Jump to content

Wie heilt man Untot sein?


Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Chriddy:

Ein Gnom betritt das Podium, er hat sich als Adur Greifenstein vorgestellt.

"Meine Freunde, ihr vergesst etwas wesentliches hier! Wir sind im Zeitalter der Erleuchtung, nicht nur Magie und göttliche Intervention kann so etwas bewerkstelligen, auch technischer Fortschritt. Nicht umsonst haben wir Gnome einen so wachen Verstand erhalten!

Während meiner Forschungen habe ich mich auch mit dem Vampirismus auseinandergesetzt. Hierzu habe ich die Gelegenheit gehabt mehrere Vampire sowie Blutsauger zu sezieren, auch wenn dies schon lange her ist. Leider waren die Ergebnisse nicht immer übereinstimmend, jedoch kann ich soviel sagen, dass es Vampire gab die durch das regelmässige Trinken von Blut völlig intakte Organe hatten. Sowohl Herz, Nieren, Magen, Leber und Lunge wurde weiterhin mit Blut versorgt. Das Herz hat zwar nicht geschlagen, jedoch, so meine Vermutung, wird durch das Saugen des Vampirs eine Art Unterdruck im Körper erzeugt. Hierdurch zirkuliert das Blut im Körper und versorgt die Organe. Leider muss ich auch hier feststellen, dass dies nicht bei jedem Vampir so war den ich untersuchte.

So müssen wir uns dem wesentlichen Teil der Aufgabe widmen- wir müssen das Herz wieder zum Schlagen bringen, damit es selbstständig das Blut durch den Körper pumpt und somit die Organe wieder zum selbstständigen Arbeiten bringt. Führen wir dem Patienten nun Nahrung zu, sollte er wieder in der Lage sein selbstständig Blut zu erzeugen, sowie über die Lunge die weiteren Organe mit Sauerstoff zu versorgen.

Wir sollten daher den Patienten mit Hilfe von Elektrizität wieder das Leben schenken. Ich denke durch seinen intakten Geist ist hierfür eine ganz wesentlicher Bestandteil bereits gegeben. Ein Blitz sollte genügend Energie erzeugen, um das vorher mit frischem Blut gefüllte Herz wieder die initiale Zündung zu geben. Das frische Blut sollte dann im Körper verteilt werden, so dass die übrigen Organe wieder selbstständig versorgt werden. Evtl. muss das Herz des Patienten noch mit weiterer Energie beim Pumpen unterstützt werden. In den fernen Küstenstaaten habe ich von einem Apparat gehört, den mein Cousin Abnautz erbaut hat, der die Energie eines Blitzes für eine zeitlang speichern und abgeben kann. Die abnautzische (voltasche) Säule.

Es wäre äusserst spannend herauszufinden, ob es gelingen kann durch diese Taten einen toten Körper wieder lebendig werden zu lassen. Ein Vampir würde sich für diese Art der Experimente geradezu anbieten, aufgrund seiner aussergewöhnlichen physichen Kondition, sowie geistigen Verfassung und Eigenschaften.

Sobald Körper und Geist dann wieder vereint sind, sollte die weiteren angesprochenen Fragen wie Astralleib oder Anima untersucht und besprochen werden, da es hierzu einfach noch keine Daten gibt.

Gehört das nicht in die Forumsrubrik: "Elektronik"

Mir gefällt der Text ausnehmend gut.

Link to post
Am 3.4.2021 um 09:45 schrieb Jürgen Buschmeier:

Gehört das nicht in die Forumsrubrik: "Elektronik"

Mir gefällt der Text ausnehmend gut.

Elektronik befasst sich mit dem Schalten von Strömen usw. - hier geht es um Elektrik, rein mit den Volts in den Körper. 

Wenn dem Untoten Anima und Astralleib fehlen, dann müssen die irgendwo her beschafft werden, um (ganz klassissch) die dritte Komponente, die Seele, zu retten. Dafür gibt es, wie ausgeführt, zwei Wege: Finster und Göttlich. Die Anima, also die tierische Lebenskraft, ist dafür ein gutes Beispiel. Entweder (finster) man versucht, diese aus einem oder mehreren geeigneten Tieren in magischer oder möglicherweise technischer Weise zu extrahieren und zu transferieren, oder (göttlich) man erbittet die göttliche Gabe frischer Anima. Mit der bewussten Lebenskraft, dem Astralleib, ist es im Grunde genauso, nur schlimmer - der Kreis geeigneter Quellen für den finsteren Weg ist wesentlich kleiner bzw. die Anstrengung seitens des Gottes, das Richtige an den richtigen Ort zu bringen, ist wesentlich größer. Ich glaube, auf dem finsteren Weg würde man schlussendlich "tauschen" - die Seele des Untoten retten, aber um dies zu erreichen, so Unaussprechliches tun müssen, dass eine andere Seele verloren geht oder gar versprochen werden muss. Auf dem göttlichen Weg müsste man das in gewisser Weise vermutlich auch tun, aber hier wird nicht die Seele konsumiert, sondern deren Handlungen auf Midgard bestimmt und versprochen. 

  • Like 2
Link to post

Was, wenn irgendein alter Seemeister Wege erforscht hat, die bei dem Vampirismus verloren gegangene Anima aus dem Totenreich zurückzuholen und sogar Aufzeichnungen darüber gemacht hat, wie man ins Totenreich gelangen kann? Mit dem Astrallaib wird es natürlich schwieriger. Aber vielleicht kann sich dafür auch noch ein interessantes Artefakt finden....

Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...