Jump to content
Malte

Verschiedene Bilder aus Waeland

Recommended Posts

In meiner Waeland-Runde haben die Spieler den Plan geschmiedet, 6 Schafe von den Hjalta-Inseln zu stehlen, um besser über den nächsten Winter zu kommen 😁 Ihr Boot ist ein Sexaeringer (so wie dieser Nachbau) mit 6,30 Länge und 1,75 m Breite. Fragt man sich doch: passen auf so ein Boot eigentlich 5 Abenteurer und 6 Schafe? Kein Problem wie man sieht - auch wenn so ein erwachsenes Schaf echt groß ist! Hier nun "Der Schafdiebstahl von Dramur":

Der_Schafdiebstahl_von_Dramur.thumb.png.d551b1cd42ea3c855daa5410aaae800c.png

Das Segel ist gerefft damit man auch alles sieht. Im Bild fehlen eigentlich noch die Rucksäcke der Abenteurer und 3 Paar Riemen. Bequem ist diese Seereise sicher nicht 😉

  • Like 1
  • Thanks 3
  • Haha 7

Share this post


Link to post

Mein erster Gedanke war

Fehlt da einer ? Oder warum haben die 6 Schmusekissen dabei ?:hjhatschonwiederwas:

  • Haha 4

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb Malte:

In meiner Waeland-Runde haben die Spieler den Plan geschmiedet, 6 Schafe von den Hjalta-Inseln zu stehlen, um besser über den nächsten Winter zu kommen 😁 Ihr Boot ist ein Sexaeringer (so wie dieser Nachbau) mit 6,30 Länge und 1,75 m Breite. Fragt man sich doch: passen auf so ein Boot eigentlich 5 Abenteurer und 6 Schafe? Kein Problem wie man sieht - auch wenn so ein erwachsenes Schaf echt groß ist! Hier nun "Der Schafdiebstahl von Dramur":

[...]

Das Segel ist gerefft damit man auch alles sieht. Im Bild fehlen eigentlich noch die Rucksäcke der Abenteurer und 3 Paar Riemen. Bequem ist diese Seereise sicher nicht 😉

Total geniales und stimmungsvolles Bild! Von den vielen tollen Bildern von dir das bisher beste! :praise:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Erlaube mir die Anmerkung, daß ich mir nicht vorstellen kann, daß ein Schaf wie ein Hund sitzt - vor allem aber, daß ich mir nicht vorstellen kann, daß die Schafe auf einem Schiff freilaufend wären, die liegen doch wohl gefesselt am Boden. 

Share this post


Link to post

Seile virtuell um die Beine der Schafe zu wickeln hat ehrlich gesagt meine Kompetenz / Geduld überfordert 😉 Sagen wir einfach: das Bild zeigt eine Szene kurz nach dem Schafraub und der hektischen Flucht vor den wütenden Hjalti. Da war für Fesseln noch keine Zeit. Und die stehende Waldläuferin hat einen kritischen Erfolg beim EW:Abrichten geschafft und das Leitschaf  völlig unter Kontrolle 😉

Ob Schafe so sitzen können weiß ich allerdings auch nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Tun sie. Ob sie es allerdings auf einen Schiff in unbekannter Umgebung machen, oder ob ihr Fluchtinstinkt sie dort lieber stehen lassen würde weiß ich nun auch nicht. ;)

Share this post


Link to post

Dieser Anblick lässt allen Küstenbewohnern am Meer der Fünf Winde das Blut in den Adern gefrieren: die Rote Rotte von Thora Björnsdaugdir:

1245068820_RoteRotte.thumb.png.a28eca20741b8d8d72e5500bdd0ac08c.png

  • Like 4
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Nachdem ich mir nun endlich mal die Zauberrunen im Mysterium durchgelesen habe, erscheint es mir tatsächlich nicht so unwahrscheinlich dass sich die Waelinger auf ihren Vidhingfahrten übernatürlichen Beistand holen. Natürlich nicht pöse Magie, sondern in Form von göttlicher Unterstützung. Bei der Regenrune steht explizit, dass sie bei Vidhingfahrten zum Einsatz kommt. Und die Meeresrune hat es ja auch in sich...

Edited by Malte

Share this post


Link to post

Thora Björnsdaugdir, die berühmt-berüchtigte Anführerin der Roten Rotte. Kopfgeld in Alba: 1000 Oring!

2038171997_ThoraBjrnsdaugdir.thumb.png.c4a8c05e173cea02fe36803ef8cc4fd2.png

Edited by Malte
  • Like 9
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Nachdem Prados hier die Sache mit den Hörnern geklärt hat, habe ich keine Hemmungen mehr sie zu verwenden 😉

Waelinger_vor_Feuer.thumb.png.858c84ed2813fcfd321a7e67ac899d25.png

  • Like 6
  • Thanks 3
  • Haha 3

Share this post


Link to post

Bzgl. Helme mit Hörnern habe ich gestern folgenden Satz im Buch "Die Geschichte der Germanen" von Arnulf Krause gelesen.

"Den legendären Hörnerhelm trugen weder die Germanen noch die Wikinger." - Seite 46, unterer Absatz.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Owen:

Bzgl. Helme mit Hörnern habe ich gestern folgenden Satz im Buch "Die Geschichte der Germanen" von Arnulf Krause gelesen.

"Den legendären Hörnerhelm trugen weder die Germanen noch die Wikinger." - Seite 46, unterer Absatz.

Ja und? Wir betreiben ja Fantasy-Rollenspiel und keine Archäologie....

