Jump to content

Verbündete von Schwarzalben


nördler2

Recommended Posts

Moin! Hat jemand eine Idee, welche Dienerwesen Schwarzalben haben könnten?

In meiner Kampagne haben die Spieler mit Schwarzalben zu tun, ich will die selber aber als hochlevelige Einzelkämpfer darstellen und brauche daher geeignete Gegner für den Kampf zwischendurch.

hab in den Regelwerken auf die schnelle nichts passendes gefunden. Gibts da was? hat wer Ideen?

 

Danke schonmal und viele Grüße!

Link to comment
vor einer Stunde schrieb nördler2:

Moin! Hat jemand eine Idee, welche Dienerwesen Schwarzalben haben könnten?

In meiner Kampagne haben die Spieler mit Schwarzalben zu tun, ich will die selber aber als hochlevelige Einzelkämpfer darstellen und brauche daher geeignete Gegner für den Kampf zwischendurch.

hab in den Regelwerken auf die schnelle nichts passendes gefunden. Gibts da was? hat wer Ideen?

 

Danke schonmal und viele Grüße!

Als wir uns Gedanken über Medjis gemacht haben, hatten wir auch über die Verrückten nachgedacht. Es sind einfach zu wenig Schwarzalben, um so ein Reich zu bevölkern. Und es gibt einfach zu viele niedere Arbeiten, die man Schwaralben nicht zumuten könnte:

Die Schwarzalbenmänner könnten die höhere Fruchtbarkeit von Menschenfrauen nutzen, um gezielt Halbelfen für die militärische Drecksarbeit in die Welt zu setzen.

Dazu könnten menschliche SklavInnen kommen und warum nicht auch Dämonen und Untote?

Link to comment

Von den Schwarzalben und den Arracht wurden Minotauren, Kentauren und Kiae erschaffen, laut "Die Welt".

Schwarzalben haben Sklaven, die für sie die niederen Arbeiten erledigen, laut Bestiarium. Außerdem holen sie sich menschliche Frauen, um Halbelfen zu zeugen und zu "quälen", damit sie zu Schwarzhalbelfen werden.

Die Vögel namens Schwarzseele werden immer noch von den Schwarzalben gezüchtet, meist als Späher. Sie greifen aber auch gerne größere Wesen, als sie selbst sind, an. (Bestiarium).

Ich könnte mir sonst auch Fledermäuse als Helfer vorstellen und eben, die schon von Eleazar erwähnten, menschlichen Sklaven.
Eventuell noch mit dem Zauber Macht über die belebte Natur gebundene Tiere jeglicher Art und je nach Region.

Edited by Ciri Els
  • Like 1
Link to comment

Danke für die Anregungen!

Meine Kampagne spielt in Moravod und die Gruppe ist - bislang ziemlich ohne ihr Wissen - in einen Konflikt zwischen Schwarzalben einerseits und der vampirischen Blutgräfin andererseits involviert. Bei der Blutgräfin und deren Vampiren gibt es genug an potentiellen gegnern, aber eben nicht so klar bei den Schwarzalben.

Ich werde das mit den gezüchteten Halbschwarzalben aufnehmen.  Die könnten ja - anders als herkömmliche Halbelfen - eher zu Mutationen neigen. Ein paar sind "monströser", ein paar "magischer" oder so...

Genau so einen Schubser für weitere Ideen hatte ich gesucht!

  • Like 2
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb nördler2:

Danke für die Anregungen!

Meine Kampagne spielt in Moravod und die Gruppe ist - bislang ziemlich ohne ihr Wissen - in einen Konflikt zwischen Schwarzalben einerseits und der vampirischen Blutgräfin andererseits involviert. Bei der Blutgräfin und deren Vampiren gibt es genug an potentiellen gegnern, aber eben nicht so klar bei den Schwarzalben.

Ich werde das mit den gezüchteten Halbschwarzalben aufnehmen.  Die könnten ja - anders als herkömmliche Halbelfen - eher zu Mutationen neigen. Ein paar sind "monströser", ein paar "magischer" oder so...

Genau so einen Schubser für weitere Ideen hatte ich gesucht!

Bei beiden Gruppen würde ich auch davon ausgehen, dass es Überläufer und Doppelagenten gibt. 

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb nördler2:

Ich werde das mit den gezüchteten Halbschwarzalben aufnehmen.  Die könnten ja - anders als herkömmliche Halbelfen - eher zu Mutationen neigen. Ein paar sind "monströser", ein paar "magischer" oder so...

Dann musst Du aber noch massiv mit Magie reingehen. Denn ein Kind von Schwarzalben ist erst mal ein Elf. (Bzw. in dem Fall ein Halbelf) Zumindest solange, bis es die moralisch verkommene und herzlose Welt/Eltern es korrumpiert haben. Mutationen sollten da nicht von Haus aus geschehen. Deswegen eignen sich diese Nachkommen ja so wunderbar als Spione in der menschlichen Gesellschaft. Wenn Du was Monströseres haben wollen würdest, müsste sich der Schwarzalb z.B. mit einer Orkin paaren. Die sind ja deutlich robuster und haben auch einen höhere Reproduktionsrate als Menschen.

  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Nyarlathotep!

vor 7 Stunden schrieb Nyarlathotep:

Ich hatte mal einen Spielleiter aufm Con, der die Dunkelelfen auf sowas wie Velociraptoren hat reiten lassen... Läuft dann aber eher als Nutztier den als "Verbündete".

Dem schwarzalbischen Selbstverständnis nach dürfte es hinsichtlich Deiner Differenzierung wohl keine Unterschiede geben.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Haha 4
Link to comment
  • 2 weeks later...
vor 16 Minuten schrieb OliK:

eigentlich müsste es ja auch Schwarzgnome geben, oder?

Ein lustiger Gedanke und soweit ich das in Die Welt verstanden habe müsste es sogar mögich sein (auch wenn es im offiziellen Midgard wohl nicht so ist)

Link to comment
vor 15 Stunden schrieb Patrick:

Ein lustiger Gedanke und soweit ich das in Die Welt verstanden habe müsste es sogar mögich sein (auch wenn es im offiziellen Midgard wohl nicht so ist)

Vielleicht sind sie einfach zu robust, um der Dunkelheit zu verfallen. Mir fällt nur ein Gnom ein, der ein Dunkelgnom sein könnte, der Ringträger Collin

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...