Jump to content

Foundry Virtual Tabletop


Biggles

Recommended Posts

Am 16.2.2021 um 23:50 schrieb Abd al Rahman:

Hier eine Liste der Module die ich für sinnvoll halte:

- German Core: Übersetzung ins Deutsche

- Dice so nice: 3d Würfel

- Dice tray: Fenster zum würfeln per Mausklick

- Permission viewer: Man sieht in der Ordnerstruktur rechts wer einen Eitrage (also Notiz, Gegenstand etc.) sehen darf.

- Pings: Zieht die Aufmerksamkeit von Spielern auf einen Punkt auf der Karte

- Tokenizer: Zum einfachen erstellen von Tokens

Ich ergänze noch um folgende:

Hey, wait!   - bestimmte Felder mit der Pausefunktion belegen, um ab dort direkt in den Kampf zu gehen, für ein Feld mit einer Falle bzw. dann Zeit für die Beschreibung einer Szenerie oder Handlung zu haben.

Multilevel Tokens - dadurch kann man Treppen, Falltüren etc. auf unterschiedliche Karten miteinander verknüpfen, so dass die SpF dort automatisch hinkommen bzw. erst vom Spielleiter die Genehmigung abgefragt wird. Ebenso werden durch das Modul NSpF auf anderen Ebenen für die SpF sichtbar. 

Wall Height - Hindernisse haben eine Höhe die die Sicht versperren. Dadurch lassen sich unterschiedliche Sichtfelder z. B: für Menschen und Gnome realisieren. Ebenso lässt sich dadurch die Ganghöhe festlegen, so dass man den Zugang in bestimmte Bereiche für Menschen blockieren, für Gnome aber erlauben kann.

Point of Interest Teleporter

Edited by Lemeriel
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment

Habe nun auch eine Lizenz erworben, eine VM (unter WIN 10, Linux folgt nachrangig) aufgesetzt und am Wochenende zumindest das Prinzip der system.json und template.json verstanden.

 

Wie kann ich lokal GitHub einbinden? Um lokal mit UEdit zu entwickeln und die Änderungen zu synchronisieren? 

Edited by Lukarnam
Link to comment
  • 4 weeks later...
  • 1 month later...

Moin,

ich habe auch ein wenig die Schnauze voll von Roll20... und habe mir Foundy zu gelegt, aber ich gestehe ich bin derzeit vielleicht mit Zeit gesegnet, aber nicht mit Nerven und Bock mich einzuarbeiten.

Daher meine Frage: @Abd al Rahman hast du ähnlich wie bei Roll20 auch ein paar Videos für Foundry gemacht! ;) Würde ich mir sofort anschauen! :D

Die Englischen habe ich gefunden,... würde aber mal ausnahmsweise Deutsch bevorzugen...

Link to comment

Ich muss mal ganz doof fragen: Was macht man eigentlich alles auf FoundryVTT? Ich kann eine Karte einbinden, die ich selber erstellen und hochladen muss, kann darauf Charaktere herumschieben, würfeln und gleichzeitig Videokonferenz mit den Spielern machen, oder? Ich hab zwar schon zweimal auf Roll20 gespielt, und habe daher so eine ungefähre Vorstellung, aber vielleicht gibt es ja noch Details, die ich bisher nicht gesehen habe.

Link to comment
  • 3 weeks later...

Vielen Dank für den Hinweis.  Mache demnächst mal ein Youtube Session.  

Ich hoffe es wird überlegt ein Kompendium für Midgard anzubieten.  Bei Leuten die an mehreren  Systemen interessiert sind, beeinflusst das schon, welches Sie letztendlich als SL anbieten.  

Link to comment
vor 31 Minuten schrieb Okas:

Vielen Dank für den Hinweis.  Mache demnächst mal ein Youtube Session.  

Ich hoffe es wird überlegt ein Kompendium für Midgard anzubieten.  Bei Leuten die an mehreren  Systemen interessiert sind, beeinflusst das schon, welches Sie letztendlich als SL anbieten.  

Das wäre tatsächlich famos. DSA ist bereits bei Foundry am Start. 

