Jump to content

Report

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1: HJ
      Spieler 2: Ardor Lockenkopf
      Spieler 3: Frau Lockenkopf
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
    • By W-Boson
      Eine Timeline, eine Welt, über 100 involvierte Spieler.
      Seit 2015 berichten wir gegenseitig von den weltbewegenden und interessanten Ereignissen, die sich in unseren Abenteuern abspielen.
      Einige der Gerüchte entstammen direkt den Berichten aus Quellenbüchern und Depeschen, teilweise sind jedoch Zeitpunkte geändert, da entsprechende Abenteuer zu einem anderen Zeitpunkt gespielt wurden.
      Warnung!! Dieser Strang enthält markierte leichte bis mittelschwere Spoiler für diverse Abenteuer! Eine Liste der hier teilweise gespoilerten Abenteuer folgt.
    • By Kurna
      Hallo liebe Abenteuer 1880-Spielende,
       
      hier stelle ich euch mein Szenario „Das Erbe des Engländers“ vor. Es basiert auf einem selbst erdachten Abenteuer, das ich zweimal für meine eigenen Runden geleitet habe. Neben dem PDF mit dem eigentlichen Szenario findet ihr noch zwei weitere PDFs mit Umgebungsskizzen.
      Ich stelle es hier zur Verfügung als kleines Dankeschön für die Unterstützung, die mir andere Forumianer geleistet haben, sei es bei der Suche nach Infos für meine eigenen Abenteuer oder sei es durch das zur Verfügung stellen von Abenteuermaterial. Besonders bedanken möchte ich mich dabei bei den Vieren, die ich auch im Abenteuer selbst nenne:
      @Solwac, @Räter, @ToddArkin und @sarandira
      Das Szenario ist durchaus umfangreich (32 Seiten), ist aber in zwei Punkten nicht voll ausgearbeitet. Meine Umgebungsskizzen sind wirklich nur Skizzen und für die NSCs habe ich keine genauen Werte angegeben. Ich verweise aber auf wichtige Fertigkeiten (guter Revolverschütze, passabler Reiter etc.).
      Bei dem Szenario handelt es sich um ein Ermittlungsabenteuer, das in Kentucky spielt. Ich zitiere mal meine Einleitung:
      Für meine eigenen Runden hatte ich mir einiges an Bildern zusammengesucht, zum Beispiel für NSCs oder Gebäude. Die kann ich hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht mit hinzufügen. Aber wenn Interesse besteht, bin ich gerne bereit, die auf PN-Nachfrage zur Verfügung zu stellen.
      Ansonsten würde ich mich über Rückmeldungen freuen, wenn jemand das Szenario einsetzt, und stehe auch gerne für Rückfragen hier zur Verfügung. 
       
      Tschuess,
      Kurna
      Das Erbe des Engländers.pdf Leland-Ranch.pdf Umgebung Flemingsburg.pdf
    • By Ellessar
      Spielleiter: Martin aka Ellessar (aus Köln, 42 Jahre)
      Anzahl der Spieler: 3-5
      System: M5
      Grade der Figuren: 8-14 (Schwierigkeit kann recht leicht angepasst werden)
      Beginn: an einem der 3 Termine: 28.-30.05.21 - je ab 18 Uhr (das Abenteuer wird aber recht lang und einige Abende brauchen)
      Voraussichtliche Dauer: ca. 6 - 10 Sessions (sehr vom Verhalten der Gruppe abhängig)
      Plattform: Roll20 & Discord (und MOAM wenn man neue Chars erstellen möchte)
      Abenteurer auf MOAM verpflichtend: Nein, aber hilfreich
      Art des Abenteuers: Reise & Erkundung - Dungeon & Rätsel
      Voraussetzung/Vorbedingung: da wenig "gerailroaded wird, sind aktive und neugierige Spieler im Vorteil 😉 Midgard Vorerfahrung ist empfohlen.
      Beschreibung: siehe https://www.midgard-forum.de/forum/topic/38803-abenteuer-die-hand-an-der-wiege-grad-8-14/?tab=comments#comment-3286165 (die pdf mit den Inhalten habe ich natürlich wieder entfernt, damit keine Inhalte gespoilert werden) - spielt also in Alba - Erainn (genauer im Cosann Earrach) - zwergische Kultur und Geschichte spielt eine Rolle - es sollte jemand Zauberschrift lesen können. 
      Spielstil: kleine Vorwarnung - in meinen Abenteuern sind die Helden keine "Götter" und nicht alle Kämpfe kann man gewinnen bzw. sollte Kampf nicht immer die erste Wahl sein. Es kann durchaus vorkommen, dass man fliehen muss oder auch mal jemand stirbt - dazu passend: es gibt nur EINEN Glückspunkt per Spielsession und die Schicksalsgunst ist für die Kampagne auf 5 gedeckelt (zu viele Joker rauben die Spannung mMn.). Wer lieber ohne Gefahr Midgard spielt ist also bei mir falsch   
      Freue mich über Meldungen! Können gerne vorher zum Kennenlernen im Discord quatschen - Einladung erfolgt dann von mir per PN. 
    • By Serdo
      Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
      Anzahl der Spieler:  4
      System:                    M5
      Grade der Figuren:  9-12
      Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (ca. 3 Stunden), 1 Spielsitzung (6-8 Stunden)
      Spieldatum:             Freitag, 26.02.2021, 19-22 Uhr; Samstag, 27.02.2021, 14-20+ Uhr (halbe Stunde Abendessenpause)
      Plattform:                 Roll20, Discord
      Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

      Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.
      Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 4 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.
      Die erste Spielrunde ist schon voll:
      Spieler 1: @Fionn als Expeditionsleiterin Yulyena (Mensch, Moravod)
      Spieler 2: @Tattin Goldfeuer als Magister Aeldor MacBeorn (Mensch, Alba)
      Spieler 3: @Oddi als Bestienjäger Egil Svenson (Mensch, Waeland)
      Spieler 4: @Jinlos als Feldscher Sundrim Schicksalshand (Zwerg, Alba)
      Es wird danach eine zweite Spielrunde geben, für die sich qualifizierte Abenteurer bewerben können.
×
×
  • Create New...