Jump to content

Danke, Nordlicht-Con 2019


Bro

Recommended Posts

Danke, danke, danke,

 

erstens der Organisationsmannschaft, insbesondere @stefanie (sagt bestimmt sonst niemand) fürs Vorbereiten und Durchführen der Veranstaltung,

 

dann der Mühlenmannschaft für das allerbeste Conessen ever! Ich würde Euch gern Bilder hier reinstellen. Aber ich bin leider momentan kein Clubber, so dass ich das leider nicht darf. ... Allein der küchennächste Tisch bei Frühstücksbuffet... Naja, wer mich beim Frühstück vorbereiten beobachtet hat, weiß, was ich meine. :sigh:

 

dann meinen diversen Spielleitern für die schönen Abenteuer: 

@Clagor für den Ausflug um Melzindar. Hülan weiß jetzt, dass er dann doch Schamane werden will, weil es lästig ist, wenn sich auf beengten Raum die Kämpfer mit den kampfwütigen Zauberern balgen, weil alle nur kloppen wollen. Hülan hat in seinem Leben genug kämpfen müssen, um den Geschmack daran verloren zu haben... Außerdem muss ich zugeben, dass ich jetzt erst das Midgard-Kampfsystem und Initiativesystem schätzen gelernt habe.

@Läufer für einen Einblick in das kreative Abschlussprüfungssystem der Purpurkammer in Candranor. Mein twyneddischer Gaststudent Murma ap Rheof war nicht amüsiert von der Inkompetenz der Prüfer! Mag noch jemand Grünfisch? Oder geeistes Affenhirn von Brofrost?

@Thentias für ein kurzes Abenteuer, bei dem meine Rechtfinderin Fiona, begleitet von zwei Elfinnen (typisch, drei Kerle mit drei weiblichen SpFen...) beinahe den Klabautermann verhaftet hätte wegen des „Verdachts auf fahrlässigen Umgang mit den Gesetzen von Raum und Zeit“. Auch magische Wesen haben schließlich eine gewisse Verantwortung! Echt jetzt!

@Einherjar für ein stimmungsvolles Abenteuer an der Ostküste Waelands. Ich glaube, mit meinem Robbenschamanen Terfil Siriondilsson werde ich noch viel Spaß haben. :D@Maeve ver Te: Wenn Du Hilfe brauchst mit der „Kleine Alk“, nur rufen!

@Maren. für ein schräges Abenteuer in einer Schleimdimension. Murma brachte es fertig, erhobenen Hauptes über eine Brücke aus grünem Schleim zu gehen. Man hat schließlich Prinzipien!

 

dann allen meinen Abendspielleitern dafür, dass die Abenteuer immer rechtzeitig zu Ende waren, so dass ich nach dem Duschen immer um Mitternacht im Bett liegen konnte. Himmlisch!

 

dann @JoBaSa für die Fortsetzung der Battle of five armies, bei der ich letztlich dann doch verloren hätte und schließlich aufgegeben hatte und auch fürs Bringen zum Bahnhof!

 

dann allen Mitspielern für die lustigen und spannenden Runden

 

wichtig: allen anderen Conbesuchern für einfach-da-sein.

 

Nochmal danke, danke, danke! Und Verzeihung an alle, die es verdient hätten, hier erwähnt zu werden, die ich aber mal wieder vergessen habe. :blush:

Edited by Bro
  • Thanks 1
Link to post

Hallo,

so der 1. NLC liegt hinter mir, die Illusion er wäre besonders lang hat sich als Trugschluß erwiesen, denn er war ebenfalls viel zu schnell vorbei !

Mit gefällt die Mühle und ich werden bestimmt zum Wiederholungstäter !

Vielen Dank an die fleißgen Damen vom Team, das Essen war sehr lecker !

Danke an die Orga ! Besonders vielen Dank an die Orga für die tolle Zeichnerin Marina, sie hat aus meinen spärlichen Informationen ein Meisterwerk geschaffen.

Danke an @Heidenheim für die Runden am Mittwoch, auch wenn es sich komisch anfühlte Orks zu helfen.

