Jump to content

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Jürgen Buschmeier:

Ich fände es wohl am besten, wenn es eine eigene Fertigkeit aus dem Bereich Unterwelt wäre.

Das beantwortet aber nicht warum Unterwelt und nicht z.B. Halbwelt.

Share this post


Link to post
2 hours ago, Solwac said:

Das beantwortet aber nicht warum Unterwelt und nicht z.B. Halbwelt.

Halbwelt ist für Ermittler teuer. Teurer als für Waldläufer. ;)

Unterwelt ergibt eigentlich Sinn. Lippenlesen dient eigentlich zwei Zwecken:

  • Gehörlose möchten mitbekommen, was die Sprecher um sie herum erzählen.
  • Spione & Ermittler möchten wissen, was andere so reden.

Gehörlose Abenteurer gibt es fast gar nicht, zumindest geht das Regelwerk davon aus, dass die Spielerfiguren hören können. Da bleibt nur die Spionage.

Auch wenn es für Gehörlose eine wichtige Verständnis-Fähigkeit ist, muss man sagen:
Für hörfähige Menschen ist Lippenlesen eine reine Schnüffel-Fertigkeit. Das geht im realen Leben los beim Fußballer oder beim Politiker, dem die nicht öffentlich gesprochenen Worte von den Lippen gelesen werden. Es geht weiter beim Ermittler, der tonfreie Videoaufnahmen von bösen Jungs so analysiert.

Auch wenn es erst mal komisch klingt: Man sollte Lippenlesen als Abenteurer-Fertigkeit (!) nicht glorifizieren. Die allermeisten Abenteuer benutzen Lippenlesen, um Sachen mitzukriegen, die sie, nach Ansicht der Sprecher, eigentlich nicht mitkriegen sollen. ;) Daher bin ich mittlerweile für die Kategorie Unterwelt.

Edited by dabba
  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Jürgen Buschmeier:

Ich fände es wohl am besten, wenn es eine eigene Fertigkeit aus dem Bereich Unterwelt wäre.

Ich bin inzwischen der Ansicht, dass es möglichst wenig neue Fertigkeiten geben sollte, um die m. E. positive M5 Entwicklung zu stützen, die Anzahl der Ferigkeiten klein zu halten und die bestehenden lieber in ihrem Umfang auszuweiten. Denn die EP der Figuren sollen sinnvoll und effektiv verwendet werden. Lippenlesen ist eine Fertigkeit, die meiner Erfahrung nach nur selten und in sehr speziellen Situationen zum Einsatz kam. Trotzdem ist sie ein cooles Feature, welches vor allem für Figuren wie Spione etc. sehr nützlich sein kann. M. E. könnte daher die Fertigkeit Gassenwissen um einen entsprechenden Absatz ergänzt werden und fertig. So würde ich es als Spielleiter lösen.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

... und wenn man den Abenteurern nur Bruchstücke der Konversation gibt, haben sie auch noch eine reizvolle Knobelaufgabe.

