Jump to content
Taladorn

2019 Donnerstag - Die Suche nach der Sternenschmiede

Recommended Posts

Wie ich bereits in einem anderen Beitrag schrieb, komme ich zur Mittagszeit um 12 Uhr am Donnerstag an. Früher kann ich wegen familiärer Verpflichtungen nicht anreisen.

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

Ich würde dann anstreben ab 14:00 Uhr anzufangen. 

@Helgris: von mir aus auch 14:30 Uhr, je nachdem wie lange du nach deiner Ankunft brauchst. 

 

Share this post


Link to post

Für die Story des Abenteuers wäre es auch nicht schadhaft wenn ein Charakter später dazukommt.

Es gibt ein paar Stellen bei denen ich das einbauen könnte.

Share this post


Link to post
vor 38 Minuten schrieb Taladorn:

Ich würde dann anstreben ab 14:00 Uhr anzufangen. 

@Helgris: von mir aus auch 14:30 Uhr, je nachdem wie lange du nach deiner Ankunft brauchst. 

 

Oha, das ist spät. Damit ist der gesamte Vormittag + Mittag tatsächlich nicht erfasst. Ich werde mal in mich gehen, ob ich das möchte oder ob ich dann lieber nach einem Abenteuer Ausschau halte, das früher beginnt. 12 Uhr wäre für mich okay gewesen, 14:00 oder 14:30 finde ich für ein Abenteuer was grundsätzlich auf den ganzen Tag ausgelegt ist schon sehr spät - zumal es sich auch nicht lohnt, vorher ein anderes kurzes Abenteuer zu spielen oder selber anzubieten, dafür ist die Zeit dann wieder zu kurz.

War mir so bisher nicht bewusst gewesen, insofern vielen Dank für die klare Mitteilung der Uhrzeit.

Mfg    Yon

Edited by Yon Attan

Share this post


Link to post

Hallo Taladorn,

bitte beachte, dass ich bereits MITTWOCH auf der Burg bin. Somit könnte ich Donnerstag wie ursprünglich ab 10 Uhr anfangen !

Daher begrüße ich die Korrektur Deiner letzt genannten Startzeit.

 

Edited by Helgris

Share this post


Link to post

Also wenn ich das richtig sehe, sind alle bis auf DiRi voraussichtlich schon am Mittwoch da.

Wir könnten ihm (?) ja eine halbe Stunde/Stunde zum ankommen geben und dann um 13:00 Uhr anfangen.

Edited by Taladorn

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Taladorn:

Also wenn ich das richtig sehe, sind alle bis auf DiRi voraussichtlich schon am Mittwoch da.

Wir könnten ihm (?) ja eine halbe Stunde/Stunde zum ankommen geben und dann um 13:00 Uhr anfangen.

Hatte Diri nicht zuletzt geschrieben, dass er planmäßig um 12 Uhr da ist?

Mfg    Yon

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Taladorn:

Wir könnten ihm (?) ja eine halbe Stunde/Stunde geben 

Setzen wir also an ab 12:00 anzufangen

Share this post


Link to post

12 Uhr ist ok. Ihr müsst da allerdings nicht länger auf mich warten, sollte ich mich verspäten; fangt dann einfach an. Meine Figur wird ggf. später noch einzubinden sein. Das bekämen wir dann schon hin.

Indes rechne (plane) ich damit, um 12 Uhr am Spieltisch zu sein...

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

Spielbeginn 12 Uhr ist OK. Vorher Anwesende könnten ja dem Spielleiter bereits etwas früher die Chars zum Begutachten geben.

Edited by Helgris

Share this post


Link to post

Guten Abend,

Die Aufregung ist groß, in 2 Wochen ist der Bacharach-Con schon wieder vorbei und mir ist aufgefallen, dass ihr, die ihr euch vorab angemeldet habt, mir alle ein paar Jahre Lebenserfahrung voraus habt.

Dies stellt für mich kein Problem dar, jedoch finde ich es fair euch mitzuteilen, dass ich noch ziemlich jugendlich bin.

