Maskenfest in der Gaststätte Anderswelt, wo die Spielcharaktere vielleicht auf die ein oder andere bekannte Figur aus der Con-Saga treffen können, da man ja nie weiß, wer sich wohl  hinter der Maske verbirgt. Bei einem Gläschen Sekt kann so zwanglos über das ein oder andere geplaudert werden, bis es zu einem überraschenden Ereignissen kommt ... Nach einer kurzen Lagebesprechung geht es dann in die Einzelabenteuer.
       
      Geplant ist das Finale für Freitagabend, also nach der offiziellen Begrüßung, und wird bis ca. 1 Uhr nachts dauern.
      Die Abenteuer finden parallel statt und richten sich an alte Hasen genauso wie an Spieler, die in die Con-Saga hineinschnuppern möchten.
      Vorkenntnisse zur Con-Saga sind nicht erforderlich. 
      Interessierte Spieler möchten sich bitte unter alchira[at]web.de bis zum 05.11.2021 melden und angeben, mit welchem SC sie teilnehmen möchten und welches Abenteuerthema sie interessiert. Wir werden dann versuchen alle Wünsche zu berücksichtigen.
      Damit alle die gleiche Chance haben, wird aus den gemeldeten Spielern (sofern sich mehr angemeldet haben, als Plätze vorhanden sind) ausgelost und das Ergebnis am 07.11.2021 bekannt gegeben.
    • By Chichén
      Das Turnier von Dargirna (Teil 1)
      Spielleiter: Chichén
       
      Anzahl der Spieler: 3-5
       
      Grade der Figuren:  5- 7 (M5)
       
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag 10:00 Uhr 
      Voraussichtliche Dauer: ca. 10 Stunden zzgl. Essenspausen
      Art des Abenteuers:  Stadtabenteuer, Detektiv und ggf. Kämpfe - ausdrücklich für Con-Saga-Neulinge geeignet
      Ort: Fürstentum Vigales, Stadt Dargirna 
      Voraussetzungen/Bedingungen:
      Neu-Vallinga wären von Vorteil. 
      Aufgrund bisheriger Erfahrungen behalte ich es mir vor Artefakte und übermächtige Waffen, die dem Spielspaß des Abenteuers entgegen stehen, abzulehnen.
      Vorkenntnisse in Bezug auf Vigales (Con-Saga) sind nicht erforderlich. Alles Wichtige wird im Rahmen des Abenteuers erarbeitet bzw. erläutert. 
      Beschreibung: 
      Nach langer Zeit ruft Herzog Albergio de Lambargi endlich wieder zu einem Turnier nach Dargirna. Edle Recken werden auf dem Turnierplatz der Residenz des Herzogs ihr Können zeigen, während den vornehmen Damen der Atem stockt und der ein oder andere gar die Sinne schwinden werden.
      Auch dem einfachen Volke wird es wieder erlaubt sein, sich das Spektakel anzusehen. Sie dürfen dafür durch den sonst abgeriegelten Park der Residenz gehen und mit staunenden Augen die atemberaubenden Wasserspiele betrachten, bevor sie den eigentlichen Turnierplatz erreichen. Hier zeigt Albergio seine ganze Großzügigkeit, da die bereitgestellten Speisen und Getränke kostenlos ausgegeben werden. Auch wird es wenigen Zuschauern erlaubt sein, einen Blick in das Zeltlager der Fidalgos zu werfen und mit ihnen einige Worte zu wechseln. Doch hierfür müssen sie bei der Lotterie oder den Jahrmarktattraktionen ein entsprechendes Los ergattern...
      Doch was wäre ein Turnier ohne Neid und Intrigen, in welche die Abenteurer unvermittelt hineingeraten... 
      (Es ist nicht vorgesehen, dass die Abenteurer am Turnier teilnehmen.)
      Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer kleinen Kampagne. Der zweite Teil ist für den WestCon 2022 geplant. Alle Teile können unabhängig voneinander gespielt werden. Das Abenteuer wurde bereits auf dem BreubergCon 2021 angeboten und gemäß den Anmerkungen der Spieler angepasst.
      Mitspieler:
      1. Ulmo - ?? (Krieger Grad 3)
      2. Mogadil - Ilias Nacodis (Heiler Grad 6)
      3. Monique - ??
      4. Kessegorn - Kagamil (Runenmeister Grad 5)
      5. wird vor Ort vergeben
    • By jul
      Spielleiter: JUL
      Anzahl der Spieler: 3-6
      Voraussichtlicher Beginn: So.  9:00
      Voraussichtliche Dauer: bis 15:00
      Grad: egal
      Beschreibung: Die Sonne im Ahiahi System zeigt weiter verstärkt Protuberanzen. Das sollte untersucht werden.
    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65        - schon 6 mal geleitet   
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85        - schon 4 mal geleitet
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95        - schon 2 mal geleitet
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jede Figur mitspielen, die persönliche Herausforderung kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn:  ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt!
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gespielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 12 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Und übrigens werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler am Freitag
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep und Fernwann  spielen?  Oder Yon, Fariste, Gildor, Falkenauge? Fionn
      Do bin ich beim Juwel III
      Sa bin ich beim kleinen Ausflug III
      Teil 1  Gradsumme 8/19 <35/65
                  1: ??? Fian oder Magier  Gr 8/19 
                       Helgris, Sa
                  2: Callum, Gr ?
                     Callum  Fr Sa
                  3:
                  4:
                 5:
                (6)
      Teil 2: Gradsumme 8/21 <37/85
                  1: 
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Teil 3: Gradsumme  31/65<40/95
                  1:  Gildor de Soel Or Xan Gr 7/17
                        Gildor, Tag Fr
                  2: Eridea Kr Gr 8/20
                      Wolfgang Fr Sa
                    3: Aldea, Gl 8/19
                     Fariste Fr
                  4:
                  5:
                 (6):
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete...  Vielleicht will ich auch selbst mal spielen (In Richtung Tjorm winkend)
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person. - Wir sprechen vor der Runde, wie wir das spielen

