Jump to content
Bro

2019 Danke, Breuberg-Con 2019

Recommended Posts

Ich möchte mich für den tollen Con bedanken bei:

- meiner Lieblingskollegin, meinem Chef und diversen Verkehrsunternehmen sowie bei @jul 

- der JH für die tolle Burg, der Küche fürs Essen, zumindest für Fleischfresser (von Vegetariern und Glutenopfern habe ich anderes gehört leider)

-der Orga für Organisation und Durchführung des Con

- meinen Spielleitern @Oddi (Nie sah ich Samiel derart GENERVT!), @Tomcat (Curlagh kann jetzt beruhigt in Nordaran seinen „religiösen Studien“ nachgehen), @Chillur (Ich finde es immer toll, dass ein SpL seinen Prinzipien treu bleibt. Verlässlichkeit ist so selten. Brom, der Gnom, wird noch öfter eingesetzt werden. Ich mag den Kleinen.) und @Solwac (Es gibt eben Dinge, die ein Barde in seiner Vita stehen haben muss. Besuch bei einer Dryade gehört dazu.)

- allen anderen Conbesuchern fürs Dasein und Mitspielen

- und wie immer noch einer wichtigen Person. Danke.

 

@KhunapTe: Guckt mal, ob wir nächstes Jahr in den Schlafräumen die Fenster ganz öffnen können. Ich kenne die Sicherheitsdiskussion aus eigener Erfahrung. Bei uns ist noch nie einer aus den Fenstern gesprungen... ;) 

 

 

PS: An einen gewissen PN-Schreiber: Es ist voll in Ordnung, eine PN an mich zu schreiben und sich auszukotzen über Dinge, die einem nicht gefallen haben. Sich aber dann zu verbieten, dass man darauf reagieren darf, das ist unschön. Ich respektiere natürlich den Wunsch, keine PN von mir zu bekommen. Ich hoffe, wir klären das dann demnächst irgendwie. :) 

Edited by Bro

Share this post


Link to post

Hi auch,

 

bei mir stand der diesjährige BraubergCon im Zeichen der ersten Hilfe.

Erste Hilfe (chronologisch)

  • dass es einen BreubergCon 2019 gab :clap:
  • von @JoBaSafür die Vorffreude auf die "Hexerjagd". Ganz lieben Dank an Tom und die Mitspieler :clap:
  • von @Maze,und @Randver MacBeorn dieauch auf dem Con ins Forum geschaut haben und meine Rundensuche weitergegeben hat :clap: , so dass Dinlair und ich
  • sofort in einer schönen, lockeren Runde bei @Heidenheim mitspielen konnten. Derweil stellte ich fest, dass ich etwas vergessen hatte, Badhandtücher. Dabei half
  • Petra ( @Bruder Buck) :clap: für das Ausleihen eines solchen.
  • Danach der schöne Lifeschwampf, der Erinnerung nach zumindest mit @Hiram ben Tyros @Toro @Dyffed @Dinlair NiMurdil ;):clap:
  • Dann war da noch die Eisenstange in Kopfhöhe - kein Problem, einfach wegzucken - und mit der Stirn gegen die Kante der offenen Küchenschranktür, besten Dank für die erste Hilfe durch die Orga :after::clap:
  • Selbst erste, fast schon letzte Hilfe gab es dann durch mich für die kurze Runde unter meiner Leitung am Sonntag, schön, dass Ihr Euch darauf eingelassen habt :clap:

 

Und dann natürlich :clap::clap::clap: an alle Mitspieler und die vielen Freaks, mit denen leider wieder nur wenig Zeit verbracht habe.

 

CU und

 

 

 

 

 

Edited by ohgottohgott
  • Like 3

Share this post


Link to post

Hallochen,...

(wieder daheim) - vielen dank an die Conorga und die JuWe - ich hab sogar etwas schlafen können,... zuwenig aber mehr als sonst.

- Danke an @jul für gleich zwei Abenteuer und die dazugehörigen Mitspieler.

- Danke auch an meine Spieler vom Samstag @Solwac @Sullivans @Gildor @Maze - ich schreib morgen nochmal etwas in den Abenteuerstrang, ich hab ein paar Fragen an Euch.

- Danke an @Branwen & JEF für das Gespräch am Samstagmorgen,...

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb ohgottohgott:

Erste Hilfe (chronologisch)

  • ...
  • von @Maze, der auch auf dem Con ins Forum geschaut hat und meine Rundensuche weitergegeben hat

Dieser Dank gebührt nicht mir, sondern @Randver MacBeorn, ich habe nur mitkoordiniert (...also gaaanz eigentlich habe ich nur beim Spielleiter-Mikado gezuckt und die übernommen, die nicht bei @Heidenheim dabei waren :after: )

Share this post


Link to post

Danke für einen sehr schönen Con.

