Jump to content
Akeem al Harun

2020 WestCon 2020 Schwampf

Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb Fabian Wagner:

Ich nehme an, dass das für die meisten Banken gilt, oder irre ich da?

Keine Panik, das haut schon alles hin.

Edited by Dror
  • Like 1

Share this post


Link to post
18 minutes ago, Merwyn said:

Angemeldet und überwiesen! :lookaround:

...und mir wieder den ersten Platz auf der nach Nachnamen alphabetisch sortierten Teilnehmer-Liste weggenommen. :schmoll:

 

 

  • Haha 6
  • Confused 1

Share this post


Link to post
11 hours ago, dabba said:

Ey, Leute, nicht so schnell. :panic:

So, ich hab jezt 11 Stunden gewartet, extra weil es dir zu schnell ging,...

ich hoffe ich bekomm noch einen Platz,...

Share this post


Link to post

Mich und die Große angemeldet und überwiesen - die Kleine mag nicht. Da die Mami die Klavierstunde am Samstag früh nicht verlegen will, und ich keine Lust habe, hin- und herzufahren, bearbeitet sie auch die Große, es doch lieber zu lassen. Die ist aber standhaft. Na ja, schau' mer mal. Da die Winterferien RLP die Woche vorher sind, gibt es einerseits keine Möglichkeit zum gemeinsamen Voranreisen, andererseits auch keinen Konflikt mit anderen Ferienaktivitäten.

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb dabba:

...und mir wieder den ersten Platz auf der nach Nachnamen alphabetisch sortierten Teilnehmer-Liste weggenommen. :schmoll:

 

 

:Ätsch: Da kommt doch bestimmt noch jemand mit A. 

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Wird es eine Kinderrunde geben, bei der eine Neunjährige mit spielen kann? Dann müsste ich mal anfangen, der Großen die Regeln zu erklären und eine Figur zu machen...

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 27 Minuten schrieb Ma Kai:

Wird es eine Kinderrunde geben, bei der eine Neunjährige mit spielen kann? ...

Ein gewisser Ma Kai, ein Mann der Taten statt vieler Fragen oder unnötiger Worte, wird eine solche Runde sehr gerne vorbereiten und durchführen.

Edited by Lukarnam

Share this post


Link to post
30 minutes ago, Lukarnam said:

Ein gewisser Ma Kai, ein Mann der Taten statt vieler Fragen oder unnötiger Worte, wird eine solche Runde sehr gerne vorbereiten und durchführen.

Klaro, gib mir 48 Stunden...

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Ma Kai:

Wird es eine Kinderrunde geben, bei der eine Neunjährige mit spielen kann? Dann müsste ich mal anfangen, der Großen die Regeln zu erklären und eine Figur zu machen...

Es liegt durchaus im Bereich des Möglichen, daß Alas wieder eine Kinderrunde anbieten wird.... :lookaround: 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Wir waren etwas langsam, aber es kam eine Mail mit einem dank für die Anmeldung und der Aufforderung zur Überweisung.  Das bedeutet wir sind noch nicht auf der Warteliste, oder? 🥴

Share this post


Link to post
vor 34 Minuten schrieb Maze:

Wir waren etwas langsam, aber es kam eine Mail mit einem dank für die Anmeldung und der Aufforderung zur Überweisung.  Das bedeutet wir sind noch nicht auf der Warteliste, oder? 🥴

Noch ist die Warteliste nicht eröffnet.

 

Es sind noch 7 Plätze.

Share this post


Link to post

Liebe WestCon-Orga!

Das ist ein herausragendes Ergebnis - Gratulation. :clap:

Es zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass der Reiz der MIDGARD-Cons ungebrochen anhält und die Nachfrage entsprechend hoch ist - trotz der zwar langsam, aber stetig wachsenden Zahl solcher Cons. Völlig unabhängig davon ist es aber auch ein Lob für Eure Arbeit, denn wenn es die letzten Jahre nicht so gut gelaufen wäre, würden sich die Leute heute nicht so sehr um die Plätze reißen.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 5
  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Wahnsinn... Da ist man mal 2 Tage nicht am Rechner und schaut sich im Urlaub mal keine Mails an und schon landet man auf der Warteliste.
Herzlichen Glückwunsch. Nach 31 Stunden ausgebucht das ist ein riesiges Kompliment an die Orga und an die Jugendherberge.