 

Gruß Taladorn

Edited by Taladorn
  • Haha 1

Share this post


Link to post

Des Weiteren habe ich erst 3 Charaktere bekommen . . . ich fände es schon cool die im Vorfeld zuhaben 

Edited by Taladorn

Share this post


Link to post

Ich setze mir dann auch das Ziel, mich derart von den Göttinnen loszueisen, dass ich um 12 Uhr da bin. Immerhin muss ich diesmal zur Abfahrt nur selbst, ohne Damenbegleitung, bereit sein. Das sollte machbar sein.

Figur ist auf PN.

Share this post


Link to post

Hier nochmal für alle: Überlegt euch genau was eure Chars dabei haben und wie ihr das mit dem Gewicht managet.

Share this post


Link to post
7 hours ago, Taladorn said:

Hier nochmal für alle: Überlegt euch genau was eure Chars dabei haben und wie ihr das mit dem Gewicht managet.

Ouhhh, Gewichtsregeln. Na gut, mit MOAM ist das alles grundsätzlich unter Kontrolle. Ich hoffe, das steht jetzt nicht im Mittelpunkt des Abenteuers.

Share this post


Link to post

Na, deine Figur schleppt bestimmt sowieso ein oder zwei Röllchen mit sich rum...

Ansonsten: Werde vermutlich, so die Familie (und die Bahn) auch morgen wie geplant mitspielt, bereits um kurz nach 11 Uhr auf der Burg sein. Muss ' mal schauen, ob ich den Bergweg zur Burg hochzottele oder eine Taxe bemühe. Sollte ich dennoch nicht rechtzeitig da sein, einfach schon anfangen.

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Läufer
      Dies ist ein Versuchsballon: Ich  habe ein - finde ich - sehr  schönes Abenteuer, dass seinen Reiz auch daraus gewinnt, dass es halt alles niedrigstufige Magier sind, die sich in unpassender Umgebung behelfen müssen. Und es ist zwar komplett jugendfrei, richtet sich aber eher an Erwachsene, die sich auf die Schwächen (alles) und Stärken (kann ein wenig zaubern) eines Magierfrischlings einlassen wollen und können. 
      Tag wäre verhandelbar - ich bin von Mittwoch bis Sonntag da und noch komplett planlos.
      Zu den Sternen
      Läufer
       