Das mit dem "Ich kann das nicht essen" hat stellenweise gut geklappt und war an anderer Stelle katastrophal. Vegetarisch ist halt nicht automatisch ohne Weizen 😂 aber ich bin nicht verhungert, gab ja Chips und Erdnüsse.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb KoschKosch:

Bin gut zuhause angekommen. Es dauerte leider etwas länger wegen Staus.

Du hattest die Wasserflasche hier stehen lassen.... :lookaround:

Vielen Dank für einen weiteren schönen Breuberg-Con. :gruppenknuddel:

Danke an die Mitspieler meiner spontanen Storytelling-Runde am Freitagabend. Die MidgardCon-Saga Runde hat auch wieder sehr viel Spaß gemacht und @ohgottohgott kurze Runde am Sonntag war auch sehr nett. :colgate:

Viele Grüße

Bruder Buck

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo Freunde und liebe Bekannte, 

auch ich bedanke mich für ein gelungenes Conwochenende! Das schließt alle Runden und die netten Plaudereien, die Organisation und das spektakuläre Wetter mit ein! So sehr ich mich auf mein eigenes Bett gefreut habe, fühle ich mich jetzt fast etwas einsam. 

Bis zum nächsten Mal! 

Merwyn

PS: Danke für das Franzbrötchen! Besser hätte die Con nicht starten können. :inlove:

🐑🐺🐻 (Kann ich nicht mehr löschen, haben keine Bedeutung)

Share this post


Link to post

🐴Dann will ich auch mal loslegen:

-Vielen Dank der Küche für das Essen (mir hat es sehr gut geschmeckt! Besser als 2017, wo ich das letzte Mal da war. Auch die Kinder waren zufrieden.)

-vielen Dank an die Orga für das Zuweisen des Raumes fürs Leiten und für die Vor-Organisation, die dafür sorgte, dass ich die Orga sonst nicht viel brauchte (Ihr seid inzwischen wohl echte Profis!)

-vielen Dank an meine Spieler, auch, wenn es nur 3 an der Zahl waren, und ihre Geduld mit mir und ihre "Gnade", die mir half, obwohl ich mies vorbereitet war.

-vielen Dank an Todd Arkin für sein interessantes bayerisches Abenteuer. Mal was Regionales hat auch etwas!

-Katharina bedankt sich natürlich noch einmal für  das Geburtstagsgeschenk bei JUL, die Bücher und Lernhilfen und natürlich bedankt sich Familie Hörde insgesamt für das leckere Eis am Schluß

-vielen Dank an den lieben Gott, der die Sonne so schön scheinen ließ. Breuberg mit Sonnenschein ist ein ganz anderes Erlebnis als im strömenden Regen. Vor allem mit Kindern. Dann können die nämlich ihr Spielzimmer super nach draußen verlegen. Und der grandiose Ausblick und auch das schöne Gelände können einen dann tatsächlich für Breuberg gewinnen. Dieses Mal war den Kindern sogar der Urlaub auf Breuberg zu kurz!

 

Edited by Alas Ven

Share this post


Link to post

Liebe Freunde und Bekannte (und Unbekannte) auf dem Breuberg-Con, 

ich bin wieder daheim am Ammersee auf meinem Balkon angekommen und möchte mich ebenfalls bedanken: 

- bei @Bruder Buck, Petra und @Blaues_Feuer für die angenehme Reise und Überfahrt zur Burg. Es war richtig schön, mit euch zu fahren. 

- bei der JuHe und vor allem bei der Orga, die meinen 1. (@Nomo Sikeron behauptet, meinen 2.) Aufenthalt auf Breuberg zu einem angenehmen und tollen Con gemacht haben. Besonders hervorheben möchte ich das Nichtschnarcher-Zimmer. Es war tatsächlich so, dass die Schlafgeräusche aller anderen Schläfer in diesem Zimmer zeitweise so leise waren, dass sogar ich schlafen konnte. Danke. 