Link to comment

Hallo Zusammen,

ich habe HJs Midgard-Modul installiert (vielen Dank für's Erstellen bisher @Abd al Rahman!) und möchte meinen Spielern gerne Charaktere mit ihren Beschreibungen zeigen (Zugang auf "Beschränkt" in der dt. Übersetzung gestellt). Mein Problem ist, dass die Spieler die LP und AP sowie die Gewandtheit der einzelnen Charaktere immer noch sehen, was ich besonders bei Feinden gerne vermeiden möchte. Andererseits möchte ich die betreffenden Werte auch nicht blank lassen, weil ich die Lebensbalken-Funktionen im Kampf auch nutzen möchte.

Gibt es eine Möglichkeit, bis auf die Bilder und die Beschreibungstexte alles andere vor den Spielern zu verstecken? Vielleicht ein Modul?

Grüße.
:bogen: Baldor

Link to comment
vor 20 Minuten schrieb Baldor:

Hallo Zusammen,

ich habe HJs Midgard-Modul installiert (vielen Dank für's Erstellen bisher @Abd al Rahman!) und möchte meinen Spielern gerne Charaktere mit ihren Beschreibungen zeigen (Zugang auf "Beschränkt" in der dt. Übersetzung gestellt). Mein Problem ist, dass die Spieler die LP und AP sowie die Gewandtheit der einzelnen Charaktere immer noch sehen, was ich besonders bei Feinden gerne vermeiden möchte. Andererseits möchte ich die betreffenden Werte auch nicht blank lassen, weil ich die Lebensbalken-Funktionen im Kampf auch nutzen möchte.

Gibt es eine Möglichkeit, bis auf die Bilder und die Beschreibungstexte alles andere vor den Spielern zu verstecken? Vielleicht ein Modul?

Grüße.
:bogen: Baldor

Das kannst du doch einstellen. Ich kann es dir auf Discord zeigen ... 

Edited by Raldnar
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb Raldnar:

Das kannst du doch einstellen.

Das glaube ich gern, aber meine Frage implizierte, dass ich eben nicht weiß, wie ich das einstelle.

 

vor 6 Stunden schrieb Raldnar:

Ich kann es dir auf Discord zeigen ...

Danke für Deine Hilfe! Ich hab mich in Deine nuudel-Umfrage eingetragen.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Würde es sich schon lohnen einen separaten Thread aufzumachen was für Module gut sind oder "Must haves"?

Ich werde FFT derzeit noch nicht verwenden auch wenn ich es mir schon zugelegt habe,...

Es scheitert am ehesten an der technik - server hosten etwa,... da steht man als "noob" irgendwie wie im wald,... da ist R20 eben deutlich einfacher.

Link to comment

Hallo zusammen,

Foundry ist ja - anders als Roll20 - ein Applikation, die lokal auf einem Rechner gestartet wird. Wenn Spieler sich mit dem System verbinden wollen, geht das aber nicht ohne weiteres über das Internet. Das heißt, wenn man weit entfernt zueinander sitzt, muss man erst einmal Möglichkeiten finden, gemeinsam dieselbe Foundry Instanz zu nutzen.

Foundry selbst zählt ja die Optionen hier auf.

Die Option 1, dass das ganze auf dem lokalen Computer läuft und man einen Weg finden muss, wie sich entfernte Spieler damit verbinden, scheitert oft an technischen Voraussetzungen.

Eine Möglichkeit, das dennoch zu ermöglichen ist es, ein VPN Tool, wie LogMeIn Hamachi zu nutzen. Das Tool ist kostenlos, solange sind nicht mehr als 5 Computer miteinander verbinden. Platt gesagt wird auf allen Computern, die sich miteinander verbinden wollen, Hamachi installiert und die können sich dann miteinander verbinden. Die Verbindung ist eine Direktverbindung, nur die Vermittlung findet über das Internet statt.

Ich habe das mit Foundry noch nicht ausprobiert, werde das in den nächsten Wochen aber sicher tun.

Link to comment

@Akeem al Harun Habe ich dann als Gastgeber nicht die gesammelte Malware meiner Mitspieler auf meinem Rechner?

Ich muss ihnen ja Zugriff verschaffen, und ein paar Systemrechte braucht die Software sicher auch. Ich habe noch nicht verstanden, wie das eine gute Idee sein könnte.

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Godrik:

@Akeem al Harun Habe ich dann als Gastgeber nicht die gesammelte Malware meiner Mitspieler auf meinem Rechner?

Ich muss ihnen ja Zugriff verschaffen, und ein paar Systemrechte braucht die Software sicher auch. Ich habe noch nicht verstanden, wie das eine gute Idee sein könnte.