      Spielleiter: Läufer
      Anzahl der Spieler: 3-6
      M3/M4/M5: M5
      Grade der Figuren: Grad 1 (nicht Grad 2) 
      Voraussichtlicher Beginn: Nach Absprache
      Voraussichtliche Dauer: bis 1 Uhr?
      Art des Abenteuers: Sage ich nicht
      Voraussetzung/Vorbedingung: Magier Grad 1, Beherrschung der Valianischen Sprache (Die Gilde der Purpurkammer nimmt auch ausländische Schüler an, aber die müssen natürlich die Sprache kennen.) 
      Beschreibung: Deine Ausbildung zum Gildenmagier ist beinahe abgeschlossen. Eine der letzten Vorlesung handelt von der 'Beschwörung von Wesen der Mittelwelten'; es soll sogar eine praktische Vorführung geben. Frühes Kommen sichert dir einen Platz in der ersten Reihe, gespannt lauscht du den Worten des großen Meisters und versuchst, dir jeden seiner Handgriffe zu merken.
      (... und es passiert natürlich etwas - und dem sind die jungen Magier mit ihren Kenntnissen und Nichtkenntnissen ausgesetzt und ich will sehen, wie ihr euch da herauswindet .)
    • By Leachlain ay Almhuin
      +++ Das Abenteuer ist bereits ausgebucht +++
      Spielleiter: Leachlain ay Almhuin
      Anzahl der Spieler: 6
      Grade der Figuren: 20+
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: Mitternacht, abhängig von den Spielern
      Art des Abenteuers: durch Politik induziert, Intrigen, Kampf, Dschungel
      voraussetzung/Vorbedingung: Die Figur muss den Alten Zwist gespielt haben oder aber einen Leumund haben, der den Alten Zwist gespielt hat
      Beschreibung: die Charaktere werden durch Singhapala, dem Sohn des Radschas von Aurangabad eingeladen, seiner Übernahme der Regierungsgewalt von seinem Vater beizuwohnen ... Die Reise beginnt in Meknesch.
      Spieler:
      1) Eswin - Eswin
      2) Miteloc - Miteloc
      3) toni - Hemdrik
      4) Solwac - Jiri
      5) Bruder Buck - Marek Eschrema
      6) Elodaria - 
    • By LarsB
      Spieltag: Samstag ganztägig
      Name: Diener vieler Herren
      Spielleiter: Lars Böttcher
      Anzahl der Spieler: 6-7. Fünf Plätze sind fest reserviert, ein bis zwei Plätze werden vor Ort vergeben (siehe Liste).
      M4/M5: M4 ab Grad 9, M5 ab Grad 24.
      Voraussichtlicher Beginn: Samstagmorgen ab 9:00 Uhr.
      Voraussichtliches Ende: Sonntagmorgen um 1:00 Uhr.
      Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, Dungeon, High Fantasy, Intrigen, Kampf.
      Voraussetzung: Die Charaktere sollten die Sprache Neu-Vallinga mit mindestens +12 beherrschen und dem Fantastischen aufgeschlossen sein!
      Beschreibung:
      Es ist Winter (Wolfmond, 2te Trideade 2429 nL) in Lanitia, der morbiden wie märchenhaften Hauptstadt des gleichnamigen Duganates, gelegen im Lagunen-Archipel der Isada. Die Zeit des Karnevals (Caralo) hat begonnen und alles scheint sich hinter einer Maske zu verbergen. Kälte und Nebel zeihen durch die Kanäle und Gassen, Schatten und Schemen sind wahrzunehmen, die einem beim Näherkommen geheimnisvoll begegnen. In diese Atmosphäre tauchen die Spieler ein in eine Welt, deren bestehende Grenzen verschwimmen und Neue zum Vorschein kommen.
      Wer tritt die Nachfolge des verstorbenen Erzmagiers Don Tersfal Grizni an, um neuer Priorus Locales der Stadt Lanitia zu werden? Verbirgt sich in der Ruine der Ca´Grizni ein dunkles Geheimnis? Kann der derzeitige Dugan-Fürst Don Fracedro Cornar seine Praxis des Fischens nach Karamell (Pescar para al caramel) fortführen? Was haben die Bewohner Aitinals und Ilantias mit allem zu tun? Die Charaktere werden sich als Diener vieler Herren selbst ein Bild von alle dem machen – und müssen.
      Die Lagunenstadt Lanitia sowie das gleichnamige Duganat sind Handlungsplätze der ConSaga an anderen lidralischen Orten und führt diese dort fort. Charaktere, welche in der ConSaga ihren Ursprung oder gar dort ihre Heimat gefunden haben, können hier ein neues, aufregendes Terrain entdecken und ihre eigene Saga fortführen. Charaktere, die mit der ConSaga bisher keine Berührung hatten, können hier mühelos einsteigen.
    • By KhunapTe
      Spieltag                       Samstag (den ganzen Tag)
      Name                          Der dunkle Kristall (Neuauflage 2019)
      Spielleiter                    Khun apTe alias Sven
      Anzahl der Spieler       4-6 Spieler/innen (min. zwei Plätze werden auf dem CON vergeben)
      Grad /M3 M4 M5       Grade einheitlich nach Wahl der Gruppe - ich spiele nach M5
      Beginn                        Samstag morgen nach dem Frühstück
      Ende                           spät Abends evtl. Nachts (max. bis 01 Uhr)
      Art des Abenteuers    Mystisch - das etwas andere Rollenspiel
      Voraussetzung           keine
      Beschreibung
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Druiden sind seltsame Wesen... und ausgerechnet so einer spricht Dich an, ob Du ihm helfen kannst! Er hätte da mal eine Erledigung, die Du für ihm machen könntest!
      Auf einen Berg steigen, in eine Höhle eindringen und ihm einen Kristall bringen... eigentlich doch ganz einfach! Außerdem hat er witziger Weise genau die Summe genannt, die Du Dir als Belohnung vorgestellt hast... 200 GS für gerade mal zwei Wochen Arbeit und zusätzlich darfst du alles behalten was du findest! !!
      Den Treffpunkt, das Gasthaus Teine Blàth kennst du noch von deinem letzten Besuch hier in der Gegend. Es war ganz nett und hat seinen Namen wirklich zu Recht... Also machst du dich auf den Weg ins nördlich Clanngadarn... ca. zwei Tage östlich von Llanbadarn (gesprochen: Schanbadarn) - GOTT 1 sein Dank ist es ja Spätsommer und die Wyddfa-Berge tragen noch keinen Neuschnee...
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1 welchem Gott du auch immer huldigst
      Auf Wunsch von einigen Spielern habe ich einen alten Klassiker überarbeitet und da das Abenteuer noch aus M2 Zeiten und auf M5 konvertiert und dabei komplett überarbeitet... 
      Es ist zwingend erforderlich, dass die Spieler eine gewisse Disziplin während es Abenteuers wahren, um den Reiz des Rollenspieles und des Abenteuers maximal auskosten zu können.
      Bis dato habe ich das Abenteuer schon mehrfach geleitet und kein/e Spieler/in haben nicht 100% Spaß gehabt. Eine hoffentlich für Dich neue Spielidee, die Dir genauso viel Spaß machen wird wie mir.
      Spieler die das Abenteuer schon einmal bei mir gespielt haben, können gerne noch einmal mitspielen, da dies min. 15 -20 Jahre her ist und ich die Story geändert habe, nicht aber das Spielprinzip...
      Spieler:
      (1)                   @Kessegorn Sergè Lucarell (Grad 8), Tuchhändler und Schneider aus Diatrava
      (2)                   @Bro twyneddische Mondjägerin Grad 6 (M4) oder Rechtfinderin Fiona (20)
      (3)                   @jul Alvíss Jœlmari Oberoñ - Klingenmagier (Grad 12)
      (4)                  
      (5)                   wird auf dem CON vergeben
      (6)                   wird auf dem CON vergeben
    • By Hirotega
      Spielleiter: Hirotega