Danke an @Ulmo, @Marilee, @Fariste, @Läufer und Hauke, dass ihr am Donnerstag den Fluch von Tal genommen habt und 2 Widerlinge dahin geschickt habt, wo sie hingehören.

Noch einmal für euch: Ephennigiotis Solventatis, ich werde es das nächste Mal abfragen, wenn es nicht klappt werde ich meinen Nick ändern :rotfl: nee keine Angst passiert nicht. Ach ja Lilya die Elfe sagt auch DANKE ! Ich hatte viel sehr Spass mit euch

 

Danke an @Fariste, @draco2111, @Chichén, Cornelia, Sven und ?? Dodinell, dass ihr Christos geholfen habt den dunklen Pakt zu brechen und euch bei den Aufwärmskeletten wirklich warm wurde, und ihr die Endgegner schnell kalt gemacht habt. Den 2w6 habt ihr euch redlich verdient Megwyn und Luriel sagen danke !!

 

Danke an @Ulmo, @Marilee, @Chichén, @Chriddy@sarandira@Maeve ver Te für eine selten lustige Runde und trotzdem oder gerade deshalb,  ihr habt aus diesem Abenteuer etwas besonderes gemacht ! Die Götter haben euch die Daumen gedrückt, da bin ich sicher !

Danke an @Chichénund die Anderen der Gruppe am Samstag für ein sehr spannendes und lustiges Abenteuer, zum Glück mag ich keinen Apfelsaft, sonst würde ich ihn jetzt nicht mehr mögen :cry:- da bin ich sicher, ich bin immer noch durstig und habe das Gefühl da hat sich doch was wundgescheuert :blush: , zumindest der Lachmuskel :lol:

 

Ich habe soooo viele nette Leute wieder gesehen und so viele Neue Congänger kennengelernt wie schon lange nicht mehr, es war toll.

Auch das Schwampfen am Sonntagmorgen war toll und die Idee mit dem rosa Einhorn nimmt schon Formen an, daher liebe Monique und liebe Sanna, die Auftragsarbeit wird bestimmt zum nächsten Con fertig !! Eltern haften für ihre Kinder ! Wieso gibt es kein rosa Einhorn Emoji wenn man es braucht :silly: ...

 

Viele Grüße

Dirk

 

Edited by Hirotega
Verschönerungen
  • Like 2
  • Haha 1
Link to post

So, angekommen, beabendbrotet, die Tagesschau gesehen und so langsam wieder im realen Leben angekommen. 

Ganz vielen Dank an das Orgateam, das Mühlenteam und die vom- und zum-Bahnhof-Bringer.

Konkret (mal schauen, ob ich das noch zusammenkriege)

@Mogadil, der mich am Mittwochabend einer Schaufel nachsuchen ließ,

@Hirotega für die Suche nach den MacDurdoghs 

@Bro, @Maren., Holger, Liv, Mina, Mattes und Iris, eine arg misslungene Vorlesung doch noch zum Guten zu wenden. (Übrigens: a) ihr wisst jetzt das eine oder andere Rezept zur Grünfischzubereitung, b) Ihr habt die Prüfung alle mit Auszeichnung bestanden, euch wurde aber nahegelegt, zu die Randbedingungen zu schweigen und c) Maren, Bro: Ihr wart echt dort, das war keine kontrollierte Prüfungssituation)

Holger für das schöne Abendabenteuer, dass du mal eben schnell auf die Beine gestellt hast. 

@Lukarnam für komplizierte Ermittlungen in Thame - und plötzlich war es doch drei Uhr. Wie viele AEP gibt es eigentlich?

@Maren., Holger, Martin, Conni, Alexios und @Meeresdruide für die Jagd durch die 'Distingierte Bibliothek der Gilde der Purpurkammer zu Candranor"

Mein Eindruck ist, dass der Rest meiner Familie ähnlich begeistert ist. 

Ach ja: Danke auch an und für Marina - das erste Bild ist Wahnsinn, und ich bin sehr gespannt auf meines. 