 

PS:
Gibt es in der Gegend nicht vielleicht doch noch eine etwas größere Burg oder ein paar Mannschaftszelte die auf der Wiese aufgestellt werden können? 🤔

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb Nomo Sikeron:

Gibt es in der Gegend nicht vielleicht doch noch eine etwas größere Burg oder ein paar Mannschaftszelte die auf der Wiese aufgestellt werden können? 🤔

Das Problem sind weniger die Betten, es sind die Spieltische. In einem großen Raum gibt es meist mehr Tische und Stühle als dort Spielrunden nebenan sprechen können/wollen.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Solwac:

Das Problem sind weniger die Betten, es sind die Spieltische. In einem großen Raum gibt es meist mehr Tische und Stühle als dort Spielrunden nebenan sprechen können/wollen.

Ich weiß. Es war auch eher symbolisch gemeint.
Und: Ich ärgere mich eben auch weil ich zwei Spielrunden fest versprochen und geplant hatte.

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Sad 3

Share this post


Link to post
3 hours ago, Nomo Sikeron said:

Und: Ich ärgere mich eben auch weil ich zwei Spielrunden fest versprochen und geplant hatte.

Es dürfte eine relativ signifikante Wahrscheinlichkeit geben, dass von den jetzt-schnell-Buchern nachher welche abspringen, hoffentlich mit hinreichend Restzeit, dass die Plätze mit vertretbarem Stress weiter gereicht werden können. 

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Ma Kai:

Es dürfte eine relativ signifikante Wahrscheinlichkeit geben, dass von den jetzt-schnell-Buchern nachher welche abspringen, hoffentlich mit hinreichend Restzeit, dass die Plätze mit vertretbarem Stress weiter gereicht werden können. 