      Anzahl der Spieler: 5 wären toll
       
      M3/M4/M5  Meine kreative Auslegung von M4  ( Andere Versionen sind auch willkommen)

      Grade der Figuren: 3 + 4 ( M4)

      Voraussichtlicher Beginn: Freitag ab ca. 9.30 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: Bis zum bitteren Ende ! Hoffentlich vor 1.00 Uhr

      Art des Abenteuers: Draußen, Kampf, Rollenspiel, ein wenig Mystik

      Voraussetzung/Vorbedingung:  Spaß haben an einer unbekannten Umgebung UND Charaktere im entsprechenden Grad !
      Bitte keine Figuren aus den dunklen Mächten. Pflegeleichte Spieler und Charaktere ab 14 Jahre.
       

      Beschreibung: Ein alter Schäfer schwört Stein und Bein, dass ihm auf magische Art und Weise Schafe abhanden kommen...
      Da es euch zu langweilig in dem Dorfgasthof ist, könntet ihr ja mal nachschauen was der alte Kauz da wo bemerkt haben will...
      Und so rutscht ihr in ein Abenteuer um das Horn einer Donnerechse und die jagt nach dem Kopf einer Statue ....
      Ihr startet in Alba und werdet, so es die Götter wollen, auch dort wieder enden. Wo ihr in der Zwischenzeit seit könnt ihr ja versuchen herauszufinden...
       
      1. Kessegorn
      2. Marilee
      3. Ulmo
      4. Sarandira
      5. Maeve ver Te
      6. Aushang auf dem Con
       
×
×
  • Create New...