Vielen Dank und Alles Gute

Läufer

Edited by Läufer
Link to post

Vielen Dank an die Orga, die uns die Mühle warm hält. Ich kann mir kaum einen schöneren Ort zum Spielen vorstellen. Die Überraschung zum 10-Jährigen ist eine tolle Sache. Danke dafür und die vielen anderen strahlenden Gesichter sagen mir, dass ich mit meiner Freude nicht alleine bin.

Vielen Dank an Mogadil, Hirotega, Panther und Wolfgang für tolle Runden und Danke an meine vielen Mitspieler, ich hatte eine Riesenmenge Spaß.

Danke an Chichén fürs Bereithalten des QB, habe es diesmal nicht gebraucht, nächstes Mal werde ich unseres Clagor nicht so einfach überlassen :).

Und vielen Dank nochmal an das Mühlenteam. Die Vollversorgung ist einfach einmalig und die Location ein Traum.

Link to post

Moinsen,

 

auch von mir ganz lieben Dank für die Ausrichtung meines Wohlfühlcons :colgate:

Nun ja, die Anfahrt war OK - für die Strecke und dann begann das Vergnügen :turn:

Mi/Do bei @Clagor mit der Ermöglichung einer Hochzeit und beiläufiger Sicherung eines Zwergenartefaktes :axt:

Fr führte uns @Kessegorn in die Schattenwelt - das war schon eine stimmungsvolle Herausforderung :henni:

Und Samstag ging es um eine handvoll Silber bei @Einherjar - nun ein bisschen mehr war es dann doch :panic:

Toll war es, mit all den Freaks zu spielen, auch dafür mein herzlicher Dank. Die besten und willigsten Spielleiter nutzen nichts, wenn nicht die Spieler miteinander harmonieren. :gruppenknuddel:

Danke an das Mühlenteam, es war wieder alles klasse 👍 . Ich muss aber leider auch anmerken: so gut die Verpflegung auch ist, hat die Qualität im Laufe der Jahre etwas nachgelassen.

Danke an die Mädels, die mich beim Gitarrenspiel so gut belgleitet haben, dass meine Fehler und mein eigenes Singen erträglich wurden :cdg:Insbesondere @Maeve ver Te , Marina und Specialguest bei "Whats up" ;)

Danke an das Wetter, ich konnte sehr schön zweimal Laufen und einmal Spazieren gehen :colgate:

Und auch die Rückfahrt war erträglich, nur ein Stau ...

Der Urlaub 2020 für den NLC ist beantragt ;)

  • Like 1
Link to post
vor 2 Minuten schrieb ohgottohgott:

Ich muss aber leider auch anmerken: so gut die Verpflegung auch ist, hat die Qualität im Laufe der Jahre etwas nachgelassen.

war auch mein Eindruck die Male wo ich da war.

Link to post

Danke für einen weiteren tollen/eine weiterr tolle/ein weiteres tolles Con.

Lieben Dank an die Orga (Steffanie und co.), das Team des Hofes, an alle meine 5 SL, die schöne Abenteuer angeboten und geleitet haben, sowie an die Mitspieler, mit denen man so herrlich spielen und rumalbern konnte.

Ich hoffe, ich schaffe es auch im nächsten Jahr, mich rechtzeitig anzumelden. Das scheint ja schwieriger zu werden.

 

Link to post

Sooo. Nachdem ich mittlerweile ausgeschlafen bin (nein, ich bin nicht erst jetzt aufgestanden :sly: ), will ich nochmal ausführlicher meinen Dank an die vielen lieben Leute, loswerden, die diesen Nordlicht-Con für mich wieder mal zu einem rundum tollen Con gemacht haben: 

* Zuallererst natürlich an die Orga (und da ganz besonders @stefanie), die wieder einen tollen Con auf die Beine gestellt haben, auch für das schöne Spielleitergeschenk (Stefanie, wann machst du das nur alles?!) und die tolle Idee mit dem Spielergeschenk zum 10. NLC! Ich bin schon sehr gespannt auf mein Bild!