Ja. Ist ein möglicher Angriffspunkt. Aber das Problem hast Du immer, wenn Du Dich mit einem Server im Netz verbindest.

Edit: Also z.B. auch beim Besuch hier im Forum. 

Edited by Abd al Rahman
Link to comment
vor 22 Minuten schrieb Godrik:

@Akeem al Harun Habe ich dann als Gastgeber nicht die gesammelte Malware meiner Mitspieler auf meinem Rechner?

Ich muss ihnen ja Zugriff verschaffen, und ein paar Systemrechte braucht die Software sicher auch. Ich habe noch nicht verstanden, wie das eine gute Idee sein könnte.

Ohne das jetzt im Detail zu wissen - ich werde das noch testen und berichten - bin ich mir ziemlich sicher, dass du als Host einschränken kannst, was die anderen auf deinem Rechner dürfen. Wenn du das im Griff hast, sollte auch das Risiko, sich darüber Malware einzufangen, gering sein.

Darüber hinaus gilt das natürlich ggf. umgekehrt. ;)

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Abd al Rahman:

Aber das Problem hast Du immer, wenn Du Dich mit einem Server im Netz verbindest.

Wenn ich Services anbiete (also mein PC als Host/Server fungiert), weiß ich nicht, welche Rechte von Foundry VTT auf meinem Rechner autonom verwaltet werden. Die Zugriffsrechte müssen weiter gehen, als wenn ich nur einem Bildschirminhalt folge. Das Problem habe ich z.B. mit Roll20 nicht, da alle Nutzer als Client zugreifen.

vor einer Stunde schrieb Akeem al Harun:

[...] dass du als Host einschränken kannst, was die anderen auf deinem Rechner dürfen. Wenn du das im Griff hast, sollte auch das Risiko, sich darüber Malware einzufangen, gering sein.

Woran merke ich, dass ich das im Griff habe?
 

Ich finde Foundry vom äußeren Eindruck gut (wenn auch sehr in Richtung Computerspiel, aber: anderes Thema) und will es nicht schlechtreden. Die Sicherheit meines Computers soll aber dadurch nicht gefährdet werden. Noch weiß ich zu wenig, um mich damit sicher genug zu fühlen.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Lemeriel
      Battlemaps Veröffentlichungen
      Die Kinder des Ogers - Premiumversion - Standardversion
      Kleine Leute  - Premiumversion - Standardversion     
      Schatten der Vergangenheit - Version
      Schattenspiele - Premiumversion - Standardversion
       
      In der Pipeline
       
       
       
