Jump to content
Sign in to follow this  
KoschKosch

2020 Operation Götterdämmerung - Samstag (ganztägig)

Recommended Posts

Titel: Operation Götterdämmerung

 

Spielleiter: KoschKosch

Grad der Figuren: obere mittlere Grade (M5)

Ort: ?

Voraussichtlicher Beginn: nach dem Frühstück

Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Nachts

Art des Abenteuers: Kampf, Schnee & Eis, Mythisch, Episch

Beschreibung: Arn Neuntod hat im Angesicht der Götter gelobt, statt direkt in ihre heiligen Hallen einzugehen, zuvor ins EIS zu reisen, um dort mächtige Waffen der Altvorderen für die letzte Schlacht zu bergen. Seine Kampfgefährten haben sich ihm bei seiner lebensmüden Fahrt angeschlossen. Seither laufen die Vorbereitungen zu dieser epischen Expedition. Es wird im Frühjahr 2430 losgehen. 

Voraussetzungen / Vorbedingungen: Dies ist das Folgeabenteuer zu "Pferde für Birka" von @Nomo Sikeron. Die schon gesetzten Figuren für Operation Götterdämmerung haben das genannte Abenteuer gespielt. Die Figuren müssen über viel Göttliche Gnade verfügen, sollten willens sein, Schicksalsgunst auszugeben bis keine mehr übrig ist und auch sonst alles tun, damit ihre Figuren dieses Abenteuer überleben. Eines allerdings nicht: den Charakter und die Seele ihrer Figur verbiegen, um zu überleben. Sollte eine Figur einem epischen Tod ins Auge sehen, so sollte jeder Spieler zumindest mit dem Gedanken spielen, dass das vielleicht das Schicksal dieser Figur sein könnte. Es geht eben EPISCH zu. Fertigkeiten im Schnee und Eis, Landeskunde (Waeland), Landeskunde (Zwerge), Zauberkunde, Geländelauf, Klettern sowie Möglichkeiten, sich wieder zusammenzuflicken, könnten hilfreich sein. Die Spieler sollten in der Lage sein, ihre Figuren den Tod geliebter Personen erleben zu sehen. Es wäre wünschenswert, wenn der oder die Spieler(In) einer Figur sich im Vorfeld vorbereitet hat auf die Frage, wer aus dem persönlichen Umfeld der Figur sie auf so eine Himmelfahrtsmission begleiten wollen würde und wer zum Anfangspunkt der Expedition (mit-)reisen würde, um seinen Freund, seinen Verwandten, seinen Ehepartner, seinen Waffenbruder, ...was auch immer noch einmal zu sehen. Allen Figuren, die sich auf diese Reise begeben, ist klar, dass das möglicherweise ihr Ende sein wird. 

Spieler: 

1. @Nomo Sikeron mit Bjarnfinnur Haberdson, Sohn des Freundes von Arn (Grad 17)

2. @Chillur mit Gunnar (Grad 20)

3. @Thufir Hawatt mit Dhaelor Warenbeschaffer (Grad 17)

4. @McSkull mit Haugin (Grad 18)

5. - wird auf dem Con vergeben - 

 

LG, 

Euer Kosch

Spielrundenaushang Samstag 2020.pdf

Edited by KoschKosch
Spielrundenzettel angehängt

Share this post


Link to post

Wenn für das Abenteuer noch ein Plätzchen frei ist wäre ich gerne dabei. Einen entsprechenden Charakter hätte ich auch zu bieten.

Einen Kriegspriester Asvagres der schon reichlich erfahrung mit den Göttern Waelands und dem EIS hat.

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb Kessegorn:

Wenn für das Abenteuer noch ein Plätzchen frei ist wäre ich gerne dabei. Einen entsprechenden Charakter hätte ich auch zu bieten.

Einen Kriegspriester Asvagres der schon reichlich erfahrung mit den Göttern Waelands und dem EIS hat.