* An meine 1880-Spieler am Mittwoch, @Chriddy, @Katrin, @Kessegorn, @Lykkeund Rike, die erfolgreich den Mord an einer alten Dame aufgeklärt haben. Leider musste ich das Abenteuer vor allem gegen Ende etwas straffen - ich hoffe, ihr hattet trotzdem euren Spaß! Ich hatte ihn auf jeden Fall!

* An meinen Spielleiter @Chriddyund meine Mitspieler Andrea, @Herothinas, @Godrikund @Maeve ver Tefür ein mysteriöses, spannendes und ziemlich blutiges Abenteuer am Donnerstag. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung - und schwanke zwischen "Heilige Sch...., was haben wir da angerichtet!" und "Nichts wie weit, weit weg!". Was ist eigentlich aus Bob dem Baumeister geworden?

* An meinen Spielleiter @Hirotegaund meine Mitspieler @Chichén, @Chriddy, @Maeve ver Te, @Marileeund @Ulmofür ein wunderbar stimmungsvolles Abenteuer am Freitag, über das leider weder ich noch mein Charakter reden dürfen. ;)

* An meinen Spielleiter @Einherjarund meine Mitspieler @Bro, @Dinlair NiMurdil, @Maeve ver Teund @ohgottohgottfür eine "Handvoll" Silber am Samstag. Es hat sich gelohnt, extra einen neuen Charakter zu erstellen - mit Waelingern hat man in Waeland einfach am meisten Spaß (und muss höchstens diskutieren, ob man das Schiff nun am Strand oder noch im Meer gefunden hat). Der Grundstein für das Imperium der Ulfsdottir-Schwestern wurde gelegt. :coolio:

* An meinen Spielleiter @Herothinasund meine Mitspieler @Chichén, @Einherjarund @Maeve ver Tefür einen schönen Abschluss in Waeland am Sonntag, bei dem die Schwestern gleich wieder zum Einsatz kamen. Merke für die Zukunft: Schneetrolle brüllen sich zur Begrüßung an und sind eigentlich ganz nett.

* An @Maeve ver Te für Hin- und Rückfahrt in äußerst netter Gesellschaft. Auf der Rückfahrt hat es ja sogar noch für zwei Folgen "Die ???" gereicht - auch wenn ich da zumindest bei einer Folge wieder eingeschlafen bin. :sleep: 

* An die Mühle für die hübschen Räumlichkeiten (ich finde die Hobbit-Stockbetten so toll! :inlove: :bett: ) und das gute Essen :essen: 

* An die Besatzung des ???-Zimmers für Schullandheimgefühl, Einschlaf-Hörspiele :music: , :kaffee: ans Bett, nächtliche :lol: -Anfälle und einfach sehr viel Spaß! Jederzeit gerne wieder! :gruppenknuddel: An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an @stefaniefür das exklusive Türschild! 

* An alle, mit denen ich zwischendurch und am Samstagabend zumindest noch das eine oder andere kleine Schwätzchen halten konnte! Letztendlich sind für mich doch die Leute das Wichtigste an einem Midgard-Con!

P.S. Das war für mich jetzt tatsächlich die mit Abstand längste Con-Rückreise aller Zeiten (nach der Autofahrt bis Hanau hab ich dort noch fast eine Stunde gewartet und was gegessen (um einem schon ziemlich ausgebuchten ICE zu entgehen), in Frankfurt nochmal eine halbe Stunde beim Umsteigen gewartet und dann dank Verspätung in Stuttgart nochmal fast eine halbe Stunde auf die S-Bahn gewartet. Gegen 00:20 war ich zu Hause - das ist Rekord. Aber der Con war es wert! Und wer weiß - vielleicht bin ich ja doch rechtzeitig zum nächsten NLC zurück aus Buluga. ;) 

  • Like 3
Link to post

Hallo Ihr Lieben, 

ein ganz großes Dankeschön an euch alle. Jede einzelne, jeder einzelne, mit dem ich auf diesem Nordlicht-Con sprechen durfte, hat mein Leben bereichert. Ihr seid ganz besondere Menschen, seid stolz darauf.