- bei @Fabian Wagner möchte ich mich für "Alte Schulden" und unseren Ausflug in den Palast des Tinpriesters bedanken. Es war inspirierend, spannend und einfach cool, das zu erleben. In diesem Zusammenhang möchte ich auch meine Mitspieler @Orlando Gardiner, @Tjorm, @Fabian Dirk Wagner und @KhunapTe erwähnen, die Alonso bestens eingebunden und meine Macken als Spieler ertragen haben. Es war ein hammercooles Lanitia-Abenteuer für mich, das mich vor allem inspiriert hat, was man alles auch noch mit dieser Stadt anfangen kann... :)

- ein großer und sehr emotionaler Dank geht an meine Muräne-Pioniere-Gruppe vom Freitag Abend bis Samstag Nacht, die sich durch mein episches Abenteuer gekämpft haben. Danke @Fabian Wagner dafür, dass ich deine Figur umbringen durfte, danke dir, sowie @Orlando Gardiner, @Nomo Sikeron, @Kashoggi und @Fabian Dirk Wagner für die bewegenden und unglaublich berührenden Reaktionen auf diesen schockierenden Start ins Abenteuer, für die so vielfältigen Ausdrücke tief empfundener Freundschaft zu eurem (nun verheirateten) Kumpel Gabriel (und umgekehrt). Danke auch für ein großartiges episches Himmelfahrtskommando durch gigantischen Wirbelsturm, der dank eurer mittlerweile großartigen Fähigkeiten als Schiffscrew nur fordernd, aber sehr gut überwindbar war. Schließlich danke an @Nomo Sikeron dafür, dass ich einen dicken Kloß im Hals bekam vor Rührung darüber, was Fanjo getan hat. Das Abenteuer war für mich emotional so intensiv wie bisher noch nie eines. Aber mit so einer Gruppe kann ich nicht ausschließen, dass das nicht noch irgendwann getoppt werden kann. In diesem Sinne freue ich mich darauf, euch 2020 das Anschlussabenteuer "Die Erben der Schwarzen Muräne II" "Das Geheimnis der Schwarzen Muräne" anbieten zu können. Danke für diese Stunden auf dem Con und dafür, dass ihr Menschen, ihr Freunde, mit mir diese Zeit verbracht habt. 

- Danke wie immer ;) für tolle Gespräche (teils weit nach Mitternacht) vor allem an @Orlando Gardiner und @Irwisch. In diesem Zusammenhang auch Danke an @Branwen und Jürgen Franke für die Fragerunde am Samstag und das persönliche Gespräch am Sonntag. Ich finde es toll, dass ihr so nah an der Spielergemeinschaft seid. 

- schließlich ein Danke an all die lieben und mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsenen Midgardianer, die ich so gerne auf den Cons treffe und mit denen allein schon das Wiedersehen mir so großes Glück bereitet (wie z.B. zusätzlich zu oben schon genannten Personen @ohgottohgott@Thufir Hawatt und viele weitere, die ich jetzt gerade nicht präsent hab)

 

Ich gehe sehr beschwingt und etwas übernächtigt in die Zeit bis zum nächsten Con. Dank euch. 

LG, 

Kosch

Edited by KoschKosch
Name des Folgeabenteuers wurde mittlerweile geändert
  • Like 5

Share this post


Link to post

Vielen Dank für das wunderbare Con-Erlebnis an alle Beteiligten, auch von mir! Dank an die sehr nette und stets hilfsbereite Orga, die immer ansprechbar war und die durch die Shuttle-Fahrten von und zum Bahnhof für eine angenehme An- und Abreise sorgte!

Besten Dank an meine beiden Spielrunden: Es hat mir viel Freude bereitet mit euch zu spielen! Beeindruckt war ich in beiden Runden vor allem von den erarbeiteten Lösungsansätzen für die dargebotenen Probleme und Herausforderungen!

Ein absolutes Highlight war allerdings das Abenteuer von @KoschKosch! Vielen Dank für diese intensive, gemeinsame Zeit und die überaus liebevoll und stimmig auf unsere Figuren zugeschnittenen Spielsequenzen - extrem genial! :clap:Dafür nahm ich als Spieler auch gerne den temporären Tod meiner Spielfigur gleich zum Abenteuerauftakt in Kauf! :thumbs: 

Edited by Fabian Wagner
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Lieben Dank für den tollen Con an die Orga, meine neue Frisur durch die beiden Frisörinnen (4 und 6 Jahre)!

Danke an die Spielleiter ( Ardor Lockenkopf, Herothinas, Wiszang, Chillur und Kessegorn und all die vielen Mitspieler und dass Lamoryante eine seiner Hexen geschickt hat.

Ich hatte den Eindruck, das Essen war sehr fleischlastig, was mich als Fleischfresser nicht weiter störte, allerdings hatte ich mich gefragt, ob überhaupt Vegetarier da sein sollten.