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Wenn man es als Teil einer Fertigkeit ansehen und realistisch wollte, könnte man es mit einem Malus auf der EW einbauen. Es sollte eine für Er und As billige (10) aber schwere Fertigkeit hinauslaufen, um die 30% zu simulieren.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Yon Attan
      Hallo alle miteinander,
      mich interessiert, wieviel Prozent eurer Belohnungen und Schätze aus den Abenteuern ihr etwa fürs Lernen und Steigern der Spielfiguren ausgebt. Mir ist klar, dass da vermutlich niemand Buch drüber führt und dass das bei verschiedenen Spielfiguren eines Spielers auch ganz unterschiedlich sein kann und natürlich auch von dem jeweiligen Abenteuer abhängt. Mich interessieren lediglich die durchschnittlichen, geschätzten Werte.
      Ich schätze, dass es bei mir etwa 80% des Goldes bzw. der Schätze sind. Das heißt es bleiben etwa 20% für Kleidung, neue Waffen, Rüstungen, Tiere, Zaubermaterialien, Amulette, usw.
      Wie ist das bei euch?
      Mfg    Yon
      PS: Falls ihr Hausregeln nutzt wie 1/10 Gold beim Lernen oder grundsätzlich kostenfreies Lernen bitte nicht abstimmen. Mich interessiert das Verhältnis bei den Gruppen, die grundsätzlich nach den normalen M5 Regeln spielen.
    • By Octavius Valesius
      Dank @Solwacs Lattenzaun meine ich verstanden zu haben, wie die Liste auf S. 40/41 im Kodex entstanden ist. Es geht um die Liste mit den in der Charaktererschaffung lernbaren Fertigkeiten. Es sind die gleichen LE die auch aufgewendet werden müssen um eine Fertigkeit neu zu erlernen. Was mich etwas irritiert hatte war die Tatsache, dass ich einige Fertigkeiten vermisste. Jetzt weis ich auch warum: Es fehlen alle Fertigkeiten mit mehr als 4 LE (ausser bei den Waffen).
      Frage: Ist diese Limitierung irgendwo erklärt/festgelegt worden?
      Bei den meisten Bereichen macht das Sinn. Es gibt schlicht (noch) keine Klasse die am Anfang 10LE im Kampf hat um Scharfschießen zu lernen oder 10LE Alltag für Geschäftstüchtigkeit. Bei anderen Bereichen sieht das anders aus: der Wa hat 11LE Freiland (ok, da kostet keine mehr als 4) oder der Sp 12LE Unterwelt, damit wäre Fallenmechanik oder Meucheln finanzierbar (10LE). Auch der Mg wäre ein Kandidat für solch exxtreme Fertigkeiten. 7LE Wissen+Mittelschicht macht 9LE und schon wäre Astrologie möglich. Daher nochmal die Frage: Woher kommt diese Limitierung? Wie gezeigt gibt es Klasssen die sich teure Fertigkeiten leisten könnten und wer weis, was uns an Klassen noch bevorsteht?
      Danke für Eure Gedanken und/oder Recherche.
    • By Ninja
      ideen zum Konvertieren der Ninjas auf M5 ich freue mich auf euren Beitrag🐉
    • By Ulmo
      Moin, Moin!
      Für mich, als passionierten Gnomenspieler, gibt es ein kleines Problem. Laut Kodex, S.18, leben Berggnome als kleine Gruppen in den Zwergenstädten und Waldgnome zusammen mit den Elfen. Im Zwergen-QB Die Meister von Feuer und Stein werden Berggnome eindeutig als Teil der Zergengesellschaft beschrieben, die Sprache, Runenalphabet, sowie Sitten und Gebräuche der Zwerge übernommen haben.
      Es gibt aber keine Regel für eine zweite Muttersprache. In M4 gab es eine Regel für die Asad in Eschar. Diese konnten Ihre eigene Sprache und Scharidisch, plus die Gemeinsprache der Gruppe.
      Es müsste also eine offizielle Regelung geben, bzw. eine Regeländerung. Diese muss eindeutig sein, damit Rosinenpickerei und Powergaming unterbunden werden.
       
      Mit sonntäglich getippten Grüßen
    • By Octavius Valesius
      Ich stehe vor einem Dilemma: Ich möchte eine Figur erschaffen die bestimmte Fertigkeiten aufweist. Dazu kommen Einschränkungen aus dem Alba-QB. Vielleicht habe ich ja etwas übersehen und ihr habt die passende Klasse parat. Folgende Voraussetzungen sollen gegeben sein:
      - Mit MOAM zu erstellen (schließt freihändig aus)
      - Naturkunde (2LE, Freiland oder Wissen)
      - Athletik (2LE, Kampf oder Körper)
      - Kriegshammer (4LE, Waffen (1hd-Schlagwaffen))
      - Schlösser öffnen (4LE Unterwelt) (nice to have)
      - Fallenmechanik (seh ich gar nicht im Lernchema, zum Nachlernen wäre es Unterwelt) (nice to have)
      - nicht adelig
      - nicht magisch begabt
      - Herkunft Alba (schliest Bb aus)
      Mir schwebt ein Hühne von Mann vor. Ein klassischer Schmied Die Option beim SL zusätzliche EP auszuhandeln würde ich gerne so gering wie möglich halten. Wenn nachlernen, dann eher günstig.
      Danke für eure Gedanken
       
×
×
  • Create New...