Ermöglicht hat diesen großartigen Con die supersympatische Organisationsmannschaft um Stefanie und Stefanie selbst, die mit großer Liebe zum Detail diesen zehnten Con zu einem ganz besonderen Ereignis gemacht haben.  Danke für eure Arbeit, für all die vielen guten Ideen, unter anderem auch das Geschenk, unsere Charaktere zeichnen zu lassen. Ein großes Danke an Marina, die sich mit meiner Haggardis intensiv auseinandergesetzt und sie dann richtig gut gezeichnet hat. 

Danke an Iris und die Mädels von der 1880 Runde am Mittwoch, Ich hatte Riesenspaß mit euch  und hoffe auf ein Wiedersehen. 

Danke an Chichén und die Gefährten meines ersten Wüsten-Abenteuers.  Liebe Chichén, auch wenn wir die Dramatik immer wieder unterbrochen haben, wir hatten einfach sehr viel Spaß miteinander und an dem Abenteuer, es war großartig und sehr spannend. Für eine erneute Begegnung mit meinem neuen Liebling, dem Stein-Troll, würde ich sogar die unglaublich beschwerliche Reise nochmals auf mich nehmen 😍

Danke an die sehr spezielle Truppe im Spiegel-Saal am Donnerstag, die mir mit Rat und Tat und ganz viel Geduld die ersten Schritten meines neuen Hobbys erleichtert haben, u. a. Sven, Du hast super Vorarbeit geleistet 😊👍

Apropos Spiegelsaal: eine tolle Location, mal ganz was anderes zu tun. Ich hätte große Lust, diesen wunderschönen Saal mit Musik und Tanz zu füllen, habe auch gehört, dass das möglich ist. Wer also beim nächsten Nordlicht-Con Lust und Zeit für eine kurze Squaredance-Einlage hat, meldet sich doch bitte bei mir, ich spreche dann mal mit der Orga.

Ihr wunderbaren Menschen, fühlt euch ganz fest gedrückt und habt Dank für all die lustigen, tiefgründigen, interessanten, liebenswerten Gespräche, die ich mit euch führen durfte, mir ist immer noch ganz warm ums Herz, auch oder gerade ohne Föhn 💕

Edited by Elvira Spinetto
  • Like 4
Link to post

Was soll ich sagen?  Danke! Es war toll...

Was war gut?

@stefanie und das Orga-Team

Das Mühlen-Team, was sich sofort auf meine speziellen Bedürfnisse einstellte.

Das Essen

Die Unterkunft (unter dem Kinderspielzimmer war es in der Nacht ruhig)

Die gesamte Lokation Exklusiv für Midgard-Spieler

Das Spielergeschenk als Special zum 10. NLC!

Das SL-Geschenk!

Meine 3*6=18 Spieler, die das Kloster von Teil 1 bis 3 erlebt haben, besonders @Hasi der als der glückliche Nachrücker dann auch noch alle drei Teile spielte...

Mein Spielleiter Conrad, der Geburtstag hatte und ein gutes Abenteuer geleitet hat! Respekt. Besonders der Schluss hat mit sehr gefallen!

Das wir teilweise als Fremde kamen und  als Freunde auseinandergehen!

Was kann man besser machen?

Das Wetter so aufdrehen, dass man draussen spielen könnte...

Die Begrüßung an den Anfang machen, Spätanreiser verpassen die dann eben.

Ich selbst: Die Crepes-Maschinen nicht zu vergessen...

 

NLC 2020 will ich wieder dabei sein (bin ja Orga, 😸) - Werde ich doch gleich mal Urlaub beantragen...

 

Edited by Panther
Link to post

Spät kommt er, aber er kommt: Mein Dank für diese wirklich tolle Convention!

Vielen Dank an @stefanie und das Orga-Team für die tolle Organisation. 