Meine Erfahrung vom Nordlicht-Con zeigt, dass das nicht so sein muss. Der war ebenfalls extrem früh ausgebucht dieses Jahr und auch über die Warteliste ging nichts ...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Fabian Wagner
      Blutige Orobor
      Spielleiter: Fabian Wagner
      Grad der Figuren: 10 - 16 (M5)
      Ort: West-Con 2020
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10:00)
      Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Samstag (ganztägig) maximal bis 1:00 Uhr
      Art des Abenteuers: Erkundung/geplanter Einbruch, Action / Mantel & Degen, Rollenspiel
      --> Art des Abenteuers: Spielt überwiegend im ländlichen Serenea und erfordert ein Einlassen durch Spieler und Figuren auf einen Kontrakt, bietet Actionszenen und die Möglichkeiten für halsbrecherische Mantel & Degen-Manöver!
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Teilnahme nur nach persönlichem Gesuch (Bewerbungsschreiben per PN)*. Die Comreda Notina arbeitet nur mit Profis, die ebenso verschwiegen wie raffiniert sind.
      Es ist notwendig, dass alle Figuren die Landessprache Lidraliens, Neu-Vallinga, zumindest auf +8 beherrschen.
      Du hast Kontakte zur Halb- oder Unterwelt Lidraliens und bist dir sicher, dass du dich für diese Mission bewerben möchtest. Die Comreda sucht fähige Leute in folgenden Positionen:
      Eine(n) Anführer*in / Leiter*in der Mission: Diese Figur muss Mitglied der Comreda sein (nicht der Familie Luca zugehörig!), sollte über Kenntnisse in Anführen, Neu-Vallinga und Landeskunde Küstenstaaten verfügen. Weitere soziale oder Unterweltfertigkeiten sind gerne gesehen!* Zwei Spezialisten für Infiltration: sehr gute Kenntnisse in Schlösser öffnen und Fallen entdecken, ggf. Klettern, Schleichen & Tarnen Eine Frau oder einen Mann fürs Grobe: Muskeln und Schlagfertigkeit sind erwünscht. Eine(n) Zauberer/Zauberin: Gesucht wird eine Magiekundige, die es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt, einfallsreich ist und über einschlägige Erkenntnis-, Unterstützungs- und Bannzauber verfügt. Das persönliche Gesuch deiner Figur nimmt die Spielleitung gerne per PN entgegen!  Im dem Gesuch sollte deutlich werden, warum deine Figur für diese Position besonders geignet ist, z. B. durch Eingehen auf Aspekte wie:
      Referenzen, Kontakte (Organisationen, einflussreiche Familien etc.) und Mitgliedschaften (z. B. in der Comreda etc.), Erfahrungen (gelungene Raubzüge etc.), einschlägige Fertigkeiten, sozialer Stand und Herkunft. Preise die Vorzüge und Kenntnisse deiner Figur deutlich an; überzeuge die Auftraggeber diese Figur für die kniffelige Mission anzuwerben!
      Bitte zusätzlich das Datenblatt bei moam freischalten oder als PDF oder in einem lesbaren Format zusenden.
      Sollte dein Gesuch Gefallen finden, so wirst du von der geheimnisumwitterten Noctinadora Corazón nach Tura eingeladen.
      Prinzipiell ist es möglich für verschiedene Figuren ein Gesuch auf unterschiedliche Positionen einzureichen. Aber bitte nicht übertreiben. Die Comreda entscheidet dann, welche Figur in welcher Position teilnimmt. Selbstverständlich bekommt ein Spieler nur für maximal eine eingereichte Figur einen Zuschlag.
      * (Im Notfall, sofern keine Gesuche vorliegen, kann diese Figur ggf. auch vom Spielleiter als vorgefertigte Figur gestellt werden!)
      Beschreibung: Die Comreda sucht vertrauenswürdige und kompetente Personen für einen Coup der besonderen Art. Ganz in der Tradition von Filmen wie Topkapi oder Ocean’s Eleven müssen die Abenteurer einen schwierigen Raub planen und durchziehen. Es versteht sich von selbst, dass diese Unternehmung kein Zuckerschlecken wird und mit der einen oder anderen Überraschung aufwartet. Ein Abenteuer für Freunde des Heist- und Mafia/Gangstergenres.
      Spieler: (5 Plätze)
      1. Der Scassinadore Furbastro Birbone übernimmt das Mandat, die Mission zu leiten.
      2. Zania Rosenstamm (Grad 14),  eine Dame für alle Fälle, unterstützt die Mission mit ihren vielfältigen Talenten.
      3. Der freischaffende Spezialist Enrico (Grad 16) gibt sich die Ehre, beim Bruch dabei zu sein.
      4. Als Mann für's Grobe wird Batistuta Ubaldo de Junin (Grad 15) teilnehmen.
      5. Die magische Problemlösekompetenz bringt Professore Don Raffallero (Grad 13) ins Team ein.
      Alle Plätze werden in Vorabsprache durch Gesuch vergeben, da nur so gewährleistet ist, dass eine Runde zusammengestellt werden kann, die den Anforderungen genügt. Diejenigen, die ein Gesuch eingereicht haben, bekommen schnellstmöglich eine Rückmeldung, ob sie dabei sind. Allerdings ist ein wenig Geduld erforderlich, da die Comreda wert darauf legt, dass alle Positionen sinnvoll besetzt sind.
    • By Leif Johannson
      Spielleiter Leif Johannson Anzahl der Spieler: 5
      System M5 - M3 oder M4 Chars gehen auch
      Grade der Charaktere 9+ nach M4 / 25+ nach M5
      Beginn des Abenteuers etwa 2 Monate nach Teil 1
      Es ist tiefer Winter und ihr sitzt wieder in einer gemütlichen Runde im Speisesaal auf der Burg Old Carl'o'vye im Grenzgebiet auf dem einzigen begehbaren Gebirgspass zwischen Alba und Clanngadarn. Die Stimmung ist gedrückt und das Essen sowie die Getränke sind von mäßiger Qualität. Der fahrende und weithin bekannte Krämer-Händler John Mc Ceata sitzt bei Euch am Tisch und erzählt, dass er im Süden seine erworbenen Felle und Handarbeiten zu verkaufen gedenkt (um dann in den Ruhestand zu gehen). Er würde sich über die Begleitung freuen und die Verpflegung übernehmen (Halblinge bekommen nur 3 Mahlzeiten pro Tag).
      geplante Dauer Freitag - ganztägig
      Start: Nach dem Frühstück (ab 9 Uhr)
      Art des Abenteuers Politik, Informationsbeschaffung und der Rest ist sehr von Euch abhängig
      sonstige Voraussetzungen für die Charaktere keine (Figuren, die Teil 1 gespielt haben klar von Vorteil)
      1: Chriddy (Ulfhedin, Barbar, Gr 22 (vermutlich M5), vermutlich nicht-magisch);
      2: Helgris (mit Gallathen, Priester Winter Gr12 (M4));
      3: Eriol (mit Padraigh ca. Gr 18 (M5), nicht magiebegabt);
      4: Kessegorm (mit Halan, ca. Gr 18 (M5), nicht magiebegabt);
      5: Jürgen Buschmeier (mit XY, ca. Gr 25, magiebegabt) 
      Teilnahme an Teil 1 ist nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil (Bro, Kessegorm, Jürgen und Eriol haben Teil 1 gespielt).
      Hier stellt sich das Team selber zusammen, um weiter herauszufinden, was die Ursache für die erlebten unbedeutenden Schwierigkeiten ist.
      -> Falls es zu Kämpfen kommt, ist die Frontline deutlich unterbesetzt. 
    • By KoschKosch
      Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 2): Auf der Spur der Schwarzen Muräne
      Spielleiter: Paul Koschinski alias KoschKosch
      Beginn: Freitag ca. 13:30 Uhr
      Ende: Freitag Mitternacht
      Art des Abenteuers: Seereise, (See-)Kampf, Heimlichkeit, Erkundung, (Stadtabenteuer)
      Grade: M5 (niedrige bis mittlere Grade - in Zahlen ca. 3-12)
       
