Jump to content

Zaubersiegel als Tattoos


Recommended Posts

Normalerweise werden die einfachen Siegel mit spezieller magischer Tinte auf die Haut/Fläche gezeichnet. Nach dem Auslösen verschwindet das Siegel und hat seine magische Kraft ausgehaucht. Recht naheliegend kann man sich dazu Siegeltattoos vorstellen, die vom Träger per Schlüsselwort aktiviert werden können und nach Gebrauch von fachkundiger Hand wieder aufgeladen werden müssen.

Derartige Tattoos würden natürlich den Platz für andere Siegel blockieren, aber im Gegenzug länger als 12 Stunden ihre Wirkkraft behalten (eine Woche, monatelang oder gar bis das Siegel genutzt würde) und auch von Nichtzauberern mit Schlüsselwortkenntnis aktivierbar sein. Auch ist das Da-Sein des Siegels immer gewährleistet, anders als bei anderen magischen Mittelchen, die verloren oder geklaut werden können.

Passend stelle ich mir den Gebrauch bei zum Beispiel valianischen Adligen vor, die mit einer solchen Trumpfkarte statt vom Räuber entführt zu werden, sich mit spontaner Unsichtbarkeit oder Luftlauf doch noch retten können.

 

Was meint ihr zu der Idee und habt ihr weitere Anregungen?

Grüße, Lykke

  • Like 2
Link to comment
  • 6 months later...
Am 15.10.2020 um 14:54 schrieb Lykke:

 

Passend stelle ich mir den Gebrauch bei zum Beispiel valianischen Adligen vor, die mit einer solchen Trumpfkarte statt vom Räuber entführt zu werden, sich mit spontaner Unsichtbarkeit oder Luftlauf doch noch retten können.

 

Mir gefällt die Idee. 

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...