Jetzt geht es etwas wild durcheinander, leider weiß ich nicht alle Namen bzw. Aliasse: 
* Vielen Dank an Alex,der mir interessante Einblicke in die Polizeiarbeit gegeben hat

* Vielen Dank für meine Begleitungen auf meinen Spaziergängen

* Vielen Dank für die lustige Kartenspielrunde mit den Piraten

* Vielen Dank für die netten Gespräche mit allen, die ich kennenlernen durfte

* Vielen Dank für die tollen Spielrunden und Eure Geduld, wenn ich die Regeln nicht so kannte oder mein Charakerspiel dem Lösen des Abenteuers den Vorzug gab: Mittwoch @sarandira, Donnerstag @dabba, Freitag Iris, Samstag @Maren. und Sonntag Conrad: Jede einzelne dieser Runden war ein wundervolles Erlebnis! 

* Vielen Dank an Marina, eine angenehme Zimmergenossin gewesen zu sein, falls es sie erreichen sollte.

* Vielen Dank an @Wolfgang (ist das überhaupt sein Forumsname?) und Stefanie, mich mitgenommen zu haben.

* Vielen Dank an alle weiteren, die ich schon kannte und kennenlernen durfte (so, jetzt kommt, was ich mir an Namen gemerkt habe, also ist die Reihe nicht vollständig und willkürlich geordnet): Lorenz, @Panther , Jürgen, Hauke, Sven, @Läufer, Rike, Tabea, Clara, Ronja, Mattes, @Bro, Wendelin, @ohgottohgott ... die anderen Namen sind mir entfallen, tut mir leid (z.B. die neue Brettchenweberin, Conrad und Claras Vater, Svens Eltern etc.)! 

* Vielen Dank an die Mühle für die schöne Location und das gute Essen! 
 

Mit anderen Worten: Vielen Dank an alle, die mir eine Convention bereitet haben, die angeblich von Mittwoch bis Sonntag ging und sich anfühlte, als sei sie in einem Augenblick schon vorbei gewesen - nur die vielen schönen Erinnerungen zeigen mir, dass sie doch länger gedauert haben muss!
 

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post

Danke Con!

Es war schön, es war top.

Das Essen war gut. Ich gestehe aber schamesrot, dass ich deftig-niveaulose Küche à la Bacharach auch gerne mag. Vielleicht weil ich dann motiviert bin und denke: "Ich kann auch kochen. :satisfied:" :cheesy:

  • Danke an die Orga! :männlicherhändedruc
  • Danke an meine Spieler von Donnerstag und Freitag. :wave:
  • Danke an meinen Spielleiter @Lukarnam und meine Mitspieler vom Samstag. :wave:
  • Danke an Marina fürs Zeichnen - leider konnte ich mich bis Sonntag nicht entscheiden, was ich gezeichnet haben möchte - und irgendein Kann-ich-vielleicht-mal-gebrauchen-Bild wollte ich dann doch nicht. :down:
  • Danke an meine Zellengenossin @Chichén.   ;)
  • Danke an den Live-Schwampf vom Freitag Abend. :knuddel:
  • Danke an alle Con-Besucher, die es gibt. :gruppenknuddel:

Bis zum nächsten Con! :abschied:

  • Haha 3
Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By KoschKosch
      Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 1) - Ruhm und Ruch des Alvarado Cortéz
      Spielleiter: Paul Koschinski (koschkosch)

      Anzahl der Spieler: 3-6

      Grade der Figuren: M5 (niedrige bis untere mittlere Grade... also in Zahlen ca. so 1 - 12)
      --> Pragmatischer Ansatz: Wenn M4 Figuren da sind, können sie natürlich auch gern mitspielen und dann halt auf M5-äquivalente M4-Fertigkeiten/Regeln würfeln

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag morgens nach dem Frühstück (10:00)