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
      Am Ende ist man dann in den Club "Meister des Klosters" zugelassen, wo über den 4. Teil gesprochen wird...
    • By Clagor
      Spielleiter: Clagor
      Anzahl der Spieler: 5
      System: M5 (SL entscheidet diktaorisch in allen Regelzweifelsfällen; M4 Figuren können gern mitspielen)
      Grade der Abenteuer: bis 25
      Beginn: Mittwoch, wenn alle da sind, ca. 17:00 Uhr
      Dauer: bis DONNERSTAG Ende kann 24:00 Uhr werden
      Art des Abenteuers: (Dorf, Detektiv, Wildnis, Dungeon, Reisen in das unbekannte - alles dabei)
      Man folgt einem Hinweis den man vor lange Zeit beim Abenteuer „Tänzer im Sturm“ erhalten hat. Es geht darum „Gehe hin und sucht Tuzun Nerquar. Er kann auch bringen zum Nebelturm. Nur so kann es beendet werden. Damit hat das Abenteuer damals geändert und diese nehmen wir wieder auf. Es ist nicht Voraussetzung das Abenteuer gespielt zu haben, da haben wir schon ausreichende Spieler*innen.
      Hinweise:
      Wichtig das Abenteuer ist sehr umfangreich, darum sind auch gleich 1,5 Tage angesetzt. Eigentlich hatte ich die Gruppe voll nur wurde mir dann kurzfristig mitbeteiligt das ein Spieler doch nicht zum Con kommt, darum ist wieder ein Platz frei.
      Die Initiative wird bei mir schon eine Weile mit Karten bestimmt, das hat sich bewährt ich mag das und er machen Kämpfe einfach schneller und übersichtlicher. Regeln werden natürlich erklärt.
      Ich versuchen mit den Göttern und Hintergrund zu arbeiten und dies auf Midgard anzupassen. Bitte sehe es mir nach wenn das eine oder andern nicht zu 100% Midgard konform ist.
      Das Abenteuer selber ist sehr abgehoben und zum Teil verwirrend, da müssen die Spieler und die Figuren versuchen die sich Dinge zusammen denken. Wer also platt gesagt einfach nur irgendwo rein stürmen will und alles umhauen wird keine Spaß haben. Und das klassischen wir retten die Jungfrau vor dem Drachen gibt es auch nicht.
      Mitspieler:
      1. Chichén, Nadeschka, lidralische Schattengängerin, Grad 20
      2. Gildor,   Cedric MacNahar, albischer Seefahrer
      3. JoBaSa, Berillie Schattentanz, elfisch-moravische Waldhüterin Grad 16
      4. Chriddy, Ulfhedin Ragnason - Barbar Grad 21
      5.  Kiril, Dolbin Zwergenpriester (Streiter Grad 21)
       
×
×
  • Create New...