      Beschreibung: Die Abenteurer haben sich auf Einladung eines wohlhabenden lanitianischen Patriziers zusammengefunden, der sie bittet, einem berüchtigten Piraten hinterher zu fahren. Er stellt dafür ein Schiff zur Verfügung und verspricht ein großzügiges Kopfgeld auf den Piraten zu zahlen. Die Abenteurer müssen in Lanitia aus einer bunten Mischung an Matrosen eine Crew aussuchen und anheuern. Dann verlassen sie Lanitia und nehmen Kurs auf die Hohe See. Hier wollen sie den Piraten einholen und vielleicht sogar zum Kampf stellen. Diejenigen unter den Abenteurern, die schon Teil 1 gespielt haben, haben über die großzügige Belohnung und den Ruhm hinaus noch eine starke eigene Motivation, den Piraten zur Strecke zu bringen - Rache! 
      Voraussetzungen/Vorbedingungen: Die Figuren müssen ausdrücklich NICHT den 1. Teil gespielt haben. Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber große Teile des Abenteuers spielen auf See und der Rest ist Entdeckung und möglicherweise etwas Kampf. Je nach Abenteuerverlauf kann es gegen Ende auch nochmal praktisch sein, auf soziale Fertigkeiten zugreifen zu können. Entsprechend sollten die Chars sein, aber gerne schön bunt. Gruppen ganz ohne Bootfahren, Klettern, Anführen oder ein paar Kampffertigkeiten könnten vielleicht Probleme bekommen. 
      Anknüpfung an Teil 1: Die Mitspieler des Abenteuer setzen sich aus 2 Spielergruppen zusammen, die auf dem WestCon 2017 den 1. Teil der Kampagne gespielt haben, (ich habe sie damals ganz frech die "magische Gruppe" und die "spitzbübische Gruppe" genannt, nach ihrer Zusammensetzung und ihrer Vorgehensweise), sowie aus einer Gruppe von 2019. Im Abenteuer tun wir aber so, als hätten sie den 1. Teil gemeinsam erlebt. Wenn dabei Logiklücken auftauchen sollten, flicken wir die nach bestem Wissen und Gewissen. Für eure Figuren ergibt sich also kein logisches Problem, da das Abenteuer auch mehr oder weniger dort ansetzt, wo ihr letztes Mal aufgehört habt. Wir starten in Lanitia am Tag nach dem Abenteuer von Teil 1. 
       