      Voraussichtliche Dauer: den ganzen Tag bis in den Abend hinein

      Art des Abenteuers: (See-)Kampf (30-40%) & Stadtabenteuer/Detektiv (60-70%)
      Voraussetzung/Vorbedingung: Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber ca. 30-40% des Abenteuers spielen auf See und 60-70% in einer lidralischen Großstadt (Lanitia - irdisches Pendant Venedig). Entsprechend sollten die Chars sein, gerne schön bunt. Die Abenteurer sollten an ihrem Leben hängen, d.h. Kapitulation sollte eine Option für sie sein, sonst könnten sie am Anfang dieses Abenteuers draufgehen. Das Abenteuer ist der "1. Teil" einer Kampagne namens Im Kielwasser der Schwarzen Muräne, bildet aber auch schon für sich allein ein abgeschlossenes Abenteuer.
      Beschreibung: Die Abenteurer sind - gemeinsam oder jeder für sich - auf dem gleichen Schiff untergekommen: einem mittleren Handelsschiff namens Küstenbrasse mit Kurs an der Küste Vesternesses entlang nach Süden. Das Wetter ist gut, es wird jeden Tag wärmer und angenehmer an Deck. Da meldet der Ausguck ein herrenlos treibendes Schiff Steuerbord voraus. Deutliche Spuren eines Kampfes sind dort an Deck zu erkennen und das Schiff scheint nicht mehr seetüchtig. Allerdings ist keine Menschenseele bzw. kein einziger Leichnam auf Deck zu sehen. Euer Kapitän weiß, dass die Gebote seines Meeresgottes sagen, dass er das Schiff auf Überlebende durchsuchen muss... aber er und seine Seeleute wollen keinen Fuß auf das fremde Schiff setzen. Möchte vielleicht jemand von den Passagieren? Sollte es dort drüben irgendetwas von Wert geben, würde er es denen überlassen, die es finden...
      Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 

      1. @Lukarnam mit Brymer MacCanny (Ma, Gr 2)

      2. @Chichén mit Svana (waelische Rn, Gr 4)

      3. @Die Hexe mit Melva NiRathgar (Ma, Grad 1)
      4. @Yon Attan mit Trefor (ihrem Leibwächter, Grad 1)
       
      5. @Herothinas mit Fanar bin Ra‘uf (Seemann, Grad 1)
       
      6. ---wird auf dem Con ausgehängt--- ...und es war @Irwisch mit Ian (Fäldscher, Gr 4)
      Spieler/innen 2: 
      1. @Jinlos mit Jannis Naftis (Gr 3)
      2. @Trinita mit Asbirg Wiarsdottir (Gr 3)

      Ich freue mich auf eure Teilnahme! 