Ich freue mich auf das nächste Jahr.

  • Like 2

Share this post


Link to post

Vielen Dank für (mal wieder) einen gelungenen BreubergCon, im speziellen an: Den Verkehr am Donnerstag, der eine problemlose Anfahrt ermöglichte, die verfressene Meute in der Burgschänke, die mir mit etwas Warten ein frisch geschnittenes Schnitzel bescherte, meine Spielleiter @jul und @Irwisch, die meinem Solwac zu zwei schönen Abenteuern, einer noch nicht geklärten Frage zur Ankunft der Torquiner und einen Adelstitel leiteten, meinem Spielleiter @Onkel Hotte, der meinen Torkin eine lustige Nacht im moravischen Wald mit (u.a.) zwei Elfen erleben ließ und zu einem weiteren Zwerg mit moravischen Sprachkenntnissen werden ließ, meinen Spielern vom Sonntag, die erfrischt durch Gurkensüppchen der Frau eines Weinbergbesitzers bei einem Problem helfen konnten, der Orga für ihre Arbeit und kleine Schwätzchen und natürlich allen Besuchern. Wie üblich fehlte die Zeit für ausreichend LiveSchwampf mit allen und jedem. :gruppenknuddel:

Die Reinigung des Burghofs am Samstag war beeindruckend. :D

  • Like 1

Share this post


Link to post

Sagt mir bitte jemand, was es als Spielleitergeschenk gab?

Falls es ein Spielergeschenk gab, bitte auch das?

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb stefanie:

Sagt mir bitte jemand, was es als Spielleitergeschenk gab?

Falls es ein Spielergeschenk gab, bitte auch das?

Jeder bekam eine Karte des Artross, die Spielleiter eine Spielhilfe für Gerichte und Speisekarten in fünf Ländern.

Share this post


Link to post

Vielen Dank für einen sehr schönen Con!

Das Wetter hat ja auch mitgespielt, der eilig durchgerauschte Sturm am Samstag hat mit jeder Menge Saharasand für etwas Abwechslung gesorgt. 💨

Danke an die Orga, auch fürs Verarzten meines ungeschickten Mannes! 🤕

Danke an meine Mitspieler und Spielleiter!

Freitag ein sehr schöner Einstieg bei Heidenheim und Samstag ein tolles Abenteuer bei Jobasa!

Etwas schade fand ich, dass ich beim Wiederaufleben des Old School Dungeons bei Toro wegen Verlustes meiner Stimme (fand Frank nicht so schlimm), dann doch nicht mitspielen konnte. Beim nächsten Mal dann!!!

 

Share this post


Link to post
vor 17 Minuten schrieb Solwac:

Jeder bekam eine Karte des Artross, die Spielleiter eine Spielhilfe für Gerichte und Speisekarten in fünf Ländern.

Dankeschön.

Was ist eine "Spielhilfe für Gerichte"?
Aus welchen Ländern stammen die Speisekarten?

Share this post


Link to post
vor 33 Minuten schrieb stefanie:

Dankeschön.

Was ist eine "Spielhilfe für Gerichte"?
Aus welchen Ländern stammen die Speisekarten?

Kannst Du das bitte im Breuberg-Schwampfstrang weiterführen? 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Dinlair NiMurdil:

Danke an die Orga, auch fürs Verarzten meines ungeschickten Mannes! 🤕

Pah, ich bin geschickt ausgewichen, nur halt in Richtung der Tür - pah.

 

.... könnte bei einer Erkältung nicht vielleicht auch die Schreibfähigkeit leiden ...:glare:

Edited by ohgottohgott
  • Haha 2

Share this post


Link to post

Danke an Alle, die Breuberg auch dieses Jahr zu einem wunderbaren Con gemacht haben. Allen Voran

- der Orga für den reibungslosen Ablauf

- meinen SL @jul,   @Toro, @Sonja für Abenteuer in den Küsta/Alba, Aran und dem berüchtigten Grenzgebirge ...

- allen Mitspielern, Mitwsch3wampfern und denen, die ich einfach so gesprochen habe

- Meinen Zimmergenossen für ein angenehm ruhiges Zimmer :clap:

- dem JuHe Team für all ihre Arbeit

- und den Wettergöttern für angenehmes und abwechslungsreiches Wetter inkl. einer grandiosen Showeinlage am Samstag abend.

:hiram: 

Edited by Hiram ben Tyros

Share this post


Link to post

Vielen Dank für einen schönen Con, danke an meinen SL @jul für ein spannendes Abenteuer und vieles weiteres mehr, danke an die Orga und den netten abendlichen Klönschnack (auch explizit von Alexander!)!