Hey Kessegorn, es tut mir sehr leid, aber diese Runde ist vorabgesprochen. Ich kann da keinen dazunehmen. Siehe auch die Vorbedingungen... 

Share this post


Link to post

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, dass wir noch einen zusätzlichen Mitspieler auf dem Con aufnehmen könnten. 

Der Platz wird dann auf dem Con ausgeschrieben und wir schauen dann, ob sie oder er gut in diese Gruppe passt bzw. hoffen, dass der oder die Spieler(In) eine Figur dabei hat, die in unsere illustre Truppe passt. 

Hierbei gilt: der Charakter sollte über VIELVIEL göttliche Gnade verfügen und sollte seiner Figur einen Heldentod gönnen, falls sie einen im Abenteuer präsentiert kriegen sollte - will sagen, man sollte die Figur nicht verbiegen, damit sie unbedingt überlebt. In diesem Abenteuer geht es um eine Menge EPIK. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Am 31.7.2019 um 11:02 schrieb Kessegorn:

Kein Problem! Einen Versuch war es wert.

Falls du auf es dem Con versuchen willst, den letzten Platz einzunehmen - wir haben uns entschlossen, dass wir noch Platz für eine(n) weitere(n) Spieler/In am Tisch haben. 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Kessegorn:

Mal Schauen was bei dem Con so alles ansteht. Würde mich auf jeden fall Freuen wenn es klappt.

Mich würde es auch freuen. Aber: würdest du denn spontan alle Vorbedingungen erfüllen? Ich mache mir da ein bißchen Sorgen, dass derjenige oder diejenige, die mitspielt, vielleicht nicht so viel "Herzschmerz" erlebt, weil seine oder ihre Figur keine Freunde, Bekannte, etc. hat (aus dem Ärmel schütteln kann) und somit ein wesentlicher Bestandteil des Abenteuers für diese(n) Mitspieler(In) etwas schwach ausfällt. 

Share this post


Link to post

Wenn du dir deswegen Sorgen machst solltest du dir eine persönliche bindung des zusätzlichen Charakters in die Geschichte einfallen lassen.

Einen Charakter den ich eigendlich in Rente schicken möchte (Delnoon, Barde Grad 9, M4) hätte ich auch. Der ist schonmal an einer großen Heldentat gescheitert und hat knapp überlebt. Der Sache Trauert er seit dem nach. Also ein gewisser hang zur Selbstaufgabe ist vorhanden, Schicksalskunst auch (8) und Göttlich Gnade ist relativ. Ist 6 Punke genug?

Share this post


Link to post

Das klingt doch nach einem sehr interessanten Abenteuer und auch ich werde die Augen offen halten, ob ich Kesse von der Anschlagtafel rechtzeitig wegschubsen kann. :zwinkern:

Zum gehört haben: Isleif Niuaevi "Neunleben" (der heißt tatsächlich schon länger so:dunno:!!) ist ein waelischer Runenschneider im Grad 19 mit 8 x GG und 3 x SG, ob das reicht, würde sich zeigen!
 

Grüße
E.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Für alle hier, damit Planungssicherheit bzw. Klarheit gewährleistet ist: das Abenteuer kann nur stattfinden, wenn alle 4 gesetzten Spieler (und ich) auf den WestCon kommen können. Im Moment befindet sich leider mindestens einer von uns auf der Warteliste. Wir hoffen aber, dass er noch nachrutscht. Sollte das wider Erwarten nicht passieren, sage ich das Abenteuer kurzfristig ab. 

Share this post


Link to post

Ach je! Das wäre sehr ärgerlich! Da drücke ich doch gleich mal die Daumen, dass der vierte Spieler es noch schafft und ich dann den fünften Platz am Aushang ergattere!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 22.10.2019 um 19:56 schrieb Einherjar:

Ach je! Das wäre sehr ärgerlich! Da drücke ich doch gleich mal die Daumen, dass der vierte Spieler es noch schafft und ich dann den fünften Platz am Aushang ergattere!