      Hallo,
      in der Phase des Home Offices, wo ich beruflich bedingt teilweise sehr lange am Tag am PC sitzen musste, um Kolleginnen und Kollegen und Schülerinnen und Schüler Support in Microsoft 365 zu bieten, habe ich mich zur Entspannung intensiv mit dem Erstellen von Battlemaps befasst. Da meine anderen Hobbies in der Phase ruhen mussten.
      Karten habe ich mittels unterschiedlicher Software von Dungeondraft, Dungeon Painter Studio über Browser Apps wie Dungeonfog eingearbeitet und erstellt. Schlussendlich bin ich bei der professionellen Grafiksoftware Clip Studio Paint gelandet. Die gegenüber Photoshop kostengünstiger und einige Vorteile bei den Brushes bietet, welche ich in der Form bei Photoshop nicht finde. In diese Software habe ich mich in den letzten zwei Monaten reingearbeitet.
      In dieser Zeit habe ich auch Kontakt mit Elsa Franke aufgenommen. Ich habe ihr ein damaliges Probeexemplar zugeschickt, welches sie als gut bewertet hat. Daraufhin haben wir einen Lizenzvertrag für Battlemaps (Gebäude, Dungeon, Land- und Ortskarten) zu offiziellen MIDGARD-Abenteuern geschlossen. Mein Dienstherr hat mir für diese Nebenbeschäftigung ein entsprechendes Wochenstundenkontigent genehmigt und ich musste ein entsprechendes Gewerbe anmelden.
      Nun ist es soweit und ich habe die ersten Battlemaps für ein Abenteuer in MOAM zum Verkauf eingestellt. Als Testballon biete ich zu diesem Kurzabenteuer zwei Versionen an. Einmal eine Standardvariante, die tageszeitunabhängig funktioniert und eine Premiumversion, in welcher ich für das Abenteuer passende Tageszeiten abbilde. Die Premiumversion beinhaltet auch die Karten der Standardversion. Je nach Nachfrage, werde ich zukünftig weiterhin tageszeitbezogene Karten (wo es Sinn macht) anbieten oder nicht. Da sie einen Mehraufwand für mich darstellen. Die zukünftige Preisgestaltung von Battlemaps wird sich an diesen Karten und deren Rastergesamtzahl orientieren.
      Die Karten werde ich nach der Veröffentlichung zu Beginn immer exklusiv über MOAM vertreiben und erst nach einem gewissen Zeitraum über andere Plattformen bzw. eventuell einem eigenen Webshop vertreiben, sobald das Portfolio eine entsprechende Größe hat. in diesem Thread werde ich aber immer nur auf die Veröffentlichung in MOAM verlinken.
      Ich erhebe beim Erstellen der Karten kein Anspruch auf physikalisch korrekt berechnete Licht- und Schattenwürfe, sondern lasse mich hier auch von meiner eigenen ästhetischen Meinung leiten. Je mehr Erfahrung ich bei der Erstellung solcher Karten habe, kann sich diese Meinung natürlich verändern bzw. meine Qualität sich weiter verbessern.
      In Rücksprache mit @Biggles biete ich die Karten momentan nur rasterlos an, um seinen Webspace langfristig zu schonen. Ein weiterer Grund ist, dass alle mir bekannten Virtual Tabletop Programme über ein integriertes Raster verfügen. Eine entsprechende Anleitung, wie man selbst in kurzer Zeit ein Raster hinzufügen bzw. die Karten für den Drucker zuschneiden kann, werde ich den Produkten immer beifügen.
      In diesem Thread werde ich sonst in regelmäßigen Abständen Updates posten und eine Übersicht der Battlemaps verwalten. Vorrangig werde ich erst einmal für alle noch erhältlichen Abenteuern Karten erstellen, wobei ich erst einmal Kurzabenteuer mit wenig Kartenmaterial bevorzuge, um schnell für viele Abenteuer das Material bieten zu können.
      Ich freue mich immer über ein konstruktives Feedback und Anmerkungen sind mehr als erwünscht!
       
      Viele Grüße
      Lemeriel
       
      PS: Da ich mir nicht bin, wohin dieses Thema am Besten passt, habe ich es erst einmal hier unter Elektronik veröffentlicht. Falls dieses Thema doch eher nach "Material für Midgard" gehört, bitte dorthin verschieben. Danke!
    • By Lemeriel
      Hallo,
      ich bin gestern auf die App Artbreeder gestoßen, mit der man zwei Bilder miteinander kombiniert. Eine KI berechnet daraus ein völlig neues Bild. Da mit Sicherheit momentan etliche Gruppen online spielen werden, könnte es für den Spielleiter bzw. auch Spieler nützlich sein, um schnell individuellere Portraits, Landschaftsbilder etc. zu erstellen.
       
      Ein kurzes Video, was die App so kann
      https://www.youtube.com/watch?v=Zc1MqeSRa9s
    • By Lukarnam
      Habe (erfolgreich) eine Lifetime Instanz gebacken und nun begonnen die Spielwelt in die (Beta-)Instanz zu pflegen.
      Wenn noch jemand YARPS nutzt, freue ich mich über den Austausch.
       
      Moderation:  
      Hab mir erlaubt das mal auszulagern. 
      Hier der Link zu YARPS
      Abd al Rahman

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
    • By Magig Walter
      Hallo 
      Mich  würde es gerne interesieren was ihr von Elektonik rund um den spieltisch haltet und wie dies bei euch genuzt wird . Ebenso ob es mehr verwendet werden sollte oder nicht. bitte mit begründungen 
      Ich hätte gerne das sich daraus eine sachliche Diskussion  entwickelt 
    • By Malte
      Mich würde interessieren, wie populär die verschiedenen Möglichkeiten sind, Midgard online zu spielen. Ich habe bisher MOAM + Roll20 genutzt, aber mittlerweile gibt es ja viele Alternativen wie z.B. hier beschrieben: https://docs.google.com/document/d/1cNlFbHk511xRCxziPmcncilEzPd3J7AyzrVhWzSZY28/edit?usp=sharing
      Ich habe den Eindruck derzeit sprießen solche Tools nur so aus dem Boden 😉
×
×
  • Create New...