Beeindruckend war auch das Unwedder mit leichten Überflutungen in Eschar am Samstagabend!  Ein echtes, unerwartetes Naturschauspiel!

Einen für mich persönlich negativen Nachtrag habe ich noch:

Falls diejenigen vier mir unbekannten Personen  zufällig hier mitlesen sollten, die sich erst in meine Perry Rhodan Runde vom Samstag eingetragen, dann kurz vor Spielbeginn wieder ausgestrichen haben und anderen potentiellen Mitspielern somit den Platz zum Mitspielen blockiert haben: Vielen Dank! Ihr solltet mal Eure Kinderstube hinterfragen. Wenigstens beim SL bescheid geben, daß man doch lieber etwas anderes spielen mag ist doch wirklich nicht zuviel verlangt.... sofern man dazu die nötige Etikette und den Arsch in der Hose hat.... :motz: 

Edited by Slüram
  • Like 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Oddi
      SL: Oddi
      Anzahl der Spieler: 5-6
      M5
      Grade: 20-25
      Beginn: 10:00 Uhr
      Ende: 1:00 Uhr nachts
      Art: Stadt, Detektiv, Kampf, Magie
      Es werden Zauberfähige Kämpfer benötigt (nicht nur PS und oder Or sondern auch so etwas wie Bestienjäger), Heiler sind auch immer gut wenigstens einer, Stadtfertigkeiten sollten ebenso wie Wildniss und Kampffertigkeiten in einer guten Waage sein da man viel in und außerhalb der Stadt erleben kann ob relevant oder nicht ist eure entscheidung
      Ihr kommt um die Wegbiegung die Sonne wirft ihre letzten Strahlen und da ist sie die VERÜCKTE Stadt (Cranaghaught) so viel habt ihr schon von ihr gehört Elfen und Zwerge sollen hier in eintracht leben, im See um den die Stadt gebaut ist soll ein Fischmenschen Stamm leben. Aber ist das wirklich war leider werdet ihr dass erst am folgenden Tag in Erfahrung bringen können da die Tore gerade geschloßen werden. Und so müsst ihr in Flynns Older Myll einem kleinen Gasthof kurz vor den Stadttoren nächtigen. Ihr werdet freundlich begrüßt die Bauern die außerhalb der Stadt leben trinken mit euch und ihr habt Spaß doch wird es die Ganze Zeit so schön und rosig sein??
       
      1
      2
      3
      4
      5 Auf dem Con 
      6 Auf dem Con
    • By Bruder Buck
      Der Vorteil, wenn man auf dem Rücksitz sitzt, man kann schon einen Danksagungsstrang eröffnen.
      Vielen Dank für einen weiteren tollen SüdCon!  In aller erster Linie der Orga, die in schon gewohnt unauffälliger Manier einfach alles im Blick und im Griff hatte.  Dann dem JuHe Team, die auch einen sehr guten Job im Hintergrund gemacht haben und offenbar sogar noch am späten Abend z.B. bei den stark frequentierten Toiletten im Burghof nochmal Papier nach gefüllt haben. Auch das Essen war durchweg okay, was es ja früher eher nicht immer war. 
      Bedanken will ich mich auch bei meinen mit-SL und den Spielern der MidgardCon-Saga am Freitagaend. Es war klasse und ich bin total happy, dass unser erstes größeres Event seit längerem ein so großer Erfolg war. Und die Spieler diesmal keine neuen Ärgernisse aufgeworfen haben.
      Danke auch hier nochmal an @Ardor Lockenkopf für seine recht spontan zugesagte Leitung unserer Rawindra Runde. Es war total genial und mein Händler hatte zwar schon manchen großen Auftritt, aber noch nie einen Bollywood-Like.  Und auch viele Grüße an meine Mitspieler, es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht! 
      Und schließlich danke für den netten Ausklang mit dem Brettspiel "Dungeon Lords" heute. Merke: Der Oberbösewicht zahlt seine Steuern.
      Euer
      Bruder Buck
    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con Möglich!
      Rundenaushang für Freitag
       
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Von Zetteln, über Klötzchen, zum Ziel, das sagt viel?“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
       
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise 5 Minuten vor Sperrstunde in einer Kneippe, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
       
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
       
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
       
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con möglich!
      Rundenaushang für Samstag
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Stein, Bein, König, Bauer, der Apfel war Sauer!“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise auf einem auf Grund gelaufenen Schiff, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
       
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
×
×
  • Create New...