Es hat geholfen! @Nomo Sikeron ist über die Nachrückerliste doch noch reingerutscht, der Orga sei Dank in der Höh. 🙂 

Damit wird dieses Abenteuer stattfinden, woooohoooo! 

  • Like 2

Share this post


Link to post

Habe den Spielrundenzettel an den 1. Beitrag angehängt. Falls jemand vor mir da sein sollte und schon mal einen Raum reservieren mag... gerne machen! 

Share this post


Link to post
vor 23 Minuten schrieb Thufir Hawatt:

Habe den Rundenzettel gerade ausgedruckt. Ich werde am DO so gegen 13:00 Uhr in der Burg eintreffen

Du wirst wahrscheinlich vor mir da sein. Dankeschön 🙂 

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Oddi
      Titel: Das Höllentor/ Das Blutmondritual Das Geheimnis der Künstlerstadt I
      Spielleiter: Oddi
      Anzahl der Spieler: 5-6
      Grade: 18-23
       M5: Leiten tue ich nach M5 Charaktere anderer M1234 Charaktere sind aber natürlich auch möglich.
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 1:00 Uhr oder 1:30 Uhr nachts wohlgemerkt
      Art des Abenteuers: Kampf, Stadt, Mystik, Zauberei, Detektiv
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Es sollten sowohl Zauberer als auch Kämpfer sollten ausgeglichen sein wobei Kämpfer oder Kampf Zauber und Aufdeckungszauber beides sehr wichtig sind, Städtische und Natur Fertigkeiten sollten ebenfalls Vorhanden sein
      Beschreibung:Die Sonne geht schon unter als ihr um die letzte Kurve kommt und vor euch seht ihr Sie diese Stadt von der ihr schon so viel gehört habt Elfen und Zwerge leben hier in Eintracht im See um den die Stadt gebaut wurde soll ein Stamm Fischmenschen leben außerdem ist sie für ihre vielen Fassetten der Künste berühmt es gibt hier von Malern, Bildhauern bis zu Tischlern und Glasbläsern alles was das Künstlerherz begehrt. All das werdet ihr wohl erst morgen in Erfahrung bringen könne da ihr vom Weite seht, das das Tor geschlossen wird. Ihr werdet wohl in Flynns Odler Mill absteigen müssen doch mitten in der Nacht werdet ihr von einem seltsamen Geruch geweckt. Weißes feuer und ein seltsames Siegel.
      Was hat es damit auf sich ist die ganze Welt in Gefahr?
      1
      2
      3
      4
      5 auf dem Con
      6 auf dem Con
    • By Läufer
      Odercon 2020 fällt leider aus!
       
      So, jetzt gibt es auch hier einen offiziellen Strang: 
      2020 gibt es wieder einen OderCon, wieder in den Oderbergen bei Lebus bzw. bei Frankfurt an der Oder.  
      Aber dieses Mal nach Ostern - also "Ostermittwoch", den 15.4.20 - Sonntag den 19.4.20 (das ist dann Quasimodogeniti), wobei man natürlich auch sinnvoll nur einen Teil der Zeit kommen kann.
      Den Rest kann ich vom Vorjahr kopieren:
      Wir haben ca. 60 Plätze zur Verfügung - es wird also recht übersichtlich. 
      Genaueres unter www.odercon.de  
      Die Einladungen sollen im Dezember versendet werden - wer im letzten Jahr eine hatte, wird auch dieses Jahr eine kriegen. Wer darüberhinaus eine möchte, bitte unter orga-at-odercon.de melden. 
      Zu den Sternen
      Läufer
      P.S.: In diesem Strang schreibt nur die Orga 
    • By Meeresdruide
      Der 13. KlosterCon findet statt:
      Freitag, den 3. bis Sonntag, den 5. April 2020
      im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern.
      Das ist diesmal wegen der Verfügbarkeit der Unterkunft das Wochenende vor Ostern.
      Die Einladungen versende ich voraussichtlich am kommenden Wochenende.
    • By Tjorm
      Anzahl der Spieler: 5-6