      Mitspieler:
      1. @Eleonora mit Yuna (Grad ?)
      2. Uwe mit Fiona (Weise Frau, Gr ?)
      3. @Onkel Hotte mit Iwafurukami Yamamoto (kanthanischer Kr, Gr 12)
      4. @DiRi mit Eguan Barbentin (Bestienjäger Gr 11?)
      5. @ohgottohgott mit ?
      6. wird auf dem Con vergeben
       
      Ich freu mich! 
      Liebe Grüße, 
      Euer Kosch
    • By Meeresdruide
      Der 13. KlosterCon findet statt:
      Freitag, den 3. bis Sonntag, den 5. April 2020
      im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern.
      Das ist diesmal wegen der Verfügbarkeit der Unterkunft das Wochenende vor Ostern.
      Die Einladungen versende ich voraussichtlich am kommenden Wochenende.
    • By Dror
      Spielleiter: divers
      Anzahl der Spieler:    5-25
      Grad der Figuren:      8-12
      Voraussichtlicher Beginn: Freitagabend
      Voraussichtliche Dauer: 4-5 Stunden
      Art des Abenteuers: Wildnis
      Voraussetzung/Vorbedingung: Anmeldung mit Charakter unter orga (at) midgard-westcon.de
      Beschreibung: 
      Anlässlich der Jubiläen des Westcons (15. Con) und des Südcons (20. Con) im Jahre 2020 und der Beteiligung des Breuberg-Cons wollen wir euch ein spezielles Abenteuerevent anbieten. Auf jedem der drei Cons können mehrere Gruppen jeweils ein Abenteuer erleben, die sowohl einzeln abgeschlossen, als auch durch einen gemeinsamen roten Faden in Zusammenhang stehen. Alle drei Abenteuer sind einzeln unabhängig  voneinander Spielbar.
       
      1.       Abenteuer »Jäger des weißen Goldes«

      Wir schreiben das Jahr 2427 nL. Für die Abenteurer beginnt alles in Darncaer, dem bedeutenden twyneddischen Handelshafen und Sitz des Hochkönigs in Clanngadarn. Der Kampf um Macht und finanzielle Vorteile wird auch in dieser gleichsam abergläubischen wie fortschrittlichen, aber auch zerstrittenen Weltengegend geführt. So werden die Abenteurer vom mächtigen Handelsfürsten Hywel ap Gruffyd beauftragt, für ihn eine Expedition in den hohen Norden des Landes zu führen. Dort, an der Grenze zur eisigen Einöde Byd Gawr sollen sie ihm das Weiße Gold der Mammuts bringen – deren kostbare Elfenbeinstoßzähne. Doch auf ihrer Suche nach dem legendären Mammutfriedhof stoßen sie nicht auf die Überreste der gigantischen Tiere……..
       
      Die Kampagne ist für eine Gruppe von 4 bis 6 Abenteurern der Grade 8 bis 12 gedacht. Die Abenteurer sollten über ein breites Spektrum an (Wildnis-) Fertigkeiten verfügen, zumindest Twyneddisch verstehen können und bereits ein wenig mit den Sitten und Gebräuchen der twyneddischen Stammeskultur vertraut sein. Von Vorteil ist es, wenn zumindest einer der Abenteurer ein naturverbundener Charakter ist, der unter widrigsten Klimabedingungen das Überleben der Gruppe sicherstellen kann. Ein Zauberer oder Priester in der Gruppe kann auch nie schaden.
       
      Das Event startet am Freitagabend auf dem WestCon. Hierfür müsst ihr euch bitte bis zum 10.02.2020 unter orga (at) midgard-westcon.de  mit eurem Charakter anmelden
×
×
  • Create New...