  • Like 2

Share this post


Link to post

Echt? Und ich dachte Midgard gibt's wirklich. :silly:

Könnte aber auch sein, dass ich beim lesen des Satzes an diesen Strang dachte, und die Info einfach weitergeben wollte? ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post

Wow, wow, wow. Klasse Bilder.

Der Asvargr mit Waschbrettbauch gefiel mir von denen am besten. Er hatte allerdings irgendwie zu dem Pferd im Hintergrund nur eine geringe Beziehung. Das sah irgendwie unmotiviert aus. Der rote Hintergrund hingegen ist gut.

Das Arrangement bei dem "Mann am Morgen"-Bild hat mir ausnehmend gut gefallen.

Das Bild des Hörnerhelmtypens vor Feuerhintergrund ist saugut. OK, man kann mit diesen Hörnern nicht wirklich zustoßen, aber jetzt echt... es sieht einfach genial aus.

Beim Schiff mit den Schafen bin ich bei Stefanie. Überdies wird mir bei dem geringen Freibord und den Wellen drumherum schon vom Zuschauen schwankend. Die müssten alle ziemlich breitbeinig dastehen oder sich festhalten, denke ich. Die helle Fläche auf dem Wasser finde ich auch interessant. Soll das Schaum sein? Sonnenreflexion (wäre die so flächig)? Allem zum Trotz kommt bei dem Bild für mich sehr viel Bewegung und Dramatik rüber!

Die rot besegelte Flotte ist eindrucksvoll! Die Piratenkapitänin sieht mir reichlich jung aus. Vielleicht, weil ich auch schon ein alter Sack bin, meine ich, dass in ihrem Gesicht das Leben schon ein paar mehr Spuren hinterlassen haben dürfte.

Aber nochmal, insgesamt echt klasse, was Du da machst.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hjaljarl Thorfinn Sigurdson, auch "Eiswolf" genannt wegen seiner dichten weißen Mähne:

226651003_ThorfinnSigurdson.thumb.png.667ccfaf8ca48060f3889f9fddd7788c.png

Edited by Malte
  • Like 7
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Ein Feuerriese und Glutwicht unter der roten Sonne Thurisheims (auch wenn es nicht so ganz in den Waeland-Strang passt):

Glutwicht_und_Feuerriese.thumb.png.bced83001e85ba66e122a3218067ffad.png

  • Like 3
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Grundsätzlich verdient Deine Arbeit großen Respekt, man merkt, dass Du hier viel Zeit investierst und auch immer besser wirst. Mir persönlich sind diese computergenerierten Bilder für mein Midgard aber zu generisch; ich bin geprägt von den Bildern von Josef Ochmann und Konsorten aus M2- und M3-Zeiten, da blühte bei mir die Fantasie, gerade bei den Schwarz-weiß-Bildern. Ich kann da nur für mich sprechen, aber mein Tipp wäre, sich mal mit dem alten Bildmaterial auseinanderzusetzen (wenn Du da ran kommst, z. B. "Sieben kamen noch Corinnis" (Original), alte Regelbücher, Rache des Frosthexers (Original), usw.). Recherche ist ein wichtiges Stichwort. Über die Recherche entwickelst Du dann einen persönlichen Stil.

Wer auch zumindest teilweise am Computer malt (man sieht es aber meist nicht) und sogar auf YouTube Tutorials (wenn man es so nennen will, man braucht schon gute Programme und viel Routine) präsentiert, ist Jon Hodgson (u. a. The One Ring). Gute Bilder zu historischen Themen findet man auch in Deviant Art, auch Dinge, bei denen man sich was abschauen kann (u. a. manches von japa2). Ein Mischmasch der historischen und Fantasy-Bilder von Angus McBride passen in meinen Augen auch gut für Midgard, zu erwähnen sind da MERP und seine Sachen für Osprey (Men-At-Arms-Serie). Die meisten Sachen wirst Du schon kennen, aber das weiß ich halt nicht. Mir geht es beim neuen Weltenband bei einem Gros der Bilder aber ähnlich wie hier. Das Besondere von Midgard fängt leider nur noch der Text ein (Ausnahmen bestätigen die Regel).

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Vielen Dank für deine Hinweise 🙂 Ja, Stimmung und Stil der Midgard-Zeichnungen sind toll! Damit kann und will ich mich garnicht messen. Ich habe nämlich ein ziemlich beschränktes künstlerisches Talent und kann leider überhaupt nicht zeichnen 😉 Lange Zeit als Spielleiter hat mich das sehr gestört, weil ich mir manche textuelle Beschreibung aus Regelwerken, Quellenbüchern und Abenteuern nicht gut vorstellen oder merken konnte. Jetzt habe ich mit Daz Studio endlich eine Lösung gefunden, mit der ich zumindest Proportionen etc. leicht hinbekomme. Tolle Kunstwerke sind meine Bilder deswegen natürlich noch lange nicht, sondern sozusagen einfache Strichzeichnungen in Farbe und Bunt. Und der Stil ist aus technischen Gründen eben fotorealistisch statt gezeichnet, das passt natürlich nicht zum sonstigen Stil der Midgard-Zeichnungen. Selbst die tollsten Bilder aus dieser Daz-Galerie kann ich mir nicht in einer Midgard-Publikation vorstellen - dafür müsste man so eine Computer-erzeugte Vorlage nachzeichnen. Das machen ja auch manche Künstler wie man z.B. beim Catwoman-Bild in der Galerie. Das kann ich aber nicht, und deswegen gibt es von mir nur einfache digitale Strichzeichnungen 😉

Edited by Malte
  • Like 4

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...