      Grade der Figuren: 7-8 (M4 - ähnlich große M5-Chars sind möglich, aber ich leite nach M4)

      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10:00 h

      Voraussichtliche Dauer: ca. 15 h

      Art des Abenteuers: Stadt, sozial, Dungeon

      Voraussetzung/Vorbedingung: ein Char MUSS Allheilung beherrschen, KEINE rawindischen Chars, ebenso KEINE Chars, die bereits einer Kaste zugeordnet wurden, aber einige Sprachkenntnisse Rawindi wären hilfreich. SpielerInnen UND Chars müssen fähig und willens sein, als Gruppe zu agieren.

      Beschreibung:
      Rawindra
      Ihr seid als Ausländer soeben abends im Hafen von Jagdischpur angelandet und sucht nun im Ausländerviertel eine Bleibe, da hört Ihr aus einer finstren Gasse Hilferufe. Als Ihr dort ankommt, seht Ihr einen leonessischen Händler, der mit seiner Familie auch auf Eurem Schiff gereist ist, blutend am Boden liegen, seine Frau klagend über ihn gebeugt, sein hübsches, blondes, soeben zur Frau erblühtes Töchterchen fehlt. Entführt von finstren Gestalten. Könnt Ihr sie retten?


      Eine gewisse Flexibilität in Fragen der Moral ist hilfreich, strahlende Streiter für Gesetz und Ordnung oder Herrschaftspriester werden es schwer haben.
      Ich behalte mir vor, Spieler, Charaktere oder Artefakte abzulehnen, z. B. wenn sie nicht in den Plot passen oder meine Regelkenntnisse (für Regional-Exoten) nicht ausreichend sind. Am besten wäre es, den Char vorab einzureichen, dann kann ich besser drauf eingehen.
      Voranmeldung erwünsch!
      P.S.: Ich leite dieses Abenteuer voraussichtlich (zumindest für längere Zeit) zum letzten Mal.


      Teilnehmer:
      1.: Dario Tjormsson
      2.: Lotus
      3.: Broendil (Zwergenpriester, Allheilung)
      4.: Hasi (Magier)
      5.: Larissa (Seemann)
      6.: Hadschi Halef Omar (Tm)
    • By Räter
      Der Maar
      Spielleiter:  Thomas  (Räter) 
      Anzahl der Spieler: 3-6 Spieler; lasse 1-2 Plätze frei, damit sich noch Leute am Con einschreiben können.
      System: M5
      Grade der Figuren: 16 – 21 
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag sobald alle Spieler vor Ort und spielbereit sind aber spätestens 17:00 
      Voraussichtliche Dauer:  bis Samstagnacht
      Art des Abenteuers:  Ermittlung, Überland, Gebirge, Kämpfe
      Vorteilhafte Eigenschaften:  Beherrschen der Landessprache von Clanngadarn, Magiekunde, Kampf - und Heilpotenzial
      Beschreibung: 
      Die Spieler werden zur Aufklärung einiger merkwürdiger Todesfälle angeheuert. Rasch zeigt sich, dass bösartige Mächte die Menschen mit Träumen plagen und  quälen. Um dem umgreifenden Wahnsinn Herr zu werden, begeben sich die Spieler auf die Spur der Alpträume und entdecken schließlich deren Ursprung. Doch um das Böse zu besiegen müssen die Abenteurer erst anderen Ängsten entgegentreten.
       
       Spieler/innen: 
      1. Diri mit Scrugach MacTillion
      2. Hop
      3. Ferwnnan mit Nicknamesgeberin
      4. Jinlos mit bekanntem Charakter
      5. –
      6. –
       
       
×
×
  • Create New...