      LG,
      Kosch
       
      PS: ich bin noch nicht bestätigt, aber das kommt bestimmt diese Woche noch. Konnte es trotzdem nicht mehr aushalten, also hab ich die Vorankündigung schon mal geschrieben in der Hoffnung, man möge mir meine ungeduldige Vorfreude verzeihen. 
      PPS: Update! Ich bin nun bestätigt. 🙂
      PPPS: ich hab dann eine abgekürzte Fassung noch spontan mit Jinlos und Trinita am Samstag morgen zwischen 1:30 und 4:30 gespielt. 
    • By Zeno
      Spielleiter: Zeno
      Anzahl der Spieler: 5
      Regelsystem: Midgard 1880
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag, 10.00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Abend.
      Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer.
      Voraussetzung/Vorbedingung: Im Prinzip keine. Es wäre aber sicher nützlich, wenn ein Kriminalist bei der Gruppe wäre.
      Beschreibung: Mitte Mai 1890. Sir Eustace Riddlesfield ist fest von der Seetüchtigkeit seines Schaufelraddampfers »Indefatigable« überzeugt. Selbstverständlich kann dieser England innerhalb von 20 Tagen umrunden, ohne auch nur ein einziges Mal Land ansteuern zu müssen! Und als sein Intimfeind Sir John Hosea Lasham im Londoner White’s Club Zweifel daran äußert, schließt er auf der Stelle eine Wette über £ 1000 mit ihm ab. Mit einer ausgesuchten Schar Passagiere tritt Sir Eustace die Fahrt an – unbeirrt davon, dass die Werfthalle einem Brandanschlag zum Opfer fiel. Auch die Abenteurer(innen) sind natürlich mit an Bord und merken bald, dass die Fahrt unter keinem guten Stern steht. Ein ungebetener Gast fährt auch mit – der Tod.
      Hinweis: Dieses Abenteuer beruht auf dem Private-Eye-Abenteuer „Eine tödliche Wette“. Wer dieses Abenteuer kennt, sollte also bitte nicht mitspielen.
      Handouts: Im Anhang ein Auszug aus der TIMES zum Thema.
      Teilnehmer*innen:
      alf04 Chichén Bro Blaues Feuer Randver McBeorn Und damit wären wir dann auch schon komplett!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Für die, die es nicht mehr rechtzeitig geschafft haben: Wenn genügend Interesse besteht, werde ich das Abenteuer auch noch einmal auf Burg Breuberg anbieten. Wer nicht so lange warten möchte, der sei für Bacharach auf mein Samstag-Abenteuer "Jagdsaison" verwiesen, bei dem aktuell noch zwei Plätze frei sind.
      Auszug-Times.pdf
    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65            
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85      
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95                      
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: ??? DO-FR ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gepielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Zu guter letzt werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Do, Fr
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep und Fernwann  spielen?
      Teil 1  Gradsumme 23 von 35
                 1: Elbin ?? (Tm=Wildfläuferin)  mit Zwergdrache Mitawu Gr8 (kennt Finrod)
                     Ferwnnan  - ???
                  2: Filliandron Wandelherz Elf Gl/Hl  Gr 8.
                    Lukarnam - Do
                  3:  Eric Mac Ceater Hä Gr. 7/17 nach M5
                    Heidenheim - Do 
                 4:
                 5:
                (6)
      Teil 2: Gradsumme 16+2*X ~30 von 37
                  1:  Finrod Bärentöter (Ma) Gr9<Gr25-M5 (kennt Mitawu)          
                      Yon Attan   ???
                  2: Gildor de Soel (Ok)  Gr 7 (M5 17)
                      Gildor
                  3: Zwerg Arnulf, Gr ? (?) kennt Finrod
                      via Falkenauge
                  4: Aldea, gl gr 8
                      Fariste
                  5:
                 (6):
      Teil 3  Samstag >>> siehe Ankündigung Samstag
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete...  Vielleicht will ich auch am Fr selbst msl spielen. 
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person.
      3. Thaumagral Zauberschmiede nur *3/0 nicht *3/3

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
    • By Bruder Buck
      Der Vorteil, wenn man auf dem Rücksitz sitzt, man kann schon einen Danksagungsstrang eröffnen.
      Vielen Dank für einen weiteren tollen SüdCon!  In aller erster Linie der Orga, die in schon gewohnt unauffälliger Manier einfach alles im Blick und im Griff hatte.  Dann dem JuHe Team, die auch einen sehr guten Job im Hintergrund gemacht haben und offenbar sogar noch am späten Abend z.B. bei den stark frequentierten Toiletten im Burghof nochmal Papier nach gefüllt haben. Auch das Essen war durchweg okay, was es ja früher eher nicht immer war. 
      Bedanken will ich mich auch bei meinen mit-SL und den Spielern der MidgardCon-Saga am Freitagaend. Es war klasse und ich bin total happy, dass unser erstes größeres Event seit längerem ein so großer Erfolg war. Und die Spieler diesmal keine neuen Ärgernisse aufgeworfen haben.
      Danke auch hier nochmal an @Ardor Lockenkopf für seine recht spontan zugesagte Leitung unserer Rawindra Runde. Es war total genial und mein Händler hatte zwar schon manchen großen Auftritt, aber noch nie einen Bollywood-Like.  Und auch viele Grüße an meine Mitspieler, es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht! 
      Und schließlich danke für den netten Ausklang mit dem Brettspiel "Dungeon Lords" heute. Merke: Der Oberbösewicht zahlt seine Steuern.
      Euer
      Bruder Buck
    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
×
×
  • Create New...